Freitag, 16. November 2018, 8:26 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LilaLaunemary

Hörnchen

  • »LilaLaunemary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Februar 2009, 15:18

Auch saugeil ;)

*Tötörötöö* Darf ich präsentieren, Presto! :D

http://skoften.net/index/video/komkommertijd


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Februar 2009, 15:33

Auf jeden, der ist auch auf der Wall-E DVD mit drauf. Zusätzlich ist auf der DVD noch Burn-E auch sehr schön. Animationen können se die Pixar Doktoren.

LilaLaunemary

Hörnchen

  • »LilaLaunemary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. Februar 2009, 15:36

Animationen können se die Pixar Doktoren.
Wäre trotzdem schön, wenn sie das ganze optisch so weit vervollkommnen, dass es wieder 2D wird. xD


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Februar 2009, 15:58

Na dafür gibt es doch die anderen Abteilungen bei Walt Disney. Kommt da nicht demnächst wieder was als 2D?
Auf jedenfall froie ich mich schon auf "Up" von Pixar.

Vaughan

Anspitzerin

Beiträge: 63

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Februar 2009, 16:09

Die Kurzfilme von Pixar sind die allergeilsten.

Hier auch was mit nem Hasen (auf die Gefahr hin dass ihr das schon kennt ^_^)

BigBuckBunny

LilaLaunemary

Hörnchen

  • »LilaLaunemary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 13. Februar 2009, 16:53

Na dafür gibt es doch die anderen Abteilungen bei Walt Disney. Kommt da nicht demnächst wieder was als 2D?
Auf jedenfall froie ich mich schon auf "Up" von Pixar.
Ja, die Froschprinzessin. Allerdings habe ich etwas furchtbares gehört, der Film soll jetzt im Deutschen "Küss den Frosch" heißen. Bah! Grausam!

Egal, gucken werde ich ihn trotzdem.
Es kommen trotzdem zu selten neue 2Ds raus, die Produktion wurde zu stark runtergefahren. Aber wenn wenigstens die Qualität wieder den älteren Filmen entsprechen würden... ;(


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Rossonieri

Hobbyzeichner

Beiträge: 420

Wohnort: 50°50´ 18.54´´ N und 7°12´29.56´´ E nach Google

Beruf: Schüler(Ächz!)

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. Februar 2009, 17:14

Der Eiergag im Film ist für mich der beste!!!
Aber ansonsten auch tierisch genial.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rossonieri« (13. Februar 2009, 17:28)


andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 13. Februar 2009, 17:49

Ja, die Froschprinzessin. Allerdings habe ich etwas furchtbares gehört, der Film soll jetzt im Deutschen "Küss den Frosch" heißen. Bah! Grausam!

Egal, gucken werde ich ihn trotzdem.
Es kommen trotzdem zu selten neue 2Ds raus, die Produktion wurde zu stark runtergefahren. Aber wenn wenigstens die Qualität wieder den älteren Filmen entsprechen würden... ;(
Ich denke mal 2D spielt im Vergleich zu 3D einfach nicht mehr genug ein, von den Kosten nimmt sich das wahrscheinlich nicht so viel.
Aber ich hätte auch ganz gerne mal einen neuen Picha :D Ich sag nur "Schandä"

LilaLaunemary

Hörnchen

  • »LilaLaunemary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 14. Februar 2009, 12:58

2D spielt nicht weniger ein, ist aber teurer in der Produktion...
Lohnt sich aber, ich überlege ob ich irgendwas gründe, was 3D boykottiert. :D


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 16. Februar 2009, 16:04

2D spielt nicht weniger ein, ist aber teurer in der Produktion...
Äh...Ratatouille Budget 150 Millionen US Dollar.
König der Löwen Budget 79,3 Millionen US Dollar, OK der ist etwas älter aber dennoch kann man nicht sagen das 2D mehr kostet eher das Gegenteil.

LilaLaunemary

Hörnchen

  • »LilaLaunemary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 16. Februar 2009, 20:03

Zahlen habe ich grade nicht ganz im Kopf, muss ich gestehen, wo bekommt man so was her?
Vielleicht sollte man Filme aus gleicher Zeit miteinander vergleichen, KdL ist immerhin von 94, Ratatouille von 07. :)

Aber vielleicht hab ich mir das wirklich mal falsch eingeprägt oder so...


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

defaultbob

Hobbyzeichner

Beiträge: 418

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 16. Februar 2009, 21:02

Würde sich auch meinem logischen Verständnis nicht erschließen, warum zweidimensionale Filme teurer sein sollen als dreidimensionale. Da ist doch wesentlich mehr Arbeit hinter dem grafischen.
Ich warte mit geschlossenen Augen
warte auf den Morgen
Ich warte auf die Putzkraft
die soll den Blumenmüll entsorgen
.

