Mittwoch, 17. Juli 2019, 8:40 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

alburak

Scribbler

  • »alburak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Wohnort: Ruhrgebiet; NRW

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 24. April 2006, 11:04

ab wann wirds ein plagiat oder eine kopie??

ahoi,

der titel sagt schon was ich wisssen will.
ab wann wird eine zeichnung ein plagiat/kopie.

wir hatten ja vor wenigen tagen ja den fall, das jemand zeichnungen eines anderen als seine ausgegeben hat.
Das ist eine frechheit.

aber wie sieht es mit figuren aus, die vll änlichkeiten mit bereits vorhandenen figuren haben, deren rechte wohl gesichert sind.
im aktuellen fall (meine aktuellste zeichnung) geht es um einem roboter.
aber seinen wir ehrlich, roboter gibt es in tausend variationen, da kann es doch mal vorkommen, das man unterbewusst verwendet.
meine zeichnung habe ich vollendet ohne irgendwelche gleichnisse zu sehen, erst spät viel mir auf, das es doch sein könnte das mein junior diese vorstellung von diesem roboter benutzt hat.
es ist zwar ein geringer teil, aber vll zu offensichtlich.

was ist erlaubt um noch zu sagen "das ist meine creation"??
mfg
alburak

war lange offline und site wurde gehackt, deswegen keine HP X(

>> zu meinen Bildern hier im Forum <<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alburak« (24. April 2006, 11:06)


2

Montag, 24. April 2006, 15:18

ich denke du kannst es trotzdem als deine zeichnung sehen! find jetzt nichts schlimmes dabei! =)

graf_von_park

Praktikant

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 24. April 2006, 15:31

Zeig doch einfach mal her. Wir werden schon nicht gleich über dich herfallen wie die Hyänen. Versprochen. :D
Free Tibet.

Killing for peace is like fucking for virginity.

alburak

Scribbler

  • »alburak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Wohnort: Ruhrgebiet; NRW

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 24. April 2006, 15:39

hier mal die ganze geschichte:

Zitat

Original von alburak
ahoi,

diesmal möchte ich euch eine creation von mir und meinem junior. wir haben zusammen daran gewerkelt.
(gezeichnet nach seinem wünschen)

hier ein teil der skizzen:

hier sieht man den roboter (oben links), das er die arme verlängern kann (oben rechts)
grössenverhältniss zum Helper und eben die funktion, die der roboter später erfüllen soll.

hier das ergebniss mit ps:


SOOOO, nun ist mir aber sehr sehr spät noch ein roboter eingefallen, der vll zuuuuu gleich aussehen könnte. zwar sehr grosse unterschiede, aber ab wann wird ein plagiat oder eine kopie??

möchte euch fragen, ob ihr das auch so sieht.
ich nenne nicht den namen, möchte keinen beeinflussen :D
mfg
alburak

war lange offline und site wurde gehackt, deswegen keine HP X(

>> zu meinen Bildern hier im Forum <<

graf_von_park

Praktikant

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. April 2006, 15:42

Hab ich noch nichts ähnliches gesehn. ?( DenkDenkDenk...
Free Tibet.

Killing for peace is like fucking for virginity.

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. April 2006, 16:29

Also die Graustufenversion ist deine? Die sieht doch EXAKT gleich aus, nur eckiger!
Oder bin ich wiedermal blind? ?(
MFG
Frogger

Sir Kay

Chefradierer

Beiträge: 1 440

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 24. April 2006, 16:35

Zitat

Original von graf_von_park
Zeig doch einfach mal her. Wir werden schon nicht gleich über dich herfallen wie die Hyänen. Versprochen. :D



Da bin ich mir seit Julian nicht mehr sicher. Ich vertraue solchen Big-Grins Beiträgen nicht mehr. Traurig ...
Denkt euch hier nen Link zu irgendwas lustigem

8

Montag, 24. April 2006, 16:54

ich kenn den auch nich! klär mich auf! ?(

alburak

Scribbler

  • »alburak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Wohnort: Ruhrgebiet; NRW

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 24. April 2006, 18:32

nein nein nei, sorry habe mich blöd ausgedrückt.
beide versionen sind von mir.

DAS ist mein roboter, es geht um die änlichkeit zu clank aus "ratchet und clank"
wie gesagt es ist sehr gering, aber meine frage ist ja auch:
wie sehr muss man ein bild ändern, damit es eine eigene creation ist.
mfg
alburak

war lange offline und site wurde gehackt, deswegen keine HP X(

>> zu meinen Bildern hier im Forum <<

Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. April 2006, 19:04

Ich denke, man sollte keine Bilder abändern, sondern die Figur komplett selbst mit eigener Fantasie entwerfen. Dass dort natürlich (oft sogar unbewusst) andere Figuren rumschwirren, ist ja wohl klar. Und dann kann es eben vorkommen, dass Ähnlichkeiten entstehen. Und solange das unbewusst passiert, hat man sich nichts vorzuwerfen.
Im Zweifelsfall muss eben ein Gericht darüber entscheiden. Und wie die Rechtslage genau aussieht, weiß ich nicht. Aber ich denke, dass die Ähnlichkeit schon so stark sein muss, dass eine absichtliche Nachahmung sichtbar ist, bzw. die Figuren leicht verwechselt werden können.

graf_von_park

Praktikant

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 24. April 2006, 19:05

@Sir Kay: Da hab ich zu alburak jetzt einfach mal genug Vertrauen. :)
Sieht schon ein bisschen so aus. Schwer zu sagen.
Free Tibet.

Killing for peace is like fucking for virginity.

alburak

Scribbler

  • »alburak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 254

Wohnort: Ruhrgebiet; NRW

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 24. April 2006, 19:10

also hier der robo mit dem die änlichkeit besteht


der ist aus dem ps2 game "ratchet und clank"
ist zwar nur der kopf, aber würdet ihr sagen "zu gleich"??
mir ist die änlichkeit wie schon gesagt sehr spät aufgefallen.
mfg
alburak

war lange offline und site wurde gehackt, deswegen keine HP X(

>> zu meinen Bildern hier im Forum <<

graf_von_park

Praktikant

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 24. April 2006, 19:20

Also:
Kopfform: Bei beiden rund mit Unterbiss. Halbwegs gleich. Allerdings hat Clank ganz andere "Haare" oder wie man dazu bei einem Roboter sagen will.
Augenform: Komplett anders.
Körper: Komplett anders.
Funktion: Komplett anders.

Mein Resultat: Ich find sie nicht zu ähnlich. Aber das ist wie gesagt nur meine Meinung, und ich bin weder Anwalt noch kenne ich beide Figuren genauer. :)
Free Tibet.

Killing for peace is like fucking for virginity.

frizzy

Scribbler

Beiträge: 171

Wohnort: Leer (Ostfriesland)

Beruf: programmierer

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 24. April 2006, 19:38

Hi zusammen,

möchte mich hier auch mal äussern:

Das Thema ist nicht einfach - so viel steht mal fest.
Rechtlich werde ich hier nix schreiben, da ich selber zwar juristische Vorlesungen besuche, sonst aber keinen Plan habe. Ich glaub nur, dass, solange es sich um eine private nicht kommerzielle Verwendung handelt, eigentlich keiner was dagegen haben kann.

Ich finde bei Deinem Werk sieht man ganz eindeutig, dass Du Dir selbst Gedanken gemacht hast, wenn die Abbildung Deine Vorlage war. Das nun das Maul etwas übersteht is ja kein besonderes unverkennbares Merkmal.

Eigentlich sollte man genau dort aufhören, wo man merkt, man zeichnet NUR noch ab (bei einer bestimmten Scene). Das sollte natürlich aber der Übung dienen und darf nicht fehlen.
Hier stimme ich Bonk also nur teilweise zu.

Alles andere wird irgendwie automatisch -so meine Meinung- von selbst ein ganz eigener Stil!

Deinen Robo find ich echt gut. Ein Tipp vielleicht: Zeichne mal etwas schwung da rein. Also ohne PC nochmal aufm Blatt Papier und irgendwie ne Krümmung in das Objekt. Die ganze Figur entlang einer in Fahrtrichtung gekrümmten Linie z.B.? (just my humble opinion)
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegt es hin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frizzy« (24. April 2006, 19:42)


oskar

Freihandkünstler

Beiträge: 3 246

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 24. April 2006, 20:29

Ich finde wir sollten alburak einfach mal vorsichtshalber kicken ;):P
Ne, im Ernst, es ist schwierig zu sagen: Genau ab hier liegt eine Copyrightverletzung vor. Und wenn du die Antenne oben wegmachst nichtmehr. Deswegen sind solche Geschichten wie jetzt z.B. der Sakrileg-Plagiatsprozess (ist der schon entschieden?) ja auch so schwierige und komplexe Angelegenheiten.
Ich finden den Roboter jetzt auch nicht zu ähnlich, aber letztendlich ist wohl entscheidend wie der Urheber des angeblichen Vorbilds bzw. der Rechteinhaber das sieht. Wenn der sich um sein geistiges Eigentum betrogen fühlt kanns wohl Probleme geben. Leider liegt da die Toleranzgrenze wohl sehr verschieden hoch und man muss es von Fall zu Fall neu einschätzen. Bei Kopien von z.B. Asterix wäre ich sehr vorsichtig (Wenn ich mich nicht irre wurden bereits einige Parodien verboten und das Tonstudio Masterix musste sich einen neuen Namen suchen)

16

Montag, 24. April 2006, 20:39

ich finde die ähnlichkeit is minimal! mach einfach weiter so wie du dirs gedacht hast! ;)

Sir Kay

Chefradierer

Beiträge: 1 440

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 25. April 2006, 08:00

Zitat

Original von graf_von_park
@Sir Kay: Da hab ich zu alburak jetzt einfach mal genug Vertrauen. :)
Sieht schon ein bisschen so aus. Schwer zu sagen.






Zitat

Original von graf_von_park
Also:
Kopfform: Bei beiden rund mit Unterbiss. Halbwegs gleich. Allerdings hat Clank ganz andere "Haare" oder wie man dazu bei einem Roboter sagen will.
Augenform: Komplett anders.
Körper: Komplett anders.
Funktion: Komplett anders.

Mein Resultat: Ich find sie nicht zu ähnlich. Aber das ist wie gesagt nur meine Meinung, und ich bin weder Anwalt noch kenne ich beide Figuren genauer. :)



Es zeigen sich gewissen Widersprüche.
Denkt euch hier nen Link zu irgendwas lustigem

graf_von_park

Praktikant

Beiträge: 642

Wohnort: München

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 25. April 2006, 10:08

Na und? Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! :P :D
Free Tibet.

Killing for peace is like fucking for virginity.

Sir Kay

Chefradierer

Beiträge: 1 440

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 25. April 2006, 10:46

Zitat

Original von graf_von_park
Na und? Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern! :P :D




Soviel Glaubwürdigkeit darf man in deine Posts setzen?
Denkt euch hier nen Link zu irgendwas lustigem

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 25. April 2006, 14:29

Ach Kay, jetzt sei mal nicht so! Jeder ändert mal irgendwann seine Meinung. Selbst Walddorfschüler :P
MFG
Frogger

Social Bookmarks


Thema bewerten