Samstag, 19. Januar 2019, 11:13 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 112.

Sonntag, 6. Januar 2013, 21:42

Forenbeitrag von: »Elka«

Vergünstigte Software für vhs-Kurs-Teilnehmer

Hallo alle miteinander! Nach langer Zeit mal wieder ein Forumsbeitrag. Leider habe ich gar keine Zeit zum Zeichnen Vielleicht im Sommer. Trotzdem möchte ich Euch darauf hinweisen, das es für vhs-Kurs-Teilnehmer nach langer Zeit wieder Adobe Produkte zum (relativ) kleinen Preis gibt. Zum Beispiel die Creative Suite 6 Design und Web Premium für 349,- anstatt 2349,- Euro. Dafür gibt es in der CS6 D&W dann Photoshop, Illustrator, InDesign, Flash, Acrobat, und, und, und. 2000 Euro gespart, allerdings...

Mittwoch, 14. März 2012, 21:45

Forenbeitrag von: »Elka«

Posen - Referenzen

Im Nachhinein ist mir aufgefallen daß ich Poser vor Ewigkeiten schon mal, sagen wir "ausprobiert" habe. Ist aber sehr umfangreich. Es gibt jetzt Poser Debut mit eingeschränktem Funktionsumfang. Als Eratz für die Puppe reicht das dicke aus. Und kostet nur 39 Euro, nicht 200 (Poser 8) oder 350 (Poser Pro 2010). So ne Art Photoshop Elements, ich lasse das gerade von einem Bekannten begutachten, der macht viel mit so 3D-Sachen.

Mittwoch, 14. März 2012, 21:34

Forenbeitrag von: »Elka«

Wacom Cintiq - Sammelthread

Achso, ich habe kein 24er sondern ein 21er, das kam wohl nicht ganz klar raus. Ja, intuos5. Ich versuche gerade mein intuos3 A4 zu verkaufen, einfacher wird es dadurch nicht gerade. Zu der Radierersache: Der Support sagt Treiberupdate machen, mit dem Tablett-Voreinstellungsprogramm alle Voreinstellungen rauskratzen und dann noch mit der Hand irgendwelche Dateien vom intuos-Treiber raussuchen und manuell löschen. Habe ich gemacht, hat nix gebracht. Warum es für den intuos-Treiber überhaupt ein De...

Sonntag, 11. März 2012, 09:47

Forenbeitrag von: »Elka«

Moin zusammen!

Das mit der Handschrift kann man so nicht gelten lassen. Der Schriftzug der Karte sieht so schlecht gar nicht aus, kommt bloß in Bleistift nicht gut, weil zu blass gegen den Hintergrund. Nimm Beispielsweise mich: index.php?page=Attachment&attachmentID=26339 Ist sicher auch Geschmackssache. Kein Wunder das es Leute gibt, die professionell lettern. Und die Blasen mit Paint in die Bilder zu häkeln ist natürlich eine Strafarbeit. Ich glaube ja, das sieht auch noch klinisch aus, wenn die Farbe angepa...

Samstag, 10. März 2012, 22:53

Forenbeitrag von: »Elka«

Euer Comiczeichnerstar

Achja, und natürlich Rob Reger und Buzz Parker (Emily the Strange) weil sie es geschafft haben sich mit dem Merchandising dumm und dämlich zu verdienen, bevor es auch nur eine Geschichte gab. Und immer noch melken sie mit kleinstmöglichem Aufwand das Maximum aus der Figur. Bewundernswert.

Samstag, 10. März 2012, 22:28

Forenbeitrag von: »Elka«

Hiller´s Päitsch

Ist ja wohl sonnenklar. Rausfinden, welches erbärmliche Spielkind mit zuviel Tagesfreizeit dahinter steckt und dann: index.php?page=Attachment&attachmentID=26338

Samstag, 10. März 2012, 21:25

Forenbeitrag von: »Elka«

Elkas Bilder

Aber auf dem Monitor zu zeichnen ist echt Kanone. Okay, man muß sich erst mal daran gewöhnen und in der letzten Woche war ich mehr mit der Hard- und Software beschäftigt als mit Zeichnen (Typischer Windows-Fluch meines Erachtens). Aber in meinem Profil steht ja, wie ich ein Hobby definiere... Ach so, die Strichstärke: Das Tablett ist ja Druck-, Neigungs-, Rotations- und wasweißichnoch-Sensitiv*. Das funktioniert ganz gut, ist einstellbar. index.php?page=Attachment&attachmentID=26336 index.php?pa...

Samstag, 10. März 2012, 21:21

Forenbeitrag von: »Elka«

Hiller´s Päitsch

Das fiel mir doch schon die letzten Tage auf, das da was nicht stimmt. Ich dachte nur, Du machst da was Technisches oder hast den Hoster nicht bezahlt. Leider kann ich aber auch nur mein Beileid beisteuern , ich bin auch nicht so 'ne technische...

Samstag, 10. März 2012, 20:12

Forenbeitrag von: »Elka«

Euer Comiczeichnerstar

Peter Puck und Carl Barks Peter Puck weil, tja, wegen allem eigentlich. Die Geschichten. Die Zeichnungen. Die Hände. Die Schraffuren. Die Textmassen. Die Kameraeinstellungen. Die Details. Und Barks ist der Zeichner des Helden meiner Kindheit, das reicht ja schon.

Samstag, 10. März 2012, 18:16

Forenbeitrag von: »Elka«

Posen - Referenzen

Das sind ja ganz schön viele Posen, aber irgendwie ist nie die gesuchte dabei. Trotzdem bekommst Du dafür ein "Danke". Das ist wie mit den Holzpuppen. Extra eine mit "Rippen" gekauft und sie ist doch nur zur Zierde gut. Denn die Pose, die sie einnehmen soll, kann sie natürlich nicht. Es gibt da ein Programm welches so eine Art elektonischer Gliederpuppe ist, heißt Poser. Kennt sich damit jemand aus oder benutzt es? Ist von Smith Micro, die machen auch Anime und Manga Studio. Zum zeichnen nach de...

Samstag, 10. März 2012, 17:52

Forenbeitrag von: »Elka«

Moin zusammen!

Zitat von »Kim« Der Bulli ist cool! Yeah! So einen habe ich auch, freu! Die Colorierung könnte etwas feiner sein. Buntstiftkoloration passt aber auch nicht so gut zu den Cartoons, finde ich. Vielleicht wäre etwas flächiges besser. Wasserfarben oder Marker fänd' ich gut. Und bei den Sprechblasen gebe ich Kim recht, handgezeichnet wäre besser.

Mittwoch, 7. März 2012, 21:41

Forenbeitrag von: »Elka«

Layout mit 16:9 Panels

Hmmm. Die meisten Druckerzeugnisse sind ja doch auf die DIN-Formate ausgerichtet. Und die haben das Seitenverhältnis 1:1,414 (Wurzel aus 2, wie macht man eigentlich ein Wurzelzeichen mir der Tastatur?) 16:9 ist ja 1: 0,56, das beißt sich natürlich. Und um mit freien Formaten durchzukommen muß man dem Verlag wohl schon sehr viel Geld einbringen, selbst meine uralten Garfield-Comics sind in etwa A5 Quer. Und die Aufteilung 16:9 Panels auf DIN-Blatt sieht nicht schön aus. Das ist doch eher ein Bild...

Mittwoch, 7. März 2012, 21:21

Forenbeitrag von: »Elka«

Elkas Bilder

Hallo, da bin ich nach langer Zeit mal wieder. In den letzten Monaten habe ich mich rar gemacht, schuld ist wie immer die Arbeit. Sowohl professionell als auch privat war einfach zu viel zu tun, zum Malen oder Zeichnen bin ich seit Monaten nicht mehr gekommen. Jetzt ist es kurzzeitig etwas ruhiger, außerdem ist das hier mein 100. Beitrag, da wollte ich schon ein Bild parat haben. Deshalb hier nun mein neuestes Werk, so toll ist es nicht, sorry. Da ich meinen Rechnern traditionell Namen aus den "...

Mittwoch, 7. März 2012, 20:42

Forenbeitrag von: »Elka«

Wacom Cintiq - Sammelthread

Hi Thomas. Dein Cintiq24 hat ja auch intuos4-Technik drin, gell? Mein Grip Pen weigert sich standhaft zu radieren, hast Du das schon mal gehabt? Die Treibervoreinstellungen habe ich schon komplett zurückgesetzt und es ist auch brav "Radieren" in den Tablett-Eigenschaften eingestellt. Von Wacom kommen auch nur Quatschvorschläge. Und der Treiber hängt sich wie beim intuos3 regelmäßig auf, spinn' ich denn ? Macht das 24er das auch? Und wenn ja, betreuen sie dich besser, oder ist mit dem Abliefern d...

Mittwoch, 4. Januar 2012, 08:46

Forenbeitrag von: »Elka«

Wacom-Frage

Hi Johnson. Also die zittrigen Linien sind Übungssache. Da muß man wie mit dem Bleistift fleißig Parallelen, Gitter, Rechtecke und Kreise zeichnen bis man sich an das Tablett gewöhnt hat. Das mit den reinzoomen muß man für sich rausfinden. Für Details sicher ganz nützlich, aber für die gesamte Zeichnung m. E. nicht, man fängt dann so leicht das frickeln an... Tja, und das Drehen ist auch mein Problem. Manche bekommen die Hand/Auge-Koordination sofort hin, andere müssen lange üben und die dritten...

Mittwoch, 4. Januar 2012, 08:18

Forenbeitrag von: »Elka«

Vektorensoftware

Und recht hat er! Obwohl das alles natürlich eine Frage der Gewohnheit ist. Und das Gebaren Adobes im Bezug auf die aufgekauften Macromedia Produkte will ich mal lieber nicht diskutieren. In Design ist ja eher Adobes DTP-Programm, oder? So wie QuarkXPress, Page Maker und sonstige DTP-Sachen. Warum benutzt ihr kein Illustrator? Kommunikationsdesign ist doch das Neusprechwort für Grafik-Design oder irre ich mich? Aber hier sind wie versprochen ein paar Bilder zum Thema. Zuerst ein paar Stifte, die...

Mittwoch, 4. Januar 2012, 01:07

Forenbeitrag von: »Elka«

Vektorensoftware

Als Vektorenzeichnungen unterscheiden sich von den Zeichnungen die man sonst so kennt dadurch, daß die Formen nicht als Pixelbilder definiert sind, sondern durch Vektoren. Haben wir alle schon in der Schule gehasst, aber hier ist der Nutzen, den uns der Mathelehrer immer versprochen hat. Vorteil von Vektorzeichnungen: Sie sind unendlich skalierbar, ohne auszupixeln. Nachteil: Verläufe und so sind echt schwierig darzustellen. Die Buchstaben hier sind übrigens auch Vektoren. Deshalb siehst du auch...

Montag, 2. Januar 2012, 19:45

Forenbeitrag von: »Elka«

Gratulation, Bonepen

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Katrin! Eine kleine Karte für dich: index.php?page=Attachment&attachmentID=25788 Und noch weiterhin alles Gute für dich und deine Familie. Elka

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:38

Forenbeitrag von: »Elka«

Der Forums-Adventskalender 2011

Ich will mich ja nicht einschleimen, aber ich hab's verstanden. Hat aber einen Moment gedauert, der Pfeilschwanz von Teufels Tochter hat den Knoten zum Platzen gebracht. Ich find gut wie Vadder Tod sich die Hand so peinlich berührt vor den Kiefer hält . Urks, ich muß Heiligabend arbeiten, eben ereilt mich der Anruf, das suckt.

Freitag, 16. Dezember 2011, 22:59

Forenbeitrag von: »Elka«

Skizzensoftware

Wie groß soll die Zeichenfläche denn sein? Ich habe in PS (CS3) schon 30000x20000 Pixel große Dateien angelegt (nur zum Ausprobieren ob der Rechner was taugt). Bei meinem Tablett (Intuos3) war Painter Essentials 3 dabei, habe ich aber nicht ausprobiert. Ich glaube die eigentliche Zielgruppe von diesen Tabletts kann auf Kostenlose Programme verzichten, weil sie ja sowieso Profizeuch benutzen...