Montag, 17. Dezember 2018, 8:14 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. Januar 2007, 22:21

Persis Malkasten

Hi ihr Lieben, ich bin neu hier, ich habe mir das Forum schon länger angeschaut und es gefällt mir echt gut und vor allem sind die Leute nett wie ich das so lesen konnte. ^-^

Hier mal was von mir zum gucken. ^^ Das ist Alyth, sie ist die Hauptfigur aus meinem Mittelaltercomic an dem ich ein wenig male oder mich bemühe dran zu malen. :P Leider ist mir ihr Kopf ein bißerl zu groß geraten, ich neige immer zum vergrößern. :D Coloriert hab ich es mit Acryl. Das zweite Bild ist eine neuere Version von ihr. =)
»Persephone« hat folgende Bilder angehängt:
  • Alyth Endcolo.jpg
  • Bild nach dem Cover 72 dpi.jpg
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Persephone« (19. Januar 2007, 22:22)


Solo

Chefradierer

Beiträge: 1 048

Wohnort: Ottobrunn

Beruf: Pigmentansetzer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. Januar 2007, 22:30

Hallooo, welcome to Paradise und schön, daß Du hier bist!

Und schön, daß Du Dich mit gotischer, burgundischer und fränkischer Mode auseinandersetzt - das ist ein cooles Bild. :]

Zum Kopf: Tatsächlich ist es so, daß das Verhältnis Kopf/Körper von Nord nach Süd fluktuiert. Während in Nordeuropa das Verhältnis 1:8 recht häufig ist (in der modernen Modewelt auf Kleiderentwürfen sogar 1:9 oder noch extremer), hat man um den Mittelmeerraum öfters 1:7 oder gar 1:6,5.

Und noch etwas: Versuche nicht, daß Bild, das zweifellos vor Deinem geistigen Auge im Kopf entsteht zu Papier zu bringen - denn solange Dir die Übung fehlt, werden deine Gesichter unweigerlich asymmetrisch aussehen (was sie natürlich auch sind - nur nicht in dem Maße - normalerweise).

Da der Schädel - abgesehen von seiner Mimikmuskulatur - relativ starr und unbeweglich ist, sollte das Gesicht eine gewisse Symmetrie aufweisen. Es sei denn, Du willst Frankenstein´s Gesellenstück zu Papier bringen - oder ein Art-Deco-Passbild von Picasso. :D

Konstruiere das Gesicht mit Bleistift vor - dann tusche es und radiere den Bleistift weg - und schon sind die Augen auf gleicher Höhe, gleich groß - und das Gesicht gewinnt an Anmut und Eleganz.


Je größer der Fun - desto breiter das Grins!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Solo« (19. Januar 2007, 22:36)


Quezocoatl

Praktikant

Beiträge: 836

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Januar 2007, 22:36

Herzlich willkommen und hereinspaziert!
Da hast du uns ja schon mal interessante Sachen geliefert!
Was mich etwas stutzig macht, ist ,dass die Gesichtsform beim ersten Bild etwas sehr aus den Fugen geraten ist, obwohl du beim zweiten Bild eine Glanzleistung hingelegt hast.
Ist das Bild No.1 demnach älter?

Wie dem auch sei, schöne Sachen, guter Einstand!
Deine Website ist auch sehr ansprechend.
Lade unbedingt nochmal mehr von dir hoch!

lg
Quezo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Quezocoatl« (19. Januar 2007, 22:37)


Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. Januar 2007, 22:53

@ Solo:
Vielen lieben Dank für die guten Tips ^^ ich werde es beim nächsten mal versuchen das umzusetzen. ^-^ Beim ersten Bild hab ich auch den Fehler begangen und hab einfach drauf los gemalt. Ich saß recht gebückt vor dem Bild und sah so auch die Fehler nicht, beim anderen Bild also dem Kopf, hab ich das anders gemacht, ich hab es an nem Tisch gemalt der ne schräge Platte besitzt, so sieht man seine Fehler eher und kann sie auch schneller korrigieren. ^^
Es ist immer schwer, wenn man es jahrelang falsch gemacht hat, sich umzustellen und somit die Fehler die man jahrelang gemacht hat auch abzustellen. ^-^° Aber ich bin bemüht, lach.

He he und nen Frankenstein wäre doch auch was feines grins. Aber hast ja Recht, ich möcht keinen Frankenstein auf´s Papier bringen grins.

@ Quezocoatl:
Lieben Dank auch dir ^^, ahhh zur besseren Verständnis hätte ich das dazuschreiben sollen ich Depp >-<°, stimmt du hast natürlich Recht, das erste Bild ist von Anfang 2006, zum colorieren kam ich allerdings erst im Sommer letzten Jahres, grins.
Das Gesicht ist jüngeren Datums und ist aus Dezember ´06, ich habe mich bemüht es diesmal besser hinzubekommen, weil mir die erste Variante auch nicht so zusagte, grade weil es aus den Fugen geriet. =)

Das erste Bild ist auch auf A4 gemalt, bei dem Kopf habe ich ein größeres Format A3 gewählt. Ich habe mich jetzt dazu entschieden, weil ich mehr Platz zum zeichnen habe, die Story auf A3 zu zeichnen. =) Man sieht auch den Unterschied am ersten Panel der Geschichte hier, daß erste Bild ist schon über nem Jahr alt, daß zweite die überarbeitete Version ist auch aus Dez. ´06. ^^

Vielen lieben Dank für dein Lob über meine HP, ich werde auf jeden Fall versuchen noch mehr hoch zu laden. =)
»Persephone« hat folgende Bilder angehängt:
  • Szene 1.jpg
  • Panel Copy1.jpg
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Solo

Chefradierer

Beiträge: 1 048

Wohnort: Ottobrunn

Beruf: Pigmentansetzer

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. Januar 2007, 23:00

Hey, das sieht aus wie die Küste von Cornwall! Fett Respect! :]


Je größer der Fun - desto breiter das Grins!

Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 19. Januar 2007, 23:01

@ Solo:
Danke, lach war aber nicht beabsichtigt, daran hab ich nicht mal gedacht würde aber gut dazu passen. =)
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. Januar 2007, 00:36

Hallo Persephone, herzlich Willkommen!
Deine Bilder gefallen mir sehr, sehr gut! Richtig schön! Freu mich schon auf mehr.

Viel Spaß hier wünsch ich dir! :)
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Scurfio

leeres Blatt

Beiträge: 401

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 20. Januar 2007, 00:42

Bei deinem ersten Bild finde ich die Kopfform nicht so schlimm, das kantige passt sogar zum bild. Auch die Coloration, insbesondere die Haare, finde ich ganz toll.
Du hast selbst gesagt, du findest es verbesserungswürdig, daher möchte ich nur noch anmerken, dass die arme etwas zu kurz wirken und die Hand zu klein ist.
Aber das sind Dinge, die sich trainieren lassen, und deine neueren Bilder sind wirklich wunderschön. WAs mir an deinem Stil besonders gefällt, ist wie detailliert du selbst an einfache Dinge wie Haar, Lippen und den bergigen Hintergrund rangehst.
Wirklich tolle Bilder!

Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 20. Januar 2007, 16:23

@ Fuchsi:
Vielen herzlichen Dank, es freut mich auch hier zu sein. ^-^
Ich werde sicher noch einige Bilder zeigen auch wenn sie alle etwas älteren Datums sind. *g*
Lieben Dank. ^^

@ Scurfio:
Herzlichen Dank ^^, daß kantige ist auch nicht so das Problem, smile schlimmer ist nur, daß der Kopf im Verhältnis zum Körper zu groß geraten ist. *gggg* Aber ich freue mich, daß sie dir trotzdem gefällt. ^^
Hm du hast Recht, jetzt wo du es sagst fällt es mir selbst auf, daß die Arme etwas zu kurz sind.... ist mir vorher gar nicht so aufgefallen, sicher weil ich mich immer so auf den Kopf einschisse ^^° Was die Hand betrifft, stimmt die ist wirklich recht klein geworden *g* ich werde das Bild sicher auch noch mal malen. =)
Vielen herzlichen Dank für das Lob, ich mag es sehr, solche kleinen Details wie die Lippen, die Haare oder auch in den Augen zu berücksichtigen, ich finde, sowas macht ein Bild immer sehr lebendig. =)
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

night

Vollprofi

Beiträge: 4 072

Wohnort: Aurich (urspr.Frankfurt)

Beruf: Kfm. Angestellte

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 20. Januar 2007, 21:10

Hallo Persephone, herzlich willkommen hier bei uns im Forum. Ich finde deine Bilder richtig cool und würde mich wirklich auf eine complette Geschichte mit der Maid freuen. Die Colo mit Acryl is ja wohl der Oberhammer, man hat ja richtig das Gefühl als könnte man den Stoff fühlen, sieht so nach Samt aus. Ganz große Klasse!!!!
Zensur der schlimmsten Art, ist die Angst vor dem eigenen Wort. (Heinrich Heine)

Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Januar 2007, 10:23

@ Night:
Vielen herzlichen Dank, ich freue mich echt, daß dir die Bilder bisher gefallen haben. ^^ Ich war leider in den letzten Monaten lange krank und konnte so auch an meiner Story nicht weitermalen aber ich will jetzt bald weitermachen. =)

Ich bin noch so ziemlich hin und her gerissen womit ich die Geschichte colorieren werde, mit gefallen die kräftigen Acrylfarben sehr, grade auch, weil ich da fast eine unerschöfpliche Farbpalette zur Verfügung habe, allerdings kann man mit dem PC auch schon schöne Sachen machen.... ich bin noch echt unentschlossen. =)
Das macht mich echt happy, daß die Acrylfarben so auf dich gewirkt haben, ich wollte auch einen Effekt damit erzielen, daß der Stoff nach Samt aussieht, ich wußte nur nich, ob mir das so gelungen war. =)

Ich bin ein sehr sehr großer Fan von Hal Fosters Eisenherz und liebe seinen Stil über alles, daher kam mir die Idee, meinen Comic als eine Art Hommage an ihn zu machen. Ich hoffe, daß klappt auch so, wie ich mir das vorgestellt habe. ^^°

Dann zeig ich mal zwei weitere Character der Geschichte, der Mann ist Prinz Gwenderron, er ist Alyths Gemahl und die ältere Lady ist Königin Elenor seine Mutter, sie ist bereits verstorben. =)
Beide Bilder sind von Anfang 2006.

Medien:
Gwenderron / Copic Marker und Acryl
König Elenor / Acryl
»Persephone« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gwenderron Colo.jpg
  • Königin Elenor  Colo.jpg
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Persephone« (24. Januar 2007, 10:27)


Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 24. Januar 2007, 10:29

So. Herzlich willkommen auch von mir =)

Deine Bilder sehen echt klasse aus! Du scheinst richtig Ahnung von Faltenwurf und Proportionen zu haben. Super! Vor allem dein letztes Bild mit der Frau wirkt unheimlich real und 'echt' im Sinne von authentisch (wenn man das so schreibt...)

Ich finde du könntest ruhig etwas mutiger beim Schattenwurf sein, das würde deinen Bildern mehr Tiefe verleihen.

Freu mich auch mehr :D

Lg,
Klee

Scurfio

leeres Blatt

Beiträge: 401

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 24. Januar 2007, 20:37

Der Prinz gefällt mir sehr gut, hat einen total verschlagenen Ausdruck und interessante Augen.
Die Mutter gefällt mir auch sehr, schöne Pose und sie sieht wirklich "ihrem Alter entsprechend" aus, das hast du gut eingefangen.

Die Colo finde ich wieder ganz ausgezeichnet, und weil du geschrieben hast, dass du noch nicht weißt wie du deinen Comic colorieren möchtest: ich glaube dass acryl mit sicherheit um einiges aufwändiger ist als mit PC, aber es wäre auf jeden Fall etwas ganz besonderes und würde das mittelalter-Gefühl wunderbar wider spiegeln.

Aber zeig auch mal eine Computer-Colo, würd mich sehr interessieren ;)

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Januar 2007, 22:03

Moin Moin auch von mir,
Sehr klarer Detailierter Style, gefällt mir sehr gut das einzige was mir ein kleines bißchen fehlt ist die tiefe in den Bildern. Immer her mit dem Comic... :D

comalarm

Hobbyzeichner

Beiträge: 377

Wohnort: Osnabrueck

Beruf: DesignAffe

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Januar 2007, 22:29

Hi Persie!
Schöne bilder!was mir persönlich auffällt ist etwas unruhige linienführung(würde darauf tippen,dass dur entweder dich viel zu sehr beeilst,oder dass du nicht so ganz "volumen'" von den gegenständen und
personen im bild nicht so ganz deutlich vorstellst,eher zweites,die schatten sind etwas "schwach" von der farbe her,und farben können au ruhig kräftiger sein,damit sich vor- und hintergrund deutlich von einander unterscheiden und mehr 3d-tiefe im bild zu spüren sein wird. ).

Bei dem typen ist pespektive nicht korrekt,horizont ist etwas zu hoch(ist aber durchaus durch die figur selbst beeinflusst worden)du hast fluchtpunkt in der mitte auf horizontlinie gesetzt,aber bei solchen ausschnitten muss man das ganze schiff mitvorstellen und am besten sich nicht nur an der hälfte zu orientiern;),dann sieht auch das bißel natürlicher aus :)
hoffe,du kannst ein wenig kritik vertragen*wegrenn* :D
Ansonsten,kann ich nur sagen,nur weiter so!

Gruß Com
:DWas Guckst Du?Gehe und Zeichne,Du Faultier!!! :D

Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 25. Januar 2007, 09:57

@ Klee:
Lieben Dank, ach Gottchen, nein soviel Ahnung hab ich nicht vom Faltenwurf lach, ich handel meistens frei nach Schnauze *nuschel* was ab und an mal auch in die Hose geht. *g* Das hat mir schon mal einer gesagt, daß ich mutiger mit dem Schattenwurf sein soll, lach.Irgendwie hab ich mich bisher nicht getraut, allerdings werde ich es ab jetzt mal versuchen, mehr Schatten, bzw. mehr tiefe auch in die Schatten zu bekommen & mit mehr Farben zu experimentiern. Mehr als schiefgehen kann es ja nicht. XD
Das freut mich wirklich total, daß Elenor so real rüber kommt, he he grade wo ich mich bis zu dem Zeitpunkt nie so mit alten Leuten beschäftigt habe. *ggg*

@ Scurfio:
Hab vielen Dank. ^^ *g* Ja, sagen wir mal so, der Prinz ist schwierig aber er ist im Grunde seines Herzens ein netter Mann, lach. Alyth und er streiten öfters und lieben sich *g* sind halt beides Sturköpfe. XD
Bei seiner Mutter hab ich lang hin und her überlegt welche Pose ich ihr geben, auch wenn ich gerne mehr vom Hintergrund bzw. dem Schloßtreiben gezeigt hätte, bin ich doch recht zufrieden mit ihr. =)

Ich glaube, du hast Recht, ich werde meinen Comic dann wohl mit Acryl colorieren, grade weil es was anderes ist und auch natürlicher wirkt und somit dem Mittelalter-Gefühl, wie du so schön gesagt hast, doch gut wiederspiegeln würde. =)
Hi hi na ja, ich bin noch nicht so bewandert mit der PC Colo und brauche damit echt länger als mit Acryl, man sollte es nicht glauben aber ich zeig mal drei Bilder die ich vor kurzem damit coloriert habe. Ich hab erst vor nen paar Monaten mich damit auseinander gesetzt wie das mit dem PC so geht. O.o *peinlich peinlich* aber ich muß jetzt schon sagen, trotz der vielen Möglichkeiten und Effekte die man mit dem PC erzielen kann, mag ich ne Handcolo doch lieber. ^^°

@ andirasper:
^-^ danke sehr, das mit der Tiefe da haste allerdings Recht, ich versuche momentan auch, die Fehler, die ich am Anfang gemacht habe, auszubessern. *g* Ich bin bemüht weiterzumalen, ich wollte mich an diesem Wochenende wieder dran setzen und einiges verbessern. ;)

@ comalarm:
Hi ^^, Vielen Dank für die wundervolle Kritik, ich bin immer offen für Kritik und Vorschläge, lach und reiße niemandem deswegen den Kopf ab, meist wirken die Bilder eh anders auf die Leute als auf einem selbst und die sehen dann Fehler die mir nicht so bewußt geworden sind. =)
He he die zweite Version kann sehr gut sein, meist versuche ich mir schon im vornherein darüber klar zu sein, wie was im Bild angelegt sein sollte aber meist läßt sich das nicht so umsetzten wie ich das möchte, lach oder ich krieg es nicht so umgesetzt, wie ich es mir nun vorgestellt hatte. Manchmal weiß ich auch nicht genau, wie ich was anordnen soll und versuche dann erstmal was aufs Papier zu bekommen und hoffe dann darauf, daß die Erleuchtung während des malens kommt. *g*

Ja, das mit den Schatten stimmt leider, ich werde in Zukunft auch versuchen, mehr Tiefe in die Schatten zu bekommen und auch mit mehr Farben in den Schatten zu arbeiten, damit es realistischer und besser wirkt. Ich glaube, ich weiß was du damit meinst. =)

Leider ist das Thema Fluchtpunkt eins der Themen, an denen ich immer was zu knabbern habe. ~_~° Das Bild mit dem Prinzen ist nen schönes Beispiel dafür, daß ich mir erst nicht schlüssig darüber war, was er machen soll bzw. wie ich ihn darstellen möchte, eigentlich wollte ich ihn anders darstellen und dann kam mir die Idee mit dem Schiff. *g* Der Tip ist gut, ich hoffe, ich kann das so umsetzen wie du mir das geschrieben bzw. erklärt hast. Ich werde das mal versuchen, vielen lieben Dank. =)

Also keine Angst, immer her mit der Kritik *ggggg*

So, dann zeig ich mal zwei Character aus meiner anderen Geschichte, es soll ne Art RPG werden. =) Alle drei hab ich mit dem PC coloriert.

Der erste Chara ist "Hyandis" sie ist ne Monsterjägerin und Gelegenheitsdiebin. :D
Der zweite Chara ist "Nimue" sie ist die Weißmagierin und Beschwörerin im Team
Das dritte Bild ist für einen Wettbewerb gemalt und sollte keinen Hintergrund haben. =)
»Persephone« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hyandis PC COlo.jpg
  • Nimue3 copyklein.jpg
  • WB Beitrag1.jpg
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. Januar 2007, 10:10

also mir persöhnlich gefallen der prinz und die königin besser als die letzten drei bilder. die sind mir zu mangamäßig, ist aber geschmacksache.

hal forster als vorbild zu nehmen, ist ja ne gute sache.

zu pc-colo:
ich fand es immer viel schwieriger und aufwändiger etwas am rechner einzufärbeln als per hand. weil die möglichkeiten so vielfältig sind und ich mich dann leicht verzettle. deswegen koloriere ich wenn mitm illustrator, weil ich da irgendwie gezwungen bin, mich zurückzuhalten.

zu faltenwurf:
hier fand ich es immer hilfreich, die richtig alten meister (da vinci und so) zu studieren.
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 26. Januar 2007, 19:25

^^ ja, ich denke, daß ist geschmackssache, nicht jeder kann was mit anime/manga anfangen bzw. mag diesen stil sehr. ich muß auch ehrlich sagen, ich mag den us comicstil auch mehr als den anime/manga. aber ganz ehrlich, ich finde auch, ein künstler sollte sich soviele möglichkeiten an stilen, ob er sie nun mag und gerne zeichnet oder nicht, aneignen/beherrschen bzw. offen für sein sollte. =) auch wenn man sie nicht so gern mag *g*

ja, hal foster war schon ein großartiger künstler und ich liebe seine werke sehr. man kann soviel durch seine bilder und seinen stil lernen. er hatte wirklich eine große liebe zum detail und seinen stil findet man heutzutage kaum noch bis hin zu sehr selten. ich bin eh ein großer fan der alten künstler wie auch larry elmore. =)

da geb ich dir vollkommen recht mit, es ist wirklich immer viel schwieriger etwas mit dem pc zu colorieren als mit der hand. ich kenne mich bisher auch noch nicht so mit diesen ganzen programmen aus und lasse von den filtern tunlichst die finger, lach weil ich da noch nicht so ganz hintergestiegen bin. =) aber ich weiß was du mit dem "leicht verzetteln" meinst. ^^° hm das ist nen guter ratschlag, ich werde es mir merken mit dem faltenwurf und den ganz alten meistern danke sehr. =)

So, dann zeig ich erstmal Gwenderrons Vater, daß ist König Horace, er ist Königin Elenors Ehegatte, leider stirbt er später beim vergeblichen Versuch, die Entführung seiner Schwiegertochter zu vereiteln. Er hat ein sehr gespanntes Verhältnis zu seinem einzigen Sohn Gewenderron. Leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen ihn zu colorieren. :D
»Persephone« hat folgendes Bild angehängt:
  • König Horace.jpg
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Scurfio

leeres Blatt

Beiträge: 401

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 27. Januar 2007, 13:54

Generell ist das Arbeiten mit Filtern beim geradlinigen Colorieren sowieso nicht wirklich nötig. Oft wirkt es nämlich sehr aufgesetzt und zerstört sogar den Effekt einer Zeichnung. Gerade bei deinen eher romantisch-mittelalterlichen Bildern könnt ich persönlich mir das überhaupt nicht vorstellen...

Das Bild gefällt mir wieder sehr gut. Es sieht interessant aus wie die wirren Strähnen dem alten Mann ins Gesicht fallen. Außerdem ist es sehr löblich wie detailgetreu du dich an deine Hintergründe ran machst, ich verzichte ja meistens ganz darauf weil mir das überhaupt keinen Spaß machen würde ;)

Etwas störend finde ich nur die Plazierung deines Logos, wirkt etwas unglücklich, weil ja an genau dieser Stelle eine Lücke in der Mauer ist, und das irritiert irgendwie...

Weiter so :D

Persephone

Praktikantin

  • »Persephone« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1159

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Januar 2007, 16:11

das hab ich auch schon gehört, daß man beim colorieren die filter nicht unbedingt nögtig sind. ich werde auch meine mittelalter geschichte nicht damit colorieren, ich werde wirklich acryl nehmen, daß paßt einfach besser dazu. =) grade wo ich auch mehr ein fan von handcolos bin als pc-colos. :D

vielen herzlichen dank, der alte mann ist gesundheitlich auch schon sehr angeschlagen und die vielen schlechten nachrichten die er in der zeit bekommt tun ihr übrigens. ich wollte ihn nicht zu gebrechlich wirken lassen, aber man sollte schon sehen, daß er doch gesundheitlich angeschlagen ist, daher die wirren und wilden haarsträhnen. :)
ah ja hintergründe.....ich muß ehrlich zugeben, ich mache mich erst, so richtig an hintergründe, seitdem ich meine story male, normalerweise bin ich arg faul was das angeht. *gggg* spaß macht es mir meistens auch nicht lach bzw. ich würd sie gerne lieber öfters weglassen aber ich versuche meinen inneren schweinehund zu überwinden. :D

ja das logo..... das ist eigentlich absichtlich genau in die mitte gesetzt worden, da ich meine bilder auch auf anderen seiten habe und auf einigen boards zu einer zeit der bilderklau stark umher ging, hab ich das logo so ins bild plaziert, daß es zwar störend wirkt aber nicht so gut wegzubekommen ist. 8) aber ich kann es jederzeit an ne andere stelle plazieren das wäre kein problem. ^^

das bildchen hab ich gestern abend noch beendet, es ist der character "sirhi" einer freundin und sie bat mich, ihn mal in nem comicstil etwas reifer und heißer zu malen. ich hoffe, daß sie damit zufrieden sein wird. =) ich weiß, die anatomie ist ein wenig aus den bahnen geraten und ihr einer arm wirkt komisch aber ich mag das bild wie es ist aber ich muß ehrlich zugeben, ich bin gar nicht mehr so darauf erpicht alles perfekt anatomisch und korrekt zu malen. =)
»Persephone« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sirhi kleiner.jpg
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Persephone« (30. Januar 2007, 16:12)


Social Bookmarks


Thema bewerten