Freitag, 19. Oktober 2018, 1:21 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

DMJ

Chefradierer

Beiträge: 1 059

Danksagungen: 195

  • Private Nachricht senden

21

Dienstag, 24. August 2010, 15:58

Ach ja..."Alita"... :)
So ziemlich mein erster Manga und noch immer einer meiner absoluten Favoriten. Schade, dass er in der aktuellen Nachfolgeserie "Last Order" doch etwas nachlässt, weil er teils zu weitschweifig und langsam wird.
Webcomics für unbestimmte Zielgruppen - beim Buddelfisch!

Cat

leeres Blatt

Beiträge: 39

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 25. August 2010, 21:51

Hmm, ich muss gestehen, dass ich "Last Order" garnicht mitverfolge. Habe es mal ein Stück gelesen und es dann schließlich gelassen, weil mir einfach die Motivation gefehlt hat. :whistling:
"A man chooses. A slave obeys."




Pseudonym

Praktikantin

Beiträge: 605

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 262

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 17. Februar 2011, 00:02

Hellsing super Serie, auch wenn ich das Nazi-gedöns doof finde. Bin auf Hiranos neue Serie "Drifters" gespant.

Das Lied der Lämmer (von Kei Toume) 7 Bände - ein etwas andere Vampier Geschichte.
Kazuna wuchs bei einer Pflegefamilie auf. Eines Tages trift er auf seine leibliche Schwester Chizuna, welche ihm von dem "Familien- Fluch" erzählt- eine Erbkrankheit, welche einen Blutdurst auslöst. Als dieser kurze Zeitspäter auch bei Kazuna ausbricht, beschliest er bei seiner Schwester zuleben und sein altes Leben hintersich zu lassen...
A Lollypop or A Bullet (von Kazuki Sakuraba/ Iqura Sugimoto) 2 Bände
Die Schülerin Nagisa ist von ihrem Altag gelangweilt und kann es kaum erwarten erwachsen zuwerden.
Eines Tages kommt das seltsame Mädchen Mokuzu in ihre Schule, die behauptet eine Meerjungfrau zusein.

Erst nach und nach, wird Nagiesa bewust, was wirklich hinter Mokuzus Fantasien steckt...

Eine gelungene und Schonungslose Geschichte zwischen Realität und Mystery.
"Wir waren alle kleine Soldaten im Kampf gegen die Welt"

Es heißt, dass die Zeit jede Wunde im Herzen heilt.
Doch es bleibt immer eine Narbe zurück- die Erinnerung!


Homepage &Facebook



Summerdream2010

leeres Blatt

Beiträge: 7

Wohnort: ???

Beruf: Schüler ...

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 10. März 2011, 18:50

da fällt mir noch code braker ein...(action)
vampire knight wie gennant ...ist echt suuper^^
Shadow Lady(fantasy)
elfen lied(brutal aber mit herz am ende musste ich heulen...)
Alice academy(süßer manga mit kindern, ... der lehrer da lacht mann sich kaputt)
....
Es ist schön sich auszuruhen, und noch schöner sich dannach zu schonen...

bembulak

Hobbyzeichner

Beiträge: 285

Wohnort: Oberösterreich, Österreich

Beruf: Techniker

Danksagungen: 472

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 16. März 2011, 10:14

Also eigentlich sind Manga und Anime eher weniger mein Ding. Ich finde die Dinger teilweise zu langatmig und kurze Comics sind mir halt lieber. Ich bin eben mit 3 gleichen Panels (Peanuts, Garfield, Calvin & Hobbs) aufgewachsen. :D
Die Kunstfertigkeiten der Mangaka respektiere ich natürlich trotzdem. Die Umgebungen, der Faltenwurf, etc. sind ja oft schon "real". 8|

Gut, was gefällt mir:

Anime
Cowboy Bebop - Science Fiction
Die Crew der "Bebop" (ein Raumschiff) verdient sich ihr Geld als Kopfgeldjäger.
Spike, Jet, Faye und die kleine Ed sind die Hauptcharaktere.
Eher 18+ würde ich sagen. ;)
http://de.wikipedia.org/wiki/Cowboy_Bebop

Golden Boy - Etchi
Kintaro Oe radelt durch Japan und erlebt dabei immer wieder Dinge, die in unmittelbarem Zusammenhang mit dem weiblichen Geschlecht stehen.
Ebenfalls 18+ aber lustig und nicht "dreckig". Der Junge ist einfach ein solcher tollpatsch, dass ich es zum Kugeln finde. Offenbar gibt es auch ein Manga davon, das kenne ich aber nicht.
Mir war nur die Serie bekannt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Golden_Boy_%28Manga%29

Akira - Science Fiction
DER Anime Film. Muss man dazu noch was sagen?
Ja, auch dazu gibt es einen Manga, ich bevorzuge aber den Film.
http://de.wikipedia.org/wiki/Akira_%28Manga%29

Steamboy - Steampunk, Science Fiction
Spielt im Zeitalter der "industriellen Revolution", Maschinen mit Dampf, Turbinen, ... einfach krass.

Captain Future - Science Fiction
The one and only! ;)

Manga
Detektiv Conan, "Krimi"
Muss ich dazu noch was sagen? ;)
http://de.wikipedia.org/wiki/Detektiv_Conan

Gundam Wing, Science Fiction
http://de.wikipedia.org/wiki/Gundam_Wing
Grüße, bembulak

Bembulak on DeviantArt
Monte Philippi Creative Studios

Bin nicht immer angemeldet, lese aber TÄGLICH mit!

Pseudonym

Praktikantin

Beiträge: 605

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 262

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 16. März 2011, 17:34

Es ist schon was anderes, wenn man Mangas nicht gewöhnt ist.
Von der Leserichtung mal abgesehen.

Ein super Manga ist auch:
GON
(carlsenManga)
wer Tekken3 spielt, wird ihn kennen :D

Es heißt, dass die Zeit jede Wunde im Herzen heilt.
Doch es bleibt immer eine Narbe zurück- die Erinnerung!


Homepage &Facebook



bembulak

Hobbyzeichner

Beiträge: 285

Wohnort: Oberösterreich, Österreich

Beruf: Techniker

Danksagungen: 472

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 17. März 2011, 08:46

Hab' gestern Abend durch Zufall mit meinen Kindern "Das Königreich der Katzen" gesehen und fand' den auch irgendwie ganz nett.
Was mir an Filmen im Gegensatz zu Serien einfach besser gefällt ist der Umstand (zumindest scheint es mir so), dass die Filme ja in Summe kürzer sind, als z.b. 123.456 Folgen "Pokemon" oder "Dragonball" und man daher keine Zeit damit verplämpert, 15 Sekunden lang ein Gesicht zu zeigen, dass die Augen zusammenkneift und der Hintergrund "vorbeihuscht". Das nervt mich nämlich extrem und fehlt bei Filmen meist. Vielleicht hab' ich deshalb keine Serien?
Grüße, bembulak

Bembulak on DeviantArt
Monte Philippi Creative Studios

Bin nicht immer angemeldet, lese aber TÄGLICH mit!

ComiMang

Stiftehalter

Beiträge: 89

Wohnort: Irgendwo in NRW

Beruf: Schüler (leider)

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 23. Juli 2011, 20:18

Yu-gi-oh!

Kann mir jemand sagen, wo es Yu-gi-oh! Mangas gibt?
Danke im voraus!
Euer ComiMang


,,Reg dich nicht auf, wenn eine Zeichnung in die Hose geht, sonst wird die nächste noch schlechter" (selbst erlebt) :cursing:
,,Reg dich nicht auf, wenn eine Zeichnung in die Hose geht, sonst wird die nächste noch schlechter."

HoneyRisuke

Chefradierer

  • »HoneyRisuke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 448

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 24. Juli 2011, 10:58

Kann mir jemand sagen, wo es Yu-gi-oh! Mangas gibt?
Danke im voraus!
Euer ComiMang


Eigentlich in jeder guten Buchhandlung, in der es auch Manga gibt :)
Die meisten können die die Exemplare auch bestellen, wenn du nachfragst^^
(Ich hatte hier mal in der Nähe ne Buchhandlung, die hat einem sogar sachen auf Japan direkt importiert. hat dann 2 Euro mehr gekostet und è voilá- Ein Original aus dem Mangaland :D)

Wenn du sowas nicht direkt in der Nähe hast, würde ich mal auf Amazon bzw Animeversand gucken :)

Honey
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

ComiMang

Stiftehalter

Beiträge: 89

Wohnort: Irgendwo in NRW

Beruf: Schüler (leider)

  • Private Nachricht senden

30

Sonntag, 24. Juli 2011, 11:01

Suupper!!!

