Mittwoch, 19. Dezember 2018, 12:36 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ComicFlo

Chefradierer

  • »ComicFlo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1823

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 10:10

Kleidung

Hallo,
ich bekomme, nachdem ich das Strichmänchen gezeichnet und auch die Zylinder und Kugeln eingesetzt habe, die Kleidung an der Figur nicht hinn. Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4773

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2012, 15:00

Hallo Flo!
Willkommen im Forum! Erzähl'doch noch mal ein bißchen, was Du so machst und was Dir vorschwebt. Jemand aus der Manga-Ecke wird ja ganz andere Kleidung zeichnen als jemand aus der Fantasy-Ecke (wie z. B. BonePen und Etainee), die wiederum ganz andere Ansprüche stellen als jemand aus der Ecke des klassischen "Bilderwitzes" wie ich.

Ich versuche trotzdem mal, Dich ein wenig auf die Gleise zu setzen. Wie gesagt, ich komme mehr aus der Ecke des klassischen Cartoons, ich arbeite also z. B. nur sehr sparsam mit Faltenwürfen oder sehr aufwendiger Kleidung wie Umhängemäntel, Capes, Schals, Schnürstiefeln usw. Ich setze die nur dann ein, wenn sie für den Gag wichtig sind oder diesen unterstützen.

Genug der Vorrede, gucken wir uns das mal am Objekt an (ich hab' jetzt nur schnell ein paar Kulizeichnungen gemacht, erwarte also nix dolles!):


Das soll mal uner Ausgangsmännlein sein.



Das T-Shirt habe ich einfach dargestellt, indem ich die Form des Torso aufgenommen und ein wenig "nach außen verschoben" habe.
Dabei braucht nicht jede kleine Form (Ausbuchtund, Falte etc.) übernommen zu werden.

Wennm die Figur sich bewegt (oder um das Ganze insgesamt etwas lebendiger, schwungvoller zu gestalten, kannst Du da, wo die Figur ihre Gelenke hat (Schultern, Ellenbogen, Knie, Hüfte...) kleine Falten einbauen, indem Du einfach den Strich ein bis dreimal verdoppelst.



Ein Frack oder Cut lebt davon, daß er mit den entsprechenden Accessoires verbunden wird (hier im Beispiel Zigarre und Monokel). Ich bin aber ein Freund davon, nicht zuviele Details zu verwenden. Bei der Hose habe ich es mit den Streifen schon wieder übertrieben, das sieht darum doof aus. Aber auch ein schlechtes Beispiel kann ja lehrreich sein... ^^

Manchmal muß man auch z. B. Faltenwürfe einbauen, um z. B. zu zeigen, wie das Hemd stramm über der Wampe spannt. Beispielsweise, wenn jemand sehr dick ist oder (wie hier im Beispiel) zuviel gefressen hat. Dann machen diese kleinen Striche den halben Gag aus.



Nun gibt es aber hier im Forum wirklich Leute, die außerordentlich prachtvolle und aufwendige Gewänder zeichnen (Etainee z. B. mit ihren Jungs & Mädels vor Säulen). Guck einfach mal in deren Bilderthreads rein, da kann man viel abgucken. Oder z. B. auch bei Peter L. Opmann, dem Spezialisten für Alltagskultur. Der zeichnet auch Klamotten, die sich extrem gut in die Strips einfügen.

Ich hoffe, ich konnte trotzdem den einen oder anderen Tip geben!
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo (22.10.2012)

ComicFlo

Chefradierer

  • »ComicFlo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1823

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2012, 15:12

Ich möchte auch in diese Richtung zeichnen. Ich bin noch ein Anfänger und habe mir die beiden Bücher von Kim gekauft! Sind echt super, aber ich habe Probleme überhaupt erst die Figur grob zu zeichnen! In dem steht das man erst das Strichmänchen und dann Kugel und Zylinder ergänzt. Damit kommen ich nicht so klar! Wie machst du es? Gehst du auch do vor oder zeichnest du die Figur direkt, also ohnr Strichmännchen usw.? Bielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich mehr üben muss?! Danke für deine Antwort!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4773

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Oktober 2012, 20:47

Hallo ComicFlo,

ich fange eigentlich immer mit der Nase an, dann Augen, Mund, Frisur, Kopf... Die Proportionen lege ich eigentlich nicht fest, das entwickelt sich so. Von Zylindern und Strichmännchen weiß ich nichts, ich habe aber auch die Lehrbücher von Kim nicht gelesen (*schäm!*). Ich bin auch kein besonders toller zeichner und schon gar kein Profi, ich weiß darum nicht, ob man sich an meinem Stil orientieren kann oder sollte. Ich zeichne schon immer einfach so, wie mir der Schnabel gewachsen ist.

Um Dir trotzdem weiterzuhelfen (und weil ich zu faul zum tippen bin), habe ich Dir mal eine Figur gezeichnet und dabei die Webcam laufen lassen. Weil das Video so unscharf geworden ist, hier erstmal das Bild:



Und hier das Video:

http://www.youtube.com/watch?v=gV3VI7nmkJ4&feature=plcp
(dauert vielleicht 'nen Moment, bis man das bei YouTube sehen kann...)


(@ restliches Forum: Und ich will jetzt keine Kommentare lesen wie "Waaah? Wie hältst DU denn den Stift?! Das geht ja GAR nicht!". Diese Schreibhaltung konnte mir meine Grundschullehrerin schon nicht austreiben... :D :D :D
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo (22.10.2012)

ComicFlo

Chefradierer

  • »ComicFlo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1823

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. Oktober 2012, 09:51

Danke dir! Ich werde mal ein bisschen rumtüffteln!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

der Leo

Freihandkünstler

Beiträge: 1 542

Wohnort: Flensburg

Beruf: Schlosser-Lehrling

Danksagungen: 3866

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. Oktober 2012, 14:58

(@ restliches Forum: Und ich will jetzt keine Kommentare lesen wie "Waaah? Wie hältst DU denn den Stift?! Das geht ja GAR nicht!". Diese Schreibhaltung konnte mir meine Grundschullehrerin schon nicht austreiben...
Wie Bitte? bist du total bekloppt, so kann man doch keinen Stift halten!!11!
Quatsch, ich halte den genau so :P

Shariko

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 194

Wohnort: In der Nähe des kürzesten Fluß Deutschlands.

Beruf: PTA

Danksagungen: 696

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2012, 15:49

Hehe, ich halte den Stift teilweise auch so :D.
Kenn ich aber, dass man sich eine gewisse Stifthaltung angewöhnt hat und diese nicht mehr los wird (davon mal abgesehen, ob man sie wirklich je loswerden will^^). Außer beim Zeichnen mit Bleistift, da versuche ich schon eine etwas lockere Haltung, was aber auch nicht immer klappt (und daher viele meiner Skizzen schnell verschmiert sind XD).

Das Video find ich klasse gemacht, wenn auch wie erwähnt etwas unscharf. Von dieser Tatsache aber mal ganz abgesehen mag ich deine lockere Herangehensweise. Ich dagegen komme teilweise ohne genaue Planung einer Zeichnung nicht sonderlich weit^^.
Ich find das Video anschauchlich und gut. Nur vielleicht hätteste am Ende die Zeichnung einmal richtig herum zeigen sollen, weil vielleicht nicht jeder hier die Zeichnung aus dem Fourm kennt (gibt ja viele, die nur auf youtube rumschnüffeln ;)). Dennoch tolle Arbeit :).
Die wahre Entdeckungsreise beginnt erst, wenn man die Welt mit anderen Augen sieht.

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4773

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 15. Oktober 2012, 19:14

Ich glaub' nicht, daß da soviele leute bei YT drauf landen- und das Video ist ja auch nur für dieses Forum. Dann sollen sie sich hier eben anmelden! ^^
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

SpaceDog

Tuscher

Beiträge: 905

Danksagungen: 2648

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 10:33

Falten zeichnen is auch mein Problem.
Ich denke der beste Weg das zeichnen von Falten zu lernen, ist, wie bei allem, zu beobachten wie sie sich in realen leben verhalten. Also am besten einfach im Spiegel oder bei anderen Leuten auf die kleidung schaun.
Und je dünner und leichter der Stoff desto mehr Falten endstehn. Falten endstehen am meisten an den Gelenken wie Knie oder Ellenbogen, weil der Stoff dort zusammengedrückt wird und je stärker er zusammengedrückt wird, desto mehr Falten endstehen.
Aber ich bekomme das, wie gesagt, auch nicht besser hin. :S Am besten zu beobachtest und versuchst es einfach selbst. Wenns nicht klappt, kannst du einfach aus deinen Fehlern lernen. (Hört sich ziehmlich altklug an. :pinch: )
Wuff! :D

mein deviantArt

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1823

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Oktober 2012, 15:29

Ich brauch mal hilfe für einen Bademantel! Hab vor einen Grafen im Bademantel zu zeichnen, weiß aber nicht wie ich den Bademantel zeichnen soll. Freu mich über jede Antwort! :D
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2175

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Oktober 2012, 16:03

Vielleicht solltest du erstmal probieren und dann was reinstellen, wie gesagt, wer nicht erst selbst probiert hat kommt nicht weit.
Es ist aber eigentlich simpel:
Mach erst die figur die du willst, und dann zeichnest du die klamotten drüber.
Wie bei einem strichmännchen, erst das gerüst dann die haut ;)
»BonePen« hat folgendes Bild angehängt:
  • mantel.png
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo (22.10.2012)

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1823

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Oktober 2012, 18:49

Danke!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4773

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Oktober 2012, 20:14

Hier auch noch ein schneller "Graf im Bademantel"... :D

Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo (22.10.2012)

SpaceDog

Tuscher

Beiträge: 905

Danksagungen: 2648

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 22. Oktober 2012, 18:01

Der Bademantal ist ja aus einem dicken Stoff und wirft daher weniger Falten.
Schwerer oder Dicker Stoff = weniger Falten und bei leichten und dünnen Stoff logischerweise mehr Falten.

Hier gibts auch ein brauchbares Tutorial dazu: Kleidung zeichnen
Wuff! :D

mein deviantArt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo (22.10.2012)

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1823

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 22. Oktober 2012, 18:09

Danke dir! Auf der Seite werde ich öfters mal recherchieren! :D
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

SpaceDog

Tuscher

Beiträge: 905

Danksagungen: 2648

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 22. Oktober 2012, 18:15

Bitte.
Ja, da gibts tolle Tutorials übers zeichnen und malen. Vorallem aber realistisches zeichnen und malen. Also is nich so die Comicseite. Aber is trozdem sehr hilfreich. ^^
Wuff! :D

mein deviantArt

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten