Freitag, 20. Oktober 2017, 3:41 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Husky

Stiftehalter

  • »Husky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Clervaux

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 3. Dezember 2005, 14:10

adobe photoshop

hallöchen, Ich bin neu hier im Forum (HILFE!) und ich hab da mal 'ne frage:
ich kolorier meine bilder mit photoshop, nur weiß ich nicht wie man so'n schatteneffekt erzeugen kann!? ?(

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 575

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. Dezember 2005, 15:09

Hallo und herzlich Willkommen erstmal!
Zu deiner Frage, meinst du jetz den Schatten, den ein Objekt auf den Boden wirft, oder den Schatten an der Kleidung, gegenüber von den Highlights?
Bei diesem Bodenschatten kenn ich mich selber nciht so gut aus, ich glaub du musst die Figur, die den Schatten wirft kopieren und die Kopie mit einer dunkleren Farbe füllen und dann die Ebene auf der sie sich befindet dann so drehen.... ?( Ungefähr so gehts. Aber da fragste lieber die Spezialosten unter uns. (Miguel und co.)
Den anderen Schatten, auf der Kleidung und so, kannst du mit dem Nachbelichter oder mit der Spraydose und einer dunkleren Farbe machen.

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 93

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. Dezember 2005, 16:41

Kannst ja mal schauen, ob Dir das hier weiter hilft:
http://toonlight.de/forum/showthread.php?t=93

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 3. Dezember 2005, 18:10

Ich werd hier heut noch ein example statuieren

Mein Schmusekätzchen ^^

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 3. Dezember 2005, 18:24

Bild 1 von 6
Please wait

So dieses Bild soll als beispiel dienen.
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp000.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Manga« (3. Dezember 2005, 18:51)


Husky

Stiftehalter

  • »Husky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Clervaux

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. Dezember 2005, 19:01

Danke sehr!
Nein, ich meinte nicht den Schatten den ein objekt auf den boden wirft sondern den schatten im vergleich zu den highlights.
toller Link. danke Miguel! :)

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 3. Dezember 2005, 19:28

Bild 2 von 6

Please wait ... Prossesing

So jetzt kommen wir zur rein zeichnung mit den radierten linien und den schon gemachten korekturen. Alle lineien die bleiben sollen sind nun mit finliner oder einem anderen konturen werkzeug festgehalten.
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp002.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 3. Dezember 2005, 21:57

Bild 3 von 6

Please wait ... Prossesing

So hier nun das ganze Grund farbig in 4 ebenen, Background, Background2 (person interaktiv), RGB, Form layer
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp003.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Manga« (3. Dezember 2005, 21:58)


Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Dezember 2005, 23:07

Bild 4 von 6

Please wait Prossesing

So hier hab ich nun noch dem perspecktiven verzerungs tool ne oberfläche auf den interaktiven block gebaut.
Auserdem hab ich mit dem lassowerkzeug nun die stellen markiert die licht bekommen sollten. Dann bin ich mit dem abwedler ( größe 105, stärke 11%) 1, 2 mal über die ausgewählte stelle und hab die auswahl dann um 5 pixel verkleiner tund dnn das ganze von forne.das werd ich nun auch mit den schatten auf dem tuch und körper machen.
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp004.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 3. Dezember 2005, 23:55

Bild 5 von 6

Please wait ... Prosessing

Hier nun mit den besagten schatten. Ich hab lediglich nun noch den abwedler mit einer größe von 66 weichsprün (11%)verwendet um einige kannten in den schatten zu glätten.
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp005.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 93

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Dezember 2005, 00:05

Auch keine schlechte Lösung, Mr. Manga. Die Schatten sind ein bißchen dunkel, aber okay. Den Abwedler nehme ich gern bei Dingen, die ein wenig glänzen sollen, z.B. Zeltplane.

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 4. Dezember 2005, 00:21

Bild 6 von 6

Prossesing End

SO zu guter letzt die guten alten photoshop efeckte

ich hab mich nun auf beleuchtung beschränkt
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp006.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Husky

Stiftehalter

  • »Husky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Clervaux

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 5. Dezember 2005, 16:45

Oh, ja. I see!

Hab verstanden wie es geht!

Husky

Stiftehalter

  • »Husky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Clervaux

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 5. Dezember 2005, 18:41

Ich hab noch ne Frage was Adobe Photoshop beträgt:
Jede Farbe im Photoshop hat ja so 'ne Nummer; um eine Farbe mehrmals zu gebrauchen muss man nur die Zahl eingeben die der gewünschten Farbe entspricht.
Welche Farbe gebraucht ihr als Hautfarbe? Bei mir ist es immer zu Rosa, und so gefällt es mir nicht! :(

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 5. Dezember 2005, 18:51

Also das mit den Farben ist son ne sache. Es gibt schier unendlich farben. Und die Farbcodes die der Rechner verwendet sind nur ein 32 bit system. Genau eine Hautfarbe finden ist sonn ne sache. Es gibt einfach zu viele. Da ich eigendlich Fast farbenblind bin verwende ich Fotos um Farben ab zu nehmen mit der Pipette.
Je nachdem von Welchem Hauttüp such ich mir dann Bilder bei Google und wähle auf diesen dann nochmal die hellichkeit und dann kommt die Farbe auch schon ins Bild.

Ich nehme Bilder in dieser richtung dafür.Bei Mr.Manga hab ich mich nur leider im Farbton vergriffen :D
»Mr.Manga« hat folgendes Bild angehängt:
  • maedchen2.jpg

Mein Schmusekätzchen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mr.Manga« (5. Dezember 2005, 18:55)


Husky

Stiftehalter

  • »Husky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 149

Wohnort: Clervaux

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 5. Dezember 2005, 19:26

Oh ja!
Gar nicht so blöd, das mit den fotos un der pipette!
Ich hab nie daran gedacht! :P

oskar

Freihandkünstler

Beiträge: 3 246

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 5. Dezember 2005, 19:34

Immerwieder praktisch: Die Skinpalette von www.polykarbon.com ;)

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 575

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 5. Dezember 2005, 20:21

Ach bei den Hautfarben probier ich eigentlich immer son bissl rum.... meistens sagt mir mein Gefühl dann was richtiges :D
Aber, da ich eigentlcih nicht so oft Menschen zeichne (meistens nur Tomaten ;) ) is das für mich sowieso kein so großes Thema

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 24. Februar 2006, 13:01

Danke danke!!!
Jetzt hab ich das mit den Schatten auch endlichj mal begriffen!!!
Hab das vorher immer nur mit nem dunklen grau gemacht, dann mit der Spreydose malen und dann mit dem Abwedler verwischen. das sah dann meistens ziemlich Scheiße aus.
MFG
Frogger

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 69

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 24. Februar 2006, 13:06

Schatten sind wirklich zu dunkel. Abwedler und co. nutze ich eh meist nicht. Suche mir für alles immer extra Farben, so passt alles immer perfekt zusammen.

Social Bookmarks


Thema bewerten