Kann mir jemand sagen, wo es Yu-gi-oh! Mangas gibt?
Danke im voraus!
Euer ComiMang


Eigentlich in jeder guten Buchhandlung, in der es auch Manga gibt :)
Die meisten können die die Exemplare auch bestellen, wenn du nachfragst^^
(Ich hatte hier mal in der Nähe ne Buchhandlung, die hat einem sogar sachen auf Japan direkt importiert. hat dann 2 Euro mehr gekostet und è voilá- Ein Original aus dem Mangaland :D)

Wenn du sowas nicht direkt in der Nähe hast, würde ich mal auf Amazon bzw Animeversand gucken :)

Honey

Danke für den Tipp! Werde in den Ferien mal in der Buchhandlung stöbern.
,,Reg dich nicht auf, wenn eine Zeichnung in die Hose geht, sonst wird die nächste noch schlechter."

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 966

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 24. Juli 2011, 15:21

Ich liebe Sachen wie "Mein Nachbar Totoro", in denen an sich nichts aufregendes passiert, die aber mit so viel Liebe und Charme gestaltet sind, dass man trotzdem die ganze Zeit gefesselt bleibt. Das haben diese Animes von Hayao Miyazaki noch mehr als die meisten Disney-Filme, meiner Meinung nach (ich hoffe, Lila liest das nicht :D )

HoneyRisuke

Chefradierer

  • »HoneyRisuke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 448

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 24. Juli 2011, 16:12

Sowas find ich auch schön, Hiller :)
Aber erstrecht wenn die teile zum Nachdenken sind und irgendwelche Buddhístischen Weisheiten enthalten...
"Kommet ihr Narren und werdet meine Schüler, dies ist der Weg zur besseren Gesellschaft..."

Da war ich ganz begeistert von xxxHOLiC- es war nicht so unbedingt aufregend, aber es waren diese ganzen weissagungen da...
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 24. Juli 2011, 16:58

Totoro hab ich leider immer noch nicht gesehen, aber Kikis kleiner Lieferservice ist auch total unspannend und wunderschön :D

HoneyRisuke

Chefradierer

  • »HoneyRisuke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 448

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 1. September 2012, 22:15

Ich glaube, soetwas hat noch niemand über einen Verlag gesagt,
aber ich liebe Kadokawa Shoten abgöttlich :o
Zuerst haben sie ja die Mangareihe und Serie Junjou Romantica rausgebracht. Ich könnte für Junjopu Romantica sterben. wirklich.
Ein paar Jahre später folgte ein Manga namens 'Sekaiichi Hatsukoi', was so viel bedeutet, wie 'Weltbeste erste große Liebe'.
Ich habe mir vor Monaten den Anime dazu angeschaut und bin vollkommen geflasht: im Main Plot geht es um einen Kerl namens Ritsu Onodera, der als Editor bei dem Verlag Madokawa Shoten anfängt (das ist find ich schonmal n Win. Kadokawa Shoten bringt nen Manga über Madokawa Shoten raus xD) Eigentlich wollte er in die Literaturabteilung, wurde aber fehlerhafterweise bei der Shoujo-Manga Abteilung eingestellt (Shoujo Manga sind diese süßen Mädchenmanga die sich zu 90% mit Liebe und Herzschmerz beschäftigen)
Dort trifft er auf seine erste Große Liebe aus der Oberstufe, Masamune Takano, der Abteilungsleiter der Shoujo-Manga Abteilung ist, welche aus sonstigen Gründen auch Emerald-Abteilung genannt wird.
Und diese Abteilung ist... sehr eigenartig.

Generell ist der Manga sehr eigenartig. Es ist alles in allem Junjou Romantica- nur in Grün. Und es ist auch sooooooo toll *__*

Es hat keine gerade Steigungskurve, wobei mir das in diesem Fall sehr gefällt. Man wird plötzlich und unheimlich lustige Szenen gestoßen, wo man sich nur fragt "waruuuum?!" und wird daraus in eine absolut romantische kitsch-Szene geworfen, in der man nur noch dasitzen zappeln kann.



Schaut es euch an. es ist wirklich gut. :)

Anime-Proxer Link: Sekaiichi Hatsukoi

Und... es gibt auch Momente, in denen ein Mangaka, also ein Zeichner die Erzähl-Perspektive hat...
Ich erkenne mich selbst viel zu oft darin. xD

Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

FrrFrr

Vollprofi

Beiträge: 1 220

Wohnort: NRW

Danksagungen: 6971

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 29. Mai 2017, 16:09

Miss Hokusai

Wollte ich schon ganz lange mal ins Forum reinstellen: https://www.youtube.com/watch?v=OVgdhyTWdWI Hatte Miss Hokusai mit ganz falschen Erwartungen angesehen und irgendwas Melodramatisches vermutet. :) Weit gefehlt. Wenn man sich auf die ruhige Erzählweise einstellen kann, ein toller Film. Am besten nicht nur einmal anschauen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten