Dienstag, 18. Dezember 2018, 13:59 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

61

Freitag, 20. Januar 2006, 19:45

Habe gedacht, es kritisiert mal einer meine Seite. Ich bin nähmlich gerade dabei, alte Seiten zu überarbeiten, und neue einzufügen um die Geschichte zu erweitern. Außerdem arbeite ich mit dem jüngeren Zeichner Marcus Pfützner ( www.draw-world.de ) zusammen. Wenn jemand Interesse an der Hunter Story hat und mitmachen möchte, einfach hier melden.

Wenn es um Facts & Toons geht im anderen Thread (unter Karriere).

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

62

Freitag, 1. September 2006, 12:46

Hier ein paar völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Seiten meines Comics "Familie Hunter 1 - Füchse, Aliens und Verschwörungen":




Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »comichunter« (1. September 2006, 13:10)


comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

63

Samstag, 2. September 2006, 22:52

Keine Antwort...

Ich finds schade, dass keiner mir 'nen Post schreibt. Immerhin war das vor einigen Monaten noch anders! Außerdem kriegen alle anderen Antworten. Wenn es um mein FANZINE geht, ist Interesse da, aber auch ich möchte mich verbessern und so das Gelbe vom Ei sind meine Zeichnungen ja nicht. Also ich freue mich auf Kritik.

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

64

Sonntag, 3. September 2006, 09:09

Was mich an Deinen Zeichnungen ein bißchen stört ist Deine fleckige Art Schatten anzulegen irgendwie sehen alle Zeichnungen dadurch dreckig aus.
Vielleicht solltest du Dir mal überlegen Perspektivwechsel zwischen den einzelnen Panels einzubauen du zeichnest quasi immer aus derselben Ansicht, das funktioniert nur bei lustigen Strips wenn man ernsthafte Comics zeichnen will muß man - meiner Meinung nach - versuchen wie bei einem Kinofilm vorzugehen also abgefahrene Bilder erschaffen.

Uwi

Chefradierer

Beiträge: 1 067

Wohnort: Wien

Beruf: Tastenklopfer

  • Private Nachricht senden

65

Sonntag, 3. September 2006, 09:52

Mir fällt eigentlich nur auf, das der Betäubungspfeil, der den Fuchs trifft, eine sehr merkwürdige Flugbahn hat??
sei konsequent

pyro15

Tuscher

Beiträge: 1 838

Wohnort: Graz in Österreich

Beruf: Ich missioniere afrikanische Golfschläger

  • Private Nachricht senden

66

Sonntag, 3. September 2006, 12:01

ich finde es toll das sich endlich mal wieder jemand hinsetzt und ein paar seiten zeichnet und die dann auch vollständig coloriert^^
ich gebe andi recht........etwas perspektivenwechsel könnte nicht schaden =)
sonst fällt mir nichts auf...............tolles comic =)
edit: ich kenne das wenn man keine kritik bekommt und alle anderen schon X( :( ;(........................ =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pyro15« (3. September 2006, 12:02)


comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

67

Mittwoch, 21. März 2007, 16:55

Ich weiß ich antworte ziemlich spät, aber ich war lange Zeit, fast 5 Monate, im Krankenhaus. Ich glaube, andis Kritikpunkt, kann jeder, auch ich, zusustimmen, das mit der Fleckigkeit lag generell wohl am Programm, und daran, dass mein Zeichentablett nicht funktioniert, ich also beim aufhellen und abdunkeln geblieben bin, oder meinst du die Komprimierung des JPGs? Ansonsten liegt mein Hang zur Seitenansicht wohl eher am fehlenden Können, Gebäude sind aus anderer Perspektive wesentlich leichter zu zeichnen als Figuren. Andere aus meiner Umgebung stört übrigens, dass ich meist nur Bildausschnitte der Figur, also fast nie ganze Körper zeichne, wie steht ihr dazu?

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 21. März 2007, 18:14

"Etwas anderes" neues Comic

Hier habe ich Teil 2 und 3 des Comics "DAS TAGEBUCH", es enstand für die Vereinszeitschrift "DER KLEINE LICHTBLICK" des LPE M-V, als Auftragsarbeit. Dieser Verein ist ein Selbsthilfeverein für psychisch erkrante Menschen. Euch könnte das Verhalten der Hauptfigur ein bischen komisch vorkommen, aber Menschen, mit einer Erkrankung namens Psychose verhalten sich phasenweise so, es gibt also lange "normale" aber auch äußerst kurze "verrückte" Phasen in deren Leben, diese Krankheit lässt sich jedoch medikamentös behandeln.
»comichunter« hat folgende Dateien angehängt:
  • Comic002.jpg (139,98 kB - 351 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:14)
  • Comic003.jpg (103,98 kB - 342 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:14)

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

69

Donnerstag, 22. März 2007, 14:01

Das Tagebuch - TEIL 1

Hier der verschollen geglaubte Teil 1 des Comics, also bitte vor den anderen beiden Teilen lesen...
»comichunter« hat folgende Datei angehängt:
  • Comic001.jpg (158,11 kB - 337 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:14)

excalibube

Scribbler

Beiträge: 228

Wohnort: berlin

Beruf: schüler

  • Private Nachricht senden

70

Donnerstag, 22. März 2007, 17:54

Is ja genial wann gehts weida ?(
Aller Anfang ist schwer , doch ohne ihn kein Ende wär...

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 22. März 2007, 21:10

Das is ne ziemlich heftige Angelegenheit und ich find es super, dass du die Thematik künsterlisch darstellst.

Für diese Art der Geschichte würde ich vielleicht den Stil etwas verändern. Ich würde mehr Schatten einsetzen, gerade in den Klamotten ist es mir aufgefallen. Und hier ist auch wieder diese etwas fleckige Kolorierung. Mach es etwas ebenmäßiger und dann gib dem ganzen Tiefe (Schatten, Stricheln oder so) Aufbau gefällt mir schon sehr gut.

Absolut lesenswert und vor allem fortsetzungswürdig.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

72

Freitag, 23. März 2007, 01:51

Zwei grundsätzliche Anmerkungen: Im letzten Bild ist die linke Hand eine rechte. Und: es heißt "pubertierende". ;)

Was mich persönlich ganz grundsätzlich irritiert (das mag allerdings berufsbedingt sein), ist die Tatsache, dass der Begriff "Psychose" alleinstehend heute ja kaum noch als Krankheitsbezeichnung verwandt wird - mich würde insofern interessieren, worunter die Hauptperson genau leidet.
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

73

Freitag, 23. März 2007, 11:19

@fuchsi: Klar, Psychose, dazu zählt viel, Depressionen, Manie, schizoaffektive Erkrankungen, und auch die Schizophrenie. Zur Schizophrenie möchte ich noch sagen, das viele, oft falsche stigmatisierende Vorurteile herschen, wie z. B. das es sich um eine Persönlichkeitsspaltung handelt. Ich habe zur Erklärung der Krankheiten auf WIKIPEDIA verlinkt.

?( Nur mal Zahlen, 10 % der Bevölkerung leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Depressionen, 5 % an einer schizoaffektiven Störung, 1-1,5 % an Schizophrenie und 0,5 % an manisch-depressiven Erkrankungen. 8o Da muss man sich mal dem Thema annehmen. Ich hätte es wohl aber selbst nicht getan, wenn ich nicht selbst Betroffener wäre.

Um deine Frage endlich zu beantworten, im nächsten Teil des Comics stellt der Arzt übrigens die Diagnose, es handelt sich, wie bei mir, um eine schizoaffektive Störung, wobei zuerst die Diagnose Schizophrenie gestellt wurde. Ich habe sogar einiges autobiographisches dazugemischt. Ich denke ich brauche mich nicht zu verstecken und außerdem habe ich in der Vereinszeitschrift auch einen Erfahrungsbericht veröffentlicht.

@night: In den nächsten Zeichnungen und Comics werde ich deine, und die anderen Tipps, die sich ja oft decken, beherzigen! Die gezeigten Comicseiten sind natürlich schon veröffentlicht, da geht's schwer.

@exalibube: bis es weitergeht dauerts noch ziemlich, denn die Zeitschrift gibts nur 4x jährlich, also leider noch mind. einen Monat. :(

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

74

Donnerstag, 26. Juli 2007, 18:04

Neue Internetseite - ALTE GEKLAUT!

Ja ich wollte nur mit FACTS & TOONS zu einem neuen Provider umziehen und was passiert? Mein alter Provider stimmt nicht zu und verkauft meine Domain, schaut nur, was aus www.facts-and-toons.de geworden ist! Doch ich habe eine neue Adresse, ich habe dort erst mal die alte Page veröffentlicht, bald kommt die Neue. Ihr seht ich hatte viele Probleme. Ich bin aber auch in eine neue Wohnung gezogen. Deshalb hatte ich viele Wochen kein Internet.

So jetzt gibts aber das, wozu wir hier sind, eine neue Comicseite!
»comichunter« hat folgende Datei angehängt:
  • Comic004.jpg (170,45 kB - 265 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:16)

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

75

Samstag, 22. September 2007, 13:07

Ver-rücktes Comic

Hier die Seite 5.
»comichunter« hat folgende Datei angehängt:
  • Comic005.jpg (89,88 kB - 267 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 19:18)

Rob

Scribbler

Beiträge: 293

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

76

Samstag, 22. September 2007, 15:52

Hm, deine Themenwahl finde ich sehr gut weil originell, mal nicht der übliche Superhelden/Horror-Kram. Es gelingt dir auch (in "Das Tagebuch"), das Thema in eine nachvollziehbare Handlung zu packen was nicht selbstverständlich ist.

Was mich jetzt aber interessieren würde, ist "Mein irrer Freund" die Fortsetzung der Tagebuch-Geschichte oder hast du die einfach abgebrochen? Wäre schade ...

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

77

Samstag, 22. September 2007, 21:06

Schön, dass du wieder etwas postest. Klasse das du an der Geschichte dran bleibst und sehr interessant, wie du absichtlich die Gesichter verformst. Hoffentlich machst du bald weiter.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

78

Dienstag, 25. September 2007, 17:36

Hi Rob,

bei "Mein irrer Freund" handelt es sich um eine Fortsetzung. Der Unterschied ist nur, dass die Geschichte nun aus einer anderen Perspektive erzählt wird. Hier erzählt nicht mehr Marco, der psychisch Kranke, sondern Stefan, sein bester Freund, der im 1. Teil von "Mein Tagebuch" dazu beiträgt, dass Marco seine Medizin absetzt und ihm im letzten Teil einweisen lässt. Den lapidaren Satz: "Dann nimm das Zeug doch einfach nicht mehr!" und eine ähnlich Szene gibt es im Film "Das weiße Rauschen" zu sehen und dieser Film und meine eigene Betroffenheit hat mich dazu gebracht, diese Comicserie zu machen.

Jetzt ist dieses Comic auch auf meiner Webpage zu sehen. Klickt einfach hier! Die Serie "Mein Tagebuch" wird fortgesetzt, wenn Marco wieder in der Lage ist, überhaupt ein Tagebuch zu schreiben, also wenn er wieder "normaler" ist und der Gesundung näher.

@ Night: Ich mache weiter, immerhin handelt es sich hierbei um eine Auftragsarbeit für die Vereinszeitschrift des LPE M-V e. V. ein Selbsthilfeverband für seelisch kranke Menschen, bei dem auch meine Künstlergruppe, die Mad Artists, verzeichnet sind. Wir sind Menschen mit und ohne seelische Probleme aus Rostock und ganz Mecklenburg-Vorpommern, die eines gemeinsam haben, unsere kreative Ader. Auf meiner Page erfähst du und erfahrt ihr mehr.

@ all: Außerdem habe ich einen weiteren Auftrag angenommen, ich zeichne bald für die Schmaler Stadtteilzeitung und werde es auch hier veröffentlichen. Die Serie "Die Hunter-Verschwörung" wird auch fortgesetzt und hier, aber nur auszugsweise, präsentiert.

Kellerkind

Tuscher

Beiträge: 2 505

Wohnort: München

Beruf: Linguistikstudent

  • Private Nachricht senden

79

Dienstag, 25. September 2007, 19:58

Sehr interessante Story, wirklich. Ich erwische mich dabei, wie ich auf weitere Seiten gespannt bin. Hart.
Und der Stil ist absolut perfekt für das Thema. Auch oder gerade weil sich permanent Proportionen und so verändern und alles etwas unbeholfen wirkt.
Saugeil.

comichunter

Hobbyzeichner

  • »comichunter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 232

Wohnort: Rostock

Beruf: Bürokaufmann

Danksagungen: 311

  • Private Nachricht senden

80

Samstag, 29. September 2007, 19:48

Ja, dass mit den Proportionen ist tatsächlich so gewollt, auch wenn in der zweiten Serie der Kumpel von Marco erzählt, habe ich das beibehalten um die verzehrte Wahrnehmung von Marco darzustellen. Andererseits habe ich, das muss ich auch sagen, ein paar Probleme mit der Anatomie und durch zu wenig Üben, kommt die unbeholfene Art zustande. Zum Glück passt dass zum Thema...

Social Bookmarks


Thema bewerten