Donnerstag, 21. Februar 2019, 21:14 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 20:37

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Ich habe keine Übung im Zeichnen von Funnyfiguren, aber ich habe mal eine probiert, um Dir zu zeigen, worauf es ankommt: Bei Funnyfiguren sind die Proportionen völlig verschoben. Der Kopf ist viel zu groß für den Körper, die Füße meist auch. Der Körper ist ganz gedrungen. Ein wirklicher Körper könnte sich so überhaupt nicht bewegen, aber es sieht lustig aus. Ansonsten sind die Details sehr reduziert. Siehe zum Beispiel die Haarbüschel - die Frisur ist nur angedeutet. Man kann auch die Augen, die...

Heute, 18:50

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Rosa, ich wollte noch etwas zu Deinem letzten Post sagen. Peyo ist ein sehr beliebter Funnyzeichner, ebenso wie Uderzo oder Franquin - oder der Disney-Stil. Wenn Du Dir sowas zum vorbild nimmst, konkurrieren sehr viele Zeichner/innen mit Dir, die auch in diesem Stil arbeiten. Das würde ich bedenken. Ich weiß nicht, wie gut Dein Überblick über Comics ist, aber falls Du andere Vorbilder in Erwägung ziehen willst und keine kennst, könnten einige Leute hier Dir sicher auch Tips geben.

Gestern, 15:38

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Tapas

Danke für den Hinweis. Kannte die Website noch nicht.

Gestern, 14:53

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Ah, eine ganz frische Zeichnung. Man erkennt den Schlumpf natürlich, aber die Anatomie stimmt nicht. Dein Zwerg ist zu hochgewachsen - wenn ich so sagen darf - für einen Schlumpf. Der Gesichtsausdruck ist dagegen recht stimmig. Solche Comicfiguren sind eigentlich dazu gedacht, in immer dem gleichen Stil gezeichnet zu werden, und stehen nicht so sehr individuellen Interpretationen offen (obwohl es auch das gibt). Aber einen Schlumpf würde ich nur dann abzeichnen, wenn ich etwas sehr Ähnliches vor...

Gestern, 12:03

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Danke für die Anteilnahme. So, die Seite ist fertig. Es handelt sich um Seite 57 oder Seite 15 des dritten Teils. Fehlen noch um die fünf Seiten. Ich denke, ich zeige jetzt keine Seiten mehr, sondern mache mal das Heft fertig.

Dienstag, 19. Februar 2019, 23:05

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

in Ermangelung echter Inspiration...

Okay, zu Zeiten von Karl dem Großen waren Deutsche und Franzosen ja auch noch alles Franken.

Dienstag, 19. Februar 2019, 16:35

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Geniales Animations-Tutorial *Achtung: Englisch! Bei Fragen gern PN*

Mit Power Point habe ich öfters zu tun. Das ist die modernere Form der Diaschau. Man kann damit vielleicht einfache Animationen machen, aber gedacht ist das nicht dazu. Ich glaube auch nicht, daß der Dateiumfang klein wäre.

Dienstag, 19. Februar 2019, 07:38

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Warum lä0t Du Deine Figuren nicht "Österreichisch" reden?

Montag, 18. Februar 2019, 22:16

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

in Ermangelung echter Inspiration...

Zitat von »kurisuno« Geschichtlich haben die Germanen den Römern das fürchten beigebracht. Das hängt aber davon ab, welche geschichtliche Zeit man betrachtet. Zur Zeit von Kaiser Augustus hatten die Germanen nichts zu lachen, wenn sie den Römern blöd kamen. Die Römer hatten allein weit überlegene Kriegswaffen und eine ebensolche Kriegführung. Später, als das Römische Reich nicht mehr richtig funktionierte, war es mitunter auch umgekehrt. Du bist wahrscheinlich von Asterix beeinflußt, da spielt ...

Montag, 18. Februar 2019, 10:07

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Ganz fertig bin ich mit der neuen Seite noch nicht, aber das Ende ist absehbar...

Montag, 18. Februar 2019, 07:13

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

in Ermangelung echter Inspiration...

Das sollte hier allgemein gelten. Kritik ist normalerweise nicht persönlich gemeint und sollte es niemals sein.

Montag, 18. Februar 2019, 07:11

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Ich wollte nicht pedantisch erscheinen, aber FrrFrr hat recht: "auf die Pelle" wird gerückt.

Sonntag, 17. Februar 2019, 14:04

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

oho! mini-zine-collection

Also mir würde das zusagen. Ich habe zwar auch ein paar Hörbücher, aber bei weitem keinen Überblick über den Markt. Ich kann auch schlecht ein Hörbuch nebenbei hören. Aber, wie gesagt, für Empfehlungen wäre ich schon dankbar.

Samstag, 16. Februar 2019, 20:14

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Geniales Animations-Tutorial *Achtung: Englisch! Bei Fragen gern PN*

Den Lidschlag hatte ich nicht übersehen, oder? Bin ganz verwirrt jetzt... Wenn die Füße baumeln, sieht das für meine Begriffe anders aus - aber das würde die Möglichkeiten dieser Mini-Animation wahrscheinlich übersteigen.

Samstag, 16. Februar 2019, 14:33

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Geniales Animations-Tutorial *Achtung: Englisch! Bei Fragen gern PN*

Ich finde die Animation auch gelungen. Aber besser hätte ich noch gefunden, wenn sich nicht die Schuhe bewegen, sondern es einen Lidschlag geben würde.

Freitag, 15. Februar 2019, 16:29

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Die Paneleinteilung hat bei "Daphne erstarrt" tatsächlich eine gewisse Bedeutung. Es ist nicht das Wichtigste am Comic, aber ich habe die Seiten anfangs eher gleichmäßig eingeteilt, und parallel zu meiner Bekanntschaft mit Daphne, die einen teils überraschenden und ungeordneten Verlauf nimmt, verändere ich auch die Panels. So soll der inhaltliche Wandel mit zum Ausdruck kommen. Generell habe ich sehr viele Comics gelesen, und bestimmte Seitenaufteilungen kenne ich einfach sehr gut und verwende s...

Donnerstag, 14. Februar 2019, 22:42

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Ich denke, wenn sie nur lächeln würden (mit geschlossenem Mund), ginge es. Aber wenn der Kopf eine Kugel ist, müßte der Mund zumindest weiter nach oben.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:27

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Gut fokusierbar? Meinst Du: Das Ende ist absehbar? Jetzt bin ich mit der Seite leider noch nicht fertig, aber ich schaffe es wohl in den nächsten Tagen.

Donnerstag, 14. Februar 2019, 18:25

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Rosas kunterbunten Werke

Ja, schön. Mich stört nur eines: Die beiden haben kein Kinn. Vielleicht bräuchten sie auch keins, aber es fällt mir wegen der relativ großen lachenden Münder auf.

Mittwoch, 13. Februar 2019, 22:46

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Kurz eine Zwischenbemerkung: Ich arbeite gerade wieder an einer neuen Seite. Als ich im Dezember zu der Erkenntnis kam, daß ich im Januar mit diesem Teil von "Daphne erstarrt" nicht fertig werde, habe ich mich schon erstmal wieder ein bißchen zurückgelehnt (wobei ich seit Januar auch wieder eine Menge zu tun hatte). Jetzt versuche ich, mich wieder etwas dazu anzutreiben, doch möglichst bald fertig zu werden. Mal sehen, wie's weitergeht.