Dienstag, 22. Mai 2018, 2:25 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 833

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 5435

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juni 2016, 18:22

Local Heroes Public Muhing

Übrigens, ich hab ein neues Buch am Start!
Passend zur EM gibts auch von den Local Heroes einen Sonderband:
Local Heroes Public Muhing, das Sommermärchen in der Landwirtschaft vereint jede Menge Fussballwahnsinn auf dem platten Land.

So sieht das gute Stück aus:



Mehr dazu findet ihr hier

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (17.07.2016)

Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 3012

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Juni 2016, 11:24

Sehr cool! :D
Wie viele Local Heroes-Cartoons gibt's eigentlich schon?

FrrFrr

Freihandkünstlerin

Beiträge: 1 166

Wohnort: NRW

Danksagungen: 5543

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 16. Juli 2016, 13:24

Nur mal kurz hier reingeschmuggelt

"Aufreger der Max und Moritz-Gala am Salon-Freitag (gemeint ist der Comic Salon Erlangen 2016 / Anmerkung FrrFrr) war, dass der Autor des prämierten Kindercomics KISTE, Patrick Wirbeleit, den Preis ablehnte, weil seine eigenen Favoriten (Kim Schmidt und Sascha Wüstefeld) noch nie gewonnen hatten."

Quelle: http://splashcomics.de/php/specials/1344/zebra_newsletter_32

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 833

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 5435

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Juli 2016, 12:14

Zu Deiner Frage, Maxim: Knapp über 1000 Cartoons bislang, dazu noch eine Reihe Illustrationen und Cartoons zu aktuellen Ereignissen.
Zu der Max und Moritz-Sache: Unsere Namen hat Patrick, so sehe ich das, nur beispielhaft verwendet, sozusagen stellvertretend für die ganzen "Arbeiter" im Comicbereich, die meist bestenfalls als Mainstreamzeichner wahrgenommen werden, weil sie für ein Massenpublikum arbeiten. Aber nur weil man seit langem Comics macht ist man noch lange nicht preisverdächtig, so viel ist klar.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (17.07.2016), Maxim S. (29.07.2016)

Social Bookmarks


Thema bewerten