Freitag, 19. Juli 2019, 2:11 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dio

Hobbyzeichner

Beiträge: 524

Wohnort: Menden/sauerland

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

561

Sonntag, 17. Januar 2010, 23:31

hmm da ist was dran ;D
新年おめでとうございます !
良い お年を ^-^

Parasaurolophus

Praktikantin

Beiträge: 585

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 207

  • Private Nachricht senden

562

Montag, 18. Januar 2010, 19:55

Kino ist einfach besser als jeder Bildshirm zuhause.

Ich wünschte, ich wäre alt genug gewesen, als König der Löwen im Kino kam...

Mulk

Chefradierer

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 52

  • Private Nachricht senden

563

Montag, 18. Januar 2010, 20:01

Als Cineast würde ich sagen, daß kein Heimbildschirm eine vier Meter hohe und zehn Meter breite Leinwand im Kino ersetzen kann. Das hat zwar selbst Hollywood erst so richtig erkannt, als man die Konkurrenz der Glotze schon am Hals hatte. Aber so funktioniert die Illusionsmaschine bis heute.

Freilich sind die meisten Kinogänger keine Cineasten. Aber eines Tages, Joshi und Dio, werdet Ihr auch mal eine Freundin haben und vor der Frage stehen: Wohin mit ihr? Im Kino sitzt man eng beieinander, und es ist dunkel. Vielleicht wirkt sogar der Film animierend. Dann werdet ihr merken, daß Kino billiger und effizienter ist als Kneipe oder Club. :rolleyes:
Wo du recht hast hast du recht :D

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

564

Montag, 18. Januar 2010, 22:05

Andererseits wollen die Damen meistens nicht das sehen, was mann schauen will! :D
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

565

Dienstag, 19. Januar 2010, 00:02

Neulich wollte ich Zombieland oder SawVI sehen, meine männliche Begleitung lieber Twilight. Also geb ich dir recht, Karl ;)

(aber wir konnten uns auf Antichrist einigen, einige Wochen später. Das war übrigens ein guter Film, aber halt ein merkwürdiger, trotzdem ist es mir unverständlich dass SO viele Leute mitten drin aufgestanden und gegangen sind)

Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

566

Dienstag, 19. Januar 2010, 10:34

ja dafür ist kino sicher gut. oder eben auch nicht, weil es auch unkommunikativ ist. Aber wenn ich für einen Film vor der Wahl stehe 8€ + ev. Popcorn etc. und etwa 45min Werbung davor ODER einfach gemütlich von der Couch aus auf dem heimischen Monitor mit Billigknabbereien gucken, nehm ich meist die 2. Variante. Wenn der Film echt gut ist, kann ich ihn mir immernoc im Kino angucken. 3D ist was anderes, deswegen haben sie das ja entwickelt, um wieder Leute dazu zu zwingen, ins Kino zu kommen.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

567

Dienstag, 19. Januar 2010, 10:35

außerdem kann man doch die Partnerin auf der heimischen Couch viel besser verknuspern, als in den engen Kinosesseln.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 862

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 14400

  • Private Nachricht senden

568

Dienstag, 19. Januar 2010, 11:11

"Verknuspern" - da fühle ich mich glaub' ich mißverstanden... :D

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

569

Dienstag, 19. Januar 2010, 11:47

8 Euro 8| Als Student zahl ich jederzeit 6 Euro und an Kinotagen (unterschiedliche Tage in unterschiedlichen Kinos ;) ) nur 4,50, also da hab ich echt nix gegen einzuwenden. In Köln gibt es übrigens das praktische One-Dollar-House, wo Filme gezeigt werden die schon n Paar Monate ausgelaufen sind für 3 Euro oder so.

Mulk

Chefradierer

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 52

  • Private Nachricht senden

570

Dienstag, 19. Januar 2010, 12:53

Ich zahl meistens 9,50€ ;( Das is einer der Gründe warum ich nicht soo oft ins Kino geh...
Bei uns gäbs zwar auch so vergünstigungen aber nachdem ich kein Rentner, kein Kind, kein Student,
kein Zivi und kein Bundesheerler bin und auch ansonsten keine keine Behinderungen besitze bekomm
ich leider keine davon und muss mit den ganz normalen Preis zahlen.

Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

571

Dienstag, 19. Januar 2010, 14:14

same here
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Dio

Hobbyzeichner

Beiträge: 524

Wohnort: Menden/sauerland

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

572

Dienstag, 19. Januar 2010, 16:06

hehe im mendener kino muss ich als 17 jähriger jugendlicher nachmittags 3,50 und abends 5 euro zahlen =D und dann sind die filme nachmittags auch fast immer privatvorstelleungen weil dann kaum jmd kommt xD besser gehts nicht
新年おめでとうございます !
良い お年を ^-^

JOshi

Chefradierer

Beiträge: 912

Wohnort: Wien

Beruf: student

Danksagungen: 1298

  • Private Nachricht senden

573

Dienstag, 19. Januar 2010, 18:36

werdet Ihr auch mal eine Freundin haben


Heyyy....
Jetzt bin ich gekränkt... (Schnüff,Schnüff)
...

Jähling

Hobbyzeichner

Beiträge: 415

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 419

  • Private Nachricht senden

574

Freitag, 22. Januar 2010, 20:11

Auch für Singles ist Kino auf jeden Fall empfehlenswert. Lernt man auch eher mal jemanden kennen.

Manche Filme muss man nun mal erleben. bei anderen reicht es, sie zu gucken. Ich wäge bei jedem Film ab, ob ich ihn lieber in groß (Kino) oder im Original (DVD) sehen will. (Beides geht leider immer noch nicht so oft.) Meistens denke ich so lange drüber nach, dass eh nur noch da Original als Option bleibt. Aber bei manchen Filmen muss es halt Kino sein. Doctor Parnassus ist so einer, auch wenn er nicht in 3D ist. (Bei dem hatte ich dann auch das Glück, dass er eine Woche lang im Original lief. Fühlte ich mich richtig belohnt.) (€5,50 übrigens. Kein Popcorn.)

Und Downloads von Filmen, die noch nicht auf DVD erschienen sind, gucke ich aus Prinzip nicht. Das sind zwangsläufig im Kino abgefilmte Bootlegs. Da habe ich alle Nachteile des Kinos (hustende und redende Leute, die vor der Leinwand rumlaufen und im Weg sitzen) und keinen der Vorteile.

kleines grünes

leeres Blatt

Beiträge: 1 382

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 620

  • Private Nachricht senden

575

Samstag, 23. Januar 2010, 22:45

tja - ich geh im durchschnitt 1mal pro woche ins kino. andere leute geben das geld für zigaretten oder lottospielen aus. ich finde meins ist besser angelegt... ;)
filme, die ich nicht im kino sehe, muss ich mindestens auf DVD angucken. runtergeladene filme haben erstens keine 5.1-tonspur und 2. sehen sie mit 94cm bildschirmdiagonale sch*** aus. ja, ok, mein wohnzimmer ist besser ausgestattet als so manches kleine kino. aber ich liebe auch filme. ich hab auch keinerlei problem damit, allein ins kino zu gehen, oder auch mal (selten) zweimal am tag (muahahahaaaa) :thumbsup:
klar, als ich noch studentin war, hab ich auch oft sachen aus dem internet runtergeladen, aber ich finde wenn man es sich einigermaßen leisten kann, sollte man auch die filmemacher unterstützen. sonst gibts irgendwann nur noch no-budget-trash oder werbefinanzierte produktionen. ganz abgesehen davon, daß bessere qualität beim angucken einfach mehr spaß macht.

eines der wenigen dinge, die in stuttgart toll sind: wir haben unabhängige kinos, die qualitativ besser und trotzdem günstiger sind als die großen ketten. da zahl ich je nach wochentag zwischen 5 und 8 euro.

zur zeit kann ich aber gar nichts wirklich empfehlen. dr. parnassus ist ganz nett, genau wie mitternachtszirkus. auf was ich mich wirklich freue ist the book of eli. läuft glaub ich ab mitte februar.
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 1174

  • Private Nachricht senden

576

Sonntag, 24. Januar 2010, 21:00

Ich hab gestern "Friendship!" gesehen. Hat mir wirklich sehr gut gefallen; sehr lustig, sehr bewegend. Matthias Schweighöfer und Friedrich Mücke beides sehr natürliche Schauspieler und die fantastische Musik zwischendrin hat dem ganzen noch einen drauf gesetzt :D

derSteffish

Praktikant

Beiträge: 756

Wohnort: Altach, Vorarlberg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

577

Sonntag, 24. Januar 2010, 21:25

Im Kino lernt man jemanden kennen?
Interessant.
Für mich ist Kino reine Unterhaltung - und zwar zwischen der Leinwand und mir.
Mich nervt es nur, wenn neben mir jemand quatscht, nuschelt, im Chipspack kramt, aufsteht, aufs Klo geht usw.
Wenn ich jemanden kennenlernen will, dann geh ich bestimmt nicht ins Kino.
Wenn ich zweisam sein will, dann auch nicht.

So nebenbei zahl ich für JEDEN Film, egal wie lang oder welcher Tag € 6,20
Man soll die Feste feiern mit den Quallen.

www.steffish.com

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

578

Montag, 25. Januar 2010, 20:04

Irgendwie komm ich in letzter Zeit viel zuwenig ins Kino, was vielleicht daran liegt, daß mir das momentane Angebot nicht so schmeckt. Wobei sogar Leute, die uns Terminator oder Aliens geschenkt haben, uns mittlerweile mit 3 m großen 3D-Schlümpfen nerven. :D

Und das Nervigste im Kino sind die Tragödienlacher! Es ist gerade furchtbar ernst, traurig, bewegend oder tragisch, aber irgendein Depp findet das immer komisch! :cursing:

Aber ansonsten mag ich Kino sehr und verstehe kleines grünes voll und ganz. :thumbup:
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


derSteffish

Praktikant

Beiträge: 756

Wohnort: Altach, Vorarlberg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

579

Montag, 25. Januar 2010, 20:15

Aber ansonsten mag ich Kino sehr und verstehe kleines grünes voll und ganz.


Eigentlich ist Kino nur dann gut, wenn man quasi alleine im Saal sitzt.
;-)
Man soll die Feste feiern mit den Quallen.

www.steffish.com

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

580

Montag, 25. Januar 2010, 20:22

Am besten ist Kino, wenn man mit vielen anderen auf der Viennale im Kino sitzt und eine positive Überraschung erlebt. Und ohne Tragödienlacher oder Popkornmampfer. Sportgummi ist aber ok! :D
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


Social Bookmarks


Thema bewerten