Dienstag, 23. Oktober 2018, 21:15 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Wandkrabbler

Chefradierer

  • »Wandkrabbler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Wohnort: Saarland

Beruf: Schülööör

Danksagungen: 1854

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Januar 2013, 17:24

Die Besten der Besten

Hallo,
In diesem Thread sollt ihr mal die Besten Zeichner aus allen entlegensten Comic katigorien reinstellen und dann heftig darüber disskutiere.
Ich fang gleich mal an mit Todd McFarlane der ein sehr erfolgreicher Marvel Zeichner war und anschliessend seine eigene Figur Spawn erfunden hatt.
Spawn
Spiderman
video
PS:sorry wenn dieses Thema hier am falschen Platz is...dann bitte verschieben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wandkrabbler« (23. Januar 2013, 17:35)


Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 3530

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:02

Cool! 8o :)

Doch, das passt ins Thema, denn da ist ein Video in dem jemand zeichnet. :P :D

Beiträge: 4 510

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10948

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:10

Todd McFarlane hat verzweifelt versucht, mal so gut zu werden wie Steve Ditko - vergeblich! ;(

Hier ist ein schöner britischer Dokumentarfilm über Steve Ditko: http://www.youtube.com/watch?v=CJqXPozfnWQ (Ich glaube, McFarlane kommt darin auch vor.)

Welche Zeichner(innen) ich gut finde, müßte ich mal überlegen. Spontan fällt mir Robert Crumb ein. Aber dazu schreib ich demnächst nochmal was.

Wandkrabbler

Chefradierer

  • »Wandkrabbler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Wohnort: Saarland

Beruf: Schülööör

Danksagungen: 1854

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Januar 2013, 16:44

Mir persölich gefällt steve dikto ja garnicht

Beiträge: 4 510

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10948

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Januar 2013, 17:41

Ehrlich gesagt: Mir hat sein Zeichenstil früher auch nicht sooo gut gefallen. Aber man lernt ihn mit der Zeit schätzen. Immerhin hat er lange Zeit die "Spider-Man"-Geschichten sowohl gezeichnet als auch weitgehend geschrieben. Er hat diese Spider-Man-Welt optisch erfunden, er kann aber viel mehr als nur tolle Zeichnungen abzuliefern. Doch er hat auch einen sehr markanten und eindringlichen Zeichenstil. Schaut Euch mal die Hefte genauer an!

Warum wohl hat McFarlane Ditko imitiert, als er Spider-Man-Zeichner war?

SteamINK

Praktikant

Beiträge: 420

Wohnort: Osterode

Beruf: angehender SIPO

Danksagungen: 1037

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Januar 2013, 19:45

Ich habe früher gerne Spawn gelesen

Wandkrabbler

Chefradierer

  • »Wandkrabbler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Wohnort: Saarland

Beruf: Schülööör

Danksagungen: 1854

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 26. Januar 2013, 12:04

Steve Dikto fühlte sich auch glaub ich ne Zeit lang benachteiligt weil der meiste ruhm ja stan lee zu gesprochen wurde.Also schlecht ist er nicht...aber ich finde bei weitem nicht der beste.

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4561

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 26. Januar 2013, 16:25

Ich finde besonders Peter Puck, Sergio Aragones, Ralf König und Holger Aue gut.

Peter Puck zeichnet(e) Szenecomics rund um Rudi und Fred. Die zeichnungen sind fern jeder Kritik- ich mag aber auch seine besonderes Talent für coole Texte. Eine Puck-Seite kann ich mir stun-den-lang angucken und habe noch nicht alles gesehen... Hier mal ein Beispiel.

Ähnlich ist es bei Holger Aue. :love: Den kennt/mag man wahrscheinlich nicht, wenn man nicht Motorrad fährt- aber ich tue beides (Aue verehren und Motorrad fahren) seit vielen Jahren. Holger Aue hat ein unvergleichliches Auge für kleine Absurditäten und Nickeligkeiten des (Motorradfahrer-) Alltags. Viele Dachen, die er sehr treffend skizziert, hat man so oder so ähnlich schon selbst erlebt. Über das hier z. B. habe ich mich schon kaputtgelacht, ich mag aber auch seine detailreichen Ein-Bild-Cartoons wie das hier. Im Original sind die Bilder übrigens nicht so übertrieben bunt, das sind beides ziemlich miese Scans.

Sergo Aragones - Gott der "alten" MAD-zeichner. Ich fand ihn schon immer erheblich besser als den (sicherlich auch nicht üblen) wesentlich bekannteren Don Martin. Ein feiner Humor, gepaart mit einfachen, hochpräzisen Zeichnungen, die fast ohne Worte auskommen- der Mann ist ein Genie. Auch seine Wimmelbildartigen Großzeichnungen sind ein wahrer Hingucker. Hier ein Beispiel für Aragones... Manchmal muß man etwas überlegen, um dfrauf zu kommen... ^^

Ralf König zeichnet schwule Comics. Ich bin zwar selber nicht schwul, aber viele der Situationen seiner Figuren kennt man auch als Hetero- oder man mag einfach ralf Talent, Geschichten zu erzählen. Ob die zeichnungen nun immer hochbrilliant sind, mag jeder selbst entscheiden- sie sind aber zumindest von hohem Wiedererkennungswert und transportieren seine Geschichten ganz wunderbar. Hier ein Beispiel.
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Schapy

Hobbyzeichner

Beiträge: 122

Wohnort: Vollersode

Beruf: professioneller Löcherindieluftgucker

Danksagungen: 534

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 26. Januar 2013, 17:17

Mich hat Jean "Moebius" Giraud sehr begeistert. Wo bei ich aber nicht sagen kann, ob das an seinen Zeichnungen oder seinen abgefahrenen Geschichten liegt. Das Gesamtpaket stimmt einfach.

http://www.youtube.com/watch?v=KqGbaJi51i4


mfg Schapy
DON´T GROW UP, IT´S A TRAP ! :P

Beiträge: 4 510

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10948

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 27. Januar 2013, 22:48

Ich bin Euch noch eine Antwort schuldig, welche/n Zeichner/in ich gut finde.

Man ist in diesem Thread natürlich etwas eingeschränkt dadurch, daß man ein Video präsentieren muß. Aber ein wichtiger Künstler, über den es auch gute Clips gibt, ist für mich Jaime Hernandez. Er ist von Superheldencomics wie etwa Ditkos "Amazing Spider-Man" beeinflußt, überträgt diesen Stil aber auf seine Lebenswelt, in der es natürlich keine Superhelden gibt. Seine Hauptserie heißt "Love & Rockets". Sowas würde ich auch gern machen: erzählen wie Lee/Ditko, aber ohne Latexkostüme und all das Zeug.

Die Videos: www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=CLZDIUt6-d4&NR=1 und www.youtube.com/watch?v=vJOiJj8-D9s

Demnächst geucke ich mal bei den Robert-Crumb-Videos.

Bling

Stiftehalter

Beiträge: 44

Wohnort: BW

Danksagungen: 268

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 8. März 2013, 20:06

Wenn ihr Comicfiguren zeichnen wollt dir ihr nicht zeichnen könnt,dann guckt euch Videos von ComicWelt auf Youtube an ausführliche Anleitungen.
Ich bin Träger des bunten Stiftes!
Haaaaiiiiiiiiiijjjjjjjjjjjjaaaaaaaaaaaaaa!

Wandkrabbler

Chefradierer

  • »Wandkrabbler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 654

Wohnort: Saarland

Beruf: Schülööör

Danksagungen: 1854

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 17. März 2013, 10:54

Das ist schön und gut Bling...hat aber bei die Besten der Besten leider nichts verloren...es hätte besser in einen eigenen Thread unter zeichen viedeos gepasst... ;)

David Dream

leeres Blatt

Beiträge: 31

Danksagungen: 417

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 26. Oktober 2015, 14:17

Cool :love:
Zeichnen für anfänger & zeichnen lernen schritt für schritt: Hund Zeichnen - Affe Zeichnen - Auto Zeichnen :love:

Social Bookmarks


Thema bewerten