Mittwoch, 19. September 2018, 10:52 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ComicFlo

Chefradierer

  • »ComicFlo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Oktober 2012, 15:05

Probleme beim zeichnen des Körpers!

Hallo,
ich habe probleme beim zeichnen des Körpers einer Figur.
Könnte mir jemand Tipps geben oder mir irgendwie weiterhelfen?
Danke!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

LilaLaunemary

Hörnchen

Beiträge: 4 506

Wohnort: NRW

Beruf: Nüsse sammeln

Danksagungen: 4005

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Oktober 2012, 16:53

Mit einem Strichmännchen-Skelett anfangen und dann nach und nach herausarbeiten.
Zeig doch einfach mal ein konkretes Beispiel bei dem du Probleme hast, dann lässt es sich besser helfen. :)


"I never let schooling interfere with my education." - Mark Twain

mrcomic

Scribbler

Beiträge: 97

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler:(

Danksagungen: 191

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Oktober 2012, 18:23

Fang einfach so wie ich immer mit dem Kopf an- an dem orientiert sich dann auch die Körpergröße...(ich glaube beim Idealmenschen war der ganze Körper 8 Kopfgrößen groß!) :thumbsup:
Comiczeichner :thumbsup:

Lesemaus

Chefradiererin

Beiträge: 586

Wohnort: Universum

Beruf: Keine Ahnung. Bald Student?

Danksagungen: 1732

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Oktober 2012, 21:18

und dass Wichtigste:üben,üben,üben!
(sehr hilfreich war mein beitrag jetzt nicht...

ComicFlo

Chefradierer

  • »ComicFlo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 15. Oktober 2012, 10:01

Heißt das ihr zeichnet alle wie Kim?! Erst Skellet und dann die Kugeln usw.?! Geht es denn auch ohne Skellet und den anderen Kram oder vielleicht auch nur mit dem Skellet?
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Fraro

Freihandkünstler

Beiträge: 1 169

Wohnort: Garlstedt

Beruf: Schiffahrtskaufmann

Danksagungen: 4389

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. Oktober 2012, 11:40

Ich weiß ja nicht, wie die anderen zeichnen- aber ich glaube nicht, daß Skelette und/oder Kugeln etc. eine große Rolle spielen. Bei mir tun sie das zumindest nicht, ich zeichne einfach frei Hand drauf los. Manchmal wird's was, oft genug wird's nix- aber fast immer macht es mir viel Spaß. Und darauf kommt es schließlich in allererster Linie an: Spaß am Zeichnen haben. Mach Dir nicht zuviele Gedanken über Formalien und wie-zeichne-ich-was. Probiere einfach drauf los! Es gibt keinen "richtigen" und keinen "falschen" Weg- solange Du an dem , was Du tust, Freude hast.

Es gibt Profizeichner (wie z. B. auch unsweren Kim), die von der zeichnerei leben und sich darum gewissen Reglements unterwerfen müssen. Wenn der Werbekunde will, daß die Kuh die Dosenmilch "so-und-so" in der Hand (okay: Im Huf) hält, dann muß das auch so umgesetzt werden. Ich hab' mal ein paar Sachen für eine Werbeagentur gezeichnet. Das bringt zwar Geld- Dir wird aber sogar bis hin zum zu verwendenden Stift vorgeschrieben, wie etwas auszusehen hat- und wenn Du das dreimal doof findest oder der Meinung bist, das könnte man doch anders und viel besser machen.

Wir Hobbyzeichner können dagegen tun und lassen, was wir wollen! Sobald die Feder das Papier berührt, sind wir frei. Wir können Welten enstehen lassen, Personen, Tiere, Gebäude, Landschaften tauchen auf und verschwinden- genauso wie es uns gefällt. Wir können uns imaginäre Freunde erschaffen, und wenn wir sie satt haben, dann gehen sie eben wieder zum Teufel. Wir Zeichner können den Idioten, der uns unten auf der Straße gerade den letzten Parkplatz geklaut hat, auf dem Papier grausam foltern und seine elende Karre in Flammen aufgehen lassen- und fünf Minuten später dem Mädchen, daß wir lieben, eine ganze Welt zu Füßen legen. Kann es mehr Freiheit, kann es ein größeres Geschenk geben?

Da sollten Formalien eine untergeordnete Rolle spielen. In unserem täglichen Leben sind wir so vielen Regeln und Zwängen unterworfen- da sollten wir uns nicht auch noch unsere Fantasie mit Regeln zubauen. In seiner Fantasie darf auch ein Junge auf einem weißen Pferd den Strand entlangreiten und dabei ein wallendes Gewand tragen. Okay, gewisse Dinge muß man einfach beachten. Der Kopf sollte oben am Torso befestigt sein und die Füße unten. Aber sogar diese Regel ist relativ (wie einer der Kollegen hier neulich bewiesen hat. War es Kaysn? JosH? )

Mach' Dir also nicht zuviele gedanken, wie man es "richtig" macht. Solange es DIR gefällt ist es richtig! Zeichne einfach immer weiter munter drauf los. Du wirst staunen, wie schnell Du immer besser wirst. Es gibt auch nicht den "korrekten" Stil. So zu zeichnen wie Kim ist eine Art. So wie F. Ibenaz, Kaysn, Walt Disney, Peter Puck, JosH, Ralph Ruthe, Ralf König, Peter L. Opmann, André Franquin, Maxim S., Hergé, Joscha Sauer, Fraro, Sergio Aragones, Lesemaus, Mordillo, Morris, Jerry Siegel/Joe Shuster, Charles M. Schulz, ComicFlo, Stan Lee/Steve Ditko, Prohias... zu zeichnen ist eine ganz andere. Ist eine davon falsch?

Kim ist ein wirklich sehr toller Zeichner (ich habe außer den Lehrbüchern alle seine Werke im Regal), und wir haben das große Glück, daß er obendrein anscheinend ein sehr netter Mensch ist, der uns an seinem Wissen und Können teilhaben läßt, ohne sich in einem selbstgewählten Elfenbeinturm einzuschließen. Aber es gibt natürlich auch andere Stile und Möglichkeiten. Beiß Dich nicht fest! Kim ist ein Lehrer- kein Einpeitscher. Ob seine Methode für Dich die richtige ist, kannst Du nur durch probieren herausfinden. Hier gibt es soviele Leute, die ganz anders zeichnen als der Cheffe- Etainee und BonePen z. B. und ihre Fantasybilder, SpaceDog und seine eher kühle, technokrate Optik, Kaysn und seine Kalauer, JosH und seinen schrägen Humor, Dot und seine Geschichten aus Entenhausen und...und...und... Sie alle zeichnen ganz anders als Kim.

Was sie alle eint: Sie haben einfach Spaß an dem, was sie tun!

Zeig' doch mal ein bißchen was von dem, was Du bisher so verbrochen hast. Es ist egal, ob es "gut" oder "schlecht" ist. Wenn Du möchtest, wird man Dir hier im Forum gerne Tips geben, wie man es anders machen könnte.
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner, grüner Haufen.
(Kermit, 1976)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Flo (15.10.2012), Vanea (19.10.2012), Saki (05.01.2015)

ComicFlo

Chefradierer

  • »ComicFlo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 15. Oktober 2012, 12:25

Danke! Das hat mir echt geholfen!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

SpaceDog

Tuscher

Beiträge: 898

Danksagungen: 2415

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 11:15

Ich weiß ja nicht, wie die anderen zeichnen- aber ich glaube nicht, daß Skelette und/oder Kugeln etc. eine große Rolle spielen.


hm, jeder wie er will. ^^ Meiner Meinung nach ist es wichtig. Ohne meine kleinen Helferchen wüsst ich gar nich wie ich die Proportionen beibehalten soll. Da sieht die Person im nächsten panel ganz anders aus, als in dem davor.

SpaceDog und seine eher kühle, technokrate Optik


Das hast du schön formuliert. :D
Wusst ich gar nicht das meine Comics kühl sind. Nagut, meine früheren vielleicht, weil ich immer mit diesem Grafikprogramm gezeichnet habe. Aber das mach ich schon lange nich mehr.

Zeig' doch mal ein bißchen was von dem, was Du bisher so verbrochen hast. Es ist egal, ob es "gut" oder "schlecht" ist. Wenn Du möchtest, wird man Dir hier im Forum gerne Tips geben, wie man es anders machen könnte.


Jaa, gibs uns!
Wuff! :D

mein deviantArt

Comiczeichner1

Chefradierer

Beiträge: 654

Wohnort: Saarland

Beruf: Schülööör

Danksagungen: 1759

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Oktober 2012, 18:48

Kommt darauf an ob du cartoon-oder reale Körper zeichnen willst.

Was du hier siehst ist ein PROPORTIONEN SYSTEM für reale körper(das rote sind die hilfslinien)der kopf passt zweimal in den oberkörper dreimal in die beine und zweimal in die arme(ungefähr).Für einen cartoon-körper kannst du dich zwar daran richten aber es fantasie voll gestalten zum Beispiel lange arme oder so. viel spass beim zeichnen :)
»Comiczeichner1« hat folgendes Bild angehängt:
  • V__BE00.jpg

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 19. Oktober 2012, 11:45

Ich komme auch mit den Hilfslinien nicht klar! Aus der freien Hand kann ich es am besten.
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Etainee

Praktikantin

Beiträge: 442

Beruf: Schlafmütze ^^;

Danksagungen: 1068

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:00

@ Fraro:
Ich hätte es nicht besser schreiben können, du sprichst mir da echt aus´m Herzen. =) Ich persönlich kann das auch nicht mit Kugeln/Kreisen etc. pp. mir liegt das auch einfach nicht, ich zeichne wie Fraro auch einfach drauf los, wenn es paßt ok wenn es nicht paßt korrigiere ich es oder lasse es sein. Bei mir gelingt auch nicht immer alles und an manchen Tagen denke ich mir dann, hast du das Zeichnen etwas ganz verlernt? XD

@Flo:
Du kannst dir jetzt natürlich einen ganzen Haufen an Büchern kaufen und daran üben, es gibt da ja genug und jeder wird dir da sicher nen anderen Buchtip geben können aber das ist kein MUSS, mach es einfach so wie du das am besten kannst und es dir auch am besten liegt, wenn diese Technik mit den Kugeln usw. nicht dein Ding ist laß es einfach sein das muß nicht jeder so machen und können. =)

Du wirst so wieso nach einiger Zeit den Bogen von alleine raus haben und dann schon sehen, wenn an deiner Zeichnung was nicht stimmt und hey, kein Mensch ist anatomisch perfekt auch wenn manche das gerne hätte. *g* Die einzige Sache ist wirklich nur üben, üben und leider Gottes noch mals üben. :whistling:
-- Das Größte das du je in deinem Leben machen wirst, wird dich auch am meisten kosten. --

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:17

Danke! Ich aber das Gefühl ich werde es nie lernen!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:34

Quatsch, nicht aufgeben, jeder hatte solche Momente und es ist wirklich nicht einfach. Vielleicht fängst mit was einfachem an. Arbeite doch erstmal einfach nur mit Strichmännchen. Oder zeig doch mal was du hast, wir koennen dir ja schlecht sagen ob du das gut machst oder nicht wenn man garnichts sieht.
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:43

Ok! Ich muss mich mal an den Computer setzten!
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:52

Kann grad nich! Meine Mutter!

Ich erklär eich mal meine grobe Geschichte:
Ich hab mir die Bücher von Kim gekauft undd hab fang ich mal an mit Comics! Kann ja nicht so schwer sein, is es aber!
Dann hab mich hier mal angemeldet ind gedacht hier kann mir bestimmt jemand hlefen. So is es ja auch und ich hab die erste Antwort von Fraro bekommen. Ich hane angefangen seine Sachen abzuzeichnen und fand das nicht schlecht! Aber allmählich wird mir kalr ich muss ja mal was selber machen! Ich habe was eigenes gezeichnet und mir war aufgefallen das ich dwn Stil von Fraro verwendet hatte. Ich probierte mal einfach drauf los zu zeichnen, aber die Zeichnungen wurden alle nichts! Und jetzt drag ich mich ob ich mir jemals einen eigenen, guten Zeichenstil aneignen werde.
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 19. Oktober 2012, 13:59

Ich glaub da muesste sich der Fraro ja ein wenig geehrt fuehlen, oder ?! :)
Du brauchst dir keine sorgen machen, das ist ganz normal, meine anfaenge waren auch erstmal das abzeichnen von anderen Figuren und am anfang hat man dann auch erstmal diesen Stil drauf aber es gehoert auch mit zum lernprozess und ich finde gut das du auch versucht hast was selbst zu probieren. Der eigene Stil entwickelt sich langsam aber er wird auf jedenfall kommen, das verspreche ich dir :)
Aber es ist halt staendiges ueben und zeichnen was dich zu diesem ziel bringt. Selbst wenn du erstmal Fraros Stil hast ist es ok, denke ich, irgendwann kannst ja dann etwas an dem Stil aendern und es wird dann immer besser :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 19. Oktober 2012, 15:34

Hier ist mein Profilbild:Bild "franksrl6r.png" anzeigen.
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 19. Oktober 2012, 15:36

Das sieht doch jetzt super klar aus :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Flo

Chefradierer

  • »Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1682

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 19. Oktober 2012, 15:45

Is ja nur der Kopf!
Jetzt mal ne Idee von meiem Freund: http://www.abload.de/img/apllefreak16rj8.png
AppleFreak nenne ich ihn. Ähnelt aber noch sehr dem Stil von Fraro, muss ich sagen. :)
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

BonePen

Tuscherin

Beiträge: 1 691

Wohnort: Irland

Beruf: Mutti

Danksagungen: 2018

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 19. Oktober 2012, 15:52

Du brauchst mir nicht immer eine PN zu schrieben, kriege eh email wenn hier was gepostet wird ;-) ich kann nur nicht immer und sofort antworten :)
Also ich find das garnicht schlecht, hat aber nicht wirklich viel aehnlichkeit mit Fraros stil finde ich, ganz ehrlich, sogar schon wirklich super geworden ist das :thumbup:
Auch der Körperbau ist super geworden.
Das einzige bei dem Bild ist, entweder müsstest du es mit feinliner nachziehen damit man es besser erkennt oder das bild so einstellen das es nicht zu hell ist sonst sieht man die linien nicht so gut :)
"Es ist so laut, ich konnte dein Nicken nicht hören!"

Alter Blog!

Der Neue:


Mein LIVESTREAM Channel :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten