Sonntag, 17. Februar 2019, 0:43 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 674

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12679

  • Private Nachricht senden

441

Freitag, 15. Februar 2019, 16:29

Die Paneleinteilung hat bei "Daphne erstarrt" tatsächlich eine gewisse Bedeutung. Es ist nicht das Wichtigste am Comic, aber ich habe die Seiten anfangs eher gleichmäßig eingeteilt, und parallel zu meiner Bekanntschaft mit Daphne, die einen teils überraschenden und ungeordneten Verlauf nimmt, verändere ich auch die Panels. So soll der inhaltliche Wandel mit zum Ausdruck kommen.

Generell habe ich sehr viele Comics gelesen, und bestimmte Seitenaufteilungen kenne ich einfach sehr gut und verwende sie fast automatisch. Die Seitengestaltung soll aber nicht für sich etwas ausdrücken - denkt nicht, daß ich mir da bei jeder Seite viele Gedanken mache.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (16.02.2019)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten