Mittwoch, 25. April 2018, 18:29 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Dieses Thema ist geschlossen.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Februar 2005, 20:16

Eika und Hannibal

So willkommen zu meiner Eika & Hannibal-Vorankündigung.

Nur soviel... merkt euch einfach www.eikaundhannibal.de oder setzt direkt ein Lesezeichen darauf. Zwar fehlen (noch) die Comics und großartige Infos. Aber zum einen wird die Website stetig erweitert und zum anderen starten die Comics in den nächsten Tagen. Erscheinugnsweise dann "so oft wie möglich"... Gerüchte besagen aber, dass der Zeichner täglich einen neuen Comicstrip bringen wird...zumindest was die Werktage angeht.

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 31

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Februar 2005, 20:38

Schonmal Glückwunsch! Heiß auf mehr!

(Wenn Du die Idee unwahrscheinlicher Weise noch nicht hattest:
Hunde wedeln mit dem Schwanz, wenn sie sich freuen und Katzen fühlen sich dadurch bedroht - könnte ja eine Art running Gag sein)

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Februar 2005, 20:43

Merk ich mir.

Ach und ich hätte bei der Gelegenheit noch ne Rückmeldung bezüglich des Logos von euch.

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Februar 2005, 20:54

Das Logo ist gut geworden. Die Schrift verrät, dass die beiden verspielt sind (was ich ja noch nich weiß). Es kommt zumindest verspielt rüber. Der Header insgesamt ist auch gut und dadurch erkennt man, dass Hannibal sarkastisch ist und Eika eher gelangweilt und von nichts beeindruckt.

Wie wär´s, wenn das Logo in der Mitte ist, der Hund links und die Katze recht, und der Header animiert!?


*bekommt die Katze noch Füße?*

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 31

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:09

Ui Daniel wird zum Medienexperten ;) :D (Schörz)

Ich finde die beiden Pfoten zu ähnlich. Das Problem ist hier, dass es nun mal so ist. Die Pfoten sind sehr Ähnlich. Vielleicht etwas anderes Typisch Hund/Katze Mäßiges. Ne Gummimaus und eine Leine, Wollknäul und Knochen oder
was ganz anderes: Fressnäpfe mit den Namen...

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:15

Zitat

Original von Rastafisch
Ui Daniel wird zum Medienexperten ;) :D (Schörz)


Jetzt krieg ich einmal was gesagt, worauf ich stolz sein kann, und dann isses n Scherz.. :( :D

Grock

Hobbyzeichner

Beiträge: 562

Wohnort: Serbien

Beruf: gastronomiefachmann

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:16

Wie wärs, wenn der Hund die Katze in den Schwanz beisst, die Katze dem
Hund ihre Krallen in den Rücken "jagd", und der Hund genüsslich seufzt?!
.., weil er ein Masochist ist!!! :D

:]

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 31

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:18

Und dann läuft die Titanik ein, der Mann im Mond hat Durchfall und der Ring der Nibelungen wird in die Feuer von Mordor geworfen :D :D

Is klar Grock ;)

Grock

Hobbyzeichner

Beiträge: 562

Wohnort: Serbien

Beruf: gastronomiefachmann

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:25

wieso, das war doch nur ein freundschaflicher Tipp, um etwas Leben in die
Szene zu bekommen... :O

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:44

Beide Pfoten unterscheiden sich schon im Logo. In Größe, aber auch Form.. Eikas Pfote ist da größer und klobiger, Hannibals insgesamt feiner.

Wieso Pfoten und nix anderes? So ein Logo soll in großen und kleinen Auflösungen super funktionieren. Acuh in anderen Farben oder s/w. Würde ich nun andere, detaillreichere Gegenstände einbauen wäre dies evtl. nicht mehr gewährleistet.

Wieso hat Hannibal keine Pfoten im HeadeR? Weil Katzen nunmal sich so hinsetzen können, so dass man keine Pfoten sieht.

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 31

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. Februar 2005, 21:56

Natürlich unterscheiden sich die Pfoten.
Ich spreche auch nur für mich - mir ist es einfach erst aufgefallen als Du nach Kritik zum Logo gefragt hast.
Für mich persönlich kommt es nicht sehr prägnant rüber. Ein Wollknäul oder Knochen kann man genauso stilisiert darstellen. Aber ich will nicht klugscheißen ;) für meinen Geschmack wäre das etwas lebendiger. Aber E&K "leben" schließlich von stielisierung Also von daher hast Du völlig recht.
(ist Eika eigentlich sterilisiert - wegen süßen Welpen im späteren Jubiläumsbuch :D ;) ).

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Februar 2005, 23:01

Nun ein Wollkneul verliert in S/W evtl. die Erkennung.. weil es dann nur wie ein Ball aussieht, wo eine Schnur dran ist.. also evtl. ne Bombe. Besonders wenn das Logo recht klein gedruckt werden muss.
Die Pfoten sind in der Regel eigentlich immer zu erkennen und die Farbe spielt keine Rolle.

Zum Thema Sterilisierung... also Hanni wird sicher nicht Eika schwängern. Und ein anderer Hund ist noch nicht geplant. Halte mir grundsätzlich alles offen. Muss ich ja auch, als hoffentlich tägliche (oder zweitägliche) Serie, darf der Stoff ja nicht so schnell ausgehen. Und ich würde sehr gerne mehrere Bücher von E&H machen.

Die Bücher werden übrigens keine reine Wiederverwertungen der Webcomics. Zwar werden auch Webcomics gedruckt, aber die Bücher werden immer eine große Anzahl exklusiver Geschichten haben. Nur als Webcomic wird die Sache evtl. schneller bekannter und es gesellen sich evtl. paar Fans hinzu (die dann das buch kaufen). Werde auch später Wallpaper und sowas zum download anbieten.

BTW. HEader wurde geändert.

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 16. April 2005, 21:34

So nun ist die neue und finale Website online und unter www.eikaundhannibal.de zu erreichen. Eine erste Folge ist übrigens auch schon online. Und das offizielle Forum ist auch darüber zu erreichen (bekommt aber noch einen eigenen Header).

Außerdem sind nun die Verträge fürs erste "Eika & Hannibal"-Buch unterschrieben und ich gehe schon davon aus, dass man das Buch dann noch im ersten Halbjahr vorbestellen kann.

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 16. April 2005, 21:45

Bei dem Text "Ihr denkt euch erwartet..." hätte ich jetzt mit meinen Deutsch-Kenntnissen zwischen denkt und euch ein Komma gesetzt, aber was weiß ich schon ;)

Gefällt mir bisher recht gut..

Aber: Ich glaube, du hast mal gesagt, sie basieren auf deinen Tieren, jedoch ist es einprägsamer, wenn der Hund männlich und die Katze weiblich ist... (wollt ich nur mal sagen, es ändert ja eh nix :P)

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 16. April 2005, 21:52

Eine weibliche Katze, soll also Hannibal heißen?

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 16. April 2005, 22:10

Das hab ich doch garnicht gesagt. Ich habe die Namen nichtmal erwähnt.. Ich habe gesagt, dass eine Katze für den Durchschnittsbürger weiblich ist und ein Hund männlich.

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 16. April 2005, 22:14

Ja mag sein. Nur würde eine Geschlechtsumwandlung nicht mehr zu den Namen passen. Und weiterhin merkt keiner bei den Comics das Geschlecht, da dies innerhalb der Folgen erstmal keine Rolle spielt also nicht thematisiert wird.

Von daher bleibt eh alles so, zumal auch der Verlag nie gemeckert hat und die Leute können sich auch dran gewöhnen.

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 16. April 2005, 22:23

Is ja gut, ich sagte ja, dass es eh nichts ändern wird, allerdings werden die meisten andersherum denken: Hat denn jemals Junge gegen Mädchen gewonnen? Tom verliert immer gegen Jerry, dieser Wolf verliert immer gegen diesen schnellen Strauß, ... der Junge ist immer der Dumme und der Hinterlistige ist das Mädchen.. aber, wenn du das anders siehst...

Tom Sausen

Tuscher

  • »Tom Sausen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 78

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 16. April 2005, 22:34

Ach man muss auch mal mit bestehenden Konventionen brechen. Bei meinen Tieren ist die Verteilung halt so. Gibt aber auch einige Beispiele, die auf meiner Seite sind. Also eine Grundregel ist deine Ausführung nicht.

Und der Mensch gewöhnt sich an alles und die Geschlechterfrage wird bei einer Serie sicher nicht über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

Übrigens ist gar nicht klar, ob Jerry weiblich oder männlich ist.

THE QUESTION:
------------
Was Jerry the Mouse male or female?

THE ANSWER:
----------
It's not totally clear, but it comes down to two choices: Jerry was either a lesbian or a male cross-dressing as a female.

THE FACTS:
---------
Tom was, without a doubt, male. However, a deeper analysis of episodes of "Tom and Jerry" must be done to determine Jerry's gender and/or sexual preference.

THE PROOF:
---------
Two episodes can be separated from all the rest to prove the above statement.

The first is one in which Tom shaves all of Jerry's hair off. Rather than being naked, Jerry is clearly wearing a bra and panties. This embarrasses Jerry greatly (s/he attempts to cover her/himself up with her/his hands). Is it simply because Jerry is apprehensive about being an underwear model for Tom? Is Jerry afraid that Tom, a large and dominating male, will overtake her physically and then sexually? Or is it that Jerry is really a man dressing in women's undergarments (is that why Tom was always chasing Jerry -- could he have suspected)?

In the second episode, Jerry is turned on when s/he meets a wind-up female mouse. The toy repeatedly proclaims "Come up and see me some time" and Jerry eagerly follows, heart pounding out of her/his chest and jaw on the ground. If Jerry is female, than this shows that she is either lesbian or perhaps simply a heterosexual with occasional homosexual impulses. If Jerry is male, however, this is a heterosexual attraction.

Looking at the combination of both episodes, there is no question that Jerry is either mentally disturbed or has an "alternative lifestyle." It's hard to say which, but there is something wacky going on, no question about it.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom Sausen« (16. April 2005, 22:40)


j.r.

Hobbyzeichner

Beiträge: 475

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 18. April 2005, 10:19

Moin Tom,

herzlich Glückstrumpf zur Homepage. Mir gefällt sie sehr gut und ich bin schon auf weitere Comic strips gespannt.

Gruss

j.r.

Social Bookmarks


Thema bewerten