Mittwoch, 23. Januar 2019, 8:10 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

comichunter

Hobbyzeichner

Beiträge: 236

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 339

  • Private Nachricht senden

381

Donnerstag, 10. Januar 2019, 00:21

Hallo Heike,
ich würde auch gern mitmachen! Habe hinten auf meinem einen Heftchen von Jimi Ducs, eine Geschichte angekündigt. Wäre es auch möglich ein 16 bis 24-seitiges Heftchen, was geheftet ist beizusteuern? Es wäre dann leider nicht mit der Falttechnik, aber ich hoffe es geht trotzdem. Habe ein tolles Angebot von einer Druckerei, deshalb.

Liebe Grüße Christian

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 271

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7984

  • Private Nachricht senden

382

Freitag, 11. Januar 2019, 02:32

Mich würde es nicht stören. Freue mich ja, dass es überhaupt noch Mitstreiter gibt. Schön wäre, wenn es beim Format DIN A7 bliebe. Vielleicht sagt kurisuno ja auch noch was dazu.

kurisuno

Praktikantin

Beiträge: 255

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 713

  • Private Nachricht senden

383

Freitag, 11. Januar 2019, 13:46

Mich stört das ehrlich gesagt auch nicht. Ich würde aber auch eher das Format DIN A7 priorisieren.
@Zahl10 alias Vivien: wäre das nicht auch etwas für dich? Dann wären wir schon zu 4. :thumbup:
Never give up :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kurisuno« (21. Januar 2019, 20:00)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

The Zahl10 (21.01.2019)

The Zahl10

leeres Blatt

Beiträge: 24

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

384

Montag, 21. Januar 2019, 04:28

@ kurisuno: Hoppla! Hätte ich jetzt nicht nach einem anderen Beitrag von dir gesucht, wäre mir der hier komplett entgangen 8|

@ all: Also die Idee klingt echt witzig; ich hab aber keinen Plan ob ich das schaffe. Kommt wohl auf die Deadline an :D Was stellt ihr euch denn zeitlich vor? Bin selbst auch noch total grün hinter den Ohren! Hab das Prinzip aber verstanden, denke ich.

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 271

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7984

  • Private Nachricht senden

385

Montag, 21. Januar 2019, 19:19

@ The Zahl10:

Schon mal interessiert sind kurisuno, comichunter, bene, du und ich. Zum Zeitrahmen sollten sich die von uns äußern, die noch nach einem Stoff für ihr Heftchen suchen, finde ich.

Vielleicht wollen sie das erst, sobald sie eine Idee haben? Oder sie brauchen schon vorab eine Deadline, um in die Puschen zu kommen? :) Darüber kann man sich ja hier im Thread austauschen.

kurisuno

Praktikantin

Beiträge: 255

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 713

  • Private Nachricht senden

386

Montag, 21. Januar 2019, 20:19

Bis am 6. März 2019 bin ich voll ausgelastet mit Zeichnen für die Fasnachtszeitung.
Ich werde erst danach daran arbeiten können.



Vorschlag Deadline: Mitte Mai 2019?

Was meint ihr?
Never give up :thumbup:

bene

leeres Blatt

Beiträge: 7

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

387

Montag, 21. Januar 2019, 23:28

Ich hätte schon die eine oder andere Idee, die ich in den nächsten Wochen zwischendurch machen könnte.
Ich will nicht drängeln, kurisuno, aber die Panels sind schon FAST fertig ;)
|
|
V

kurisuno

Praktikantin

Beiträge: 255

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 713

  • Private Nachricht senden

388

Gestern, 05:40

Wow!
Kein Problem mit dem Drängeln. :)
Was wäre dein Vorschlagstermin?
Never give up :thumbup:

The Zahl10

leeres Blatt

Beiträge: 24

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 11

  • Private Nachricht senden

389

Gestern, 07:41

Ich will nicht drängeln, kurisuno, aber die Panels sind schon FAST fertig
:D

Vorschlag Deadline: Mitte Mai 2019?
Für mich klingt das gut (obwohl noch echt lange hin).. Ich bin auch froh wenn ich im Februar den Bremer Samba-Karneval mitnehmen darf (eher kostümtechnisch, falls Zeit und Kohle reichen). Anfang Mai wäre auch noch realistisch, aber ich fände nicht gut, wenn kurisuno deswegen in Stress kommt und/ oder nicht mitmachen kann. Falls bene die Finger zu dolle jucken, kann er ja ein paar Heftchen mehr machen 8o

Was sagt denn comichunter zum Thema Deadline? Ich würd übrigens auch DIN A7 bevorzugen (für mein Heftchen). Wenn wir aber eh nur unsere eigenen Sachen ausdrucken, hab ich keine Problem damit, falls jemand was größeres macht.

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 271

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7984

  • Private Nachricht senden

390

Gestern, 11:53

Was sagt denn comichunter zum Thema Deadline? Ich würd übrigens auch DIN A7 bevorzugen (für mein Heftchen). Wenn wir aber eh nur unsere eigenen Sachen ausdrucken, hab ich keine Problem damit, falls jemand was größeres macht.


Nein, bitte bleibt beim Format DIN A7. Wir wollen ja nachher die verschiedenen Heftchen mit einer schön gestalteten Banderole (schicke ich euch dann noch) zusammenfassen und diese einheitlichen Päckchen in kleiner Auflage in Umlauf bringen.

Es wäre schade gewesen, wenn comichunter mit seinem offenbar schon im wesentlichen durchkonzipierten Comic ganz außen vor geblieben wäre, zumal ich gar nicht damit gerechnet habe, dass wir so viele werden. Aber ansonsten sollte schon das oho!-Konzept der speziell gefalteten 8-seitigen Mini-Zines eingehalten werden. Ich verspreche euch, es ist eine gute Übung, mit seinen Sachen auf den Punkt kommen zu müssen, vor allem für Leute, die zu ausufernden Texten neigen. Wenn man merkt, dass man die sehr verknappen muss und das auch gelingt, ist das schon verblüffend und macht Spaß. Notfalls kreiert ihr eine Mini-Zine-Reihe so wie ich mit meinem Schuheinlagenepos um Dr. Katja Knax. :)

Bitte berücksichtigt auch, dass ihr nach der Zeichenarbeit noch ein bisschen Arbeit mit dem Herstellen und Verbreiten der Heftchen-Sets habt, aber man sollte auch das mit Sorgfalt betreiben, denn man hat ja dann auch ein bisschen Verantwortung für die zur Verfügung gestellten Publikationen der anderen. Schön wäre auch, wenn ihr Leser-Reaktionen dann hier mitteilt. Jede(r ) freut sich ja über Resonanz. In der Vergangenheit ist das Projekt, denke ich, eher an diesen "nachzeichnerischen" Aktivitäten gescheitert. Zumindest hat man dann von einigen Leuten nix mehr gehört.

bene

leeres Blatt

Beiträge: 7

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

391

Gestern, 18:22

@kurisuno: Nee, kein Stress von meiner Seite bitte - ich würde vorschlagen, Deadline ist, wenn alle, die Bock haben, Zeit gefunden haben...

Eigentlich mach ich ja vor allem mit, um meine "Unter euren Füßen das Grauen"-Sammlung zu komplettieren :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bene« (Gestern, 18:31)


kurisuno

Praktikantin

Beiträge: 255

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 713

  • Private Nachricht senden

392

Gestern, 19:07

Ich verspreche euch, es ist eine gute Übung, mit seinen Sachen auf den Punkt kommen zu müssen, vor allem für Leute, die zu ausufernden Texten neigen.
Genau das reizt mich an der Aufgabe. Da werde ich echt Mühe haben :rolleyes:

Anfang Mai wäre auch noch realistisch, aber ich fände nicht gut, wenn kurisuno deswegen in Stress kommt und/ oder nicht mitmachen kann. Falls bene die Finger zu dolle jucken, kann er ja ein paar Heftchen mehr machen
@kurisuno: Nee, kein Stress von meiner Seite bitte - ich würde vorschlagen, Deadline ist, wenn alle, die Bock haben, Zeit gefunden haben...
Lieb von euch beiden. Ich möchte auf keinen Fall die Bremse sein. Ich bin nur eher vorsichtig mit meiner Schätzung. Macht bitte eure Vorschläge, dann können wir abstimmen. :D

Bitte berücksichtigt auch, dass ihr nach der Zeichenarbeit noch ein bisschen Arbeit mit dem Herstellen und Verbreiten der Heftchen-Sets habt, aber man sollte auch das mit Sorgfalt betreiben, denn man hat ja dann auch ein bisschen Verantwortung für die zur Verfügung gestellten Publikationen der anderen.
Danke für den Hinweis. Wie funktioniert das eigentlich?
  • Wieviele Exemplare müssen dürfen wir unter das Volk bringen?
  • Wie geht ihr vor?
  • Und wo findet man Abnehmer?

Vor diesem Aufwand habe ich einen riesen Respekt. Was muss ich da etwa rechnen?
Never give up :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kurisuno« (Gestern, 20:54)


Beiträge: 4 643

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12440

  • Private Nachricht senden

393

Gestern, 20:39


  • Wieviele Exemplare müssen dürfen wir unter das Volk bringen?
  • Wie geht ihr vor?
  • Und wo findet man Abnehmer?

Vor diesem Aufwand habe ich einen riesen Respekt. Was muss da etwa rechnen?


Ich möchte FrrFrr natürlich nicht vorgreifen, aber ich habe auch schon mal so ein Heftchen gemacht.

Also: Keine Panik! Jeder macht so viele Exemplare, wie er braucht. Dir werden wohl schon ein paar Abnehmer einfallen, Kurisuno. Aber wenn das wenige sind, hast Du auch keinen besonderen Aufwand mit den Heften. Drucke halt auf jeden Fall ein paar mehr, als Du meinst zu brauchen, dann kannst Du allen Eventualitäten begegnen.

Es ist eine wirklich schöne Sache, aber Ihr wißt ja wahrscheinlich, warum ich nicht mitmache. :rolleyes:

kurisuno

Praktikantin

Beiträge: 255

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 713

  • Private Nachricht senden

394

Heute, 05:48

Aber wenn das wenige sind, hast Du auch keinen besonderen Aufwand mit den Heften. Drucke halt auf jeden Fall ein paar mehr, als Du meinst zu brauchen, dann kannst Du allen Eventualitäten begegnen.
Danke das beruhigt mich sehr.
Es ist eine wirklich schöne Sache, aber Ihr wißt ja wahrscheinlich, warum ich nicht mitmache.
:D
Never give up :thumbup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten