Samstag, 15. Dezember 2018, 17:30 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

DIPI

Anspitzer

  • »DIPI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 18:24

Gross-Guru Kim

Hallo Kim, war heute mal wieder auf der Seite COMIC-NOW unterwegs und bin natürlich bei Deiner Rubrik hängengeblieben. Es ist wirklich fantastisch, welche Einfälle Du hast und wie interessant Du sie dann umsetzt. Zuhause habe ich mir dann noch einmal Deine Öde-Hefte zur Hand genommen und konnte wieder feststellen, wie sich Dein Zeichenstil nach vorne katapultiert hat. Kompliment! Hast Du eigentlich nach Deinem ersten Öde-Heft noch irgendwelche Zeichenkurse besucht oder hat sich einfach alles durch LEARNINg-BY-DOING entwickelt? Wie kann ich meinen Zeichenstil noch verbessern? Wie kommst Du eigentlich an Deine ganzen Aufträge heran?
Wäre klasse, wenn Du darauf antworten könntest.

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 93

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 18:47

Erstmal glaube ich nicht, dass Kim Groß-Guru genannt werden will!
Und man entwickelt seinen Stil automatisch weiter, sehe ich doch an mir! Und an Aufträge kommt man leichter, wenn man schon irgendwo einmal erfolgreich gearbeitet hat (wie Kim)!

DIPI

Anspitzer

  • »DIPI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 64

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 19:12

Dann eben nur KIM!

@Kim
Sorry, wenn ich Dir mit dem "Gross-Guru" auf den Schlips getreten bin. War keinesfalls böse gemeint!!! Wollte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass Du mir zeichnerisch um einiges voraus bist und ich mir nur gerne ein paar Tipps von Dir holen wollte. Ich dachte so ganz naiv bei mir, dass Forum sei auch dazu da?!

@Tom Sausen
Der Gross-Guru ist mir nur so rausgerutscht. Danke, aber für Deine Belehrung. Soll nicht wieder vorkommen!
Natürlich weiß ich auch, dass die zeichnerische Weiterentwicklung von einem selbst abhängt, aber wenn man doch mal ein paar hilfreiche Tipps bekommen kann, ist das doch bestimmt nicht falsch!
Oder Tom?!

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 93

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 19:19

NA gegen Tipps hat keiner was...und wir geben ja auch immer Tipps!

Krustowsky

Stiftehalter

Beiträge: 102

Wohnort: Hamburch

Beruf: Buchstabenschuppser, Schmierfink

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Oktober 2003, 19:50

Gross Guru ist doch lustig. Hihi.

Bin ja mal gespannt, was Kim antworten wird. Ich denke mal, dass er genauso wie nahezu alle anderen Profis vor allem durch comiclesen comiczeichnen gelernt hat.
:D
Ist halt wie bei allen anderen Medien auch. Wenn man die Sprache des Mediums nicht versteht, kann man schlecht in dem Medium erzählen.

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 858

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 7202

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 31. Oktober 2003, 08:47

Sorry, daß ich erst jetzt antworte, der Groß-Guru mußte gestern mit seinen Schülern meditieren. :D

@ Dipi: freut mich, daß dir meine Cartoonideen gefallen. Ich habe mich natürlich im Laufe der Jahre und ständiger zeichnerischer Praxis immer weiterentwickelt und werde das sicher auch weiter tun. Das passiert ja ganz automatisch.außerdem: Das Öde-Album ist ja nun auch bereits über 15 Jahre alt, da hat sich natürlich einiges getan. Zeichenkurse habe ich nicht besucht, habe aber im Rahmen eines angefangenen Studiums der Erziehungswissenschaften für 4 bis 5 Semester Kunst studiert. Da wurde viel gezeichnet und gemalt. ansonsten habe ich mir die meisten Sachen selbst beigebracht, viel gelesen, vor allem Comics, um zu sehen, wie andere Künstler was zeichnen.
durch regelmäßige Veröffentlichungen (vorteilhaft: eine Serie in einer größeren Zeitung) wird man dan auch bekannter, die Anfragen für Aufträge nehmen dann mit der Zeit zu. Aktive Auftragsaquise betreibe ich nicht.

Social Bookmarks


Thema bewerten