Sonntag, 25. Juni 2017, 21:11 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

C.Simpson

Praktikant

Beiträge: 569

Wohnort: konstanz

Beruf: schüler, angehender Klugscheißer

Danksagungen: 989

  • Private Nachricht senden

3 981

Donnerstag, 13. April 2017, 23:30

Musikalisch zwar überhaupt nicht meins aber es ist natürlich (in diesem Hintergrund) genial :D Sein Gast gewann übrigens am Tag dannach den Echo fürs Lebenswerk XD Tatsächlich ist das glaube ich das, in Bedacht des Wohls der Menschheit, erste mal, dass ich möchte, dass ein Schlager in die Charts kommt :D

{Edit: Ich kann es einfach nicht oft genug sagen: aber... Jan Böhmermann ist ein verdammtes Multitalent xD}
"Huba huba huba Huba, huba, Huba!"

das Marsupilami(1953)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Simpson« (14. April 2017, 00:27)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

lila

Hörnchen

Beiträge: 4 450

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 1524

  • Private Nachricht senden

3 982

Mittwoch, 19. April 2017, 22:41

Seit Monaten den Soundtrack von Alexander Hamilton rauf und runter und rauf und runter und rauf und runter. :love:


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FrrFrr

Tuscherin

Beiträge: 1 022

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2023

  • Private Nachricht senden

3 983

Donnerstag, 27. April 2017, 21:41

If I were a Sneaker

2015 haben Die Goldenen Zitronen es sozusagen als Hochglanzversion auf ihrem Album Flogging A Dead Frog veröffentlicht: https://www.youtube.com/watch?v=nWInKqFsoD4 , aber als Wenn Ich Ein Turnschuh Wär' hatten sie es schon 2006 auf ihrem Album Lenin: https://www.youtube.com/watch?v=zICbt6BZmz8 - Ist leider in jeder Version nur allzu aktuell.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Zeichenfreund

leeres Blatt

Beiträge: 8

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

3 984

Sonntag, 4. Juni 2017, 13:33

Ich höre gerade sehr viel von der britischen Band "Catfish and the Bottlemen". Kennt die vielleicht noch jemand?

Entdeckt habe ich sie auf einem der letzten FIFA Spiele, aber nachdem ich sie dann noch auf einem Festival live gesehen habe, hab ich auch nicht mehr aufgehört immer wieder da reinzuhören. :thumbsup:
Ansonsten hat es mir die Grunge Musik sehr angetan. Bands wie Soundgarden, Nirvana, Alice in Chains, usw. Leider bin ich damit meiner Erfahrung nach aber oft alleine :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 985

Sonntag, 4. Juni 2017, 14:34

Doch, mit Grunge kann ich was anfangen. Ich habe das damals noch original mitbekommen.

Bin ja eigentlich Punk, aber dafür bin ich leider zu spät geboren. Da war das meiste schon vorbei, als ich es kennenlernte. Sogar "Black Flag" habe ich erst gehört, als ich durch die Rollins Band die Spur hatte.

Aber Grunge - ja, klar. Das erste, was mir gefallen hat, war "Superfuzz Bigmuff" von "Mudhoney". "Melvins" waren wichtig. Von "Nirvana" mag ich am liebsten "Bleach" - siehe "About a Girl". Ich kann auch mit Crossover was anfangen, zum Beispiel "Mucky Pup".

Meine Wahrnehmung: Als die Rockmusik schon völlig diskreditiert zu sein schien, kam Anfang der 90er plötzlich Grunge auf. Das war Rock, wie er sein sollte.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FrrFrr

Tuscherin

Beiträge: 1 022

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2023

  • Private Nachricht senden

3 986

Sonntag, 4. Juni 2017, 19:36

L7, Hole, PJ Harvey, The Breeders,... - deren CDs hab' ich damals neben Nirvana und ein oder zwei unbekannten Jungs-Bands aus der Region rauf und runter gehört. :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 987

Sonntag, 4. Juni 2017, 20:11

Stimmt, die Riot Grrrls müßte man da auch nennen. Polly-Jean paßt da nicht ganz dazu, aber ihren Song "Dress" mag ich sehr. Ich würde noch "Babes in Toyland" hinzufügen - und Lydia Lunch als wichtige Vorläuferin. "Mecca Normal" war ein Geheimtip.

Unbedingt nennen müßte man noch "Girls vs. Boys", eine New Yorker Band mit allerdings nur männlichen Mitgliedern, und als Keimzelle von all dem natürlich "Sonic Youth".

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FrrFrr

Tuscherin

Beiträge: 1 022

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2023

  • Private Nachricht senden

3 988

Dienstag, 6. Juni 2017, 15:56

sun: xxxx

Und nochwas Angegrungtes aus den 90ern: https://www.youtube.com/watch?v=iGt-4DwK…DE3888B79B93510 Kennt die jemand? Der Sänger hat mal über mir gewohnt. (angeb!) :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 989

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:30

Kannte ich bisher nicht. Klingt nicht schlecht.

Ich kenne aber eine Band aus Deiner Stadt: EA 80. Die waren schon etwas vor Grunge aktiv.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FrrFrr

Tuscherin

Beiträge: 1 022

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2023

  • Private Nachricht senden

3 990

Dienstag, 6. Juni 2017, 20:55

EA80 sind zumindest in der Punkszene wohl recht bekannt. An mir sind sie damals trotzdem irgendwie völlig vorbeigegangen, denn ich wurde erst sehr viel später neugierig auf Punk und Hardcore.
Habe übrigens vor nicht allzu langer Zeit eine alte Kassette ausgegraben, auf der du mir mal was von der Rollins Band aufgenommen hattest. :) Daraufhin habe ich mir auch mal eine CD ("The only way to know for sure") von denen zugelegt. Ich verstehe ja meist nicht, was Henry da so brüllt, aber musikalisch klingt das zum Teil fast schon jazzig. Sehr cool. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 991

Mittwoch, 7. Juni 2017, 07:31

Das ist die Live-Version der Alben "Get some go again" und "Nice". Ich wollte Dir gerade anbieten, daß ich Dir die Texte aus dem Booklet schicke, aber in "Get some go again" sind keine Texte abgedruckt, außer "Illumination".

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Lesemaus

Praktikantin

Beiträge: 574

Wohnort: Universum

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 838

  • Private Nachricht senden

3 992

Mittwoch, 7. Juni 2017, 15:18

Ich weiß nicht inwieweit das zum Thema passt, aber ich war gestern auf einem Coldplay Konzert, und es war das erste Mal in meinem Leben das ich auf einem Konzert war, und es war genial :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 993

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18:30

Coldplay ist nicht so ganz Grunge, aber ist doch schön, wenn Dich das Konzert begeistert hat.

Das hier wäre ein typisches Grunge-Stück (wirkt heute schon ein bißchen selbstparodie-mäßig): www.youtube.com/watch?v=wIjbzMPcKco

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

FrrFrr

Tuscherin

Beiträge: 1 022

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2023

  • Private Nachricht senden

3 994

Mittwoch, 7. Juni 2017, 21:02

ich war gestern auf einem Coldplay Konzert, und es war das erste Mal in meinem Leben das ich auf einem Konzert war, und es war genial

Glaube ich dir. :thumbsup:

Ich wollte Dir gerade anbieten, daß ich Dir die Texte aus dem Booklet schicke

Danke. Nett von dir. Bin schon im Internet fündig geworden.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 722

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 2156

  • Private Nachricht senden

3 995

Donnerstag, 8. Juni 2017, 07:22

Eben höre ich Gisela Stuart von der Labour-Party, im DLF. :D

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 996

Freitag, 9. Juni 2017, 14:33

Schade irgendwie, daß unser Zeichenfreund sich hier nicht nochmal einschaltet. Oder meldet er sich nur zu Wort, wenn jemand was über "Catfish and the Bottlemen" schreibt? Mir ist diese Band leider unbekannt...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Maxim S.

Chefradierer

Beiträge: 1 102

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1574

  • Private Nachricht senden

3 997

Freitag, 9. Juni 2017, 17:52

Ed Sheeran war bei James Corden zu Gast und hat einmal mehr bewiesen, wie unglaublich sympathisch und bodenständig er geblieben ist. :)

https://www.youtube.com/watch?v=ckdsJ-LaCvM

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

C.Simpson

Praktikant

Beiträge: 569

Wohnort: konstanz

Beruf: schüler, angehender Klugscheißer

Danksagungen: 989

  • Private Nachricht senden

3 998

Dienstag, 13. Juni 2017, 12:16

Weder Grunch noch Ed Sheeran aber postpunk (?) Franz Ferdinand auch ziemlich gut, wie ich finde. Grunch wären glaube ich aber auf jeden Fall noch die Pixies zu nennen!
"Huba huba huba Huba, huba, Huba!"

das Marsupilami(1953)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 4 116

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 3640

  • Private Nachricht senden

3 999

Freitag, 16. Juni 2017, 23:07

Die Pixies sind nicht so leicht einer Richtung zuzuordnen, aber am ehesten würde ich sie als Independent sehen.

Aber natürlich haben wir hier noch lange nicht alle guten und wichtigen Grunge-Bands genannt.

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mulk

Chefradierer

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 6

  • Private Nachricht senden

4 000

Samstag, 17. Juni 2017, 23:28

Placebo - Life's What You Make It

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Social Bookmarks


Thema bewerten