Donnerstag, 18. Januar 2018, 5:18 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Death Eye

Chefradierer

  • »Death Eye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 20

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juli 2006, 13:30

Eure Zeichenbücher

In diesem Thread kann jeder mal posten was seine kleine Bibliothek so hergibt, ich mach auch gleich mal den Anfang:

Trick und Humoristische Zeichnung- Sammlung Leonardi
Die große Zeichenschule Porträts- Walter Halbinger
Hobby Aquarellmalen- Ingrid Schade, Axel Brück
Zeichnen Lernen- Krone Verlag
Das große Ravensburger Buch der Ölmalerei- Bagnall, Hille
Intensivkurs Fantasy-Figuren zeichnen und malen- Finlay Cowan
Manga Zeichenkurs- Akira Toriyama, Akira Sakuma
Vorlagen für Fantasy-Figuren- Chris Down
Cartoons & Comics- Bassermann verlag
Kreativkurs Zeichnen- Basserman verlag
Manga Selbst Zeichnen- Christopher Hart
Comics Richtig Lesen- Scott McCloud
How to Color for Comics- Eidalon Verlag
Comic zeichenkurs- Kim Schmidt
Comic Figuren Zeichnen- Kim Schmidt

Edit://vergessen:D Comic zeichnen für Einsteiger- Bernd Natke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Death Eye« (23. Juli 2006, 14:59)


Bonk

Chefradierer

Beiträge: 1 225

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juli 2006, 13:57

Kannst ja noch kleine Rezessionen zu deinen Büchern schreiben, welche du weiterempfehlen würdest und welche nicht.

Meine Sammlung:
Comic zeichenkurs- Kim Schmidt
Comic Figuren Zeichnen- Kim Schmidt

Kann ich beides empfehlen. Die Zielgruppe sind wohl "jugendliche Anfänger", aber auch für Fortgeschrittene finden sich ein paar gute Tipps. Ich selbst konnte durch die Bücher schnell sichtbare Fortschritte erzielen. Die Bücher werden durch Comics aufgelockert und sind in einem einfachen Schreibstil verfasst. Daher auch an manchen Stellen nicht so tiefgehend, sondern mehr auf die Grundlagen zielend.

Death Eye

Chefradierer

  • »Death Eye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 20

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. Juli 2006, 14:00

ja, seh ich genauso, was die rezenzionen angeht, werd ich dann von zeit zu zeit was zu den einzelnen büchern schreiben ;)

PAZ

Praktikant

Beiträge: 735

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. Juli 2006, 18:15

Ich hab mir beide bücher von kim gekauft, mir gefallen beide, aber im ersten fand ich die comics irgendwie besser... trotzdem wie gesagt: beide bücher sind gut, schön gestaltet, und sehr lehrreich.

dann hab ich noch was: anatomie für künstler, den namen des autors weis ich jetzt nicht, jedenfalls gut für die grundlagen...^^

Beiträge: 4 285

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 6145

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juli 2006, 21:47

Das ist von Jeno Barcsay, jedenfalls wenn's das gleiche Buch ist, das ich habe.

Gibt's hier eigentlich noch jemanden, der das Buch "How to draw Comics the Marvel way" kennt? War eine wichtige Zeichenschule in den 80ern. Zwar auf die klassischen Marvel-Superhelden zugeschnitten, aber man lernte auch eine Menge über Bildkomposition, wie man Illustrationen dramatisch wirken lassen kann und wie man mit Bildern erzählt. Fand ich zu Beginn meiner "Karriere" sehr hilfreich.

Death Eye

Chefradierer

  • »Death Eye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 20

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Juli 2006, 14:43

Zitat

Gibt's hier eigentlich noch jemanden, der das Buch "How to draw Comics the Marvel way" kennt? War eine wichtige Zeichenschule in den 80ern. Zwar auf die klassischen Marvel-Superhelden zugeschnitten, aber man lernte auch eine Menge über Bildkomposition, wie man Illustrationen dramatisch wirken lassen kann und wie man mit Bildern erzählt. Fand ich zu Beginn meiner "Karriere" sehr hilfreich.


nein, is mir neu, hört sich interresant an, gibts das heute noch oder gehört das schon zu den "Antiquitäten" ?(

Charmaine

unregistriert

7

Dienstag, 25. Juli 2006, 15:08

Zitat

Original von Death Eye
nein, is mir neu, hört sich interresant an, gibts das heute noch oder gehört das schon zu den "Antiquitäten" ?(
How to Draw Comics the Marvel Way bei Amazon.de

Death Eye

Chefradierer

  • »Death Eye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 20

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Juli 2006, 15:21

achja....amazone, hab irgendwie grad gar nicht dran gedacht des es den auch noch gibt. dankeschön:D

Beiträge: 4 285

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 6145

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Juli 2006, 17:34

Isabel Kreitz ("Schlechte Laune") hat das Ganze sogar in Form eines Zeichenkurses absolviert. Das ist doch eine ganz gute Empfehlung:

Isabel Kreitz, Jahrgang 1967, begann ihre Laufbahn an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Binnen kürzester Zeit hatte sie jedoch die Nase voll und ging nach New York. Dort studierte sie an der Parson School und belegte u.a. einen Kurs "How to draw comics the marvel way" bei Ken Landgraf, der sich in den siebziger Jahren für WOLVERINE verantwortlich zeigte. Durch diese Arbeit begeisterte sie sich für Comics und meinte rückblickend: "In dieser Zeit erahnte ich zum ersten Mal die Möglichkeiten, die dieses Medium bietet."

(http://www.hinternet.de/comic/kreitz/ik-bio.php)

Death Eye

Chefradierer

  • »Death Eye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 20

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Juli 2006, 15:00

wow, das einzig nicht so tolle is dann wahrscheinlich das es auf englisch ist 8)

Grobi

Anspitzer

Beiträge: 49

Wohnort: Krefeld

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Juli 2006, 15:23

Das vielleicht wichtigste Buch für meinen Werdegang:

Jari Cuypers/Klaus Strzyz:
Comiczeichenbuch
Leue Verlag, 127 Seiten, 15,– DM
Das umfangreichste und beste bisher auf Deutsch erschienene Buch zum Thema mit ausführlichen Beschreibungen verschiedener Layout-, Zeichen- und Erzähltechniken, sowie vielen Tips, auch zum Thema Geld, von Profis. Leider vergriffen, wird aber auf Messen, Börsen und Tauschtagen oft gebraucht angeboten.

Lasse Heuer

Moderator

Beiträge: 670

Wohnort: Polente

Beruf: Halbtagscomiczeichner undMapper und Grafikdesigner ... nur halt kaum noch Schüler xD

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 29. Juli 2006, 12:01

Ich habe:
Comic zeichenkurs- Kim Schmidt :D
Figuren zeichnen- Kim Schmidt :D
Animationen Leicht gemacht- Preston Blair (oder so ähnlich) :D
animator's survival cit :D
Garantiert zeichnen lernen- Weiß ich nicht
Comics zeichnen und gestalten- Thorsten Heise & Thomas Hemstege :D
Comic zeichen für einsteiger- Bernd Natke (nicht so gut)
Intensivkurs Fantasy Figuren zeichnen und malen- Finlay Cowan :D
Anatomie für Fantasyzeichener- Glenn Fabry =)
Karikaturen zeichnen- Walter Halbinger

die mit Smilie sind super!
England ... war geil!!

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Juli 2006, 14:44

Ich hab auch ne nette liste :D Ich meine sie mal ganz früher gepostet zu haben. :D

Figuren zeichnen - Louise Gordon

Manga Trainer (Mangazeichnen für Fortgeschrittene)

Anime & game Characters

Manga zeichnen leicht gemacht
-Die grundlagen des Character Design
-Wie man weibliche Charactere Zeichnet
-Das Zeichnen von Kampfszenen
-Zeichentechnik-Aufbaukurs
-Bishoujo - Schöne Mädchen
-Komposition - Anwendungen und Übungen
-Körper und Anatomie
-Bishoujo - rund um die Welt

How To Draw Manga
-Manga 1
-Manga 2
-Manga 3
-Manga 4
-Manga 5
-Manga 6
-Manga 7 (Cat-Girls, Richtig Bewerben, Seiten aufbau, Tier Character, papierpuppen)
-Manga 8 (Interview, Spezialefeckte, Comicseite entwickeln, Action ohne Speedlines, Accessoires)
-Manga 9 (lichttisch selber Bauen, Grundlagen zum Thema Tuschen, Szenen eindrucksvoll gestallten, Neues zum Thema kampf)
-Manga 10 (Digitale Rasterfolie, Was hände alles sagen können, Mimik und Gestik, Waffenkreation)
-Manga 11 (Lichtreflecktion in Haaren, Wichtige Elemente für Monster, Stielmittel Richtig einsetzen, Bessere Hintergründe)
-Manga 12 (Transformers, Drachen , Helden)
-Manga 13 (Pferde Richtig Zeichnen, Mangakurz kompakt)

-Specel How to Draw Sexy Gals
-Specel How to Color Comics
-Specel How to Draw Shoujo
-Specel How to Draw Ninja & Samurai
-Specel How to Draw Monster

Manga Zeichenkurs - Toriyama Sakuma

Comicfigurenzeichnen von Kim (Leider noch ohne Autogramm ) :D

Comiczeichenkurs von Kim ( Mit voll Krass persönlichem Autogramm ) :D

Min. 30 ilustrierte mit Mode :D

Mein Schmusekätzchen ^^

davinci

Hobbyzeichner

Beiträge: 410

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:42

Wow 8o hast du aber viele Mr. Manga hasse die alle selbst gekauft oder auch welche geschenkt bekommen?

Die einzigen die ich habe sind:

Comic zeichenkurs- Kim Schmidt
Figuren zeichnen- Kim Schmidt
Manga Zeichenkurs- Akira Toriyama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »davinci« (30. Juli 2006, 18:42)


Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:47

Alle mit der Zeit selbst zu gelegt und gelesen. :D

Mein Schmusekätzchen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Manga« (30. Juli 2006, 18:48)


Christoph

unregistriert

16

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:03

Zitat

Original von Lasse Heuer
Comic zeichen für einsteiger- Bernd Natke (nicht so gut)


Also den Natke habe ich auch im Regal stehen. Ich fand ihn gar nicht schlecht.

Death Eye

Chefradierer

  • »Death Eye« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 648

Wohnort: Salzburg

Beruf: Produktionsassistent für Film und Video

Danksagungen: 20

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 31. Juli 2006, 14:34

Zitat

Original von Christoph

Zitat

Original von Lasse Heuer
Comic zeichen für einsteiger- Bernd Natke (nicht so gut)


Also den Natke habe ich auch im Regal stehen. Ich fand ihn gar nicht schlecht.


ich auch nicht, sein styl ist auch irgendwie voll cool, und ich bin übrigens durch sein buch zum comic zeichnen gekommen:D

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 106

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 31. Juli 2006, 14:58

SEIN Style?! Das ist nicht seiner, das ist der vom jüngeren Franquin!

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 12

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 31. Juli 2006, 19:47

Hui, Mr. Manga, bei der Masse an Lektüre solltest du schon Profi sein! Bin beeindruckt...

Also ich hab die beiden Bücher von Kim,
irgendeins übers Fantasyfiguren zeichnen (des hab ich aber nur wegen der schönen Bilder gekauft)
und
Grundtechniken des zeichnens.

Ach ja, und noch eins übers Designzeichnen, aber des war unser Schulbuch und außerdem find ichs nicht mehr :rolleyes: (aber es war sehr geil!)

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 31. Juli 2006, 19:53

@Klee: Sagen wir mal so ich bin grad soweit das ich mehr sehe als ich umsetzen kann. Fehler über all fehler :D

Mein Schmusekätzchen ^^

Social Bookmarks


Thema bewerten