Donnerstag, 15. November 2018, 17:43 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ShiyoSunderland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: eigentlich von der Ostsee, wohne nun aber in Cologne

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. November 2007, 13:08

Moin! Ein Comic für Euch! "Die Kinder von Rungholt"

Moin alle zusammen,

nach langer Zeit habe ich mich mal dazu entschlussen mich im berühmten Comiczeichenkurs.de anzumelden. Eigentlich heisse ich Sebastian und komme von der Ostsee (geboren aber in Hamburg), zur Zeit wohne ich in Köln. Da kenne ich kaum Comicleute mit denen ich mich austauschen kann, deswegen also ab ins Internet!

Ich hab euch einen Comic mitgebracht, den ich letztes Jahr gemacht habe (geschrieben mit meinem Ko-Autoren Dirk) und ich hoffe er gefällt euch! Der Titel "Die Kinder von Rungholt" - 10 Seiten Nordseespuk für Romantiker!

Kurzbeschreibung:
Der Comic "Die Kinder von Rungholt" führt uns tief in das verfluchte Wattenmeer, wo die Geister der Ertrunkenen einem einsamen Wanderer nachstellen. In den kalten Nebeln lebt die Legende einer versunkenen Stadt wieder auf.

Edit: März 2010: neuer LINK!

[url]http://www.weirdfiction.de/article_database/die-kinder-von-rungholt-von-sebastian-kempke-und-dirk-m-jurgens/
[/url]


Das Lettering habe ich in einer später angefertigten englischen Fassung noch etwas verfeinert.
If one does not understand a person, one tends to regard him as a fool.
- Carl Jung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ShiyoSunderland« (6. März 2010, 10:53)


Tim

leeres Blatt

Beiträge: 1 027

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. November 2007, 13:40

Das Ding ist ja mal richtig geil! Gut gezeichnet und in Szene gesetzt!
Respekt!
www.doppeltim.de jetzt auch mit inhalt. hurra.

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4257

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. November 2007, 13:51

Gefällt mir richtig richtig gut, Story wie Zeichnungen und Panelaufteilung.
Und dieses Schwarzweiß ist dazu einfach toll.

Weiter so!


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Rob

Scribbler

Beiträge: 293

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 6. November 2007, 14:17

Beeindruckend! Sehr stilvolle Umsetzung und eine interessante Panelaufteilung. Die Story würde ich mal als typische Geistergeschichte im Poe-Stil bezeichnen, etwas vorhersehbar aber gut. Genial war das letzte Bild mit dem kaum erkennbaren Geisterwesen in den Wellen, brrr.

Was natürlich sehr interessant wäre zu erfahren: Wie ist der Comic entstanden? Welche Stifte verwendest du etc. ?

Graymen

Praktikantin

Beiträge: 677

Wohnort: Sauerland

Beruf: Allrounderin im FTB

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 6. November 2007, 14:52

Hut ab!
Das ist wirklich geil geworden.

Grayman

Riskinho

unregistriert

6

Dienstag, 6. November 2007, 16:21

wow, story ist richtig schön tiefgründung und solch gute panel aufteiung, naja, eigtl. keine Panels :D hab ich noch nie gesehen *meerwill!!!!*(höhö, wortwitz)
wie er entstanden ist würd mich auch interessieren

Suschli

unregistriert

7

Dienstag, 6. November 2007, 16:39

Schön! Einfach schön! Verdienst du mit dem Zeichnen dein Geld?

Kellerkind

Tuscher

Beiträge: 2 505

Wohnort: München

Beruf: Linguistikstudent

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2007, 18:35

Verdammt! Ich hatte auch vor, die Rungholt-Geschichte zu verarbeiten. Hab mir sogar schon Bücher dazu gekauft. Das kann ich jetzt wohl getrost vergessen fuck

Und da ich das Thema kenne: Die Story hat gewaltig Potential! Ich bin gespannt auf mehr.

  • »ShiyoSunderland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: eigentlich von der Ostsee, wohne nun aber in Cologne

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2007, 18:42

Hui, danke für die lieben Worte. Es freut mich daß es euch gefällt! Und das mit der klassischen Spukgeschichte scheint ja auch gut bei Euch aufgehoben zu sein. Vielen Dank.

Zitat

Original von Suschli
Verdienst du mit dem Zeichnen dein Geld?


Hmpf. Leider nein. Bis auf ein paar wenige Engagements ist da nichts gelaufen, obwohl ich händeringend dabei bin, irgendwas in der Richtung zu ändern. Habe wohl die falschen (oder fehlenden) Kontakte. :( Aber nicht unterkriegen lassen. :]

Wie das gute Stück entstand: Ganz einfach!
Rezept "Die Kinder von Rungholt"
- Story planen und vorskizzieren
- Bleistift auf DIN A3
- Mit Tintenfeder inken (eine schmale Stahlfeder und Pelikantinte aus dem Glas)
- Bleistift wegradieren
- Bild in bester Qualität einscannen
- Digital colorieren mit A: Photoshop (für die Figuren) und B: Corel Painter (für die Hintergründe) (+Kombinationen hier und da)
- Sprechblasen rein und Text drauf
- Titelschriftzug zeichnen und mit einbauen
FERTIG

Zutaten: Bleistift / Tintenfeder / Scanner / PC / Zeichentablett (ein ganz murkeliges war das damals) / Maus
If one does not understand a person, one tends to regard him as a fool.
- Carl Jung

  • »ShiyoSunderland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: eigentlich von der Ostsee, wohne nun aber in Cologne

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. November 2007, 18:49

Zitat

Original von Kellerkind
Verdammt! Ich hatte auch vor, die Rungholt-Geschichte zu verarbeiten. Hab mir sogar schon Bücher dazu gekauft. Das kann ich jetzt wohl getrost vergessen fuck

Und da ich das Thema kenne: Die Story hat gewaltig Potential! Ich bin gespannt auf mehr.


:rolleyes: öh, Tschuldigung auf jeden Fall!... NICHT!

:D Na, das Thema ist sicher noch nicht ausgeschöpft! Aber eventuell folgt tatsächlich nochmal was zu dieser Story... eines Tages vielleicht!
If one does not understand a person, one tends to regard him as a fool.
- Carl Jung

Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. November 2007, 21:28

Sehr cool!
Gute Story, klasse umgesetzt. Und da ich ein Nordsee-Junkie und seit Jahren chronich von Rungholt fasziniert bin, bringt dir das noch einen Sympathiepunkt extra ein. ;)
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Markus

Scribbler

Beiträge: 186

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. November 2007, 22:09

Zitat

Original von ShiyoSunderland
...Ganz einfach!...

ich hasse es, wenn leute das sagen die sowas draufhaben

du kannst was. alle achtung

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 33

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 6. November 2007, 23:04

Du bist zu gut. Raus.

;)
Herzlichst Willkommen. Hab leider grad keine Zeit alles zu lesen aber das werde ich nachholen. Freue mich schon drauf. =)

kleines grünes

Chefradiererin

Beiträge: 1 379

Wohnort: stuttgart

Beruf: mediengestalter (bild/ton)

Danksagungen: 427

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 6. November 2007, 23:06

wow! toll! einfach toll!
ich weiß nicht genau woran es liegt, aber irgendwie hast dus geschafft, eine wahnsinns stimmung rüberzubringen. dunkel und gruselig und traurig und melancholisch und... überhaupt! gefällt mir sehr.
aber warum hast du seither nix mehr in der art gemacht? oder hast du uns das nur noch nicht gezeigt? :D
aldi kaffee SOLL anders schmecken als die original wagner steinofenpizza!

lynx

Praktikantin

Beiträge: 910

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. November 2007, 18:07

Toll! Gefällt mir sehr gut! =)
Diese düstere Stimmung ist einfach klasse.

  • »ShiyoSunderland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Wohnort: eigentlich von der Ostsee, wohne nun aber in Cologne

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. November 2007, 09:19

Danke danke für das Lob.

Zitat

aber warum hast du seither nix mehr in der art gemacht? oder hast du uns das nur noch nicht gezeigt?
Hm, hauptsächlich aus Zeitgründen. Unbezahlte Arbeit ist immer schwer unterzubringen...
LEIDER!!

Hier habe ich noch ein Bild das ich vor ein paar Wochen getuscht habe (DIN A4 mit Feder und Pinsel)

Möchtet ihr noch mehr sehen?... Hm... moment...

Das ist ein Tribut an Carl Barks ^^ habe ich auf Dina A5 gekritzelt und dann coloriert...
If one does not understand a person, one tends to regard him as a fool.
- Carl Jung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ShiyoSunderland« (8. November 2007, 09:23)


Fuchsi

Freihandkünstlerin

Beiträge: 3 936

Wohnort: München

Beruf: Germanistin, Psychotherapeutin, Autorin - das Leben ist zu kurz für nur einen Job. ;)

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. November 2007, 13:19

Wow, Shiyo, du kannst echt toll zeichnen. Deine Bilder sind unheimlich stimmungsvoll! Besonders das erste find ich beeindruckend!
Just because you're necessary doesn't mean you're important.


Riskinho

unregistriert

18

Donnerstag, 8. November 2007, 16:30

das erste ist klasse :)
wie lange hast du dafür gebraucht? hast du vorskizziert?

Jänkii

Chefradiererin

Beiträge: 1 282

Wohnort: München

Beruf: Reisende

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. November 2007, 18:32

@riskinho: also ich kann mir nciht vorstellen, dass jemand so etwas ohne vorskizzieren auf die reihe bringt...

der hammer! ich hab den comic gestern durchgelesen! saugeile stimmung! eigentlich brauche ich nicht nochmal sagen, was meine vorredner schon angesprochen haben, aber es ist echt super!
hehe *vollbegeistertsei* ich mag solche traurigen comics total!
wann gibts was neues?
lg, jänkii

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 358

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. November 2007, 18:34

Gaaaaaaaaanz saubere Arbeiten....YEAH....Rock on, nicht aufgeben das wird schon mit den Auftragsarbeiten und dem Geld mit zeichnen verdienen.
Such Dir doch ein paar Jobs als Grafiker, ist zwar nicht ganz soooo interessant Flyer, Internetseiten und den ganzen Krams zu machen, bringt aber Geld zum Essen und wohnen... :D...gestalten kannst Du ja Augenscheinlich, und man lernt Leute kennen die einen weiterbringen auch in Sachen Comix...
Ich glaube das Problem ist generell das so Nachdenkliche mehr ins ernsthafte gehende Geschichten genauso wie Krimis ein sehr kleines Nischendasein führen in Deutschland und die Verlage deshalb nicht so versessen drauf sind sie umzusetzen, bzw es gar nicht können weil es sich halt nicht rechnet. Ich kenne hier in Wolfsburg auch einen Phantastischen Zeichner, der hat Krimis gezeichnet....unglaublich....da hätte ich schon fast meinen Bleistift weggeworfen vor Neid. Er wurde niemals veröffentlicht, mittlerweile arbeitet er als Wushutrainer in Amiland oder so....Mann Mann Mann der Typ ist ein Genie aber zeichnet halt keine Mangas oder son Quatsch...egal, Du wirst damit richtig reich... ;)...

Social Bookmarks


Thema bewerten