Dienstag, 17. Juli 2018, 0:06 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Waldi

Anspitzer

  • »Waldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Brunn am Gebirge, Niederösterreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. Juli 2006, 19:21

Bilder von Waldi

Hi, ich hab mich mal am Menschenzeichnen probiert. Ich kann zwar keine Geichter zeichnen, trotzdem möchte ich sie mal der Welt präsentieren.
Bitte gebt Kommentare ab. Danke!




Krendel

Scribbler

Beiträge: 207

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. Juli 2006, 20:38

Dein problem sind die Nasen.
Die sind bei allen Bildern zu groß )außer Bild 2(
und z. Teil falsch ausgerichtet.
Verwendest du Referenzmaterial? Wenn ja, dann würde ich die raten zu versuchen genauer vorzugehen und die Schatten miteinzubeziehen.

Waldi

Anspitzer

  • »Waldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Brunn am Gebirge, Niederösterreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juli 2006, 20:57

Sorry, aber ich muss mich blöd anstellen:
Was ist Referenzmaterial? ?(

Frogger

leeres Blatt

Beiträge: 1 997

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. Juli 2006, 21:00

Referenzmaterialien sind Bilder, die man als Vorlage nimmt, oder sich an ihnen orientiert.
MFG
Frogger

Waldi

Anspitzer

  • »Waldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Brunn am Gebirge, Niederösterreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. Juli 2006, 21:11

Ja, die verwende ich. Aber ich sag nicht, von wem, sonst hab ich morgen eine Klage am Hals ;).

Krendel

Scribbler

Beiträge: 207

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 8. Juli 2006, 21:42

Ach quatsch, das wollen wir gar nicht wissen :D
Übrigens kann man nur so zeichnen lernen, wenn einem keine Lebende Modelle zur Verfügung stehen.

Waldi

Anspitzer

  • »Waldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Brunn am Gebirge, Niederösterreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 8. Juli 2006, 21:53

Zitat

Original von Krendel
[...]
wenn einem keine Lebende Modelle zur Verfügung stehen.


Und nur die wenigsten können behaupten, eine Szene wie in Titanic erlebt zu haben ;)

Krendel

Scribbler

Beiträge: 207

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 8. Juli 2006, 21:54

Du meinst mit toten Modellen, oder wie, oder was ?(
:D

Waldi

Anspitzer

  • »Waldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Brunn am Gebirge, Niederösterreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 8. Juli 2006, 22:15

Nein, ich meinte:
"Kannst du mich zeichnen, wenn ich die (Anm.: die Kette) anhaben? Wenn ich NUR sie anhabe!"

^^

10

Sonntag, 9. Juli 2006, 00:18

huuuuaaa....gruselig! warum zeichnest du NUR leichtbekleidete frauen?...das erinnert mich an einen film, den ich mal gesehen hab! da hat ein frauenmörder seine opfer dann immer gemalt,nachdem er sie...naja...!

aber trotzdem nicht schlecht, find ich!...wenn auch gruselig! ;)

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Juli 2006, 01:10

Benno, du hast eine kranke Phantasie. :D

Muss sagen, dass mich die Augen irgendwie massiv irritieren - finde ich sehr starr und leblos - und da das für mich immer der zentrale Punkt am Gesicht ist... :rolleyes:

Also, kurz gesagt - ich würde Augen trainieren. ;)
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 10. Juli 2006, 22:43

also so schlecht ist das gar nicht, du musst aber noch aufpassen, dass du die Nase auch wirklich aus der richtigen Perspektive zeichnest, beim letzen Bild ist sie eindeutig zu sehr von der Seite zu sehen, obwohl einem das Gesicht halbwegs zugewandt ist
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Waldi

Anspitzer

  • »Waldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Wohnort: Brunn am Gebirge, Niederösterreich

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 15. Juli 2006, 19:29

Mal wieder 2 Bilder, beide gestern entstanden.
In das erste hab ich relativ viel Zeit investiert, ist trotzdem scheiße geworden ;).
Das zweite ist recht schnell entstanden.
Egal, bitte wieder Meinungen schreiben.


Krendel

Scribbler

Beiträge: 207

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 15. Juli 2006, 20:16

Nr. 1 wirkt übelst schief. Probiere es mal mit den Hilfslinien.
Nr. 2 ist viel besser, da du die Schatten miteinbezogen hast.
Die Form der Zähne und ihre Längen sind nicht richtig.
Der vordere rechte Schneidezahn ist fast 2mal so lang wie der linke :)

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 16. Juli 2006, 01:52

...mir gefällt das zweite auch besser - das erste sieht in der Tat sehr schief aus und wieder einmal irritieren mich die Augen - sorry.
Vielleicht versuchst du mal, die Iris dunkler zu machen? Dann wirkt der Blick nicht so starr.
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Social Bookmarks


Thema bewerten