Freitag, 23. August 2019, 21:42 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Derryl

Praktikant

Beiträge: 564

Wohnort: Köln

Beruf: Student

Danksagungen: 771

  • Private Nachricht senden

6 661

Mittwoch, 29. Mai 2013, 22:59

Seid Tagen laufend am hören, awesome! :love:

Evolution of Music

Pseudonym

Praktikantin

Beiträge: 605

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 287

  • Private Nachricht senden

6 662

Mittwoch, 29. Mai 2013, 23:14

Interessanter Avatar. :)
danke
war nicht einfach, da dahinter mehr als nur ein einfaches Logo oder ein avatar steckt...

Es heißt, dass die Zeit jede Wunde im Herzen heilt.
Doch es bleibt immer eine Narbe zurück- die Erinnerung!


Homepage &Facebook



SpaceDog

Tuscher

Beiträge: 912

Danksagungen: 3299

  • Private Nachricht senden

6 663

Donnerstag, 30. Mai 2013, 18:58

der sieht echt hammer lecker aus.

edit: Also der Kuchen von lila, nicht der Avatar.... wobeiii....
Wuff! :D

mein deviantArt

der Leo

Freihandkünstler

Beiträge: 1 546

Wohnort: Flensburg

Beruf: Schlosser

Danksagungen: 4759

  • Private Nachricht senden

6 664

Freitag, 21. Juni 2013, 10:34

Jippey, Zeugnisse bekommen. 8o :D :D :D :thumbsup:
Ohne wirkliche Initiative zu zeigen das Jahr über, die 11. Klasse mit 1,99 absolviert!!!! Hätt ich sowas von nicht erwartet, aber manchmal findet auch ein blindes Huhn mal ein Körnchen ^^

Pseudonym

Praktikantin

Beiträge: 605

Wohnort: Großherzogtum Baden

Danksagungen: 287

  • Private Nachricht senden

6 665

Freitag, 21. Juni 2013, 21:59

dann glückwunsch zum körnchen ;)

Es heißt, dass die Zeit jede Wunde im Herzen heilt.
Doch es bleibt immer eine Narbe zurück- die Erinnerung!


Homepage &Facebook



Piet

leeres Blatt

Beiträge: 12

Danksagungen: 217

  • Private Nachricht senden

6 666

Samstag, 20. Juli 2013, 20:19

Ein Körnchen in ehren darf niemand verwehren... :)

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 170

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 5692

  • Private Nachricht senden

6 667

Samstag, 20. Juli 2013, 21:39

Ich hätte ja nu gedacht, in Flensburg findet das blinde Huhn eher ein Pilschen




als ein Körnchen



Laß' es Dir trotzdem schmecken- herzlichen Glückwunsch!

Und nächstes Jahr wieder mehr Einsatz, bitte! :D
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Flo

Chefradierer

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2116

  • Private Nachricht senden

6 668

Samstag, 20. Juli 2013, 22:09

Jaaaaa, Zeugnisse! Dieses Jahr konnte ich mich nochmal freuen! ^^ Ich habe die 8. Klasse mit 1,72 absolviert.
Das schlimme ist das ich kein Kunst gewählt hatte. :( jz kommt erstmal ein Jahr ohne Musik oder Kunst, und danach wähle ich auf jeden Fall Kunst. :)
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

6 669

Sonntag, 21. Juli 2013, 08:29

Das gab's schon zu meiner Zeit (Abi 1984!). Ich habe damals auch Kunst gewählt, aber bedaure es noch heute, daß ich mich in der Oberstufe nicht auch mit Musik beschäftigen konnte. Ich habe privat ein Instrument erlernt und mich viel mit der Geschichte der Rockmusik auseinandergesetzt. Aber im Unterricht hätte ich ein wesentlich besseres Fundament bekommen - wir hatten fähige Musiklehrer.

Flo

Chefradierer

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2116

  • Private Nachricht senden

6 670

Sonntag, 21. Juli 2013, 09:06

Du bedauerst das du Kinst gewählt hast? :o aber gerade das ist doch gut wenn man gerne zeichnet oder nicht? :)
Ich probier in der Oberstufe Kunst, denke ich. :)
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

FrrFrr

Vollprofi

Beiträge: 1 393

Wohnort: NRW

Danksagungen: 10245

  • Private Nachricht senden

6 671

Sonntag, 21. Juli 2013, 12:43

Das gab's schon zu meiner Zeit (Abi 1984!). Ich habe damals auch Kunst gewählt, aber bedaure es noch heute, daß ich mich in der Oberstufe nicht auch mit Musik beschäftigen konnte. Ich habe privat ein Instrument erlernt und mich viel mit der Geschichte der Rockmusik auseinandergesetzt. Aber im Unterricht hätte ich ein wesentlich besseres Fundament bekommen - wir hatten fähige Musiklehrer.


Ein Kunstleistungskurs kam damals in meiner Schule leider nicht zustande. Und als Musiklehrer hatte ich zuerst eine alte, halbtaube Nonne (wenn sie in die Tasten haute, hatte man immer Angst ums Klavier) und später einen Pädagogen, dem beim Hören einer Supertramp-Platte nur einfiel, dass da ja "'ne Menge Hall unterlegt" sei. Viel mehr hat diese "Unterrichtseinheit" zum Thema Populärmusik deshalb auch leider nicht gebracht. Harmonielehre war für mich leider immer so was wie Mathe, Physik, Chemie..., also eine absolut unverständliche, mysteriöse Angelegenheit. Damals habe ich es nicht vermisst, aber heute fände ich es schon schön, hätte ich doch Gitarre gelernt und würde nicht beim Üben von Powerchords eher eine Bizepssehnenentzündung als eine durchgehende Liedbegleitung hinbekommen. :(

Glückwunsch jedenfalls an Leo und Flo zum tollen Zeugnis! (Und "Kopf hoch!" an alle, bei denen es nicht so gut gelaufen ist. Unter den beeindruckendsten Künstlern gibt's bestimmt 'ne Menge Schulversager. :D )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrrFrr« (21. Juli 2013, 13:00)


Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

6 672

Sonntag, 21. Juli 2013, 17:32

später einen Pädagogen, dem beim Hören einer Supertramp-Platte nur einfiel, dass da ja "'ne Menge Hall unterlegt" sei


Mehr würde mir zu "Supertramp" aber auch nicht einfallen... :P

Lila

Hörnchen

Beiträge: 4 583

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 6277

  • Private Nachricht senden

6 673

Sonntag, 21. Juli 2013, 20:47

@FrrFrr: Deine eigenen Beiträge kannst du auch selber löschen indem du unten rechts bei deinem Beitrag auf Bearbeiten und dann dort oben auf Beitrag in den Papierkorb legen gehst. :)
Vermutlich hast du einfach doppelt auf Absenden geklickt.
"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrrFrr (22.07.2013)

Lesemaus

Chefradiererin

Beiträge: 588

Wohnort: Universum

Beruf: Bald Student

Danksagungen: 2232

  • Private Nachricht senden

6 674

Dienstag, 30. Juli 2013, 11:36

So, jetzt gab es auch in Bayern Zeugnisse!
Hab einen Durchschnitt von 1,8 , bin wieder schlechter geworden...ich finds lustig wie meine Mutter sich darüber aufregt :D

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 170

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 5692

  • Private Nachricht senden

6 675

Dienstag, 30. Juli 2013, 12:57

Regt sie sich denn POSITIV auf ("Jaaa! Ein Einser Schnitt! DAS ist meine Tochter!!") oder eher negativ ("Neiiiin! Sie ist schon wieder schlechter geworden- sie wird als Hundescheißesammlerin im Stadtpark ihr Dasein fristen müssen oder ihren Körper in den übler beleumundeten Revieren der Stadt feilbieten! Ich HABE keine Tochte mehr!!")?

Von hier aus jedenfalls herzlichen Glückwunsch zum Schnitt und erholsame Ferien!
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Lesemaus

Chefradiererin

Beiträge: 588

Wohnort: Universum

Beruf: Bald Student

Danksagungen: 2232

  • Private Nachricht senden

6 676

Dienstag, 30. Juli 2013, 13:55

Eigentlich eher negativ, wenn auch überhaupt nicht so hart :D
Eher so mit "Warum denn dass? Dass muss unbedingt besser werden...."
Irgendwie schaff ich sie meistens doch zu überreden das das Zeugniss gut ist :D
Und um besser zu werden müsste ich eigentlich nur Hausaufgaben machen :D

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 170

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 5692

  • Private Nachricht senden

6 677

Dienstag, 30. Juli 2013, 16:49

...das kommt mir ja SOWAS von bekannt vor... Auch wenn meine Schulzeit 24 Jahre her ist (und es 30 Jahre her ist, daß ich 13 war).

Das Problem (und da hat deine Mutter, so leid mir das tut) recht: Du wirst höchstwahrscheinlich spätestens in der Oberstufe (ab Klasse 11) Schwierigkeiten bekommen, weil Dir immer alles so zugeflogen ist und Du für Deine (sehr guten!) Noten nie wirklich arbeiten mußtest. Das war bei mir genauso. Ich hatte eigentlich nie große Lust in die Schule zu gehen (oder sogar -Gott bewahre!- dafür zu arbeiten).

Ich war intelligent genug (und das sage ich jetzt mal ohne falsche Bescheidenheit), daß ich weder im Unterricht besonders mitmachen mußte, noch, daß ich jemals Hausaufgaben gemacht hätte (außer vielleicht in krass sanktionierten Ausnahmefällen). Ich habe mich im UNterricht oft gelangweilt und mit Dingen beschäftigt, die nichts mit Mathe, Deutsch oder Englisch zu tun hatten. Ich habe stattdessen haufenweise Cartoons gezeichnet oder meiner Mitschüler entertaint- ich war sowas wie ein Klassenclown. Trotzdem habe ich ganz locker im oberen Leistungsviertel der Klasse mitgespielt, über weite Strecken war ich sogar Klassenbester- vor allem in Fächern, die mich interessierten. Zumindest etwa bis Klasse 9. Ich war zum ersten mal verliebt, und es gab 1000 Sachen, die (mir) wichtiger waren als die Penne und meine Noten. Danach habe ich das Arbeiten praktisch komplett eingestellt und bin auf ordentliches Mittelmaß abgesackt. Reichte mir immer noch.

Dann kam ich in die Oberstufe (bei uns hieß das Sekundarstufe II), weil ich Abi machen wollte/sollte/dürfte/hätte können. Und da bin ich dann komplett und sowas von auf die Schnauze gefallen- ich hatte es einfach nicht gelernt, mir ein Lernpensum vorzunehmen und das dann auch diszipliniert abzuarbeiten. Und mit meinem Schlendrian kam ich einfach nicht durch. War mir aber, ehrlich gesagt, damals auch Latte. Darum habe ich heute auch kein Abi, obwohl ich es vom Kopf her höchstwahrscheinlich nicht nur gut hätte packen können- ich hätte wohl auch ein gutes oder sogar sehr gutes Abi bauen können. Wenn ich Lust gehabt hätte, was zu tun.

Das Problem ist, wenn man 13 oder 14 ist, dann sind fünf oder sechs Jahre eine furchtbar lange Zeit (es ist ja schon fast das halbe eigene Leben). Man hat noch soviel Zeeeeeit... Man kann immer noch anfangen...

Nur wenn Du später zurückblickst, dann war das -husch!- vorbei. Und dieser Effekt verstärkt sich, je älter man wird. Und ruck-zuck biste über 40 und die Würmer binden sich Lätzchen um, wenn du über den Friedhof läufst. Gott, ich klinge wie meine eigenen Eltern.

Ich will aber gar nicht lange herummoralisieren: Ein Schnitt von 1,8 ist ein Schnitt von 1,8 ist ein Schnitt von 1,8. Daran gibt's nichts zu meckern, und damit darf man zufrieden sein!
Nur, und das ist mein ganz ehrlicher Tip: Ruh Dich nicht zu sehr aus. Wenn Du erstmal unter 2 sackst, dann macht Dir auch bald die 3 nichts mehr aus ("reicht ja immer noch")... Und so schraubt man seine Erwartungen an sich selber immer weiter runter.

Allerdings (und das darf man auch mal so sagen): Ich habe im Leufe meiner "Karriere" nie ein Abitur gebraucht oder vermißt. Ich habe später eine kaufmännische Ausbildung genossen und auch den für mich richtigen Beruf gefunden. Dort werde ich zwar nicht reich- aber zufrieden. Basta. ^^
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lesemaus (30.07.2013)

Lesemaus

Chefradiererin

Beiträge: 588

Wohnort: Universum

Beruf: Bald Student

Danksagungen: 2232

  • Private Nachricht senden

6 678

Dienstag, 30. Juli 2013, 18:16

Ja, eigentlich habe ich vor nächstes Jahr so langsam anzufangen für die Schule mehr zu tun.
In manchen Fächern (Wie für mich Physik) macht es ja sogar Spaß :D

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 170

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 5692

  • Private Nachricht senden

6 679

Dienstag, 30. Juli 2013, 19:43

Ja, eigentlich habe ich vor nächstes Jahr so langsam anzufangen für die Schule mehr zu tun.


Hatte ich auch immer vor. Durchgehalten habe ich es maximal 3 Wochen... :D
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

CocoNad

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 213

Danksagungen: 485

  • Private Nachricht senden

6 680

Donnerstag, 8. August 2013, 22:21

Die heutige Folge 'Psych' auf RTL (läuft gerade) hat mal richtig 'Comicstyle' (hoffe jetzt nicht nur im Vorspann...) :D wird bestimmt dann mal besonders gut!! :thumbsup: Wer guckt auch?

Social Bookmarks


Thema bewerten