Sonntag, 9. Dezember 2018, 22:52 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7492

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Januar 2014, 18:00

Comics im TV

ARTE bringt im Februar eine Dokureihe zum Thema "Superheroes", und zwar am 1.2. über die Anfänge der Superheldencomics in den USA, am 8.2. über die Verlage DC und Marvel und den Zensurdruck, der zum sog. Comics Code führte, und am 15.2. über die Superhelden der Popkultur in Filmen, TV und Videospielen. Jede Folge hat 53 Minuten (so steht's im Programm :) ) Mehr Informationen gibt es kurz vor Ausstrahlung unter www.arte.tv/superheroes

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 856

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 7202

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Januar 2014, 19:34

Superhelden sind jetzt nicht so meine Lieblingscomics (Sorry,Andreas ;) ), aber ich guck's mir als Comicnerd trotzdem an. :D

xcarver

leeres Blatt

Beiträge: 9

Danksagungen: 42

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Februar 2014, 16:29

Jepp, bei mir genauso!

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 856

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 7202

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Februar 2014, 19:12

Man kann sich's in der Arte Mediathek noch mal ansehen: http://www.arte.tv/guide/de/suchergebnis…ord=Superhelden

Wandkrabbler

Chefradierer

Beiträge: 654

Wohnort: Saarland

Beruf: Schülööör

Danksagungen: 1964

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Februar 2014, 19:10

Ich kucks auch, leider hab ich bei der zweiten Folge den Anfang verpasst ( ich "musste" "Hitchcock" einfach fertig schauen, ein super Film). Ausgerechnet als es um die Anfänge von Marvel ging, Menno! :cursing:
Also danke für den Link :D

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7492

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2015, 13:53

Sehenswerte ARTE-Dokumentation über den leider schon verstorbenen Zeichner "Fred" (Frédéric Othon Théodore Aristidès) und seine Comics: https://www.youtube.com/watch?v=FwBpMF0WwFU . Originell, wie er an seine Arbeit herangeht und was ihm wichtig dabei ist.

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7492

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. August 2016, 20:41

Auf ARTE läuft in ca. einer Stunde ein Beitrag über Hugo Pratt. Oder guckst du hier: http://www.arte.tv/guide/de/051892-000-A…ende-hugo-pratt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kim (25.08.2016)

Beiträge: 4 552

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 11757

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. August 2016, 21:56

Danke für den Hinweis. Hab' mal reingeschaut, aber ich denke, den film schaue ich mir demnächst nochmal komplett an.

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7492

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Februar 2017, 22:58

Gleich sendet die ARD in der Kultursendung ttt einen kurzen Beitrag über die US-Zeichnerin Sarah Glidden und ihre Reportage-Comics. Hier kann man ihn sich (eine Zeitlang) ebenfalls ansehen: http://www.ardmediathek.de/tv/ttt-titel-…mentId=40633310

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

C.Simpson (28.02.2017)

ichwillschauen

leeres Blatt

Beiträge: 144

Danksagungen: 1463

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. März 2017, 09:28

Das Wochenende wird geil. Arrow. Wer noch nicht alle Staffeln hat
kaufen und reinziehen.
Jede Folge ist jeden Cent wert.
Die Post geht ab und der Tee wird kalt.

***
Wer eine kleine Wohnung hat
und keinen Platz für DVDs
Arrow gibts nicht nur im Deutschen Fernsehen.

C.Simpson

Chefradierer

Beiträge: 569

Wohnort: konstanz

Beruf: schüler, angehender Klugscheißer

Danksagungen: 2779

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 6. März 2017, 21:08

Ich muss sagen: ich fand die Serie jetzt nicht so prall. Sie war, zugegeben, ganz nett, aber nicht wirklich umwerfend. Ich finde, sie nimmt sich selbst ein Bisschen zu ernst bzw. setzt ihre eigene Coolness voraus, was mich an Filmen und Serien immer eher stört. Weiß jmd, was ich meine? xd So ist die Serie halt erzählt. Die Schauspieler sind auch unterschiedlich gut. Aber: klar. Wenn man Spannung mag, ist die Serie ganz gut. - Hat jemand den killing Joke Animationsfilm gesehen, der dieses Jahr erschienen ist?
"Huba huba huba Huba, huba, Huba!"

das Marsupilami(1953)

ichwillschauen

leeres Blatt

Beiträge: 144

Danksagungen: 1463

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 11. März 2017, 07:40

Themawechsel:
Nichte zerrt ins Kino.
OK
Nur halt
Nemo

und letztes Jahr Toy Story

Erfolg but grausig gezeichnet
und animiert, wie Blechkisten.

Ich zieh mir abends dann zur Beruhigung DSCHUNGELBUCH rein, weil Balu lebt.
*
Frage:
Wer ist uptodate und macht lebendige PICs oder Animationen.
Wir kaufen fast immer nur im Comicladen Japan.

ichwillschauen

leeres Blatt

Beiträge: 144

Danksagungen: 1463

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 12. März 2017, 07:47

FILM
Ausgelacht

von Oliver Malvoison

Was ist geil an dem Film. Die Gesichter der Genies bei der Kunst.
Lohnt.

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7492

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 3. Februar 2018, 20:14

In der Mediathek des TV-Senders 3sat finden sich kurze filmische Comic-Rezensionen, diese aus den letzten Monaten:

"Freddy Lombard" von Yves Chaland http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70172

"Monet: Auf den Spuren des Lichts" von Salva Rubio und EFA http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70171

"Brodecks Bericht" von Manu Larcenet http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=69782

"Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein" von Ulli Lust http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=69783

"Schwarze Gedanken" von André Franquin http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=70748

Die Arbeiten von Chaland, Larcenet und Franquin finde ich am spannendsten, und die filmische Gestaltung zu "Brodecks Bericht" und zu den "Schwarzen Gedanken" ist wirklich stark bzw. sehr liebenswert. :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kim (05.02.2018)

FrrFrr

Vollprofi

  • »FrrFrr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 237

Wohnort: NRW

Danksagungen: 7492

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. Februar 2018, 22:02

Und hier ist ein schöner Beitrag über Ulli Lust, die vielleicht nicht so recht in die Reihe der klassischen virtuosen Comic-Zeichner passt, aber tolle Sachen Richtung Graphic Novel macht.

http://www.ardmediathek.de/tv/Euromaxx-L…mentId=49552928

Sie zeichnet auch so kleine Milieu-Schilderungen, die wirklich cool sind. www.ullilust.de/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (08.02.2018)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten