Dienstag, 12. November 2019, 17:27 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Calvin

Praktikant

Beiträge: 892

Wohnort: Wendland

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

741

Mittwoch, 11. November 2009, 13:55

Ich hab schon einiges an Rätseln probiert und zum Teil ohne weitere Hilfe gelöst.

Aber das Rätsel ist meines Erachtens "etwas" unpräziese und es gibt keinerlei Anhaltspunkte, warum man ein regelmässiges nichtquadratisches Gitter darüberlegen sollte und dann auch noch zwei von sechs Farbpunkthaufen entsprechend ihrer Position dem deutschen Alphabet zuordenen soll, um dann ein gängiges Lösungswort wie "NAGALIXUS" rauszubekommen. Das sind selbst für mich, als praktisch Denkender und akademisch Angehauchter, zuviele Unbekannte bzw. Variablen für ein lustiges Mitmachrätsel.
"Ich denke, also bin ich" - "Ich bin, also denke ich?"

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 7631

  • Private Nachricht senden

742

Mittwoch, 11. November 2009, 14:16

Da wir nicht imstande sind, so einfache, selbst erfundene Rätsel zu lösen, wäre es vielleicht Zeit für ein neues. ;)
Nagalixus du bist dran.
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Lousiana

leeres Blatt

Beiträge: 267

Wohnort: Schorndorf / BW

Danksagungen: 84

  • Private Nachricht senden

743

Donnerstag, 12. November 2009, 01:59

Darf ich mal :D ?
Ich weis nich ob das so schlüssig ist, kommt von meiner Mathelehrerin, die das mal in ihrer 5 Klasse gezeigt hat.

AUFGABE:
Ihr habt 8 Streichhölzer... ihr sollt mit diesen 8 Streichhölzern die größze Zahl die euch einfällt symboliesieren - vllcht sogar die Größte die es gibt. Egal ob ihr Ziffern, Römische Zahlen oder weis was ich damit bastelt, alles frei.


nagalixus

unregistriert

744

Donnerstag, 12. November 2009, 08:39

Na dann würde ich doch glatt an die Unendlichkeit denken und somit die Steichhölzer in der Form des Unendlichkeits-Symbol anordnen:


Georg

Chefradierer

Beiträge: 1 012

Wohnort: Starnberg

  • Private Nachricht senden

745

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:41

Mit Streichhölzern hätt ich auch noch was:




Das soll eine Giraffe aus 5 Streichhölzern sein. Ihr dürft nun genau ein Streichholz umlegen, damit die Giraffe in eine andere Richtung schaut.

kleines grünes

leeres Blatt

Beiträge: 1 382

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 864

  • Private Nachricht senden

746

Dienstag, 26. Januar 2010, 22:58

hehe. wie wärs damit:


hat jemand ein neues? mir fällt keins ein... :(
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

747

Dienstag, 26. Januar 2010, 23:16


dieser hund geht über die straße. leider wird er überfahren. lege 2 hölzer um, um den hund nach dem unfall darzustellen.
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Johnson

unregistriert

748

Mittwoch, 27. Januar 2010, 07:12

?( So?
»Johnson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Image1.jpg

honey-chan

Chefradierer

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 552

  • Private Nachricht senden

749

Mittwoch, 27. Januar 2010, 08:28

theoretisch glaube ich, es stimmt, aber praktisch und phantasiemäßig passt das glaub ich besser:


Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

750

Mittwoch, 27. Januar 2010, 09:21

röchtöch!
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

Georg

Chefradierer

Beiträge: 1 012

Wohnort: Starnberg

  • Private Nachricht senden

751

Donnerstag, 18. März 2010, 19:09

Als stolzer Besitzer des Latinums würd ich mal auf ein L tippen, das römische Symbol für die Zahl 50. :D

Keller

Tuscher

Beiträge: 2 505

Wohnort: München

Beruf: Linguistikstudent

  • Private Nachricht senden

752

Donnerstag, 18. März 2010, 20:19

Kleiner Tipp : man darf die Streichhölzer weder essen noch sich in den Popo schieben !

Ich würde mit einem der Streichhölzer eine rote 50 aufs Papier malen.

Das Curapi

Scribbler

Beiträge: 213

Wohnort: Bottrop

  • Private Nachricht senden

753

Freitag, 19. März 2010, 14:45

Nachdem ich gestern von nem feuchtfröhlichen DnD Abend zurück gekommen bin, lass ich euch mal an ein oder zwei Rätseln teilhaben, die sich unserer Gruppe gestellt haben. ;)


Ihr kommt in einen Raum, in der Mitte ein steinerner Tisch auf welchem eine Waage und 9 gleiche Kugeln liegen. In der Mitte des Tisches seht Ihr ein dunkles Loch, das ins Nichts zu führen scheint.
Auf einer Tafel an der Tischfront lest ihr folgenden Text: "9 Gleiche liegen vor Euch, doch einer schwerer als die anderen. Wiege zweimal und wirf den Einen in das Nichts - der Irrtum bedeutet den Tod"


So oder so ähnlich kann ich das ganze aus meiner Erinnerung überliefern, viel Spaß! ;)

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 7631

  • Private Nachricht senden

754

Freitag, 19. März 2010, 16:02

Fehlt da nicht irgendwas? Oder so?
Welche bestimmte Kugel muss ich denn in das Loch werfen? Welchen "Einen"?

Oder es stimmt so und mein Iq ist einfach nicht hoch genug. ;)
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Dio

Hobbyzeichner

Beiträge: 524

Wohnort: Menden/sauerland

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

755

Freitag, 19. März 2010, 16:14

hmm also ich würd sagen ich würde erst auf die eine waagschale 4 packen,auf die andere auch und eine auf den steinernen tisch legen.dann guck ich was passiert.ist eine der beiden waagschalen im ungleich gewicht ,wiege ich diese seite nochmal seperat(2 kugeln auf jeder seite).sollte jedoch alles im gleichgewicht sein weiß ich ,dass die kugel die auf dem tisch liegt die schwerere sein muss und werfe sie in das loch.ansonsten hab ich dann ja meine 2 kugeln auf den beiden waagschalen.da guck ich dann welche seite schwerer ist.
so bleiben nurnoch 2 kugeln übrig und die chance ,dass ich an einem plötzlichen tod sterben muss ist nurnoch 50%
新年おめでとうございます !
良い お年を ^-^

Das Curapi

Scribbler

Beiträge: 213

Wohnort: Bottrop

  • Private Nachricht senden

756

Freitag, 19. März 2010, 17:57

Dio ist auf dem richtigen Weg ;) .
Du kannst dem Tod aber auch zu 100% entgehen. :P

@Lila: Du nimmst ja die ganze Magie und Atmosphäre aus dem Rätsel wenn du einfach ein Schild aufhängst, "Wirf die schwere Kugel ins Loch und du bist feddich"
Ein bisschen schlussfolgern darf gefordert sein, oder? :P :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Das Curapi« (19. März 2010, 18:07)


Georg

Chefradierer

Beiträge: 1 012

Wohnort: Starnberg

  • Private Nachricht senden

757

Freitag, 19. März 2010, 20:36

Tut mir leid, die Antwort schon wieder zu wissen, aber an die Aufgabe kann ich mich noch aus dem Mathe Leistungskurs erinnern.

  1. drei Kugeln auf die linke Seite der Waage, drei auf die rechte, drei wiegt man gar nicht
  2. ist das Gewicht auf beiden Seiten gleich, ist die schwerere unter den drei weggelegten, ansonsten halt auf der schwereren Seite
  3. von den dreien wo die schwerere dabei ist, leg ich beim zweiten mal wiegen zwei auf die Waage. Dann wieder ähnliches System wie oben. Sollte eigentlich klar sein.

Das Curapi

Scribbler

Beiträge: 213

Wohnort: Bottrop

  • Private Nachricht senden

758

Samstag, 20. März 2010, 15:02

Tja Georg würd scheinbar nen ganz passablen Abenteurer abgeben. :D

Schonmal über ne derartige Karriere nachgedacht? Abenteuer und Schätze klingen doch viel verlockender als kreischende Schüler und graue Haare vom Klausuren korrigieren. :D

Georg

Chefradierer

Beiträge: 1 012

Wohnort: Starnberg

  • Private Nachricht senden

759

Samstag, 20. März 2010, 17:44

Schonmal über ne derartige Karriere nachgedacht? Abenteuer und Schätze klingen doch viel verlockender als kreischende Schüler und graue Haare vom Klausuren korrigieren. :D


Na Lehrer muss ich ja erst noch werden. Mal schaun. Als Erdkundelehrer kann man ja auch einige Abenteuer erleben. 8o


Anscheinend muss ich ein neues Rätsel posten, wenn ich das richtig verstanden habe.

Also:

Zwei Mädchen wurden wenige Minuten hintereinander am gleichen Ort, von der selben Frau geboren. Sie sind aber keine Zwillinge. Wie geht das?

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 7631

  • Private Nachricht senden

760

Samstag, 20. März 2010, 19:34

Vielleicht kommt noch ein Kind (ob Junge oder Mädchen ist ja schnurz) und es sind Drillinge?
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Social Bookmarks


Thema bewerten