Samstag, 20. Januar 2018, 11:58 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 16. Februar 2004, 17:38

Geld!?

Ich weis das diese Frage schon mal gestellt wurde aber ich will mal Zahlen sehen!

Also wieviel kann man ca. für einen Comic in einer Zeitung verlangen?

mittelgrößer Zeitungsverlag

bitte Zahlen(z.Bs.: 10, 20 ,21 55,)
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 796

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3776

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Februar 2004, 14:25

Ich denke, zwischen 70,- und 100,- Euro plus MwSt (bei sw-Zeichnung). sollten drin sein. Bei Zweitabdruck: Ca. 50,- Euro. mit dem redakteur verhandeln und vorsichtig abklopfen, was drin ist. Nicht zu früh einen Preis nennen. Soll es eine exklusive Sache sein? Farbig oder sw?

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Februar 2004, 23:56

Siehe auch das ICOM-Buch "Honorare, Verträge, Urheberrecht"! Die Preise von Kim sind schon richtig. Hab auch um den Dreh mein Zeug verkauft.

Mr.Manga

Tuscher

Beiträge: 2 385

Wohnort: NF

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Februar 2004, 06:20

Wat is wenn ich jemanden ein Garagentor bemalen soll???

Mein Schmusekätzchen ^^

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Februar 2004, 13:56

@kim: auf welche Laufzeit beziehen sich deinen Preise?
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Februar 2004, 19:04

Pro Comic... also pro Folge!
Hab ja auch pro Folge meines Comicstrips so um die 100 Euro kbekommen.

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Februar 2004, 19:12

Muss man die Comicstrips einer bestimmte Größe Zeichnen?
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 796

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3776

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Februar 2004, 20:24

Da sollteste du dich mit dem Redakteur der Zeitung absprechen. Im Prinzip kann die Zeitung alles drucken, es kommt drauf an, wie viel Platz sie dir einräumen. Geht da alles nach Spaltenbreite und Höhe (des Comics). Meist billigen die einem drei bis vier Spalten Breite zu.

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Februar 2004, 21:52

Na die Zeitungen kriegen das mit dem Format schon hin! Hatte mich aber direkt auf ein bestimmtes Format mit denen geeinigt. Dann halt als 400dpi zu denen geschickt und die haben den Kram dann gedruckt und am Ende des Monats kam dann das Geld aufs Konto.... ach war das ne schöne Zeit.

Um jetzt Geld zu verdienen muss ich Logos erstellen, Webseiten designen, Maskottchen entwerfen...

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Februar 2004, 15:28

sind 50 Euro nicht ein bisschen viel?
Wenn man das auf 30 Tage(=1Monat) rechent sind das 1500¬
manche verdienen im Büro nur 1000
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Februar 2004, 17:06

Wenn der Comicstrip täglich in der ZEitung veröffentlicht wird, sinds halt so viel. Von irgendwas muss ein Zeichner ja auch leben! Natürlich gibt es Leute die weniger verdienen, aber auch sehr viele die sehr viel mehr verdienen. Außerdem ists für einen Zeichner ja auch nicht so leicht in Zeitungen unterzukommen... von daher sind die Preise schon alle ok und auch immer Verhandlungssache! Wenn einer deinen Preis zahlt, ist er gerechtfertigt und gut ist.

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Februar 2004, 17:11

cool wenn das so ist wo sind Zettel und Stifte!!!!!
Will mir nämlich nen neuen PC kaufen und jetzt will ich mit dem Geld verdienen, was ich am besten kann:Zeichen!!!!!!
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Februar 2004, 17:45

Jo leider wollen das auch tausende andere . Und so viele Zeitungen gibt es dann nicht, die solche Preise auch zahlen wollen/können! Man nimmt ja auch lieber einen bekannteren Künstler als einen Newbie etc! Mit dem Kram Geld verdienen wollen alle, daher brauchst du sehr viel Ausdauer!

Ich habe ja deshalb auch meine Arbeiten ausgeweitet... ich verkaufe meine Comics.... entwerfe Logos für andere... mache Webdesign.... biete redaktionelle Arbeiten an! Und mir geht's dabei ganz gut (für nen Studenten).

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Februar 2004, 17:48

Ich hätte auch schon eine Idee

Sone Serie über Jugendliche.
der Name wär dann: DIE TEENS
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Februar 2004, 18:23

Toll.... Serien über Jugendliche gibt es ja auch schon wie Sand am Meer! Also gibt es auch wieder sehr viele Konkurrenten! Sprich du musst hausieren gehen und deine Serie bei entsprechenden Zeitungen anbieten... und dann Hoffen und irgendwann Glück haben! Ich würde mich jedenfalls nicht aufs Geld verdienen versteifen, weil bringt absolut nix! Man ist dann nur enttäuscht! Einfach sein Ding machen, Erfahrung sammeln und seine Kunst weiter verbessern. Der Rest ergibt sich dann meistens.

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Februar 2004, 18:44

OK hast recht!
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 796

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3776

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 20. Februar 2004, 18:00

Warum so negativ? Sicher gibt es zig Serien zu dem Thema, aber es kommt doch drauf an, wie die Sache angepackt wird und ob man dem thema einen neuen Dreh verpassen kann. Also Augen auf und dranbleiben Mangaka!Ffindest sicher viel Stoff in deinem Umfeld!

Mangaka D

Praktikant

  • »Mangaka D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 888

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 20. Februar 2004, 18:40

bin jetzt wieder voll dabei(beim Zeichnen)!!!
mein Bleistift verrichtet Schwerstarbeit!
mein Radiergummi ist ganz aufgelöst!
und ich bin der Sklaventreiber!!! :P

oskar

Freihandkünstler

Beiträge: 3 246

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 20. Februar 2004, 20:25

Ich wollte mal versuchen eine lange, komplexe Story in viele Strips a 3-4 Bilder zu bringen. Ist aber schwierig, dann noch alle Strips interessant zu halten und die Story weiterzubringen, deswegen habe ich das aufgegeben noch bevor ichs richtig angefangen habe.

Tom Sausen

Tuscher

Beiträge: 1 884

Beruf: Designer/Illustrator

Danksagungen: 72

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 20. Februar 2004, 21:10

Zitat

Original von Kim
Warum so negativ? Sicher gibt es zig Serien zu dem Thema, aber es kommt doch drauf an, wie die Sache angepackt wird und ob man dem thema einen neuen Dreh verpassen kann. Also Augen auf und dranbleiben Mangaka!Ffindest sicher viel Stoff in deinem Umfeld!


Nicht negativ sondern realistisch! Ging ja nur darum klar zu machen, dass er sich nicht auf das Geld verdienen versteifen soll. Sich also nicht unter Druck setzen soll, dass er unbedingt damit direkt Geld verdienen muss. Dies hatte er auch verstanden und wollte ja weiter üben und zeichnen (was ich ihm ja auch geraten hatte)!

Social Bookmarks


Thema bewerten