Sonntag, 18. November 2018, 11:06 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

541

Dienstag, 12. Januar 2010, 16:07

Das hier hab ich geschickt bekommen, und es stimmt... haha xD
»LilaLaunemary« hat folgendes Bild angehängt:
  • epic-fail-avatar-plot-fail.jpg


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Parasaurolophus

Praktikantin

Beiträge: 585

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

542

Dienstag, 12. Januar 2010, 16:52

Das hier hab ich geschickt bekommen, und es stimmt... haha xD
Geil, den Film muss ich sehen!... Ist es wirklich so schlimm? :huh:

amaidon

Hobbyzeichner

Beiträge: 361

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

543

Dienstag, 12. Januar 2010, 18:57

Wen interessiert bei Avatar bitteschön die Geschichte? :D
Es geht hier u die Bilder, sagt sogar der Herr Cameron.

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

544

Dienstag, 12. Januar 2010, 22:29

Also ich schon ganz gerne eine Geschichte zu den Bildern, wenigstenein ganz kleines Bißchen eine! ;)
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


kleines grünes

Chefradiererin

Beiträge: 1 379

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 452

  • Private Nachricht senden

545

Mittwoch, 13. Januar 2010, 06:46

abgesehen davon ist die geschichte ja nicht ganz schlecht. nur halt nicht neu. :D

und die bilder und der soundtrack sind verdammt beeindruckend!
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

honey-chan

Chefradierer

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 463

  • Private Nachricht senden

546

Donnerstag, 14. Januar 2010, 18:00

hey- wart ihr schon in fame? hammageil, sag ich euch!!!
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

Jähling

Hobbyzeichner

Beiträge: 415

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 376

  • Private Nachricht senden

547

Donnerstag, 14. Januar 2010, 19:04

Wen interessiert bei Avatar bitteschön die Geschichte? :D
Es geht hier u die Bilder, sagt sogar der Herr Cameron.


Genaugenommen nicht um die Bilder selber, sondern um deren Aufnahmetechnik. Meine Enttäuschung bei AVATAR kommt ja genau daher, dass die Bilder, also die Motive, aus dem abgeschmacktesten Klischeebaukasten zu stammen schienen.

Jähling

Hobbyzeichner

Beiträge: 415

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 376

  • Private Nachricht senden

548

Donnerstag, 14. Januar 2010, 19:21

Das Kabinett des Doktor Parnassus

Dafür habe ich mir Dienstag DOKTOR PARNASSUS angeguckt. Gerade auch als Kontrast zu Camerons abgegriffenen, aber eben technisch überragenden Bildern sind die von Terry Pratchett eine Erholung: Verschroben und visionär, aber von einer visuellen Billigkeit, dass man sofort glaubt, dass sie aus dem Hirn dieses abgewrackten Gauklers (Parnassus, nicht Gilliam, oder eben irgendwie auch) kommen. Gilliam hatte schon immer die Fähigkeit, großes Kino mit den Mitteln des Schmierentheaters zu machen. Die Animationen erinnern stärker als sonst an die Flying-Circus-Animationen, einschließlich des dazugehörigen Anarchismus - ich gehe davon aus, dass das ein absichtliches Spiel mit der Vergangenheit war. das ergibt einen ähnlich verwunschenen Subtext wie die ganze Geschichte um Heath Ledger und seine posthumen Doubles. Die übrigens allesamt hervorrangend waren. Nur Colin Farrell hat den Akzent nicht ganz hingekriegt. Dazu eine herrlich vewirrend-verwunschene Story, singende Polizisten und Tom Waits als Teufel - alles, was man sich von Gilliam wünscht!

Unbedingt zu empfehlen, vor allem auf englisch - die Schauspieler, allen voran Hedger, scheinen viel improvisiert zu haben, da geht beim Aufschreiben, Übersetzen und Ablesen für die Synchronfassung immer sehr viel Natürlichkeit verloren.

Stachi

Hobbyzeichner

Beiträge: 289

Wohnort: Unter der Brooklin Bridge

Beruf: Kommunikationsdesigner

Danksagungen: 16

  • Private Nachricht senden

549

Donnerstag, 14. Januar 2010, 21:02

Wurde schonmal "Leg dich nicht mit Zohan an" erwähnt?
Hab den letzte Woche mit paar freunden gesehen, dachte
zuerst das da eine gewaltige Ladung unlustiger Kacke auf
mich zukommt, aber irgendwie hab ich mich darauf eingelassen
und einen riesen Spaß gehabt, ich würde euch den film
aber in der englischen Fassung empfehlen.

Übrigens fand ich das Avatar es schonmal als erster Film in
diesem Jahr geschafft hat mich zu enttäuschen. Abgesehen
von den Computereffekten kann der Film in meinen Augen
gar nichts, sogar die "bis zum maximum ausgereizte" 3D
unterstützung hätte man sich sparen können. Da hab ich
vor 2 Jahren im Disneyworld einen 3D Film gesehen der
mehr 3D war als Avatar.

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

550

Donnerstag, 14. Januar 2010, 21:14

3D konnte schon seinerzeit den dritten Teil vom weißen Hai nicht retten. :D

Wobei den Neuen von Terry Gilliam werde ich mir schon geben.
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


JOshi

Chefradierer

Beiträge: 912

Wohnort: Wien

Beruf: student

Danksagungen: 1171

  • Private Nachricht senden

551

Freitag, 15. Januar 2010, 17:43

Aya, stimmt ich hab ganz vergessen, das ich DR.Parnassus noch am rechner hab...
thx, werds mir bald anschaun...
...

Jähling

Hobbyzeichner

Beiträge: 415

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 376

  • Private Nachricht senden

552

Freitag, 15. Januar 2010, 22:12

Aya, stimmt ich hab ganz vergessen, das ich DR.Parnassus noch am rechner hab...
thx, werds mir bald anschaun...


Im Kino ist er aber auch ganz gut...

JOshi

Chefradierer

Beiträge: 912

Wohnort: Wien

Beruf: student

Danksagungen: 1171

  • Private Nachricht senden

553

Samstag, 16. Januar 2010, 08:26

Im Kino ist er aber auch ganz gut...


Ja aber das kostet Geld XD
...

Parasaurolophus

Praktikantin

Beiträge: 585

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

554

Samstag, 16. Januar 2010, 08:44



Im Kino ist er aber auch ganz gut...


Ja aber das kostet Geld XD
Das ist der Grund dafür, dass ich nicht jeden Tag im Kino bin.

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

555

Samstag, 16. Januar 2010, 11:36


Im Kino ist er aber auch ganz gut...


Ja aber das kostet Geld XD
Filme drehen auch! 8)
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


JOshi

Chefradierer

Beiträge: 912

Wohnort: Wien

Beruf: student

Danksagungen: 1171

  • Private Nachricht senden

556

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:17

Filme drehen auch! 8)


Un weil es nichts kostet sie im Inet anzuschauen, wird irgendwann Hollywood pleite gehen...
(Ist meine meinung)
...

Parasaurolophus

Praktikantin

Beiträge: 585

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 172

  • Private Nachricht senden

557

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:23

@JOshi: Geh gefälligst ins Kino du Schwein! :D

Dio

Hobbyzeichner

Beiträge: 524

Wohnort: Menden/sauerland

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

558

Sonntag, 17. Januar 2010, 19:34

xD genau!!

Nee, jOshi hat recht.Kino kostet geld^^
und wenn die filme halt das geld nicht wert sind, sich die im kino anzugucken....
新年おめでとうございます !
良い お年を ^-^

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

559

Sonntag, 17. Januar 2010, 22:06

Wenn ein Film es nicht wert ist, daß ich Geld fürs Anschauen ausgebe, schau ich ihn mir nicht an!
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


Beiträge: 4 524

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 11739

  • Private Nachricht senden

560

Sonntag, 17. Januar 2010, 22:46

Als Cineast würde ich sagen, daß kein Heimbildschirm eine vier Meter hohe und zehn Meter breite Leinwand im Kino ersetzen kann. Das hat zwar selbst Hollywood erst so richtig erkannt, als man die Konkurrenz der Glotze schon am Hals hatte. Aber so funktioniert die Illusionsmaschine bis heute.

Freilich sind die meisten Kinogänger keine Cineasten. Aber eines Tages, Joshi und Dio, werdet Ihr auch mal eine Freundin haben und vor der Frage stehen: Wohin mit ihr? Im Kino sitzt man eng beieinander, und es ist dunkel. Vielleicht wirkt sogar der Film animierend. Dann werdet ihr merken, daß Kino billiger und effizienter ist als Kneipe oder Club. :rolleyes:

Social Bookmarks


Thema bewerten