Montag, 26. August 2019, 4:57 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

christian

leeres Blatt

Beiträge: 2 384

  • Private Nachricht senden

381

Donnerstag, 31. Januar 2008, 18:38

Okay, ich kenn den Film nicht, ich kann das so jetzt nicht beurteilen (Oder kenn ich ihn doch? Ich kenn auch ein paar Teile als Film...) :)

Antworte bitte dadrauf, das würd mich echt interessieren:

Zitat

Original von christian
Gibt es HP6 schon als Film? Oder woher weißt du was vorkommt und was nicht?

:)

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

382

Donnerstag, 31. Januar 2008, 18:51

christian, es gibt HP 6 noch nicht als Film. ;)

@ Heckyboy: Kein Grund, sich aufzuregen. Jetzt kennst du zumindest virtuell jemanden, der den 5. Teil gut findet. Sachen gibt's... ;)

Und mal ehrlich - nur weil jemand nicht schreit und die Dementoren nicht so aussehen, wie man es sich selbst vorgestellt hat, ist der Film gleich schlecht?
Ich denke, man muss bei einer Verfilmung immer die Eigenständigkeit der unterschiedlichen Medien und die daraus resultierenden Schwierigkeiten der Übersetzung berücksichtigen. Für mich ist Teil 5 ein gelungener Film, ich hatte auch keine Schwierigkeiten der Handlung zu folgen und obwohl Teil 5 auch noch mein Lieblingsroman ist, fühlte ich mich in keiner Weise durch seine Verfilmung enuiert - ganz im Gegenteil.
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Heckyboy

Scribbler

Beiträge: 212

Wohnort: Irgentwo im Nirgentwo

  • Private Nachricht senden

383

Donnerstag, 31. Januar 2008, 19:20

Zitat

Original von Fuchsi
christian, es gibt HP 6 noch nicht als Film. ;)

@ Heckyboy: Kein Grund, sich aufzuregen. Jetzt kennst du zumindest virtuell jemanden, der den 5. Teil gut findet. Sachen gibt's... ;)

Und mal ehrlich - nur weil jemand nicht schreit und die Dementoren nicht so aussehen, wie man es sich selbst vorgestellt hat, ist der Film gleich schlecht?
Ich denke, man muss bei einer Verfilmung immer die Eigenständigkeit der unterschiedlichen Medien und die daraus resultierenden Schwierigkeiten der Übersetzung berücksichtigen. Für mich ist Teil 5 ein gelungener Film, ich hatte auch keine Schwierigkeiten der Handlung zu folgen und obwohl Teil 5 auch noch mein Lieblingsroman ist, fühlte ich mich in keiner Weise durch seine Verfilmung enuiert - ganz im Gegenteil.

Die Dementoren hat Rowling nun mal mit KAPUTZEN und MÄNTELN beschrieben. Kennt jeman von euch Star Trek Voyager?
Spezies 8472 sieht so aus wie di Dmentoren in HP5.
Wie Gottesanbeterinen. Das mit dem SChreien hat Rowling auch so beschrieben und der Film ist viel zu kurz!
Gib diesem Forum Noch mehr Sinn

-

SChreib was gegen Nazis hin!!!

:thumbsup:

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

384

Donnerstag, 31. Januar 2008, 19:24

Kleine Berichtigung: Spezies 8472 sieht so aus wie du dir auf Basis deiner Kenntnis deren Visualisierung und der verbalen Beschreibungen von Frau Rowling die Dementoren vorstellst.

Desweiteren hat die Gute in ihren Büchern eine Menge beschrieben - würde man jedes Wort umsetzen, wären die Filme höllisch lang und nur wenig Leute hätten den Nerv, so viel Zeit am Stück im Kino zu verbringen.
Desweiteren muss man nun auch einem Regisseur eine gewisse künstlerische Freiheit zugestehen - das ist nunmal ein entscheidender Teil seines Berufes.
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Heckyboy

Scribbler

Beiträge: 212

Wohnort: Irgentwo im Nirgentwo

  • Private Nachricht senden

385

Donnerstag, 31. Januar 2008, 19:25

Klar aber man sollte es wenigstens richtig Darstellen.
Gib diesem Forum Noch mehr Sinn

-

SChreib was gegen Nazis hin!!!

:thumbsup:

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

386

Donnerstag, 31. Januar 2008, 19:29

"Richtig" ist eine Sache mit einem riesigen Interpretationsspielraum. Für den einen ist es so richtig, für den anderen ganz anders.
Das ist das Schöne an der Kunst. ;)
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Heckyboy

Scribbler

Beiträge: 212

Wohnort: Irgentwo im Nirgentwo

  • Private Nachricht senden

387

Freitag, 1. Februar 2008, 14:14

Na toll Fuchsi das wäre so wie wenn ich deinen Avatar nehme und ihn Dick, Blauhaarig und in ner Mülltonne Machen würde.
Man kann doch ein Original nicht so verunstalten.
Gib diesem Forum Noch mehr Sinn

-

SChreib was gegen Nazis hin!!!

:thumbsup:

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

388

Freitag, 1. Februar 2008, 19:01

Ach, Hecky...
Wenn du der Meinung bist, dass du das Wesen meines Avatars durch ein haariges blaues Vieh in einer Mülltonne adäquat (oder womöglich sogar besser als er es in seiner derzeitigen Gestalt tut) ausdrücken kannst, ist das doch ein Interpretationsansatz. ;)

Der Unterschied besteht m.E. darin, dass JKR ja keine Bilder ihrer Figuren gezeichnet, sondern sie eben "nur" verbal beschrieben hat - das dann in Bilder umzusetzen, ist natürlich eine Herausforderung für den Regisseur.
Ich denke einfach, dass z.B. die Dementoren ihre filmische Gestalt aus ästhetischen Gründen bekommen haben - ungeachtet dessen, was im Buch steht, war der Regisseur halt der Meinung, dass sie so besser ausdrücken, was in ihnen steckt. Und da Frau Rowling ja an der Entstehung der Filme aktiv beteiligt war, war sie anscheinend auch der Meinung, die Darstellung sei so in Ordnung... ;)
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


amaidon

Hobbyzeichner

Beiträge: 361

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

389

Freitag, 1. Februar 2008, 19:20

Schon mal jemand HOT FUZZ gesehen?
Der ist einfach genial!

Zu Harry Potter:
Ich habe das erste Buch gelesen, es am Ende mit einem Achselzucken ins Regal gestellt und verfahre mit den Filmen ebenso. Bringt mir nix, langweilt mich, also... pffff :rolleyes:

Yabba

Chefradierer

Beiträge: 1 217

Wohnort: eigtl. Sauerland, nun Leichlingen

  • Private Nachricht senden

390

Freitag, 1. Februar 2008, 21:05

Zitat

Original von amaidon
Schon mal jemand HOT FUZZ gesehen?
Der ist einfach genial!


Ich fand ihn ganz gut, aber ist jetzt kein Film, den ich mehrmals sehen muss ...
meine cartoons online:

(3 mal pro Woche ein neuer Cartoon)

Graymen

Praktikantin

Beiträge: 677

Wohnort: Sauerland

Beruf: Allrounderin im FTB

  • Private Nachricht senden

391

Freitag, 1. Februar 2008, 23:58

@yabba den hätte ich gerne gesehn, den Streifen.

Ich hab jetzt nen schönen Film entdeckt Adams Äpfel, ne schöne
raben schwatte komödie, oder Sterben für Anfänger.
Die kann ich empfehlen.

Grayman

Heckyboy

Scribbler

Beiträge: 212

Wohnort: Irgentwo im Nirgentwo

  • Private Nachricht senden

392

Samstag, 2. Februar 2008, 07:39

Kennt jemand der Gezähmte Wiederspänstig
oder Gib dem Affen zucker
mir Adriano Celentano und Ornella Muti?
Den mus man gesehen haben.
Genau wie Loriot Papa ante Portas oder Ödipussi.
TIPP!
Gib diesem Forum Noch mehr Sinn

-

SChreib was gegen Nazis hin!!!

:thumbsup:

Heckyboy

Scribbler

Beiträge: 212

Wohnort: Irgentwo im Nirgentwo

  • Private Nachricht senden

393

Samstag, 9. Februar 2008, 19:14

Kennt ujemand diese Filme und wie findet jemand die?
Gib diesem Forum Noch mehr Sinn

-

SChreib was gegen Nazis hin!!!

:thumbsup:

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 6277

  • Private Nachricht senden

394

Samstag, 9. Februar 2008, 20:53

Hab keinen von den Filmen gesehen, komme aber grade aus Kino Oberhausen aus "Das vermächtnis des geheimen Buches".

Hat gefallen!
Storytechnisch und sonst auch.

(Ihr glaubt nicht, wie groß die "mittleren" Popcorn-Tüten da waren. :D )
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LilaLaunemary« (9. Februar 2008, 20:53)


Uwi

Chefradierer

Beiträge: 1 067

Wohnort: Wien

Beruf: Tastenklopfer

  • Private Nachricht senden

395

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:00

Habe mir kürzlich "The Butterfly effect" auf DVD reingezogen.
Coole Story, spannend gemacht, wenn auch nicht so SciFi, wie ich es zunächst gedacht hatte. Macht ja nix.
Ashton Kutcher in einer "nicht-komischen" Rolle wirkt etwas merkwürdig, weil ich ihn halt nur aus Komödien kenne ;)

Es gibt ja auch einen 2. Teil, allerdings scheinbar mit ganz anderer Besetzung - mal sehen, ob ich mir den noch anschaue
sei konsequent

snoopinchen

Chefradiererin

Beiträge: 1 288

Wohnort: Nähe Frankfurt

Beruf: Schülerin oder wie sich das gleich nochmal nennt

  • Private Nachricht senden

396

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:14

Ich war gestern in "Bucket List -Das Beste kommt zum Schluss" mit Jack Nicholson und Morgan Freeman. Ist nur zu empfehlen, hatte zum Schluss Pippi im Auge.
Schöne Sache wirklich.
Zum Nachdenken.

mulk

Chefradierer

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

397

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:58

Ich hab mir letztens Asterix&Obelix bei den Olympischen Spielen im Kino unseres Vertrauens angeschaut. Ich muss sagen ich hab mich echt auf den Film gefreut, weil mir die ersten beiden Teile schon sehr gut gefallen haben.

Im nachhinein muss ich echt sagen dass das der schlechteste Film war den ich je in einem Kino gesehen hab, so was von unlustig, das glaubt man kaum, der Typ der den Cäsar spielt passt ja mal überhaupt nicht, und der Schauspieler der den Miraculix spielt sieht auch nicht so aus wie in den Comics.

Diese Woche werd ich mir Saw 4 anschaun, ich hoff dass der gut ist... :)

Uwi

Chefradierer

Beiträge: 1 067

Wohnort: Wien

Beruf: Tastenklopfer

  • Private Nachricht senden

398

Sonntag, 10. Februar 2008, 22:01

Vom neuen Asterix-Film nervt mich schon der Trailer seit Wochen!
Den schaue ich mir garantiert nicht an, denn er scheint mir auch schlecht synchronisiert zu sein. Vielleicht ist die Orginalversion lustiger?!
sei konsequent

mulk

Chefradierer

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 53

  • Private Nachricht senden

399

Sonntag, 10. Februar 2008, 22:04

Zitat

Original von Uwi
denn er scheint mir auch schlecht synchronisiert zu sein.


Ist das nicht ein deutscher Film?

Heckyboy

Scribbler

Beiträge: 212

Wohnort: Irgentwo im Nirgentwo

  • Private Nachricht senden

400

Montag, 11. Februar 2008, 17:20

Ich dachte der wäre Französisch oder so.
Gib diesem Forum Noch mehr Sinn

-

SChreib was gegen Nazis hin!!!

:thumbsup:

Social Bookmarks


Thema bewerten