Samstag, 20. Oktober 2018, 19:02 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. November 2006, 09:44

Caro's Sammelkiste

So, damit ich das jetzt auch mal richtig trennen kann...

Bei dem Pic weiß ich nich welc he Farbe ich den Weg machen soll^^
Leider kann man das nich so gut erkennen jetzt, weil ich nich so stark ausgemalt hab... Aber ich hab schon versucht s im Fotoprogramm zu verbessern...
»*Caro*« hat folgendes Bild angehängt:
  • oh jeh.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*Caro*« (27. Dezember 2006, 20:25)


2

Sonntag, 12. November 2006, 09:53

Ich würde vielleicht einen hellen Braunton oder ein helles grau nehmen. :) Oder so wie der Weg auf dem Foto, dass ich dir angehängt habe. :)
»Stern« hat folgendes Bild angehängt:
  • imagesffad.jpg

Beiträge: 808

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. November 2006, 10:19

sag mal, haben die wege die gleichen fluchtpunkte? Ich glaub nämlich nicht. und geht der 2. weg über(der rechte) hinten über den berg? Ansonsten ausgezeichnet^^


Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. November 2006, 10:49

Die Fluchtpunkt geschichte ist bei wegen kaum von bedeutung.
Es gibt für wege nur eine regel sie müssen nach hinten hin schmaler werden. Man stell sich vor man würde "Checkpoints" für neuberechnungen setzen :D :D :D
Aber wenns dir so wichtig ist Sie hat eine 1 Punkt perspektive gezeichnet mit Horizontdekobild


da kleine Perspektive-kurs von da painta ! inklusive Mr.Manga Add.on !

Mein Schmusekätzchen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Manga« (12. November 2006, 10:49)


*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. November 2006, 10:58

Also so in der Art? (also is jetzt nur der Weg da eig. interessant an dem Bild xD) Das andere soll ich sein und mein Hase (wenns wen interessiert) und weils grad regnet hab ich halt noch n bissi Regen gemalt
»*Caro*« hat folgendes Bild angehängt:
  • lolweg.jpg

Calvin

Praktikant

Beiträge: 892

Wohnort: Wendland

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. November 2006, 12:19

Lustige Idee: "Spaziergang im Regen mit Hase"

Hier mal ein paar Tips von mir:
Um dieses Motiv richtig in Szene zu setzten, hätte ich das Bildformat quer genutzt und den Horizont je nach gewünschter Wirkung in den oberen oder unteren Drittel des Bildes verbannt. Mittig ist meistens spannungsfrei und somit "langweilig".
Wege oder Strassen sind selten gerade und sehen eigentlich nie wie mit dem Lineal gezogen aus. Ich würde den Wegverlauf Höhen und Tiefen, mal ein paar Kurven und ein paar vom Grass eingewachsene Randabschnitte verpassen. Wirkt dann etwas lebendiger.

Die Bank sieht etwas windschief aus. Wenn Du darauf achtest, dass die senkrechten Striche eines Objektes auch auf dem Papier immer vertikal verlaufen hast Du bei der Perspektive schon die halbe Miete. Wenn Du den Baum und die Bank vergleichst, sieht man es sofort, das die "Senkrechten" der Bank nicht vertikal verlaufen.

Um etwas mehr Übung für Körperproportionen zu bekommen, kann ich Dir die Zeichenübungen hier empfehlen: http://www.comiczeichenkurs.de/thread.php?threadid=2571.

Ich hoffe es war nun nicht zuviel auf einmal.
Wie gesagt, es sind nur Tips und Ratschläge, wie man es ein stückweit ansprechender gestalten kann.
"Ich denke, also bin ich" - "Ich bin, also denke ich?"

*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. November 2006, 18:02

hier is mal ne skizze von ner sitzenden person
»*Caro*« hat folgendes Bild angehängt:
  • no way.jpg

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 12. November 2006, 18:51

Sieht ein bisschen so aus, als wären die Beine von der Seite gezeichnet und der Rücken mehr von hinten. Scheint mir perspektivisch net so ganz zu stimmen. Versuch noch mal.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Scurfio

leeres Blatt

Beiträge: 401

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. November 2006, 00:24

Die Skizze wirkt extrem vereinfacht. Mein Vorschlag wäre Füße und Hände mal etwas mehr auszuarbeiten, auch die Arme sehen im Gegensatz zum restlichen Körper zu dünn und etwas zu kurz aus, und wie night vorgeschlagen hat, die Skizze am besten noch einmal probieren.
Eine Pose öfter zu zeichnen ist meist eine gute Übung. Wirst sehen, du wirst genauso schnell Fortschritte machen wie in deinem anderen Thread ;)

*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. November 2006, 14:31

also hier mal von hinten... ich weiß nich ob das so stimmt, aber ich hoffs doch mal. hab mir nich viel mühe gegeben zumal es mir hier nur um die perspektive ging... hab also euren rat befolgt :]
das in der mitte sollte eig. die wirbelsäule darstellen, is aba i-wie total in die hose gegangen^^
»*Caro*« hat folgendes Bild angehängt:
  • fraauuu.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*Caro*« (15. November 2006, 14:36)


night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. November 2006, 14:37

Der Po müsste noch ein bisschen mehr ausgearbeitet werden. Hat ja schliesslich in der Mitte eine Einkerbung, die fehlt ansonsten machst du riesen Fortschritte.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 15. November 2006, 15:00

Dankeschön^^

Ich hatte ja in der Skizze so ne mischung zwischen 'Beine angewinkelt' und 'von hinten'.
Und deswegen hab ich ma schnell (wirklich schnell) noch ma n Bild mit Beinen angewinkelt versucht... Der Hals & der Bauch stimmen nich ganz und joar... und die frau (mädchen) hat en bisschen en Datschgesicht...
»*Caro*« hat folgendes Bild angehängt:
  • beine angewinkelt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »*Caro*« (15. November 2006, 15:01)


night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 15. November 2006, 15:18

Schwierige Pose. Ja das Gesicht ist etwas flach, der Hals ein wenig zu dick. Sehr sympathisch find ich die kleinen Speckrollen. Die Unterschenkel könnten noch ein wenig länger.

Ich denke du solltest versuchen, deine Bilder noch mal zu korrigieren und nicht nur immer wieder neue Sachen zu posten sondern auch die korrigierten Versionen.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. November 2006, 15:30

Ich hab noch ne Anmerkunmg zur rückenline, Ich bin der meinung du solltest entwerder durch schatierung dieses Senke zeichnen oder dich auf eine Mitlere Line beschränken in diesem fall ist weniger mehr.
Und bei Gebogener haltung kommen Rückenwirbel zum vorschein

Mein Schmusekätzchen ^^

Scurfio

leeres Blatt

Beiträge: 401

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. November 2006, 19:26

Also ich finde die Rückenansicht schon sehr gelungen. Auch bei der Seitenansicht merkt man erhebliche Fortschritte.

Wie Mr. Manga gesagt hat würde ich auch vorschlagen die Wirbelsäule nur mit Schattierungen anzudeuten, das wirkt meistens am natürlichsten und geht auch relativ einfach.

*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 18. November 2006, 09:47

hier nochmal eine verbesserte und etwas andere version von dem "ich mit meinem Hasen"-Bild
»*Caro*« hat folgendes Bild angehängt:
  • hase.gif

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 18. November 2006, 11:28

Versuch solche geraden Linien noch mal von Hand nachzuziehen, damit es nicht so steril aussieht.
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

pyro

Tuscher

Beiträge: 1 838

Wohnort: Graz in Österreich

Beruf: Ich missioniere afrikanische Golfschläger

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 18. November 2006, 19:45

hm der hase is süß :D

ja das wirkt n bisschen steif.

*Caro*

Hobbyzeichnerin

  • »*Caro*« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 412

Wohnort: Ba-Wü

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 24. November 2006, 13:45

das hier is in da schule erstanden... nich gad das beste aba ich stells trotzdem ma on


pyro

Tuscher

Beiträge: 1 838

Wohnort: Graz in Österreich

Beruf: Ich missioniere afrikanische Golfschläger

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 24. November 2006, 19:50

das feuer hinten sieht ein bisschen aus wie ein gebirge das finde ich klasse!


auch sonst gut nur fehlt mir bei der mauer ein bisschen diie farbe aber das is natürlcih geschmackssache^^

Social Bookmarks


Thema bewerten