Freitag, 17. August 2018, 7:28 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

261

Donnerstag, 5. Januar 2012, 19:58

:D
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Scip

Scribbler

Beiträge: 161

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

262

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:54

Also bei mir war Photoshop Elements 8 vorinstalliert und ich halte das für völlig ausreichend zum Comix buntmachen. Außerdem ist die Benutzeroberfläche wirklich viel viel besser als bei CS5, das ich auch ein bisschen kenne. Und wenn man am Tag 2-3 Stunden damit arbeitet macht ein schönes Aussehen meiner Meinung nach auf jeden Fall Sinn. Naja, ich beurteile aber auch Autos eher nach Aussehen.
@Bonepen: Wie wärs mit Testversionen von beidem zum Austesten?

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

263

Dienstag, 10. Januar 2012, 15:59

Hab schon alle mal getestet. Heute hatte ich sogar ArtRage ... ist zwar lustig das er das so macht mit oel und so aber da hab ich dann das gefuehl des Pinsels nicht mehr, also lieber in echt als mit dem programm. Aquarell hab ich so noch nie gemacht, war eine nette erfahrung, muss man auch erstmal durchsteigen aber ich glaub ich bin da doch mehr der buntstift fan ^^
Also fuer mich waere glaube ich eine CS 3 version ausreichend, ich kam mit elements 8 nicht klar nachdem ich vorher mal 6 hatte, fand ich da von benutzung am angenehmsten.

Ich glaub ich bleib dann mal bei dem CS3 :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1068

  • Private Nachricht senden

264

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:21

@BonePen: Gibt es denn Adobe Photoshop 7.0 nicht auch schon kostenlos zum runterladen irgendwo? Ich meine das mal gelesen zu haben. Ich hab auch nur 7.0 und es reicht für mich vollkommen aus, ok ich coloriere auch nicht grade viel am PC *viel zu faul für so was ist* XD
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

265

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:29

Ich glaub das groesste problem dabei ist, das es auf Lion laufen muss, Das eine Corel Programm was ich hatte zb. funktionierte nicht mehr als Lion dann drauf war. Wirklich schade eigentlich :(
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1068

  • Private Nachricht senden

266

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:31

Aso ja da muß ich gestehen, da bin ich total überfragt.... das weiß ich nicht, ob es auch auf Lion laufen würde. :wacko:
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

267

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:36

Hehe, ja kein ding, da brauch ich mir ja nur den Kopf zerbrechen ^^ Ist halt nicht einfach an gute Programme zu kommen, besonders wenn sich das betriebssystem sich staendig aendert :pinch:
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1068

  • Private Nachricht senden

268

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:42

Wenn ich ganz ehrlich bin, ich kenn Lion gar nicht XD Wie seit ihr denn an das Betriebssystem gekommen? Kann ich gut verstehen, das es schwer ist gute Programme dafür zu finden... Photoshop an sich ist sonst nen recht schönes Programm aber es gibt ja auch noch andere so ist´s ja nicht. =)
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

269

Dienstag, 10. Januar 2012, 16:53

Naja, wenn man Mac hat ist es ja normal das da mal neue betriebssysteme kommen, so wie bei windows :D wir reissen eigentlich schon witze drueber weil erst war es ein Leopard (glaube ich), dann kam ja snow Leopard (den hatte ich echt lieb gewonnen, da funktionierte ja noch Corel) und jetzt war halt ganz neu das man sich Lion ueber den Appstore runterladen konnte (was kaeme als naechstes?? Seekuh???) Ich finde es halt auch beim Mac so schoen guenstig die neuen Betriebssysteme, wenn ich das so mit windows halt vergleiche, bei mac immer 30 euro und bei windows schon mal 150 oder auch hoeher :pinch:

Ich hatte vorher ja auch immer ein PC gehabt hab versucht den auch immer zu hegen und zu pflegen und staendig aufgeruestet, das war ich dann irgednwie leid weil oft nur ne woche vergangen war da ist angeblich das motherboard oder aehnliches veraltet und wird nicht produziert und dann muss man das auch noch austauschen damit die neue grafikkarte dann auch damit lauft und mit Windows hab ich mich immer oefters geargert, tja so kam dann der Mac zu uns ins Haus und ich musste echt seit dem immer schmunzeln weil mein Mann ja immer noch einen PC hatte und die staendigen wutausbrueche und seufzer liessen darauf schliessen das er jetzt auch am liebsten einen Mac haette, so hab ich ihn dann auch mal immer dran gelassen ^^ (das wurde dann immer mehr aber ich fand so suess wie er traurig immer zu seinem Rechner schaute und sich dann ueber den mac muckierte warum der den so gut ist :D

Stimmt es giebt andere programme, ich nutze im moment sogar 2 ^^ einmal sketchbook fuer das zeichnen und Pixelmator fuers colorieren. Obwohl mir manchmal nur ein Programm natuerlich lieber waere und auch eins das nicht immer absterzt bevor ich gespeichert habe oder waerend dessen oder sonst was mit der datei macht was er nicht machen soll :cursing:
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1068

  • Private Nachricht senden

270

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:24

Leopard und Schneeleopard echt jetz??? 8| Die sagen mir wirklich so rein gar nichts, vielleicht bekommt ihr als nächstes Luchs ^^ wäre vom Namen her recht schön. *g* Zu MAC kann ich auch nicht viel sagen XD wir hatten immer Windoof und zuletzt XP ich fand die Umstellung da schon extrem blöd und nun mußte dich wieder neu an alles gewöhnen... warum muß man das ständig ändern?! grummel brummel... ich bin total froh, das mein Adobe 7 noch auf Windoof 7 läuft, ich hatte da schon einige Bedenken... aber mein Grafiktablet macht bei der Umstellung ja nimmer mit... man ist auch immer nur am aufrüsten oder man sollte besser sagen, hinterher rüsten, das trifft es eindeutig eher. Kann ich gut nachvollziehen warum dein Mann immer traurig zu deinem PC geschaut hatte. :D Immerhin haste auf System Zeichenprogramme die laufen und die du dann als Alternative nutzen kannst. =)
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

271

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:31

Wenn du mal dir das XP genau ansiehst kannst du allein schon vom Namen schliessen das das Programm schlecht war. Wer sonst nimmt die Buchstaben so das daraus ein Smilie wird :D
Als ich das dem Troll sagte der auch nur : JAU, verdammt!

Ich kannte das mit Mac und so vorher auch noch nciht, da war eigentlich meine Chefin schuld die sich in der Zeit dann auch einen Mac holte weil sie nu wirklich keine ahnung von technik hatte und das hatte mich auch schon sehr fasziniert wie das doch so alles laeuft und auch von der benutzung fand ich es recht einfach. Ausserdem cool war, der Drucker der bei uns staendig nur probleme machte funktionierte auch auf einmal tadellos als er am Mac angeschlossen war ^^ Aber windows ist ja nicht immer schlecht, sagen wir mal so, die Coolen alten Spiele laufen ja leider immer noch nur auf einem PC :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1068

  • Private Nachricht senden

272

Dienstag, 10. Januar 2012, 17:44

Stimmt du hast Recht, hab ich nie drüber nachgedacht XD Ja das ist wahr, nicht alles is schlecht bei Windoof, jeder hat da wohl seine Vor- und Nachteile. :)
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

273

Samstag, 13. Oktober 2012, 15:29

Ich hab da mal eine Frage und war mir nicht sicher wo ich sie reinstellen sollte!

Wie unterscheidet sich eigentlich Photoshop mit Illustrator, was ich meine ist, kann ich eigentlich die selben Sachen in Illustrator machen nur das ich dann noch andere Funktionen habe, wie z.B. Vektoren? Oder unterscheiden sich die beiden doch erheblich?
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 506

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4005

  • Private Nachricht senden

274

Samstag, 13. Oktober 2012, 23:21

Die Programme funktionieren absolut unterschiedlich, wie du bereits gesagt hast basiert Photoshop darauf, dass man mit Bildern arbeitet die aus Pixeln bestehen (okay, die letzten Versionen haben geringfügig auch Optionen mit Vektoren, aber noch lange nicht so wie Illustrator) während Illustrator halt dafür gemacht ist, mit Vektoren zu arbeiten.

Vieles was du in Photoshop machst ist in Illustrator nur sehr schwer oder gar nicht realisierbar.
Man kann zwar auch als Cartoonist theoretisch damit arbeiten, aber so lang du nicht planst deine Werke unendlich groß zu skalieren bist du mit Photoshop meistens besser beraten. :)
(Nicht dass ich es dir madig machen möchte! Man kann auch wirklich tolle Sachen damit machen!)

Typisch für Vektorgrafiken sind Logos, Schriften und sehr "cleane" also saubere bzw oft statische Bilder.
Wobei es auch manche gibt die da echt tolle und dynamische Sachen machen, spontan fällt mir zum Beispiel kinkei ein.


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BonePen (13.10.2012)

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

275

Samstag, 13. Oktober 2012, 23:36

Erstmal danke fuer deine Antwort.
Ich werde wahrscheinlich in nächster zeit viel mit Logos und so arbeiten ich denke damit würde ich dann auch gut die t-shirt Motive machen können.

Ich versuche halt wirklich fest zustellen was jetzt am besten fuer mich geeignet ist. Ich war mir halt nur nicht sicher wie Illustrator arbeitet auch wegen das malen von flaechen so wie man das sonst gerne bei Photoshop macht, ich dachte wenn Illustrator das auch kann wäre ich doch eigentlich mit NUR Illustrator eigentlich super am laufen.

Auch danke fuer den link, das sind ja geniale Bilder :)
Ich denke ich werde das einfach so machen das ich mir einmal sketchbook hole zum sribbeln und fuer bestimmte sachen und fuer die vektorensachen und feinheiten und so wuerde mir illustrator gut kommen, auch wegen logos und so!
Was man alles bedenken muss heutzutage :rolleyes:
Ich werde mal versuchen mir aber erstmal noch testweise illustrator holen, auch um ein wenig das gefuehl fuer zu bekommen.

Falls mir aber sonst noch bestimmte tipps oder so geben kann, ruhig her damit, ich bin immer noch in der entscheidungsphase und alles was mir hilft mich zu entscheiden ist super :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 506

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4005

  • Private Nachricht senden

276

Samstag, 13. Oktober 2012, 23:44

Mit Illustrator "malen" ist nicht so einfach, da kann man nicht einfach einen Pinsel nehmen und dann eine Fläche "ausmalen", es funktioniert ganz anders.

Du ziehst praktisch Linie um Linie um Linie, bis du (für gewöhnlich) eine geschlossene Form hast. Die kannst du anschließend einfärben und ihr eine Kontur in beliebiger Stärke verpassen.

Vielleicht schaust du dir mal ein paar Youtubevideos an? Das hier ist zB direkt das 1. Suchergebnis.
Hier wird eins der wichtigsten Werkzeuge kurz erklärt, das Pfadwerkzeug.

Hab jetzt nur einfach die ersten Suchergebisse genommen, es gibt bestimmt noch bessere, schau doch einfach mal rein :)


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BonePen (13.10.2012)

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

277

Samstag, 13. Oktober 2012, 23:51

Danke dir nochmals tausendfach dafür ^^

Ok, dann hab ich doch richtig gedacht das es nicht so einfach ist.
Das erste Video kenne ich sogar, das ist Video2Brain XD da wollte ich mir dann die Trainingsvideos holen sollte ich mich dann fuer illustrator entscheiden ^^ Das zweite kannte ich noch nicht, werd ich mir dann morgen mal genauer anschauen.

Danke nochmal *ganz doll umarm*
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 506

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4005

  • Private Nachricht senden

278

Samstag, 13. Oktober 2012, 23:58

Bitte bitte ^^

Ich glaube ich habe grade selber auch was Neues entdeckt, der Typ nutzt da Werkzeuge die mir bisher unbekannt sind und die schon ziemlich stark an die Vorgehensweise von Photoshop erinnern.

Inken mit dem "Blob Brush Tool" (das hab ich noch nie genutzt, werds mir direkt morgen mal in Ruhe anschauen...)
http://www.youtube.com/watch?v=l4UrqQUAuXw&

Und kolorieren mit dem Paint Bucket in Flächen, das hab ich bisher auch immer ganz anders gemacht...
http://www.youtube.com/watch?v=P3PWtFfUjfA&

Da lernt man halt doch ständig was Neues dazu xD


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

279

Sonntag, 14. Oktober 2012, 00:02

Hehe, ja was man alles neu entdeckt, werd ich mir mal morgen dann auch reinziehen :)
Scheint langsam so als wird es wirklich auf illustrator hinauslaufen :D

So, jetzt ist aber schlafenszeit, meine Augen brennen schon :P Gute Nacht
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 87

  • Private Nachricht senden

280

Donnerstag, 18. Oktober 2012, 19:53

Illustrator ist das meistgenutzte Programm von mir. Comics, Logos, Grafiken, Icons... würde ich Printsachen machen, könnte man da auch einiges mit Illustrator erledigen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BonePen (04.11.2012)

Social Bookmarks


Thema bewerten