Montag, 23. September 2019, 5:00 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lynx

Praktikantin

  • »lynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. November 2008, 19:52

Corel Painter X

Huhu zusammen! :)

Da Corel momentan ein Angebot hat für Corel Painter X überlege ich, ob das Programm sinnvoll ist, wenn man Photoshop hat?
Ich würde schon gerne Stile wie Aquarell- oder Acrylkolorationen auch digital umsetzen können, aber ist das damit wirklich machbar bzw. lohnt sich dafür eine Anschaffung?

Vielleicht hat ja irgendwer das Programm und kann mir dazu was sagen. :)

Lieben Dank!

Liebe Grüße sendet
lynx :)

Hannes

Hobbyzeichner

Beiträge: 538

Wohnort: Taunusstein

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. November 2008, 20:13

Na und ob sich das lohnt.
Das ist mit Photoshop nicht wirklich zu vergleichen, denn es ist weniger Bildbearbeitung, sondern ein mächtiges "Mal"programm.
Es werden alle möglichen Stifte und Pinsel simuliert, man kann nass in nass arbeiten etc...
Allerdings ist ein gutes Grafiktablett ein musthave, sonst macht das keinen Spaß.

Was ist das für ein Angebot?


hannescomix auch bei facebook,
und bei google+

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. November 2008, 20:27

Ich hatte Painter Essentials bei meinem Grafiktablett dabei, leider läuft es auf meinem neuen Rechner nicht mehr. Es war prima! Du kannst auch zwischen Photoshop und Painter wechseln, weil es die PS-Ebenen importiert. Nachteil war, dass mein alter Rechner sich manchmal überfordert fühlte und gerne mal Spirenzchen machte.

lynx

Praktikantin

  • »lynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. November 2008, 20:37

Hm, also dann ist das wirklich eine Überlegung wert...
Vielleicht sollte ich mir das Programm zu Weihnachten schenken. :D

Bei Corel im Shop gibt es die Vollversion momentan für 207 Euro. :)

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 290

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 27. November 2008, 13:32

Ich finde dieses Programm ziemlich beeindruckend und war beim Ausprobieren von der Vielfalt überrascht.

Wenn man's richtig kann:
http://www.youtube.com/watch?v=us8s_ax0hGY
Ist von ihm:
http://anry.ru/

RockyGarg

Chefradiererin

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 120

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. November 2008, 17:50

das schaut ja Hammer was der Typ damit macht ö_ö

Hat man in Corel echt so viele Möglichkeiten wie in PS? ich habs noch nie ausprobiert ^^
klärt mich ma auf was det alles kann ?(

lynx

Praktikantin

  • »lynx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 910

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. November 2008, 17:51

Das sieht ja super aus! Danke für den Link. :)

Mein Sparschwein schaut mich zwar momentan komisch an (vielleicht schaut es heimlich ins Forum, wenn ich nicht am PC bin und ahnt was), aber vielleicht ist das für Weihnachten dann wirklich mal drin. Muss ich dann mit Plätzchen füttern und dabei dann das Schwein plündern, dann wird es nicht gar so sauer sein. *hihi* :D

Meister-Mojo

Anspitzer

Beiträge: 66

Wohnort: Eckernförde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. November 2008, 18:08

Zitat

Hat man in Corel echt so viele Möglichkeiten wie in PS? ich habs noch nie ausprobiert ^^
klärt mich ma auf was det alles kann ?(
Ja, man hat sogar viiiel mehr möglichkeiten wie ich finde. Du kennst doch bestimmt ArtRage? Wie in ArtRage hat man die möglichkeit mit Öl, Pastel und Aquarell Farben zu Arbeiten. Auch Buntstifte und Tuschfarbe sind möglich. Einfach alles was das Zeichnerherz begehrt. Man muss sich in PS die Pinsel ja alle selber machen, und in Corel sind die alle schon vorgegeben und man kann gleich los legen. Lad dir doch mal die Trail version runter! Ich selber habe den Vorgänger.
Nachts ist es kälter als draußen! 8|

Mein YouTube-Kanal http://www.youtube.com/mojodkura

Klee

Moderine

Beiträge: 2 785

Wohnort: Hamburg

Beruf: 2D-Animatorin und Comiczeichnerin

Danksagungen: 19

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. November 2008, 19:00

Zitat

Ja, man hat sogar viiiel mehr möglichkeiten

Man hat nicht mehr Möglichkeiten als in in Photoshop sondern andere. Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm (und was für eins!), Corel Painter für Illustration und Malerei.

Meister-Mojo

Anspitzer

Beiträge: 66

Wohnort: Eckernförde

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. November 2008, 19:26

Zitat

Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm (und was für eins!), Corel Painter für Illustration und Malerei.
Kurz und bündig erklärt! :D
Nachts ist es kälter als draußen! 8|

Mein YouTube-Kanal http://www.youtube.com/mojodkura

Rossonieri

Hobbyzeichner

Beiträge: 420

Wohnort: 50°50´ 18.54´´ N und 7°12´29.56´´ E nach Google

Beruf: Schüler(Ächz!)

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 27. November 2008, 20:26

Schade, Corel hätt ich umsonst gekriegt, aber da es keine Alternative zu Photoshop ist ;(

christian

leeres Blatt

Beiträge: 2 384

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 28. November 2008, 00:00

Je nachdem was du damit machen willst ist Corel eine Alternative, ich benutz es auch und hab bisher noch nicht mehr gebraucht.

Rossonieri

Hobbyzeichner

Beiträge: 420

Wohnort: 50°50´ 18.54´´ N und 7°12´29.56´´ E nach Google

Beruf: Schüler(Ächz!)

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 28. November 2008, 16:38

Kann man damit den ne vernünftige Kolo machen? das wär das wofür ichs dann auch brauchen würde.

Miguel

Tuscher

Beiträge: 2 484

Wohnort: bei Hannover

Beruf: Cartoonist, Illustrator

Danksagungen: 290

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 28. November 2008, 17:22

Kann man damit den ne vernünftige Kolo machen?
Absolut. Alles da, was man braucht. Ebenen... Werkzeuge... Ebeneneffekte...

Hannes

Hobbyzeichner

Beiträge: 538

Wohnort: Taunusstein

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 28. November 2008, 18:59

Absolut. Alles da, was man braucht. Ebenen... Werkzeuge... Ebeneneffekte...

... inklusive Unterstützung von Grafiktabletts, sogar die Neigungswinkelerkennung beim Intuos3 wird unterstützt.
Such doch einfach mal im Web nach ein paar Corel-Painter-Bildern, dann wirst Du sehen, was damit machbar ist.


hannescomix auch bei facebook,
und bei google+

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten