Donnerstag, 19. April 2018, 21:21 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SpaceDog

Chefradierer

  • »SpaceDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 879

Danksagungen: 2049

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 22. März 2014, 13:08

Dynamik in Gimp 2.8

Hi

ich hab mir Gimp 2.8 nochmal geholt, ich hatte es schonmal und habs dann aber gleich wieder durch 2.6 ersetzt weil ich in 2.8 die Pinseldynamik nicht einstellen konnte und ich mit dem neuen Design gar nicht zufrieden war. Aber dann hab ich gedacht ich geb ihm nochmal ne Change.
Aber hat sich nichts getan. Ich hab nach langem Suchen zwar welche gefunden und auch rausgefunden wie ich eine neue Pinseldynamik erstellen kann (weil ich die vorgegebenen alle nicht verändern konnte). Naja, geschwindikeitsdynamik geht schonmal, aber alle anderen Dynamiken gehen nicht. z.B. Druck, Farbe usw. Für mich viel wichtiger als geschwindigkeit.
Hab gimp auch neu installiert, PC neu gestartet gimp neu gestartet. Nichts hilft.
Gegooglelt hab ich auch und hab dann auch was gefunden http://www.gimp-werkstatt.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=523
aber das hilft mir gar nicht weiter. Da stand noch das ich drauf achten soll, dass unter "Datei - Einstellungen - Ordneroptionen - Dynamiks ob der Haken bei "beschreibbar" gesetzt ist". Aber ich finde dieses Verzeichnis nicht in Gimp. unter Datei gibt es kein "Einstellungen" nur Eigenschaften, aber das scheints auch nicht zusein.

Kennt sich hier jemand mit Gimp 2.8 aus? Oder ist 2.8 einfach doch nur totaler Misst?


Ich hab ihn ja nur installiert, weil ich wissen wollte ob der dieses neue Photoshop-tool rotating canvas hat. Hat er aber nicht. Hab ne Seite gefunden wo's hieß, Gimp hätte das.
http://libregraphicsworld.org/blog/entry…canvas-rotation
Aber wenn ich Shift und Mausrad benutzte oder sonst irgendwas in der Art versuche passiert nichts.
Da steht aber auch nicht in welcher gimpversion das sein soll. Da steht nur unstable version of gimp.
Wuff! :D

mein deviantArt

Starry Night

Scribbler

Beiträge: 93

Wohnort: Richtung Nordseeküste

Danksagungen: 253

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 28. März 2014, 13:26

Ich glaub ich weiß welche Probleme du da meinst. Aber ich kann dir da auch nicht weiterhelfen, da ich auf diese Tools selten zurückgreife.
Es ist, so glaube ich ja immer das Problem mit der Kompatibilität.
Hast du dich schon mal bei Gimp direkt gemeldet, in einem Forum zB?
Andererseits schaue ich mir Zeichen-Tutorials an und übernehme die Möglichkeiten dir mir da geboten werden.

SpaceDog

Chefradierer

  • »SpaceDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 879

Danksagungen: 2049

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Mai 2014, 16:17

Ich bin wieder bei 2.6. 2.8 ist einfach nur zum Kotzen, damit kann man doch unmöglich arbeiten, wie haben die sich das vorgestellt? Und bisher gibts auch kein brauchbares Update das die ganzen Bugs beheben konnte. Da bleib ich lieber weiterhin bei der alten Version. Damit bin ich sehr zufrieden. Außerdem hat die 2.8 auch kein rotating canvas, das hat wohl eine viel viel ältere version von Gimp mal gehabt. 1.4 oder so. Also ganz alt. Und die soll auch sehr instabiel sein und das wärs mir nicht wert nur wegen dem rotating canvas tool da auf ein stabieles Programm mit einigen anderen coolen Tools zu verzichten. Wenn dann hätt ich schon gerne beides. Aber da das offensichtlich nicht möglich ist, muss ich halt damit leben oder in den sauren Apfel beißen und mir irgendwann das neue Photoshop in dem es mit drin ist kaufen.
Wuff! :D

mein deviantArt

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 757

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Mai 2014, 18:40

Hast du dir mal Manga Studio angesehen? Das soll ja ziemlich gut sein und eben speziell für Comiczeichner gemacht. Also, ich weiß nicht, wofür du das Grafikprogramm im Allgemeinen brauchst, aber bevor du dich wegen Photoshop in Unkosten stürzt, nimm lieber das :D Ich hatte mir mal die Testversion runtergeladen; die Pinselspitzen sind alle super und konfigurierbar, die Zeichenfläche kann man meines Wissens nach auch gut rotieren und die Grundversion ist gerade immer noch für weniger als 50 Dollar zu haben. Nur Lettern scheint wohl nicht der Hammer zu sein, dafür gibt es in der Expertenversion aber ein Tool um bei längeren Comics die einzelnen Seiten zu verwalten.
Und solange Adobe einen die Software nicht mehr einfach kaufen sondern nur noch mieten lässt, bin ich dem sowieso ein wenig skeptisch eingestellt

SpaceDog

Chefradierer

  • »SpaceDog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 879

Danksagungen: 2049

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. Mai 2014, 09:41

Muss aber nicht das neuste sein oder?
Auf Amazon sind die neuen doch immer noch recht teuer finde ich. Die 4er version aber kosten keine 50 mehr. Das heißt Manga Studio Debut 4.0. Allerdings hab ich Windows 7 und das geht wohl nur bis Vista. :(


Edit: Danke für den Tipp. Werd mir irgendwann wenn ich genug Geld hab den 5ver hohlen. Hört sich echt gut an. :)
Wuff! :D

mein deviantArt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SpaceDog« (13. Mai 2014, 14:00)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten