Sonntag, 24. März 2019, 1:41 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4995

  • Private Nachricht senden

341

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 21:40

*schubs!*

Gibt es gar nichts neues mehr von Dir? 8)
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

342

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 22:28

Leider nein. In diesem Jahr erscheint RISS ausgesprochen selten. Der letzte hier gezeigte Comic ist noch nicht gedruckt.

Statt "Papiermännchen" habe ich für "Fulda informiert" jetzt mal einen Artikel über die Ursprünge und Geschichte der Comics verfaßt - ist aber auch noch nicht erschienen. :huh:

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4995

  • Private Nachricht senden

343

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 23:29

Wie schade! ;(
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

344

Montag, 27. Oktober 2014, 16:30

Eben ist "Comix" # 45 erschienen (3 Euro am Bahnhofskiosk; in manchen Comicläden gratis). Darin bin ich mit einer Seite aus der Serie "Brett der tapfere Raumpilot" vertreten. Einer meiner ganz wenigen farbigen Comics (Farben von Doris Pern, der Autorin meiner "Richie"-Comics).

Ich stelle den Comic vielleicht demnächst auch mal hier rein, aber zunächst empfehle ich: Kauft Euch "Comix" - ein Magazin mit vielen deutschsprachigen Künstlern, darunter Erik, Haggi, Flix, René Lehner und Christina Plaka.

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

345

Mittwoch, 26. November 2014, 15:36

Jetzt gibt's wieder mal ein bißchen was Neues vom Papiermännchen. Ladet Euch hier die neueste Ausgabe Nr. 92 des Magazins herunter und guckt Euch die Seiten 8 und 9 an. Die Illustrationen sind erste Entwürfe, die ich anfangs zum Papiermännchen gemacht habe, und ein Strip, den ich nicht ins Reine gezeichnet habe, weil die Redaktion damals erstmals sagte: Sorry, diesmal kein Comic!

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

346

Samstag, 20. Dezember 2014, 14:49

So, ich zeige Euch jetzt mal den Comic aus "Comix" # 45, das es jetzt schon eine ganze Weile am Kiosk zu kaufen gibt. Angeblich soll bis Jahresende auch noch die # 46 erscheinen (dann erfahrt Ihr also, wie die heikle diplomatische Mission von Brett weitergeht).
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • 001.jpg

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4995

  • Private Nachricht senden

347

Samstag, 20. Dezember 2014, 15:43

...Space Cola ^^
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

348

Sonntag, 21. Dezember 2014, 14:59

Übrigens: Wenn Ihr wollt, dann schreibt mal was zur Farbgebung. Doris Pern hat einige meiner "Richie"-Comics getextet und ist als Dekorateurin künstlerisch angehaucht. Aber sie hatte noch nie einen Comic mitgestaltet. Die Urteile würden sie bestimmt sehr interessieren.

Doris ist hier im Forum nicht vertreten, aber ich würde ihr die Einschätzungen weiterleiten.

arno

Praktikant

Beiträge: 174

Wohnort: Leichlingen

Beruf: Dipl.-Bibliothekar

Danksagungen: 1077

  • Private Nachricht senden

349

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 12:59

Übrigens: Wenn Ihr wollt, dann schreibt mal was zur Farbgebung. Doris Pern hat einige meiner "Richie"-Comics getextet und ist als Dekorateurin künstlerisch angehaucht. Aber sie hatte noch nie einen Comic mitgestaltet. Die Urteile würden sie bestimmt sehr interessieren.

Da ich hauptsächlich Schwarz-weiß arbeite, kann ich zur Farbgebung nicht viel sagen. Geht für mich ein bisschen in Richtung
"kitschig", wobei das nicht abwertend gemeint ist, mir fällt nur adhoc kein besserer Ausdruck ein. Auch ein Astronaut auf dem Klo
ist für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Da stell' ich mir Wäschers Nick vor - unmöglich! Aber das passt wohl in die heutige Medienlandschaft,
da gibt's ja auch keine Filme mehr ohne Aufenthalt auf der Nasszelle.
Insgesamt aber ein prima Blatt mit Ideenreichtum, und der Erfolg gibt Dir ja recht. Im "COMIX" abgedruckt zu werden - super! Ein Traum, dessen
Realisierung mir nie vergönnt sein wird.

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

350

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 14:04

@ Arno:

Da hätte ich auch noch auf Texter Holger Bommer hinweisen müssen. Auf seinem Mist ist der Toilettenbesuch gewachsen.

Mit "Erfolg" wollen wir mal nicht übertreiben. Honorar gab's keins. Wäre für eine Seite sicher zu gering gewesen, um es auch noch durch drei zu teilen... :rolleyes:

Aber insgesamt natürlich danke für das Lob!

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

351

Freitag, 23. Januar 2015, 18:33

Mal wieder was Neues von RISS: Im ComicJahrbuch 2015 des ICOM sind ja Obdachlosencomics eingehend beleuchtet worden, unter anderem auch "Richie der Gerissene". Meine Autorin Doris Pern ist neulich in eine Augsburger Buchhandlung reinmarschiert und hat der Filialleiterin erzählt, daß es jetzt dieses interessante Buch gibt - mit Bezug zur Stadt. Und das hat sie überzeugt: heute haben wir einen kleinen Tisch bekommen, um darauf das Jahrbuch zu präsentieren. Ich habe ein paar "Richie"-Comics dazugelegt.

Jetzt muß man mal schauen, ob jemand das Buch kauft.

Doris Pern will jedenfalls auch noch in facebook Werbung machen.
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • richiebeipustet 012i.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

peter schaaff (12.05.2015)

Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 3886

  • Private Nachricht senden

352

Samstag, 24. Januar 2015, 13:05

Ich wollte mir schon immer mal eine Ausgabe vom Comic Jahrbuch zulegen... Ich denke, ich werde es mir demnächst kaufen! :thumbup:

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

353

Freitag, 30. Januar 2015, 07:43

Gestern habe ich mal in der Buchhandlung nachgeschaut, was aus "meinem" Tisch geworden ist - sah leider ziemlich unberührt aus. Aber ich hatte zwei Freunde dabei, von denen einer sagte: Hier komme ich heute abend nochmal her und sehe mir das Buch genauer an! Vielleicht ist ja inzwischen doch eins verkauft...

Ich denke allerdings, daß wohl schon recht viele Leute das ComicJahrbuch mit meiner "Richie"-Figur gesehen haben - wäre witzig zu wissen, was sie dabei gedacht haben... :rolleyes:

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

354

Montag, 2. Februar 2015, 18:43

Hier mal wieder ein neuer "Richie" Wir haben jetzt beschlossen, wieder regelmäßiger Hefte rauszubringen. In diesem Jahr sollen es zumindest vier werden. Mal sehen (an mir soll's nicht scheitern...).
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1501riss.jpg

Qualle

Chefradierer

Beiträge: 274

Danksagungen: 2235

  • Private Nachricht senden

355

Dienstag, 3. Februar 2015, 12:43

Auf mich wirkt die Seite sehr unruhig. Dadurch, dass der Regen um den Hauptcharakter nahtlos in seine Gedanken an Orte übergeht, und die Orte wieder viel Schraffur haben, ist viel Bewegung in jedem Panel. Die läuft aber nicht in eine Richtung. Daher wohl die Unruhe.
Den Inhalt kann ich aber trotzdem gut nachvollziehen, es war eher so ein kurzer "Huch!"-Moment beim ersten Anblick. Die Notlage, sich jemandem unsympathischen an den Hals zu werfen, weil nichts Anderes verfügbar ist, ist auch schön dargestellt. :)

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

356

Dienstag, 3. Februar 2015, 13:44

Ja, ich neige dazu, Panels totzuschraffieren.

Aber es ist nicht bloß eine Unart von mir, sondern Leute, die ich sehr schätze, zeichnen auch so: vor allem Robert Crumb.

Ich hätte gedacht, ich hab's nicht so übertrieben, daß man den Comic gar nicht mehr anschauen kann - Du sagst, Du warst zumindest kurzzeitig abgeschreckt. So sollte es natürlich auch nicht sein.

Aber freut mich, daß die Aussage gut rübergekommen ist. Ich versuche tatsächlich immer, eine Beschreibung der Wirklichkeit von Obdachlosen mit einem Gag zu vermitteln.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Qualle (04.02.2015)

Qualle

Chefradierer

Beiträge: 274

Danksagungen: 2235

  • Private Nachricht senden

357

Mittwoch, 4. Februar 2015, 12:29

Ja, der Crumb... Daran, dass ich den bisher auch nicht allzu ansprechend fand, kannst du wohl sehen, dass meine Kritik dir nicht so viel bringen wird. Ich weiß nicht, ob es irgendwelche Kriterien für ein gutes Bild gibt, auf die wir uns einigen können. Ansonsten bin ich halt einer von vielen Lesern, und noch dazu einer, der nicht deine Vorlieben teilt.
Aber: Im Vergleich zu Robert Crumb hast du es tatsächlich nicht übertrieben :D

FrrFrr

Vollprofi

Beiträge: 1 324

Wohnort: NRW

Danksagungen: 8197

  • Private Nachricht senden

358

Mittwoch, 4. Februar 2015, 20:03

Sorry, aber bei Crumb wirken die Schraffuren ganz anders, organischer und feiner, und sie machen die Zeichnungen plastischer. Bei diesem Ritchie-Comic sind es vor allem dicke, etwas eintönig gesetzte Striche, die eigentlich keinen dieser gewünschten Effekte bringen. :whistling:

  • »Peter L. Opmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 719

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 12733

  • Private Nachricht senden

359

Mittwoch, 4. Februar 2015, 20:33

Schon klar. Ich würde auch niemals behaupten: "Ich zeichne wie Robert Crumb." Aber er hat jedenfalls auch immer viele Schraffuren im Bild.

Und ich finde, so ein Underground-Stil paßt zu einem Obdachlosen-Comic. Aber mir fehlt - woran ich hier immer wieder andere Leute erinnere - sicher Übung, damit meine Sachen gut aussehen.

Ich wäre ja schon glücklich, wenn ich wie John Romita sr. zeichnen könnte... :rolleyes:

Qualle

Chefradierer

Beiträge: 274

Danksagungen: 2235

  • Private Nachricht senden

360

Samstag, 7. Februar 2015, 12:08

Hallo!
Mir sind zufällig noch mal ein, zwei Seiten von Crumb ins Auge gefallen - ich war überrascht von der Qualität! Man hat halt doch nie alles so genau in der Erinnerung :pinch:

Gibt es einen Grund für die fehlende Übung? Und wieso "schon" Romita Sr.? Ist der vergleichsweise schlecht in deinen Augen?

Social Bookmarks


Thema bewerten