Dienstag, 18. Juni 2019, 8:50 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 24.

Montag, 26. September 2011, 07:00

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Rezension: Zombillénium II - Ressources humains

Ein Vergnügungspark bevölkert mit Zombies, Vampiren, Werwölfen und sonstigen schauerlichen Gestalten: das ist Zombillénium. Und Arthur de Pins hat nun den zweiten Band vorgelegt: Ressources humaines ("Personalwesen"). Wir erinnern uns aus dem ersten Band Zombillénium – Gretchen, dass ein paar neue Mitarbeiter des Parks die ersten Schritte dort lernen. Gretchen, die Hexe, der gerade erst frisch "verstorben wordene" und sowohl von Francis von Bloodt, seines Zeichens Vampir und Direktor des Parks,...

Samstag, 27. August 2011, 18:13

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Rezensions: Spirou und Fantasio: Operation Fledermaus

Bereits etliche Jahre haben Spirou und Fantasio auf dem Buckel und die Erwartungen der Fans setzen die Latte hoch. Insofern ist es interessant zu beobachten, wie sich die beiden frankobelgischen Comichelden in den letzten Jahren weiter entwickelt haben. Dominierte in der Vergangenheit der brave, wenig aneckende Humor für eine junge Leserschaft, so wurden in den letzten Spezialbänden auch etwas riskantere Themen angepackt. Und damit auch die junge Leserschaft zum ersten Mal ernsthaft adressiert....

Dienstag, 23. August 2011, 16:40

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Rezension: Le Docteur Petiot

Die Faszination mit Massenmördern und Serienkillern ist nicht zu leugnen, und leider liefert die Wirklichkeit immer neue Fälle. Tatsächlich war's früher nicht viel besser, wie uns so manch erinnerungsschwache Gegenwartsskeptiker weismachen wollen. Der beste Beweis dafür wird im Band 1 "Assassins – Le Docteur Petiot" gezeigt, der sich mit dem französischen Serienkiller Marcel Petiot beschäftigt. Der als Arzt praktizierende Petiot war in der Zwischenkriegszeit und während des 2. Weltkriegs aktiv u...

Samstag, 20. August 2011, 08:02

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Isnogud-Schöpfer Jean Tabary ist tot

Jean Tabary, der gemeinsam mit René Goscinny die Geschichten von Isnogud geschaffen hat, ist am 18.8.2011 verstorben. Er wurde 81 Jahre alt. Mehr im Beitrag ...

Donnerstag, 18. August 2011, 19:24

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Auf dem Pilgerpfad der Comic-Wandmalereien in Brüssel

:-) Freut mich. Wobei wie gesagt: ich habe nur 1/3 der Brüsseler Comic-Wandmalereien erlatschen können. Und wie ich auf der Website von Art Mural sehen konnte, machen die auch Sachen in anderen Städten. Ich würde mir das auch in anderen Städten bei uns wünschen, z.B. Ralf König in Köln mit Wandmalereien, oder Fix&Foxi, Yps in Wien und Berlin?

Mittwoch, 17. August 2011, 20:49

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Auf dem Pilgerpfad der Comic-Wandmalereien in Brüssel

Gaston knallt aus dem vierten Stock mit dem Jojo dem Polizisten eines aufs Haupt, die Gallier stürmen ein Römerdorf und Tim & Struppi laufen eine schwindelerregende Treppe herunter. Das sind keine Ausschnitte aus Comicalben, sondern mehrere Stockwerke hohe Wandmalereien in Brüssel, der heimlichen Comic-Hauptstadt. Diesen Sommer war ich mit meinem Vierjährigen in Brüssel auf der Suche nach den Comic-Wandmalereien. Hier ist mein Bericht: Auf dem Pilgerpfad der Comic-Wandmalereien in Brüssel

Dienstag, 16. August 2011, 05:02

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Neuester Tim & Struppi-Trailer

Hier ist der neueste Tintin-Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=xz3j8gKRUTg Da sieht man bereits sehr gut, wie comichaft das Ganze wird. Ich frage mich, wie Spielberg und Cameron das gemacht haben.

Montag, 15. August 2011, 17:00

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Ein Besuch im Belgischen Comic-Zentrum in Brüssel

Im Juli nutzte ich die Chance beim Urlaub in Europa auch das Comicstrip-Museum in Brüssel zu besuchen. Ich habe jede Menge Fotos gemacht und eine kleine Rezension geschrieben. Fazit: das Museum ist echt toll, und jedem wärmstens ans Herz zu legen. Link: Zu Besuch im Brüsseler Comicstripmuseum

Montag, 8. August 2011, 07:16

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Rezension: My Lady Vampire

Im Juli ist mir in Frankreich das Fantasy, Abenteuer und Science Fiction Magazin Lanfeust (mehr als 200 Seiten!) in die Hände gefallen, und da war ein Comic-Album vollständig abgedruckt, und das war gar nicht schlecht. Ein Vampir-Comic, der erste Band einer mehrbändigen Serie. Das Album erscheint eigentlich erst in 2 Wochen, aber hier ist meine Rezension: My Lady Vampire

Mittwoch, 3. August 2011, 17:18

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Rezension: Lord Faureston - Das Mädchen, der Abenteurer und der Vampir

Hier meine Rezension zu einem französischen und bisher noch nicht auf Deutsch vorliegenden Vampiralbum: Lord Faureston

Mittwoch, 3. August 2011, 16:44

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Definitiv besser als der Trailer angedeutet hat

Anhand der Trailer war ja eigentlich Schlimmstes zu befürchten gewesen. Nämlich dass die Schlümpfe als unsympathische Radaubande herüberkommt. Das hat sich aber rasch als nicht richtig bewahrheitet. Und Gargamel, dem sicherlich die lustigste Rolle zukam, erschien in den Trailern gar nicht. Ein Fehler, meiner Meinung nach...

Mittwoch, 3. August 2011, 01:06

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Filmrezension: Die Schlümpfe in New York

Ich sah dieses Wochenende den neuen Schlumpffilm gesehen (in den USA) und habe dazu eine kleine Rezension geschrieben. Quintessenz: der Film selbst ist eher durchschnittlich, erwartet Euch nichts zu tolles, aber Hardcore-Schlumpffans werden sich von einem Besuch ohnehin nicht abhalten lassen. Definitiv positiv zu sehen ist, dass eine neue Generation an die Schlümpfe herangeführt wird und im Soge des Filmstarts auch wieder alle Alben neu aufgelegt werden und es jede Menge neuer Schlumpfspielzeuge...

Donnerstag, 28. Juli 2011, 23:42

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Zombillénium - Arthur de Pins

Einer meiner Lieblingszeichner ist der Franzose Arthur de Pins, der bereits mit seinen auch auf Deutsch erhältlichen Péchés Mignons (auf Deutsch LieblingsSünden im Epsilon Verlag) bekannt wurde. Jetzt hat er eine mehr schwarze Komödie zum Thema Vampire etc. veröffentlicht (bisher nur auf französisch), und der zweite Band kommt bereits Ende August raus. Hier ist meine Rezension zum ersten Album inklusive Beispielseiten aus dem Band: Zombillénium # 1 - Gretchen

Mittwoch, 27. Juli 2011, 05:09

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Der mit dem Vogl zeichnet - Interview mit Helmut Vogl

Cartoonist wurde er eigentlich aus Faulheit, aber sein Gesamtwerk ist dennoch mehr als beachtlich. Außerdem schuf er mit dem „Watzmann“ eines der langlebigsten Satire-Magazine der Zweiten Republik. Ein Gespräch mit Helmut Vogl, dem Meister des feinen Strichs. Der mit dem Vogl zeichnet - Interview mit Helmut Vogl, geführt von Harald Havas Erschienen im Satiremagazin Rappelkopf

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 01:06

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Satiremagazin Rappelkopf - Ausgabe No. 04 jetzt auch in Deutschland

Die neue Ausgabe No. 04 gibt es seit dieser Woche in ganz Österreich und im ausgewählten Zeitschriftenhandel zum ersten Mal auch in Deutschland. Hier ist eine Liste der Verkaufstellen. Wir haben jede Menge Zeichnungen, auch von vielen Beiträgern aus diesem Forum. Das Cover stammt von Helmut Vogl (einem pensionierten Zeichner, dem schon zu fad wurde und der in den 80er Jahren das Satiremagazin Watzmann herausgegeben hat) und das Feature ist über Bruno Haberzettl. Schaut es Euch an. Viel Vergnügen...

Dienstag, 19. Januar 2010, 23:41

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Satiremagazin Rappelkopf - Trailer Video Ausgabe No. 03

Ich habe noch was vergessen: wir sind auch auf Facebook. Auf unserer Facebook Fanseite posten wir unveröffentliches Material, das Cover der kommenden Ausgabe schon im Vorhinein und sonstige Wortspenden. Hier ist der Link: www.facebook.com/rappelkopf

Dienstag, 19. Januar 2010, 00:41

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Satiremagazin Rappelkopf - Trailer Video Ausgabe No. 03

Und hier die Ausgabe No. 03 mit zugehörigem Trailer. Die neue Ausgabe gibt es ab 21. Jänner (also diesen Donnerstag) in ganz Österreich im Zeitschriftenhandel (In Deutschland leider nicht, Ihr könnt es aber Online bestellen). Ich hoffe sie und auch der Trailer gefallen Euch. Rappelkopf - Österreichs exquisites Satiremagazin - No. 03 http://www.youtube.com/watch?v=E1_afIEUQzg

Freitag, 4. Dezember 2009, 19:31

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Und ab sofort ist es erhältlich...

Seit Donnerstag dem 3.12.2009 ist es im Zeitschriftenhandel in Österreich erhältlich. Ihr könnt das Magazin aber auch online durchblättern. Ausgabe No. 03 erscheint am 21.1.2010. Beiträge zum Thema Ballsaison/Fasching erwünscht...

Mittwoch, 25. November 2009, 07:56

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Satiremagazin Rappelkopf - Trailer Video Ausgabe No. 02

Und hier schon die Ausgabe No. 02 mit zugehörigem Trailer. Die neue Ausgabe gibt es ab 3. Dezember in ganz Österreich im Zeitschriftenhandel (In Deutschland leider nicht, Ihr könnt es aber Online bestellen) Rappelkopf - Österreichs exquisites Satiremagazin - No. 02 http://www.youtube.com/watch?v=5DrF05VgrTE

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 00:54

Forenbeitrag von: »Rappelkopf«

Satiremagazin Rappelkopf sucht Beiträge

Seit Oktober erscheint in Österreich das Satiremagazin Rappelkopf, das auch einen nicht unwesentlichen Anteil an Cartoons, Comicstrips und Comics hat. Ihr könnt einen Blick in die Ausgabe No. 01 werfen, indem Ihr die Schmökern-Funktionalität aufruft. Wir sind immer auf der Suche nach neuen, frechen Beiträgen, speziell auch Comics. Wenn Ihr was habt, lasst es mich wissen und schickt sie an die Adresse in der Signature.