Sonntag, 21. Juli 2019, 9:28 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RockyGarg

Chefradiererin

  • »RockyGarg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juni 2008, 10:13

Scans vektorisieren...

Hey Leute kennt von euch wer ein gutes Progs (vorzugsweise Freeware) mit dem ich gescannte Pixelbilder zu Vektoren umwandeln kann? Mir geht es dabei besonders um Linearts...
da die gescannten Outlines in hoher Auflösung doch ogt etwas unsauber wirken hoffe ich damit bisschen was rauszuholen...
Evtl hat ja einer ne Idee
Oder jemand weiß wie ich die Outlines sauberer bekomm, ich keine ausgefranzten Ränder mehr hab :whistling:

cstueben

Maschinist

Beiträge: 28

Wohnort: Harrislee

Beruf: Dipl.-Inform. (FH)

Danksagungen: 15

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Juni 2008, 10:14

...ich meine, dass das mit CorelDraw klappen müsste, aber ich forsche nochmal und gebe dann nochmal Laut...

Gruß

Christian
MfG aus FL

Christian

3

Samstag, 28. Juni 2008, 11:12

Naja wichtig ist, dass du allein schon beim Zeichnen keine ausgelaufenen Outlines hast. Weil wenn ja dann musst so oder so die dann am PC verbessern.

Aber wenn ich saubere Outlines haben will, dann scanne ich das Linienbild im Modus "Schwarz/Weiß" und mind. 600dpi ein. Dann verkleinere ich das Bild am PC und habe keine pixeligen Outlines mehr sondern eine saubere geschmeidige Linie. Mit 1200dpi geht's natürlich noch besser, aber manchmal macht da der PC nicht mehr mit...

Ich weiß nicht ob dir das jetzt was hilft und ob es ins Thema passt :D Aber vielleicht habe ich dich doch richtig verstanden...

RockyGarg

Chefradiererin

  • »RockyGarg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 28. Juni 2008, 11:25

@ Christian.. wär lieb wenn du ma nachschaust ^^ aber Corel is ansich nich Freeware, oder? Wenns funzt werd ich ma nach einer Trial schaun n_n

@Chaale ja das Thema haste erfasst XD Also an sich Bluten Lines kaum aus.. aber wenn man sie hochauflösend scannt sind da schon gewisse "Ausfranzungen" erkennbar und das isses was mich stört
hier ma ein kleines Beispiel... da hab ich sie lines halt auch per Hand gemacht und schon bei ner Auflösung von 400dpi wirds franzig
Da ich aber zwei Commis mache vor der jenige es als 300dpi scan brauch is das einfach zu wacklig.. aber das Outlinen mit dem Grafiktablet is immer so langwierig :/
»RockyGarg« hat folgendes Bild angehängt:
  • test.jpg

5

Samstag, 28. Juni 2008, 11:43

Ja wie gesagt: Hoch einscannen, im Photoshop (oder ähnlichem) kleiner machen und DANN damit arbeiten ;)

6

Samstag, 28. Juni 2008, 12:52

Mit Inkscape (Freeware - einfach mal danach googeln) kannst du deine
Zeichnungen vektoriesieren. Ansonsten, klar, Corel Draw (was aber keine
Freeware ist) aber damit gehts natürlich auch, wenn man das besitzt.

RockyGarg

Chefradiererin

  • »RockyGarg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 28. Juni 2008, 13:20

hab mir ma eben Inkscape gezogen... hab leider noch nich damit gearbeitet...
kannst du mich kurz einweisen Stern?

Hannes

Hobbyzeichner

Beiträge: 538

Wohnort: Taunusstein

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 28. Juni 2008, 19:20

Schau mal bei heise.de, da gibt es einen Artikel, der Dir vielleicht weiterhilft... Klickmich


hannescomix auch bei facebook,
und bei google+

Yabba

Chefradierer

Beiträge: 1 217

Wohnort: eigtl. Sauerland, nun Leichlingen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Juni 2008, 11:15

Es gibt ein onlinetool, mit dem man bitmaps in vektorgrafiken umwandeln kann, soll sehr gut funktionieren:

http://vectormagic.com/
meine cartoons online:

(3 mal pro Woche ein neuer Cartoon)

RockyGarg

Chefradiererin

  • »RockyGarg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 29. Juni 2008, 12:53

danke Yabba und Hannes.. das hat mir beides seeeeehhhr seeeehhr sehhhhr geholfen =)
beides echt super

11

Sonntag, 29. Juni 2008, 15:22

Hier ein Tut zum Vektorisieren: http://www.inkscape.org/doc/tracing/tutorial-tracing.de.html . Ich hab Inkscape nicht mehr auf meinem PC installiert, deswegen müsste ich es erst wieder herunterladen und installieren damit ich nachschauen kann. Das obige Tutorial dürfte dir aber helfen, ansonste musst mal nach Inkscape Tutorial Bilder vektorisieren googeln.



Liebe Grüße
Julia

RockyGarg

Chefradiererin

  • »RockyGarg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 107

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 30. Juni 2008, 11:08

Danke Stern.. das Tut is auch supi =)
jetzt klappt das alles mit dem vektorisiern...

Danke Leute habt mir echt alle supi geholfen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten