Mittwoch, 21. November 2018, 9:16 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Januar 2006, 14:57

Wat is der unterschied?

Das klingt vielleicht jetz ein bisschen dumm aber: Was is eigentlich der unterschied von Markern und Filzern. Das gibt es ja beides in abermillionen farben . Was is besser oder was nimmt man wofür? ?(

snoopinchen

Chefradiererin

Beiträge: 1 288

Wohnort: Nähe Frankfurt

Beruf: Schülerin oder wie sich das gleich nochmal nennt

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Januar 2006, 16:16

Also ich kenn mich da auch noch nicht so aus, aber ich hab mir jetzt 15 Copics gekauft und find die echt gut. Wie kann ich des beschreiben ?(
Mit Copic Markern kann man noch so n bisschen arbeiten, wie mit Wasserfarben, besser schattieren, weil die so n bissl in einander verlaufen und mit einem durchsichtigen Marker (Nr.0) kann man, wenn man noch mal mit ihm drübergeht die Farbe ausblassen lassen. Ich finde das ist noch mal gut für den Hintergrund. Außerdem haben die eine ganz weiche Spitze, fast wie ein Pinsel, dann hat man irgendwie ein besseres Gefühl für die Strichstärke und so. Eigentlich arbeite ich aber gar nicht mit "normalen Filzern" weil die einfach nicht so weich sind und meiner Meinung nach auch nicht so gut aussehen. Ist aber Geschmackssache. ;)

Römer

Hobbyzeichner

Beiträge: 300

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Januar 2006, 17:51

ich arbeite nur mit copics, mit den meisten filzern wird die farbe sehr schnell dünkler wenn man zwei mal oder mehrmal drüber geht, bei copics geht das sehr viel länger und bleibt so auch gleichmäsig auf grösserer fläche.

achja ich werde jetzt dann mal meinen ersten teil meines comic hier reinstellen sobald ich ihn verkleinert und coloriert hab, ich denke ihr dachtet ich habe aufgehört zu zeichen stimmt aber nicht ich habe die 2 bücher von kim gelesen und hab jetzt auch angefangen zu comic zeichnen. hab jetzt auch auf weihnachten einen scanner bekommen mit dem die zeichnungen besser hier zusehen sind.

mfg Römer
º•.¸(¨*•.¸ ¸.•*¨)¸.•º)
«.•°•. Schandmaul .•°•.»
(¸.•º(¸.•¨* *¨•.¸)º•.¸)

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 1021

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Januar 2006, 18:52

Also, da Copics um Welten teurer sind als normale Filzis, schließ ich mal, dass die auch besser sin :D
Filzer haben eben auch den Nachteil, dass beim Kolorieren großer Flächen eben so Ränder entstehen...
Aber, da ich das Kolorieren mir jeglicher Art von Filzstiften oder Copics zu umständlich und zu unsauber is, hab ich das schon lang aufgegeben...

@Römer, das is ja toll. Bin ich ja mal gespannt

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. Februar 2006, 17:23

Nehm dir mal ein s/w Bild, und copier das 2 mal. Colorier das eine mit Copics, und das andere mit Filzern (zB. Stabilos). Du wirst sehen, das bei den Filzern überall die Flächen nicht gleichmäßig sind. Bei den Copics schon... :O ;)
MFG
Frogger

snoopinchen

Chefradiererin

Beiträge: 1 288

Wohnort: Nähe Frankfurt

Beruf: Schülerin oder wie sich das gleich nochmal nennt

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 24. Februar 2006, 17:40

ich denk mal er wills wissen, bevor er sie kauft...

7

Samstag, 25. Februar 2006, 12:19

@snoopinchen: exakt! :D

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 11. März 2006, 19:23

Achso! Also, eigentlich ist "Marker" nur ein anderer, aus dem englischen kommender Ausdruck für Filzer. Wenn es um den Kauf geht, würde ich dir aquf jeden Fall Copics (also Marker) empfehlen! Die leben auch länger, und damit lassen sich bessere Ergebnisse erziehlen. Wenn mans kann auf jeden Fall, musste ich bei meinem ersten Versuch feststellen :baby:
MFG
Frogger

pyro15

Tuscher

Beiträge: 1 838

Wohnort: Graz in Österreich

Beruf: Ich missioniere afrikanische Golfschläger

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Juni 2006, 19:10

Ich arbeite nur mit copic-markern .....die schattierungen sehn einfach besser als mit filzstiften aus und die hintergründe lassen sich auch besser machen.
Man kann zum Beispiel überläufe mache...mit dem 0-Stift.Drücke einfach die breite Spitze einer Blau gegen die vom 0-marker....nach ein paar sekunden hat der 0-marker die blau aufgenommen und wenn du jetz mit dem 0-marker malst wird das blau immer heller...so lassen sich prima himmeleffekte machen :]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pyro15« (18. Juni 2006, 19:20)


Social Bookmarks


Thema bewerten