Freitag, 23. August 2019, 6:34 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Rossonieri

Hobbyzeichner

  • »Rossonieri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 420

Wohnort: 50°50´ 18.54´´ N und 7°12´29.56´´ E nach Google

Beruf: Schüler(Ächz!)

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. November 2008, 16:10

Adaption???

Ich hab mal ne theoretische Frage:
Wenn ich ein Buch zum Comic umschreibe bzw. zeichne, und das dann an einen Verlag schicken will, darf ich das dann nur an den Verlag schicken, der das Buch hält, oder auch an andere?

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 1260

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. November 2008, 16:32

Du darfst das natürlich an alle Verlage schicken (sofern sie das passende Programm haben, ansonsten hast du wenig Chancen) du musst nur zuerst in irgendeiner Form die Erlaubnis des Autors des jeweiligen Buches einholen. Ist ja schließlich sein "geistiges Eigentum", wie es immer so schön heißt, und das darfst du nicht einfach klauen.

Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. November 2008, 17:02

Außer der Autor ist seit mindestens 70 (75?) Jahren tod. Danach wird sein Werk zum Allgemeingut. Wenn du also zB vorhast, Goethes Faust zu zeichnen, kannst du das mit ruhigem Gewissen tun. Für Tolkien oder gar Michael Ende müsstest du allerdings noch warten.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Keller

Tuscher

Beiträge: 2 505

Wohnort: München

Beruf: Linguistikstudent

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. November 2008, 17:08

"Mein Kampf" laeuft in ein paar Jahren aus, kannst dich schon mal warmzeichnen dafuer :D

(Was fuer ein sinnloser Kommentar, aber gut, dass Goodwins Gesetz schon nach 3 Beitraegen erfuellt wird)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten