Freitag, 15. Dezember 2017, 16:40 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 763

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 7. Mai 2012, 15:54

Der Comic ist natürlich wieder klasse XD mir tut der arme Kerl leid der da durch die Wüste kriecht und nach Wasser lechzt. *g*

Also ich stimme Leo da voll zu die Kreuz-Schraffur sieht auf jeden Fall besser aus, es wirkt ordentlicher, paßt zum Gesamtbild also der restlichen Colo besser und wirkt auch natürlicher. =) Ich würde dabei bleiben und nicht zurück zur alten Technik gehen ^^ aber das ist deine Entscheidung. :D
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

bembulak

Hobbyzeichner

Beiträge: 285

Wohnort: Oberösterreich, Österreich

Beruf: Techniker

Danksagungen: 309

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 8. Mai 2012, 08:16

Zitat von »"Gordon"«


Verdammter ausländischer Fraß!

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

:D
Ich schmeiß mich weg - der ist endlich so "derb" und "bissig" wie ich mir so nen Vogel wünschen würde. Bitte, bitte mehr davon!
Grüße, bembulak

Bembulak on DeviantArt
Monte Philippi Creative Studios

Bin nicht immer angemeldet, lese aber TÄGLICH mit!

Fraro

Tuscher

  • »Fraro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 2717

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 14. Mai 2012, 19:48

Diese Woche kann ich leider keinen neuen Cartoon selbst zeichnen, weil ich immer noch im Krankenhaus liege. Damit Gordons Fangemeinde aber nicht zu kurz kommt, gibt es diese Woche ein wenig Fan-Art.

Diesen coolen Comic verdanken wir Moritz R. (6) aus der Nähe von Lübeck!

Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 487

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 2278

  • Private Nachricht senden

44

Montag, 14. Mai 2012, 22:20

Yeah, ein Nachwuchs-Talent! Das hat er super hinbekommen! :)


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

philippine

Hobbyzeichner

Beiträge: 197

Wohnort: olching

Beruf: professioneler Hobbycomiczeichner

Danksagungen: 452

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 15. Mai 2012, 13:59

Ja da geb ich dir recht Lila!Das hat er wirklich gut hinbekommen!

Fraro

Tuscher

  • »Fraro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 2717

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 24. Mai 2012, 01:16

Hier kommt erstmal der Gordon von dieser Woche:



Wie immer lese ich gern Lob & tadel. Natürlich lieber Lob.

Da ich ja trotz meines fortgeschrittenen Alters *Knochenknack!* versuche, nicht belehrungsresistent zu sein, habe ich diesen Gordon auch mal mit Copics koloriert.



Was meint Ihr?

Ich persönlich finde Buntstifte nach wie vor besser. Natürlich muß man dazu sagen, daß meine Farbauswahl (noch) sehr eingeschränkt ist. UND es war der allererste Versuch überhaupt.
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Beiträge: 4 238

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 5521

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 24. Mai 2012, 07:53

Ich glaube, Laurel & Hardy haben häufig Gags mit Schornsteinen gemacht. An einen erinnere ich mich gerade: Die beiden haben ein Fertighaus gebaut; am Ende flattert ein Vögelchen herab und läßt sich auf dem Schornstein nieder - worauf erst der Schornstein und anschließend das ganze Haus nach und nach einstürzt.

philippine

Hobbyzeichner

Beiträge: 197

Wohnort: olching

Beruf: professioneler Hobbycomiczeichner

Danksagungen: 452

  • Private Nachricht senden

48

Donnerstag, 24. Mai 2012, 13:44

Der mit Copics koloriete Gordon sieht gut aus!Ich arbeite übrigens auch lieber mit Buntstiften.

bembulak

Hobbyzeichner

Beiträge: 285

Wohnort: Oberösterreich, Österreich

Beruf: Techniker

Danksagungen: 309

  • Private Nachricht senden

49

Freitag, 25. Mai 2012, 09:25

Also, im Moment gefällt mir der Buntstift-Gordon wohl auch noch besser. Aber das hängt definitiv ein wenig mit der Farbwahl und der Anzahl der Farben zusammen. Mit den Buntis hat man halt je nach Druck einen unterschiedlich starken Farbauftrag. Da ist ROT halt von rose über hellrot bis tiefrot alles. Bei den Copic ist Lipstick-Red eben nur Lipstick-Red und man braucht schon 4-5 verschiedene Rottöne um Lichter/Schatten hinzubekommen.

Aber, mein guter Fraro:
Hut ab vor deinem Entedeckerdrang und dem Durchhaltevermögen den selben Comic 2 x zu kolorieren. Ich bin für sowas leider a) zu faul und b) hab' ich immer zuviel Panik, was zu versauen!
Also einfach weiter experimentieren! :)
Grüße, bembulak

Bembulak on DeviantArt
Monte Philippi Creative Studios

Bin nicht immer angemeldet, lese aber TÄGLICH mit!

Fraro

Tuscher

  • »Fraro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 2717

  • Private Nachricht senden

50

Dienstag, 29. Mai 2012, 23:41

Hier der Gordon von dieser Woche:



Außerdem habe ich weiter mit den Copics geübt. Aber mir fehlen einfach immer wieder die richtigen Farben, und die Gleichmäßigkeit will sich auch noch nicht einstellen. Ich habe gesehen, daß Kim seine Local Heroes zwar mit Copics koloriert- aber die haben wohl eine Art Pinselspitze? Meine hier nicht, die haben ein dickes und ein dünnes Ende. naja, so sieht das aus:



Ich habe auch weiter an der PC Kolorierung gefeilt, aber ich sehe allmählich ein, daß ich dafür wohl zu dämlich bin. Mit Gimp komme ich einfach nicht zurecht- und was bei meinen Experimenten mit Paint rauskommt, will mir einfach nicht so recht gefallen.



Seid doch mal so nett und gebt's mir lang und schmutzig.

Ich bin inzwischen echt verunsichert, und irgendwie verliere ich deswegen auch so nach und nach den Spaß am Zeichnen von "Gordon!"... :huh:
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

bembulak

Hobbyzeichner

Beiträge: 285

Wohnort: Oberösterreich, Österreich

Beruf: Techniker

Danksagungen: 309

  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:03

Also den Copic-Colorierten find' ich aber sehr, sehr gut. Gefällt mir!
Grüße, bembulak

Bembulak on DeviantArt
Monte Philippi Creative Studios

Bin nicht immer angemeldet, lese aber TÄGLICH mit!

Beiträge: 4 238

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 5521

  • Private Nachricht senden

52

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:09

Um mal eine unkonventionelle Meinung zu vertreten: Ich finde, das Colorieren mit Buntstift ist Dein Stil. Wenn drucktechnisch nichts dagegen spricht, warum diesen Stil nicht beibehalten? Die Farben sind nicht so steril; Buntstifte wirken lebendiger, für mich auch sympathischer.

Mit den Copics bist Du einfach noch nicht so geübt - die Frage ist: Lohnt es sich, an dieser Technik weiter zu arbeiten? Die Computercolorierung ist halt irgendwie heute Standard (das verpflichtet Dich aber natürlich zu nichts).

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 775

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3319

  • Private Nachricht senden

53

Mittwoch, 30. Mai 2012, 08:45

Ich denke auch, Du solltest mit den Materialien arbeiten, mit denen Du Dich am wohlsten fühlst. Und wenn Du merkst, Computercoloring isses nicht, dann hast Du es aber wenigstens mal ausprobiert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vanea (30.05.2012)

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 763

  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 30. Mai 2012, 11:51

Ich kann Kim nur zustimmen, ich habe damals auch lange mit mir gehadert ob ich jetzt lieber mit Copics colorieren sollte oder doch eher mit PC was die breite Masse macht aber schlußendlich habe ich mich für das Medium entschieden mit dem ich am Besten klar gekommen bin und das waren für mich die Copics. Es hilft ja nichts, wenn du ein Medium wählst das zwar die breite Masse nutzt und für wäre aber du dich nicht mit wohl fühlst und fühlen würdest. =) Es sind deine Bilder und deine Geschichten und da ist es deine Entscheidung womit du jetzt colorieren möchtest. ^^ Ich empfinde es bisher so, das du dich mit deinen Buntis am wohlsten fühlst und am sichersten mit umgehen kannst, es fällt dir leicht mit ihnen zu arbeiten und du wirst immer besser damit warum soll man dann wechseln? ^^ Außerdem kannst du immer noch versuchen das Bild am PC nachzubearbeiten wenn du nicht ganz zufrieden damit bist. :D

Außterdem finde ich, deine Bilder wirken mit den Buntis coloriert sehr leicht und es ist einfach dein Stil und paßt zu deinen Bildern, PC Colos sind und bleiben für mich immer sehr kühl, kalt und nicht wirklich lebendig ist halt PC Colo im Gegensatz dazu wirken die Bilder mit traditionellen Medien viel lebendiger und natürlicher. =)

Was die Copics angeht, du hast da sicher die Copic Marker erwischt, die Ciaos und Sketchs haben eine weiche Pinselspitze anstelle der kleinen harten wie die Marke sie haben. =) Wie mit allen Medien dauert es bis man damit sicherer umgehen und arbeiten kann und besser wird. ^^
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Fraro

Tuscher

  • »Fraro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 2717

  • Private Nachricht senden

55

Mittwoch, 6. Juni 2012, 01:58

Und schon wieder ist Mittwoch... Wo bleibt die Zeit?

Diesmal habe ich aber ganz klassisch nur mit Buntstift koloriert.

Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

SteamINK

Praktikant

Beiträge: 420

Wohnort: Osterode

Beruf: angehender SIPO

Danksagungen: 699

  • Private Nachricht senden

56

Mittwoch, 6. Juni 2012, 10:30

:thumbsup:
hihihi

Comicer

Anspitzer

Beiträge: 46

Wohnort: Muehlheim am Main

Beruf: in der IT

Danksagungen: 52

  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 6. Juni 2012, 14:02


Ich habe auch weiter an der PC Kolorierung gefeilt, aber ich sehe allmählich ein, daß ich dafür wohl zu dämlich bin. Mit Gimp komme ich einfach nicht zurecht- und was bei meinen Experimenten mit Paint rauskommt, will mir einfach nicht so recht gefallen.



Ehrlich, das Bild gefällt mir am besten.
Ist für mich durch die "einfachen Farben" (ohne Bundstiftstriche) einfach ein Comic/Cartoon.

Ist aber nur mein Geschmack, ich finde die anderen beiden Bilder auch sehr sehr gut!
:whistling: Ich übe noch... :whistling:

Niz

Scribblerin

Beiträge: 167

Beruf: Schüler

Danksagungen: 152

  • Private Nachricht senden

58

Freitag, 8. Juni 2012, 13:07

Ich find die Möwe so niedlich, gefällt mir super :) Auch das du mit Buntstiften colorierst finde ich gut. es passt einfach alles zusammen. weiter so !! :thumbup:
-->Alle sagten es geht nicht. Da kam einer der das nicht wusste,
und tat es einfach. (Goran Kikic)
-->Es ist immer Zeit neu anzufangen (Konrad Adenauer)

Besucht mich doch auf http://nizwitz.de/ oder auf Facebook http://www.facebook.com/pages/NizWitz/271369926236107
:P

philippine

Hobbyzeichner

Beiträge: 197

Wohnort: olching

Beruf: professioneler Hobbycomiczeichner

Danksagungen: 452

  • Private Nachricht senden

59

Freitag, 8. Juni 2012, 13:37

Niz hat recht.Wirklich toll.

BeeTea

Stiftehalter

Beiträge: 109

Wohnort: Castrop-Rauxel

Beruf: Schüler

Danksagungen: 104

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 12. Juni 2012, 17:23

Ich finde Gordon auch große Klasse, ich hab auch nur eine kleine Kritik,ist aber auch eine Sache der Ansicht,ich fände es besser wenn
die Sprechblasen mit hand gezeichnet werden,aber ist nur meine Meinung,
vllt sind andere da anderer Meinung :)
Aber sonst große Klasse :thumbsup:
Der Witz ist das einzige Ding, was umso weniger gefunden
wird,je eifriger man es sucht.
Johann Peter Hebel, deutscher Dichter(1760-1826)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten