Donnerstag, 16. August 2018, 3:03 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

321

Dienstag, 3. April 2018, 15:46

So, ich setze mich jetzt an die nächsten "Daphne"-Seiten. Wie's im Moment aussieht, habe ich in den Osterfrien dazu etwas Zeit. Aber Ihr wißt ja wahrscheinlich inzwischen: Ich will immer erst ein paar fertige Seiten zusammen haben, dann gehe ich in den Copyshop, um sie auf DIN A4 zu verkleinern. Es wird also doch eine Weile dauern, bis ich hier wieder etwas zeigen kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (03.04.2018)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

322

Samstag, 7. April 2018, 12:04

Eine neue Seite ist jetzt immerhin mal fertig.

Jetzt sind allerdings die Ferien blöderweise schon wieder vorbei, und morgen habe ich bereits eine Menge zu tun. Aber ich versuche, dranzubleiben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (14.04.2018)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

323

Freitag, 13. April 2018, 18:53

Bin jetzt an der zweiten Seite von Teil drei.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (14.04.2018)

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 168

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4387

  • Private Nachricht senden

324

Sonntag, 22. April 2018, 21:22

Ich beneide Dich ehrlich um Deine Ausdauer und um die Zeit, die Du am Zeichenmtisch verbringen kannst!
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

325

Montag, 23. April 2018, 07:48

Ausdauer mag sein - brauche ich auch. Aber ich würde mir wünschen, ich käme regelmäßiger zum Zeichnen. Es läuft eher so, daß ich mitunter monatelang nichts mache und dann wieder mal zwei, drei oder vier Seiten nacheinander zeichnen kann...

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

326

Samstag, 5. Mai 2018, 21:15

Meine Arbeit am "Daphne"-Comic ist ja wieder mal ins Stocken geraten. Aber ich zeige Euch wenigstens mal die fertige erste Seite des dritten Teils - als Appetizer sozusagen. ;)
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • daphneerstarrt 042.jpg

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (05.05.2018), FrrFrr (07.05.2018), Rosa (20.05.2018)

kleines grünes

Chefradiererin

Beiträge: 1 378

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 378

  • Private Nachricht senden

327

Sonntag, 6. Mai 2018, 15:36

Hübsche Seite!
Der Raum sieht genau so clean und aufgeräumt aus wie du ihn im Text beschreibst.
Das einzige was mich etwas irritiert ist dass der Vorhang rechts oben einfach aufhört. War da ursprünglich noch ein Textkasten geplant oder so?
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

328

Sonntag, 6. Mai 2018, 17:11

Danke für das Lob. Von Daphnes Apartment habe ich leider überhaupt keine Fotos, und ich habe mich irrsinnig angestrengt, es aus dem Gedächtnis zu zeichnen.

In den Leerraum kommt noch das "Daphne"-Signet rein, da das die Startseite des dritten Teils ist. Den gesamten Comic will ich aber nicht in Kapitel einteilen, da wird das dann alles durchgängig eine Story sein.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (13.05.2018)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

329

Freitag, 11. Mai 2018, 16:47

IN Kürze beginnt die Ausstellung zum "5. Lechhauser Kunstpreis", die ich oben schon mal erwähnt habe. Ich habe eben meine beiden Comicseiten in der Ausstellungshalle abgegeben. Am Sonntag ist Vernissage.

Die Exponate stehen auf dem Foto hinter der Frau in der Mitte. Die meisten Bilder sehen eher aus wie das rechts, aber außer mir nimmt noch ein zweiter Comiczeichner teil, den ich aber nicht kenne.
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • lechhauserkunstpreis 001.JPG

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (11.05.2018), Rosa (13.05.2018)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

330

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:53

Jetzt war die Vernissage. Auf dem linken Bild sieht man meine Ausstellungsbeiträge, links davon auch den anderen Comic, der grafisch ziemlich aufwendig gemacht ist, vermutlich aber auch mit Computerhilfe.

Die Vernissage war gut besucht, wie das mittlere Foto zeigt. Es sind allerdings auch 35 Künstler beteiligt. Da braucht nur jeder einen Freund oder eine Freundin als Unterstützung mitzubringen, dann sind schon einige Leute beisammen. Ich war allerdings allein da.

Das rechte Foto zeigt noch eine kuriose Entdeckung - ein Gemälde mit dem Titel "Dafne". Die Künstlerin ist mir nicht bekannt.
»Peter L. Opmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • lechhauserkunstpreis 011.jpg
  • lechhauserkunstpreis 012.jpg
  • lechhauserkunstpreis 013.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (14.05.2018)

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 845

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 6322

  • Private Nachricht senden

331

Montag, 14. Mai 2018, 08:17

Sieht ja gut aus. Was mich interessieren würde: Wie war die Resonanz des Kunst-Publikums auf die Comicbeiträge?

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

332

Montag, 14. Mai 2018, 08:31

Nicht so einfach zu beantworten. Es waren ja tatsächlich viele ausgestellte Künstler da, und da herrschte eine gewisse Konkurrenzsituation. Vor allem für die, die freischaffende Künstler sind, wäre der "Lechhauser Kunstpreis" wohl wirklich wichtig und würde vielleicht Geld bringen. Für mich wäre der Preis eher eine Skurrilität (Lechhausen ist ein Stadtteil von Augsburg, übrigens einer, der vor 100 Jahren noch zu Oberbayern gehörte und nicht zu Schwaben, weil auf der "falschen" Lechseite gelegen). Jedenfalls haben die eher vermieden, etwas zu meinen Comics zu sagen.

Was hinzukommt: Ich bin tatsächlich von einigen Leuten angesprochen worden, was mich ziemlich verblüfft hat, aber das waren Leute, mit denen ich als Journalist mal zu tun hatte; die sagten dann: "Sie haben doch vor fünf Jahren mal etwas über mich geschrieben." Ich hatte daran meist überhaupt keine Erinnerung mehr.Über meine Comics haben wir da weniger gesprochen. Mit einer SPD-Politikerin habe ich mich länger über Comics allgemein unterhalten. Da ging's darum, ob sich Kinder heute noch für Comics begeistern oder warum nicht.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kim (14.05.2018), Rosa (20.05.2018)

arno

Hobbyzeichner

Beiträge: 170

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Dipl.-Bibliothekar

Danksagungen: 933

  • Private Nachricht senden

333

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:53

Hallo Andreas,

Dein Ausstellungsbericht ist recht interessant. Du bist ja schon quasi unter die Prof-Künstler einzureihen,
was deine Sachen anbelangt. Mich dagegen verlässt manchmal der Mut, überhaupt weiterzumachen.
Fragt ja auch niemand danach, ob man aufhört zu zeichnen oder nicht. Ich habe grade mal zwei Möglichkeiten,
zu veröffentlichen: eine größere und eine - im Wortsinne - kleinere Comiczeitschrift. Da fragt man sich, ob das überhaupt
noch lohnt, wo ja von Honorar erst recht keine Rede ist; das will ich ja auch gar nicht beanspruchen.
Darüber hinaus fällt mir derzeit auch kein zündender Gag ein, also sitz' ich da und die Fragezeichen häufen sich ...

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

334

Donnerstag, 17. Mai 2018, 13:14

Hallo Arno, leider weiß ich nicht so richtig, in welcher Lage Du bist. Ich kann mich getrost als Hobby-Künstler bezeichnen, denn ich habe einen anderen Beruf, von dem ich lebe. Sollte also meine Sachen niemand mögen, muß mich das nicht frustrieren. Ich denke, es ist generell besser, man macht sich als Künstler nicht von seinem Publikum abhängig. Die besten Ergebnisse erzielt man, wenn man etwas in sich spürt, was man umsetzen muß. So ist es in gewissem Sinn auch bei meinem "Daphne"-Comic. Ich komme zwar zugegeben nur schleppend voran, aber ich habe jetzt doch 43 Seiten lang durchgehalten und bin ganz zuversichtlich, daß ich 100 Seiten Umfang erreichen werde. Nicht weil die Leute alle von dem Comic begeistert wären und ständig mehr verlangen, sondern weil ich mich gedrängt fühle, diese Geschichte aus meinem Leben zu erzählen.

