Sonntag, 18. August 2019, 16:04 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

401

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 08:56

Seite 11 ist fertig. Wäre schön, wenn das ganze Jahr über Weihnachten wäre. Allgemein betrachtet natürlich, aber vor allem, was meine Comicproduktion betrifft. :D

Jetzt muß ich mir erstmal überlegen, wie's weitergeht, und die nächsten Seiten festlegen und entwerfen. Es wird also wohl etwas länger dauern, aber sicher nicht wieder einen Monat.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

402

Samstag, 29. Dezember 2018, 07:49

Seite 12 ist fertig.

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

403

Samstag, 29. Dezember 2018, 10:24

Toll, der Countdown läuft... :thumbsup:
Fast wie an Silvester, aber aufsteigend... ;)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

404

Samstag, 29. Dezember 2018, 10:45

Naja, ich muß noch etwa acht Seiten zeichnen, um das dritte Heft zu füllen. Außerdem will ich das Konzept einhalten, fünf Teile zu zeichnen.

Die acht Seiten schaffe ich aber bis Dreikönig nicht mehr, und danach kann es gut sein, daß ich wieder nur selten zum Zeichnen komme. Ich richte mich darauf ein, daß ich spätestens Ostern mit Teil 3 fertig sein möchte.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

405

Montag, 31. Dezember 2018, 17:23

Seite 13 ist fertig. 20 brauche ich.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

406

Dienstag, 1. Januar 2019, 22:30

Seite 14 ist fertig.

Ich zeige Euch auch mal wieder die eine oder andere neue Seite, aber dafür brauche ich meinen Scanner.

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

407

Dienstag, 1. Januar 2019, 22:42

Die Kadenz nimmt pro Seite zu... :thumbsup:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

408

Mittwoch, 2. Januar 2019, 07:15

Kadenz - ist das ein Schweizer Ausdruck?

Keine der Bedeutungen, die ich finde (Akkordfolge; Schluß des Verses; Schußfolge; hoch springendes Pferd; Anfeuerung beim American Football) scheint so richtig zu passen.

Jedenfalls: Zwei oder drei Comicseiten kann ich noch schaffen.

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

409

Mittwoch, 2. Januar 2019, 10:43

Kadenz - ist das ein Schweizer Ausdruck?
Nein,es kommt von der Musik und ist italienisch, "cadere".
Aber es ist manchmal schon so, dass wir in der Schweiz verschiedene Ausdrücke verwenden. Auch haben wir kein "ß", wir nehmen dafür "ss".
https://de.wikipedia.org/wiki/Kadenz

Es wird aber für viele Bereiche verwendet. z. B. auch beim Radfahren verwendet es man auch anstelle von Frequenz.


Jedenfalls: Zwei oder drei Comicseiten kann ich noch schaffen.
:thumbsup: Top!

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

410

Mittwoch, 2. Januar 2019, 12:24

Im Deutschen gibt es auch kein "ß" mehr - durch neue Rechtschreibung weitgehend abgeschafft. Aber ich bevorzuge die alte Rechtschreibung und verwende es nach wie vor.

Also Du wolltest sagen: Ich werde immer schneller? Das stimmt so nicht.

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

411

Mittwoch, 2. Januar 2019, 16:54

Im Deutschen gibt es auch kein "ß" mehr - durch neue Rechtschreibung weitgehend abgeschafft. Aber ich bevorzuge die alte Rechtschreibung und verwende es nach wie vor.
Das macht es für mich einfacher ;-)
Bei uns in der Schweiz gibt es Ausdrücke die aus dem Französischen übernommen wurden. Bsp.
Geldbörse = Porte-monnaie
Bahnsteig = Perron
Radfahren= Velofahren

Also Du wolltest sagen: Ich werde immer schneller? Das stimmt so nicht.
Nach meinem Gefühl ja. Aber du hast da natürlich den besseren Überblick als ich. Ich finde du planst das ganze Heft gut durch.
Klar gibt es immer Ereignisse, die es einem nicht ermöglichen immer zu zeichnen...
Ich habe kürzlich einen Youtube Clip gesehen von Lars Martinson. Der benötigte für seinen Comic Tonoharu, 13 anstelle von geplanten 2,5 Jahren.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

412

Mittwoch, 2. Januar 2019, 17:19

Jetzt kommen wir ein bißchen vom Thema ab. Aber dazu möchte ich gern etwas sagen.

Ich lebe in Bayern, einst ein Königreich von Napoleons Gnaden. Da wurde also auch gern Französisch geredet. Portemonnaie und Velo sind also auch hier gebräuchlich. Ich denke aber, Velo ist nicht mehr so sehr im aktiven Wortschatz - man versteht's, sagt aber wohl eher "Bike". Man könnte wohl eine lange Liste von Worten erstellen, die aus dem Französischen stammen - mir fällt spontan "Chaiselongue" ein, das Wort wird auch für normale Sofas verwendet. Gerade habe ich einen Zeitungsartikel gelesen, wonach das Wort "rund" aus dem französischen stammt ("ronde") und irgendwann im Mittelalter das Wort "sinwel" abgelöst hat.

Den Begriff "Perron" kenne ich dagegen eigentlich nicht (vielleicht mal gehört). Und ich schätze, es gibt eine Menge Begriffe, die in der Schweiz, aber nicht in Deutschland gebräuchlich sind. Und etliche von denen kommen auch aus dem Schwizerdütsch. Da hat sich die Sprache wohl in verschiedenen Volksgruppen unterschiedlich entwickelt - vielleicht ist das mit dem Niederländischen vergleichbar.

Das war jetzt ein extremer Vergleich. Aber meine Erfahrung ist: Mit einem gemäßigten Schweizerisch habe ich keine Probleme, die Sprachmelodie finde ich ganz niedlich. Aber ich habe auch schon erlebt, daß Schweizer reden und ich praktisch kein Wort verstehe.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

413

Mittwoch, 2. Januar 2019, 17:54

Ich habe kürzlich einen Youtube Clip gesehen von Lars Martinson. Der benötigte für seinen Comic Tonoharu, 13 anstelle von geplanten 2,5 Jahren.


Das passiert mir hoffentlich nicht. Ich habe mir fünf Jahre vorgenommen, und davon will ich auch nicht wesentlich abweichen. Es soll ja nicht das Lebenswerk werden.

Man weiß natürlich nie: Berufliche Veränderung, schwere Krankheit oder sonstige ungeplante Dinge. Vielleicht komme ich wegen solcher Zwischenfälle auch nicht mit der Zeit aus. Bisher kämpfe ich nur mit der beruflichen Belastung. Wobei ich schon immer mal ein paar Stunden zwischendurch Zeit zum Zeichnen hätte. Aber wenn dann nur der Bleistiftentwurf existiert oder ich nur ein bis zwei Panels zeichnen kann, dann kommt bei mir meist nichts Gescheites raus. Wenn ich an der Seite sitze, muß ich in einem überschaubaren Zeitraum (ein bis zwei Tage) damit fertig werden können.

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

414

Donnerstag, 3. Januar 2019, 09:56

Ich bin überzeugt, dass dir das nicht passiert.

Aber viele die neu anfangen, habe noch nicht soviel Erfahrung wie du.
Ich habe mir erlaubt einen Beitrag einzugeben über Zeitspar Tipps. Vielleicht kannst du deine auch noch beisteuern?

Zeitspar-Tipps

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

415

Freitag, 4. Januar 2019, 15:14

Seite 15 ist fertig. Die Kadenz hat abgenommen...

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

416

Freitag, 4. Januar 2019, 16:30

Vielleicht hast du dich zuviel mit Kadenz und Zeitspar Tipps beschäftigt? ;)

Ich gehe davon aus, dass diese Seite Anspruchsvoller war als die anderen.


Jetzt sind es nur noch 5 Seiten. :thumbup:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

417

Freitag, 4. Januar 2019, 17:05

Nein, ich hatte ein paar Verwandtschaftstreffen. Ich denke, ich zeichne jetzt noch eine Seite, und die restlichen vier folgen im Januar, Februar und eventuell März. In Bayern gibt es auch Faschingsferien - kann allerdings sein, daß ich dann nicht weniger, sondern mehr Arbeit habe.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

418

Samstag, 5. Januar 2019, 14:52

Im Moment habe ich noch ein ganz anderes Problem mit dem "Daphne"-Comic: Mein Skizzenblock ist fast voll. Ich habe sowohl vor Weihnachten in meiner Stadt als auch jetzt in meiner alten Heimatstadt versucht, einen neuen zu kaufen, aber es war praktisch nirgendwo etwas zu finden.

Hier gibt's ohnehin keine Schreibwarengeschäfte mehr - nur Märkte für Bürobedarf auf der grünen Wiese, und da gehören Skizzenblocks nicht unbedingt zum Sortiment. Okay, im Internet finde ich den Block, den ich meistens verwende; aber ich kaufe nicht im Internet ein. So ein DIN A 3-Block würde auch nicht in meinen Briefkasten passen. Heute vormittag habe ich nochmal die Stadt genau abgesucht - auch Buchhandlungen mit Schreibwaren, Kaufhäuser, sogar größere Einkaufsmärkte, in denen es auch Schreibwaren gibt.

Letztlich bin ich in einem Ein-Euro-Laden fündig geworden. Ich habe jetzt einen Skizzenblock mit zehn Blatt angeblich 150-Gramm-Papier (sieht aber nicht so aus) für tatsächlich einen Euro. Das löst mein Problem mal für einige Zeit. Es ist aber kein Spiralblock, und eigentlich habe ich meine Blätter gern beisammen. Ich denke, bis Mai/Juni etwa muß ich eine neue Bezugsquelle gefunden haben oder meinen Bruder mal bitten, mir doch einen Block im Internet zu bestellen (der kauft leidenschaftlich gern online).

Etwa 30 Kilometer entfernt von hier gibt's einen Laden für Künstlerbedarf. Aber selbst wenn es dort Skizzenblocks geben sollte, möchte ich nicht extra deswegen dorthin fahren.

The Zahl10

Scribblerin

Beiträge: 96

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 397

  • Private Nachricht senden

419

Samstag, 5. Januar 2019, 20:05

Hm, ist denn eine Postfiliale bei dir in der Nähe oder kannst du dich mit einem Nachbarn absprechen, der das Paket für dich annimmt (+ Zettel an deiner Tür für den Postboten)? Dann wäre zumindest das Problem mit deinem Briefkasten gelöst. Je nach Verkäufer kannst du online teilweise sogar Geld sparen.

Oder du rufst mal in dem 30km entfernten Laden an, ob die haben was du suchst und es dir evtl. zuschicken würden. Wird aber wahrscheinlich teurer, außer du machst gleich eine Sammelbestellung.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 879

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

420

Samstag, 5. Januar 2019, 22:02

Hallo... hm, Vivien fände ich praktikabler als "Zahl10",

danke für Deine Tips. Jetzt kann ich ja erstmal noch zehn Blätter vollkritzeln, und bis dahin wird mir schon was einfallen.

Ich hätte lieber mal gehört, ob Ihr auch feststellt, daß man keine Skizzenblöcke mehr im Laden kaufen kann. Oder bin ich der letzte, der überhaupt noch auf Papier zeichnet? :D

Ich habe übrigens auch Deinen anderen Beitrag gelesen und finde, Du solltest unbedingt mal was hochladen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten