Donnerstag, 27. Juni 2019, 7:38 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. März 2006, 06:41

Sich selber zeichnen

Ich hab mal ne Frage:
Wisst ihr, wie man am besten vorgeht, wenn man sich selber (oder jemand anderes) als Karikatur oder Funny Figur zeichnen möchte?
=)

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. März 2006, 09:25

RE: Sich selber zeichnen

Also ich bekomm das selber nicht gut hin, aber such die vorstehendsten Merkmale aus und überzeichne sie ein wenig. Übertreibe aber nicht zuviel.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 1174

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. März 2006, 13:59

Ich hab da ein Buch:
"Karikaturen zeichnen - für Einsteiger" von Walter Habinger.
ISBN 3-426-66777-0 für 12,90 Euro

Is wirklich sehr hilfreich, weil darin auch erklärt wird, wie man seinen eigenen Stil findet, Lockerungsübungen und dass Kinder eigentlich die besten Karikaturisten sind.
Würd ich dir empfehlen.

dusel

Praktikant

Beiträge: 613

Wohnort: CH

Beruf: schueler

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. März 2006, 16:36

da kann ich hiller nur zustimmen tolles buch :D

5

Mittwoch, 1. März 2006, 17:26

hab das buch auch und find es toll.
aber als tipp. zeichne erst ein normales Portät von dir und dann kannst du dir die stellen aussuchen wo du übertreiben willst. dann nochmal zeichnen und TATA! Fertsch! :D

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. März 2006, 18:42

das Buch hab ich auch... hehe... aber wie immer ist es einfach noch nicht dran um durchgearbeitet zu werden... hihi

Ich glaube ich hab ein Bücher Problem...
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »night« (1. März 2006, 18:43)


Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. März 2006, 20:03

RE: Sich selber zeichnen

Zitat

Original von Stern
Ich hab mal ne Frage:
Wisst ihr, wie man am besten vorgeht, wenn man sich selber (oder jemand anderes) als Karikatur oder Funny Figur zeichnen möchte?
=)


Also ich hab ja auch keine Ahnung, aber hier mal ein paar Erfahrungswerte von mir.
Ich denke, zuerst sollte man schauen, dass die grundlegenden Dinge in etwa stimmen. Damit meine ich Haar- und Augenfarbe, Frisur, helle Haut/ dunkle Haut, evtl. Brille, Bart... und die Kopfform. Grade die Kopfform halte ich für oft unterschätzt. Wenn jemand ein längliches Gesicht hat und du zeichnest ein rundes Gesicht, dann wird man nur sehr schwer Ähnlichkeit erzeugen können.

Und dann halt noch nach charakteristischen Merkmalen suchen. Bei Durchschnittsgesichtern wird das richtig schwer, da haben dann auch gute Karikaturisten ihre Probleme.

Also ich hab mal was leichtes versucht, nämlich Christian Wörns:
http://www.comiczeichenkurs.de/attachmen…tachmentid=6308
Mir ist aufgefallen, dass der Kerl ein längliches Gesicht hat, einen relativ langen Hals, die Augen sind dicht beieinander und "tief eingegraben" und er hat einen breiten Mund. Und ne Hakennase.
Und trotzdem sieht ihm meine Zeichnung nicht sonderlich ähnlich. Also ich find' Karikaturen richtig schwer. Wahrscheinlich wäre es sinnvoll, zuerst realistisch zeichnen zu lernen und wenn man das mal drauf hat, dann kann man anfangen, die Gesichter zu verunstalten.

8

Donnerstag, 30. März 2006, 16:18

Danke für die vielen Tipps. Das Buch hatte ich auch schon. Muss ich vielleicht nochmals nachlesen.

Social Bookmarks


Thema bewerten