Wenn ich mir Deine Comics betrachte, würde ich sagen: Du hast Deinen eigenen Stil, Du hast einen skurrilen Humor. Ich könnte mir schon vorstellen, daß das einigen Leuten gefällt. Man bekommt halt nicht immer eine Rückmeldung. Aber, wie gesagt, davon solltest Du Dich nicht abhängig machen. Wenn Du gerade keine Idee hast, muß das auch nicht viel bedeuten. Die Ideen kommen schon wieder - das ist jedenfalls meine Erfahrung.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (20.05.2018)

Rosa

Chefradiererin

Beiträge: 467

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 2326

  • Private Nachricht senden

335

Sonntag, 20. Mai 2018, 08:01

Sehr guter Satz, Peter!
Man soll sich als Künstler nicht vom Publikum abhängig machen!

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

336

Sonntag, 20. Mai 2018, 08:28

Paßt auch zum Lechhauser Kunstpreis. Gestern ist die Ausstellung zu Ende gegangen. Ich habe weder die Jury überzeugt noch den Publikumspreis gewonnen.

Gewonnen hat aber der andere eingereichte Comic. Allerdings ist die Jury in der Begründung ihrer Wahl mit keinem Wort darauf eingegangen, daß es sich um einen Comic handelt, sondern ihr gefiel die Bearbeitung und Verfremdung einer Zeichnung durch Computereffekte. Ich bin jetzt aber nicht neidisch, ich finde mich nur in meiner Auffassung bestätigt, daß meine Comics da eigentlich nichts zu suchen hatten, denn da spielt die technische Machart nur eine untergeordnete Rolle.

Den Publikumspreis hat übrigens ein großformatiges Gemälde gewonnen, das Blätter eines Baums in unterschiedlichem Licht zeigt. Ich vermute, das ist Fotorealismus, also ein auf die Leinwand projiziertes Foto malerisch nachvollzogen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (22.05.2018)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

337

Donnerstag, 24. Mai 2018, 22:28

Bin jetzt mit Seite 2 des dritten Teils fertig.

Wie ich sehe, lag die jetzt über einen Monat unvollendet rum - aber so ist das eben bei mir. :rolleyes:

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

338

Sonntag, 27. Mai 2018, 16:38

Übrigens bin ich vom 31. Mai bis 3. Juni in Erlangen beim Comic Salon. Wer sich für die bisher erschienenen beiden "Zwei"-Ausgaben interessiert, kann sie eventuell bei mir erwerben, dann für zwei Euro pro Stück, weil die Kosten fürs Porto wegfallen.

Ich sehe auch zu, daß ich die Hefte an Ständen auslege, habe aber noch keine Zusage. Klar, der Comic Salon findet dieses Mal in Zelten statt, und die Standbetreiber wissen alle auch noch nicht, wie sich das gestaltet. Also: Bitte die Augen offenhalten - entweder nach mir oder nach den Heften.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (27.05.2018)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 455

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 10265

  • Private Nachricht senden

339

Montag, 28. Mai 2018, 12:51

Die dritte "Daphne"-Seite ist fertig. :)

Als nächstes melde ich mich wahrscheinlich mit Eindrücken vom Comic Salon.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (29.05.2018)

Rosa

Chefradiererin

Beiträge: 467

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 2326

  • Private Nachricht senden

340

Dienstag, 29. Mai 2018, 07:13

Sehr fleißig, Peter!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten