Montag, 22. Juli 2019, 3:28 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 863

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 14400

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2019, 08:26

Gratis Comioc Tag 2019

Gestern war ich in meiner Heimatstadt in Hessen in einer Buchhandlung, die erstmals am Gratis Comic Tag teilnahm.

Als ich die Buchhandlung betrat, kam gerade ein Junge (Teenager) mit einer Comic-Plastiktüte heraus, der sich offenbar seine Hefte besorgt hatte. Aber der Stand des GCT war völlig verwaist. Der Verkäuferin, die da stand, war sichtlich langweilig. Für mich war's natürlich gut, mich nicht erst anstellen zu müssen und mir auch das Angebot an Comics in Ruhe ansehen zu können. Jeder durfte sich drei Hefte gratis mitnehmen.

Ich habe mich dann schließlich für die entschieden: "Bouncer" von Jodorowsky und Boucq (Schreiber & Leser), "Kult Geschichten" von Sascha Dörp, Björn Hammel, Stefan Pede und Dirk Seliger (Kult Comics) und "Unschlagbar" von Jousselin (Carlsen). Die allermeisten Gratiscomics erforderten Interessenten, die sich schon etwas im Comicangebot auskennen oder risikofreudig sind. Nach meiner Einschätzung gab's kaum etwas, das einen Neuling ansprach - vielleicht abgesehen vono "85 Jahre Donald Duck" und dem einen oder anderen Manga.

Ich habe mich noch ein bißchen mit der Verkäuferin unterhalten und ihr erzählt, daß in meiner Stadt der Comicbuchlanden und die Stadtbücherei beim Gratis Comic Tag zusammenarbeiten und auch Comiclesungen, Zeichenkurse und Wettbewerbe und Signieraktionen veranstalten. Sie meinte dazu, meine Stadt sei ja auch größer. Aber ganz offensichtlich muß der GCT hier auch erst bekannt gemacht werden. Wahrscheinlich wurde er auch nicht oder zu wenig in den örtlichen Medien angekündigt. Mal sehen, ob es in dieser Stadt nächstes Jahr auch wieder einen GCT gibt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (12.05.2019)

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 514

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 1586

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Mai 2019, 15:49

Bei uns im Ort gab es auch keinen Gratis Comic Tag.
Aus diesem Grund ging ich in die nächst grössere Stadt nach Bern.

Mein Sohn und ich haben uns angestellt. Es war obwohl erst 9.30 Uhr bereits viel los in der Comic Abteilung. :D
Wir haben folgende Comics mitgenommen. 3 Stück pro Person durfte man sich aussuchen.
  • Kult Geschichten von Sascha Dörpp, Björn Hammel, Stefan Pede und Dirk Selliger
  • Werner, besser is das von Brösel alias Rötger Feldmann
  • ASH Austrian Superheroes
  • Spiderman
  • Trachtman
  • Captain Berlin

Natürlich habe ich mir noch ein Comic gekauft.


Link Gratiscomictag: https://www.gratiscomictag.de/

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 863

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 14400

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. Mai 2019, 16:43

Ist in Deutschland auch so, daß der Gratis Comic Tag nicht überall stattfindet. Wer in Fulda lebt, mußte bisher rund 100 Kilometer fahren, um in eine Stadt zu kommen, wo es Gratis-Comics gab.

Ich komme aus einem mittelgroßen Dorf (dürfte damals zwischen 1000 und 2000 Einwohner gehabt haben). Aber es gab in den späten 70er Jahren hier zwei Lebensmittelgeschäfte und in beiden Massen von Comics. Heute ist das Angebot sehr bescheiden. Und in etlichen Städten wie Fulda ist eben der Gratis Comic Tag noch unbekannt. Der Bahnhofskiosk in Fulda ist ganz gut bestückt, und ein paar anspruchsvollere Comics gibts in Buchläden. Aber kein Vergleich zur Lage vor 40 Jahren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten