Dienstag, 25. Juni 2019, 21:48 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 22. Januar 2006, 18:27

Worauf skizziert ihr?

Worauf macht ihr eure „Schmierereien“? Nehmt ihr jedes Mal gutes Zeichenpapier? Ich persönlich hole mir immer große A2 oder sogar A1 Bahnen. Die kann ich dann auf meinem gesamten Schreibtisch ausbreiten. Dann kann ich auf dem ganzen Tisch zeichnen.
Und wie macht ihr das?


lg
der benno

Zarniwoop

Chefradierer

Beiträge: 1 346

Wohnort: Berlin

Beruf: mache eine Ausbildung zum Grafik-Designer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Januar 2006, 18:30

ich kauf mir immer das billigste druckerpapier und kritzel das dann voll.
"Der Vergänglichkeit Untertan sind die Gestaltungen" Buddha
Klingt doch super oder :)


night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Januar 2006, 19:24

Ich nehm auch Kopierpapier.... ich glaube wenn der ganze Tisch voller Papier wäre würde mich die große weiße Fläche erschrecken und es käme gar nichts bei raus.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

markus the painter

Freihandkünstler

Beiträge: 3 355

Wohnort: Innsbruck - Tirol :-)

Beruf: Offsetdrucker der in seiner Freizeit gerne zeichnerisch kreativ ist ^^

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Januar 2006, 19:46

Ich mag am liebsten wenn das Papier ein wenig dicker ist, wegen dem Radieren und so...

In der Fima ist so ein altes Restpapier aufgetaucht das ist 100 x 70 cm,
Aber so 70 x 50 verwende ich es immer. (ich liebe diese grossen Blätte die sich ie füllen wollen :-D)
Es nicht mal ganz weiss eher beige aber ich mal da ja nix drauf,
Tusche/Fineliner verinnt da auch nicht.

(Oskar kennt das Papier hab ihm aufn Comicfest paar Bögen geschenkt)
(Und zu Weihnachten hab ich ein schickes Skizzenbuch bekommen, da mach ich ab und mal was rein...das ist ganz fein :D)

Generell ist Druckerpapier aber eine Gute Wahl :-)

Let's paint the World :P !!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »markus the painter« (22. Januar 2006, 19:47)


davinci

Hobbyzeichner

Beiträge: 410

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. Januar 2006, 20:44

Ich benutze auch Druckerpapier ist halt billig und es geht mir nicht so schnell aus.
Seit neusten aber zeichne ich gerne auch auf A5 Blöcken dabei sitze ich dann immer gemütlich in meinem sessel :D :D :D :D :D

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Januar 2006, 20:52

Ich hab mir so ein... mist wie heißen die Dinger.... ah ja... Klemmbrett geholt, aus möglichst hartem Material, da hält das Papier gut und ich kann auf der Couch rumlümmeln und kritzeln. Macht echt Laune.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

markus the painter

Freihandkünstler

Beiträge: 3 355

Wohnort: Innsbruck - Tirol :-)

Beruf: Offsetdrucker der in seiner Freizeit gerne zeichnerisch kreativ ist ^^

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. Januar 2006, 20:53

Hey davinci...schicker Avatar, schaut richtig profissionell aus !

Let's paint the World :P !!

Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 22. Januar 2006, 21:32

A1 oder A2, für sowas hab ich keinen Platz. Mein Schreibtisch ist immer rammelvoll, da passt sowas echt nicht drauf. Momentan zum Beispiel:
Ein Teller, ne leere Dose Erdnüsse, ne leere Bierflasche, ne Flasche Apfelschorle, ein Glas, Taschenrechner, Locher, PDA, Lineal, Kalender, CD Rohlinge, Baseball-Mütze, Dosenöffner, diverse Bücher, ein Schreibblock, Tacker, Locher, massenhaft Stifte, Geldbeutel, Schlüssel, Fernbedienung, ...

Also ich hab so nen "Boesner Skizzen+Zeichenblock" DIN A4, 185 g/m^2. Und in A6 für unterwegs.
Ist für Skizzen und Bleistiftzeichnungen echt gut geeignet. Inken geht nicht so gut, das Papier saugt nämlich ziemlich stark. Vor allem meine Copic Multiliner, die fusseln besonders stark.
Aber kann man ja mit nem Leuttisch auf normales Druckerpapier durchzeichnen und dort weiterarbeiten.

Also das Skizzenpapier ist bei mir das Teurere. :D
Aber oft zeichne ich auch direkt auf normales Druckerpapier.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bonk« (22. Januar 2006, 21:44)


Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 1174

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Januar 2006, 21:36

Mein Vatter bringt immer von der Arbeit so Werbeblöcke mit.
Mit Firmenname drauf *Schleichwerbung* "XXXLutz"
Hab ganz viele davon, da kritzel ich dann immer drauf.

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 23. Januar 2006, 08:39

*bonkdiehandreich*
Wir haben das gleiche Papier! Ich hab' auch die schönen Boesner-Blöcke. =)

Allerdings - skizzieren tu ich grundsätzlich auch auf allem, was gerade so rumliegt, Kopierpapier, Post its, die Rückseite von Briefen... Was halt nicht wegläuft... ;)
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


markus the painter

Freihandkünstler

Beiträge: 3 355

Wohnort: Innsbruck - Tirol :-)

Beruf: Offsetdrucker der in seiner Freizeit gerne zeichnerisch kreativ ist ^^

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 23. Januar 2006, 11:20

...ja genau Klopapier ist prima saugfähig, am Besten ein dreilagiges !

Let's paint the World :P !!

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. Januar 2006, 12:15

Klopapier???....eieiei... wo bin ich hier nur reingeraten.

@Markus: nette Signatur *grins*. Ist ein Insider hat mein Ex nämlich unter hysterischen Gekicher im Schlaf behauptet :-))
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

davinci

Hobbyzeichner

Beiträge: 410

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Januar 2006, 13:06

@ markus the painter: danke für das lob, hab versucht mal besser mit dem pc zu colorieren und das kam dann raus :D

@ hiller: Mein Vater bringt mir auch immer werbeblöcke mit der bekommt die immer von so einer baufirma geschenkt :D :D :D :D :D

oskar

Freihandkünstler

Beiträge: 3 246

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 23. Januar 2006, 16:48

Zitat

Original von markus the painter
...ja genau Klopapier ist prima saugfähig, am Besten ein dreilagiges !

Ja, theortisch schon, aber manchmal sind leider schon irgendwelche Elche oder Bären drauf wenn mans kauft :D:D

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 23. Januar 2006, 16:54

Mein heiss geliebtes Skizzenbuch, das ich von der lieben Stella zu Weihnachten bekommen hab :D
Des hab ich auch überall dabei und in der S-Bahn lässts sich so toll Menschen abzeichnen!
Zuhause dann meistens auf Kopierpapier, immer schon verkritzelt und ständig leer.

Charmaine

unregistriert

16

Montag, 23. Januar 2006, 17:02

Zitat

Original von oskar
Ja, theortisch schon, aber manchmal sind leider schon irgendwelche Elche oder Bären drauf wenn mans kauft :D:D


Mit Bären drauf ... da fühl ich mich gleich irgendwie angesprochen! :D
Woher das nur kommt? ?( :rolleyes:

Aber zurück zum Thema: bei mir kommts eigentlich immer drauf an,
was ich skizziere und warum. Also setze ich mich bewußt hin und will z.B. ein bestimmtes Thema bearbeiten oder kritzel ich zum Beispiel auf der Arbeit während einer Besprechung aus reiner Langeweile.

Im ersten Fall benutze ich gerne nen Skizzenblock/-buch mit etwas
festerem Papier. Unterwegs halt im handlichen Format (z.B. DIN A5), zuhause nehm ich auch gerne großformatiges Papier. Am liebsten
aber auf jedenfall etwas, wo keine Werbung oder Linien oder sonstwas
aufgedruckt ist. Das stört mich immer irgendwie. :rolleyes: ?(

Im zweiten Fall nehm ich alles, was mir grad unter die Finger kommt.
Egal ob das meine ToDo-Zettel, die Besprechungsunterlagen oder so sind. :D

Leike

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 467

Wohnort: Schweiz / Winterthur

Beruf: Medizinfrau

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 23. Januar 2006, 18:42

Ich hab mir so einen schönen Skizzenblock gekauft, der liegt aber nur rum. Wenn ich skizziere, muss ich das Blatt ohne schlechtes Gewissen wegwerfen dürfen, -deshalb nehm ich dann doch lieber Kopierpapier. Ganz schön schizo.

Fabb

Scribbler

Beiträge: 274

Wohnort: Nürnberg

Beruf: schüler/student

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:10

Ich bin da eher brutal,ich skizzier nämich einglich au auf Druckpapier aber wenn keins da is,dann Nimm ich ne alten Bleier und ritz es einfach in mein Schreibtisch,deswegen ist er auch sehr zerkratzt...
@Bonk: Das is doch ga nix... Bei mir:Meine Hanfpflanze(die Erlaubte ;) ) , 1leere Baylies Flasche (zur Deko), Laptop,webcam,headset,Tausende Stifte,mein Benjamin( Nein ich bin nicht schwul,das ist eine Pflanze...),Papier,Fernbedienung,Mütze,200Comichefte,Kerzen,Schultasche,und.... meine Katze... hehehheeeeeee
Bin bald wieder da,mit neuen tollen T^^Ns ...

Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. Januar 2006, 20:49

@Fabb:
Das ist ja noch gar nix.
Bei mir sind jetzt unter anderem ein paar leere Joghurtbecher dazugekommen und ne Bananenschale. Der Rest steht immer noch drauf, bis auf ein paar Bücher, die wegen Überfüllung auf den Boden gefallen sind... :rolleyes:
Sehr unappetitlich, ich weiß. Wollt ich dieses Jahr eigentlich ordentlicher angehen, aber naja irgendwie sammelt sich das völlig automatisch an, da kann man gar nix machen. Echt schlimm. :D

So, jetzt kennt ihr mein dunkles Geheimnis.

xsuni91x

unregistriert

20

Freitag, 10. Februar 2006, 19:23

Ich skizzier auf ganz normalem Druckerpapier, also auf nichts teurem.

:]

Social Bookmarks


Thema bewerten