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Februar 2009, 14:09

OK nehmen wir mal Toy Story der kam 1995 und hatte ein Budget von 30 Millionen Dollar, das würde jetzt erstmal für Lila sprechen allerdings ist das denke ich mal ein Sonderfall da es der erste komplett 3D animierte Kinofilm war und die Produzenten sicherlich auch erstmal vorsichtig waren ob sowas überhaupt funktioniert an den Kinokassen, Toy Story 2 kam 1999 und hatte ein Budget von 90 Millionen Dollar und das ist schon ein eklatanter Sprung wenn man sich dann das Budget von Ratatouille 2007 mit 150 Millionen Dollar ansieht und 2008 von Wall-E = 180 Millionen Dollar...allerdings denke ich das da dann auch irgendwann mal schluß ist wenn man bedenkt das ein Film schon das dreifache seines Budgets einspielen muß um auch ein finanziel erfolgreicher Film zu sein.

Die Einspielergebnis:

Toy Story = $ 361,958,736
Toy Story 2 = $ 485,015,179
Ratatouille = $ 621,426,008
Wall-E = $ 533,692,120

Lionking = $ 783,841,776
Lili & Stitch = $ 273,144,151
alles brutto
ich weiß nicht genau ob das jetzt alles weltweite Zahlen sind, das stand nur bei Ratatouille, Toy Story 2 und Lilo & stitch dabei.

Lilo & Stitch kam 2002 und hatte ein Budget von 80 Millionen Dollar hat sich also nicht großartig was verändert zum Löwenfilm obwohl da 8 Jahre dazwischen liegen.

Ich habe die Zahlen von der englischen Wikiseite.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »andirasper« (17. Februar 2009, 14:20)


LilaLaunemary

Hörnchen

  • »LilaLaunemary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 514

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4476

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Februar 2009, 16:21

Wunderbar, ein Grund mehr, wieder auf 2D umzusteigen. ;)

Ach, blöde Quoten, es geht um Prinzipien. :P

Edit: Das ist ja die weltweite Einspielquote, seh ich grade, dann liegt 2D gar nicht so viel zurück.

Beispiele:


Beauty and the Beast: $403 million
Pocahontas: $347,179,773
Aladdin: 504,050,219
Mulan: $304,320,254
Tarzan: $448,191,819


Usw, die Filme hab ich mir jetzt willkürlich ausgewählt, und ich finde die Ergebnisse lassen sich sehen.
Und wenn die auch noch weniger kosten, dann ist es doch doof das so sehr einzuschränken.


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LilaLaunemary« (17. Februar 2009, 16:27)


defaultbob

Hobbyzeichner

Beiträge: 418

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Februar 2009, 16:52

Bei der Diskussion ob 2d oder 3d geht es den Machern wohl auch weniger um die allgemeine Meinung der Leute als um die "Allgemeine Meinung der Leute".
3d ist einfach der Trend, das wird sich nicht mehr ändern. Es wird immer wieder 2d-Filme geben, aber sie werden mit Sicherheit immer rarer.
3d erfordert einfach mehr Technik, und "je mehr Technik, desto besser." Die gleiche Entwicklung kann man doch in vielen Filmen bemerken, die Special Effects nutzen.
Ich warte mit geschlossenen Augen
warte auf den Morgen
Ich warte auf die Putzkraft
die soll den Blumenmüll entsorgen
.

andirasper

Chefradierer

Beiträge: 1 533

Wohnort: Wolfsburg

Beruf: Grafiker/ Illustrator

Danksagungen: 391

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Februar 2009, 18:14

Man muß ja nicht umsteigen, hat alles seine Berechtigung und solange die Leute sich auch noch klassische Zeichentrickfilme anschauen, werden da bestimmt auch noch genug von gemacht. Ich kann mir das meiste von den Walt Disney Trickfilmen nicht angucken weil die immer der Meinung sind da singen zu müssen (geht mir auch bei den Simpsons tierisch auf den Zeiger - obwohl ich die eigentlich Liebe)...ausserdem ist es halt auch immer derselbe style irgendwie, ich stehe ja mehr auf so floddrige Zeichnungen alla Picha. Gaston soll wohl als Trickserie produziert werden und Franquins Tochter hat da die Hand drauf das auch wirklich alles im Style von Andrè gezeichnet wird - nicht wie diese unsäglich schreckliche von Walt Disney total verhunzte Marsupilamiserie.

Harren wir der Dinge die da kommen :D

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten