Donnerstag, 22. August 2019, 20:18 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Herzinfarkt

Scribblerin

Beiträge: 179

Beruf: Knöpfchendrücker

Danksagungen: 193

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 13. November 2011, 22:41

Meh D: Du hast es ziemlich drauf, die Bilder dynamisch wirken zu lassen. Da wird man richtig neidisch!
Ich find auch den Comic von der Comitesse recht hübsch gemacht.
Ich muss allerdings sagen, das mir deine Aquarell Kolorationen am besten gefallen. Passt mehr zu der Art wie du zeichnest (zumindest sehe ich das so)
Dinge zum angucken:
Gib mir Instafame
Oder sei meine Tumblerina

Wenn du gerne redest, dann schreib mir. Ich mag rechnungsfreie Post.

Elka

Stiftehalter

  • »Elka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Hannover-Land

Beruf: Karosseriebauer und Gelegenheitsgrafiker

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 18. November 2011, 20:16

Danke für die Blumen!

@ Deryl: Ich gebe mir alle Mühe, verliere beim Colorieren allerdings oft die Geduld. Naja und beruflich würden wir das wohl alle gerne machen, aber wie schon der olle Busch sagte:

"Leicht kommt man an das Bildermalen,
doch schwer an Leute die's bezahlen."

Und mein Talent, Leute, die's bezahlen ausfindig zu machen ist leider sehr begrenzt :( .

@Herzinfarkt: Die Dynamik (übrigens: schönes Kompliment, extra Danke) ist allerdings manchmal mit der Brechstange in das Bild gezwungen.

Hier habe ich noch mal zwei ältere Bilder gefunden. Diese sind während der Tätigkeit bei meiner alten Firma entstanden, die mich echt angePIEEEEEEP! hat.

Das hier ist mein kroatischer Lieblingskollege. Der Satz in der Sprechblase war so etwas wie sein Catchphrase. Obwohl es wahrscheinlich nicht so aussieht ist die Zeichnung durchaus als Liebeserklärung an den besten Stahlbauer der Welt gedacht.



Und dieses Bild illustriert mich bei der Arbeit (Autor ist nicht im Bild)


LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 6277

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 18. November 2011, 23:53

Toller Stil! (Gilt für alle Bilder) :)
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Elka

Stiftehalter

  • »Elka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Hannover-Land

Beruf: Karosseriebauer und Gelegenheitsgrafiker

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 26. November 2011, 21:36

Ich habe ein kleines Bild gemalt, weil ich mich so über meine neuen Sketch-Copics freue :D . Ich hatte bisher nur ein paar Graustufen und 3 Farben für eine Simpsons-Zeichnung. Jetzt habe ich ein paar mehr und probiere grade rum, bis jetzt finde ich sie gut. So fing das an, im Laden:



Das sind auch die ersten Bilder einer kleinen Geschichte, ist aber noch nicht fertig.

Natürlich ist gleich einer unbemerkt vom Tisch gefallen, hat sich entkappt und ist ausgetrocknet... ;(. Sechs Euro :cursing: ! . Deshalb habe ich mir aus Kabelkanal und Heißkleber gleich diesen formschönen Ständer gebastelt. Der ist echt preiswert (3,-Euro+Heißkleber) und endlos erweiterbar .


Shariko

Praktikantin

Beiträge: 200

Wohnort: In der Nähe des kürzesten Fluß Deutschlands.

Beruf: PTA

Danksagungen: 1005

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 2. Dezember 2011, 12:07

Der Stifthalter ist ja klasse :D.
Eine echt tolle Idee, sollte man sich abgucken. Das mit dem Copic ist echt blöd gelaufen, vor allem weil die ja alles andere als billig sind. Dafür sollte der Stifthalter denke ich Abhilfe schaffen ;)

Deine Bilder sind auch echt toll. Du hast einen tollen Stil.
Bitte mehr davon.
Die wahre Entdeckungsreise beginnt erst, wenn man die Welt mit anderen Augen sieht.

Elka

Stiftehalter

  • »Elka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Hannover-Land

Beruf: Karosseriebauer und Gelegenheitsgrafiker

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 3. Dezember 2011, 21:57

Jaha, der Stift hat sich nach dem Verkappen wieder erholt. Ist aber jetzt durch den Alkoholmangel wesentlich dickflüssiger. Der Ständer bewährt sich, aber die Stifte lagen mit zu viel Neigung drin (etwa 25°), dadurch war die Seite, die oben lag immer merklich trockener. Ich habe die Neigung reduziert, jetzt gehts.

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2503

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 3. Dezember 2011, 22:01

Aber der Stiftehalter ist echt eine super Idee :thumbsup:
Ich weiss noch wie ich früher im urlaub wegen Stromausfall mir einen Tee gekocht hab, hab den Besteckstaender der aus stahl war einfach schräg gestellt ein Messer reingetan eine Kerze drauf und ganz oben das Glas mit Wasser drauf gestellt.
Wenn ich ganz ehrlich bin hab ich das ein wenig von meinen Eltern da mein Papa es tatsächlich geschafft hat mit der Hülle einer Waschmaschine fisch zu räuchern :D

Uebrigends der Tee ist tatsächlich gelungen.
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Elka

Stiftehalter

  • »Elka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Hannover-Land

Beruf: Karosseriebauer und Gelegenheitsgrafiker

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 3. Dezember 2011, 22:23

(...), hab den Besteckstaender der aus stahl war einfach schräg gestellt ein Messer reingetan eine Kerze drauf und ganz oben das Glas mit Wasser drauf gestellt.
Super Idee :thumbsup:, gefällt mir!

Ein Freund von mir hat sich mal vor ewigen Zeiten auf dem Herd seiner Eltern mit einer dieser achteckigen Espressomaschinen aus Alu einen Kaffee kochen wollen (Das gehe angeblich schneller als die VDO-Abgesegnete Kaffeemaschine und brauche weniger Strom...), ist eingepennt, die Plastikhenkel haben irgendwann das Kokeln angefangen und die ganze Küche mit klitzekleinen Rußflocken versaut. Mann, waren die sauer. Was haben wir gelacht.


Nachdem mich letztens mal wieder jemand gefragt hat, ob das "selbstgemalt" oder "nur" mit dem Computer gemalt sei, und ich ihm irgendwie nicht klar machen konnte daß das ja wohl keinen Unterschied mache, habe ich hier mal ein Bild zum Thema gezeichnet.



Stift und Pinsel sind mit Tusche und Aquarell, der Rest "nur" Computer, aber auch mit der Hand. Macht also doch nicht so einen großen Unterschied. Nur das Montieren war deutlich leichter als mit Skalpell und Fixogum, das sei eingeräumt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elka« (3. Dezember 2011, 22:59) aus folgendem Grund: Ich habe die Kaffeegeschichte noch mal recherchiert und berichtigt. Und einige Gänsefüßchen nachgereicht.


BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2503

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 3. Dezember 2011, 23:48

Ich find diese fragen mit dem selbstgemacht oder nur extrem dämlich. Ich finde das macht überhaupt keinen unterschied. Wenns es dann sein muss würde ich es sogar nochmal mit handzeichnen aber wie gesagt es macht keinen unterschied. :pinch:
Falls ich jetzt etwas agro rüber komme tut es mir leid, bin grade etwas wegen meinem sketchbook sauer :(
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Elka

Stiftehalter

  • »Elka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Hannover-Land

Beruf: Karosseriebauer und Gelegenheitsgrafiker

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 7. März 2012, 21:21

Hallo, da bin ich nach langer Zeit mal wieder. In den letzten Monaten habe ich mich rar gemacht, schuld ist wie immer die Arbeit. Sowohl professionell als auch privat war einfach zu viel zu tun, zum Malen oder Zeichnen bin ich seit Monaten nicht mehr gekommen. Jetzt ist es kurzzeitig etwas ruhiger, außerdem ist das hier mein 100. Beitrag, da wollte ich schon ein Bild parat haben. Deshalb hier nun mein neuestes Werk, so toll ist es nicht, sorry. Da ich meinen Rechnern traditionell Namen aus den "Per Anhalter durch die Galaxis"-Romanen gebe, brauchen sie natürlich auch immer ein Bild, welches dazu passt. Der Desktop-PC heißt Eddie (Der Schiffscomputer der "Herz aus Gold") und mein Notebook Marvin (Der allzeit schlechtgelaunte Androide mit EMP (Echtes Menschliches Persönlichkeitsbild)).
Hier nun Marvin:



Fehlt die Sprechblase. Untertitel deshalb: "Sie sollten wissen, daß ich sehr deprimiert bin"

Bitte, seid nachsichtig mit mir. Ist das erste Bild, welches komplett digital entstanden ist. Normalerweise habe ich die Outlines immer vorgetuscht und eingescannt. Jetzt habe ich mir ein cintiq21 gekauft und probiere es gerade aus. Wie bitte? Nein, neiiin, ich will nicht damit angeben :D .Nur ein bischen vielleicht, aber auch nur weil ich mich so darüber freue, ehrlich.

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 6277

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 7. März 2012, 23:48

Haha, auch eine Möglichkeit Namen zu verteilen :D
Und ein ganz klein bisschen angeben verzeihen wir. ;)

Nicht schlecht! Alles digital find ich total schwer. Find gut dass du auch die Linien nicht alle gleich dick gemacht hast.
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Elka

Stiftehalter

  • »Elka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Wohnort: Hannover-Land

Beruf: Karosseriebauer und Gelegenheitsgrafiker

Danksagungen: 50

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 10. März 2012, 21:25

Aber auf dem Monitor zu zeichnen ist echt Kanone. Okay, man muß sich erst mal daran gewöhnen und in der letzten Woche war ich mehr mit der Hard- und Software beschäftigt als mit Zeichnen (Typischer Windows-Fluch meines Erachtens). Aber in meinem Profil steht ja, wie ich ein Hobby definiere...

Ach so, die Strichstärke: Das Tablett ist ja Druck-, Neigungs-, Rotations- und wasweißichnoch-Sensitiv*. Das funktioniert ganz gut, ist einstellbar.



Das sind die anderen Rechner-Logos. Und ich merke gerade: Eigentlich ist der Rechenschieber das erste volldigitale Bild. Mit meinem damals brandneuen intuos3 und dem FreeHand MX (R.I.P.) eines Bekannten erstellt.

*Macht einen leider nicht talentierter, so teuer kann kein Stift sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Elka« (10. März 2012, 22:10)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten