Dienstag, 21. November 2017, 21:53 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 769

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3303

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. Mai 2014, 12:46

3 ??? Kids Comic

Seit kurzem im Buchhandel habe ich am Wochenende endlich auch meine Belegeexemplare bekommen und konnte sie kritisch beäugen. "Strandpiraten" heißt der erste Drei Fragezeichen Kids Comic. die Story stammt vom routinierten Kids-Autoren Ulf Blanck, Zeichnunen sind von mir. Bei der Farbgebung hat mich kein geringerer als Forum-Fossil Hate unterstützt.

Mehr dazu hier

Und so sieht das gute Stück aus:
»Kim« hat folgendes Bild angehängt:
  • dfk_comic_01.png

Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2178

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Mai 2014, 18:07

Sehr geil!! :thumbsup:
Ich kaufe es mir nächste Woche.
Die Leseprobe auf Amazon (http://www.amazon.de/Die-drei-Kids-Stran…hmidt+%3F%3F%3F) sieht auch vielversprechend aus! :)

Pikkolo

leeres Blatt

Beiträge: 50

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 16. November 2014, 11:31

Moin Kim!

Habe den Band hierliegen und bin sehr angetan. Wird es weitere Comics mit den Kids geben?

Pikkolo

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 769

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3303

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 17. November 2014, 09:04

Freut mich. :) Ideen für weitere Comics gibts reichlich. Ulf Blanck, der Autor, und ich bearbeiten den Verlag derzeit, damit es eine Fortsetzung geben wird. Mal sehen...

Pikkolo

leeres Blatt

Beiträge: 50

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 23:24

Na hoffen wir mal das Beste ;)
Wie kann es eig sein, dass in einem so großen Verlag wie beim Carlsen Covermotive verzerrt abgedruckt werden? "Zombiealarm" sieht wirklich gruselig aus, aber vor allem, weil das Motiv gestaucht oder breit gezogen ist. Vielleicht kann man das bis zum Druck noch korrigieren?

[img]http://m.carlsen.de/sites/default/files/produkt/cover/9783551314031.jpg?itok=Zd0QfKAS[/img]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vatoon (04.12.2014)

der Leo

Tuscher

Beiträge: 1 516

Wohnort: Flensburg

Beruf: Schlosser-Lehrling

Danksagungen: 2293

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 15:27

Bei mir isses komplett normal und unverzerrt. ?(

Wie dem auch sei, den ??? Kids Comic muss ich auch noch irgendwo mal abgreifen ^^

Vatoon

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 239

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 407

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 20:02

Hups. Bin Ausversehen auf das bedanken Schild gekommen. Ich hab auch einen Band im Regal, in dem du drin stehst, Kim. Insel der Haie ist das.
Hier mein Blog: coffeart3.tumblr.com

Pikkolo

leeres Blatt

Beiträge: 50

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 20:57

Bei mir isses komplett normal und unverzerrt. ?(


Dass es verzehrt ist, wird erst wirklich deutlich, wenn man das Original daneben liegen hat.
http://www.amazon.de/Die-drei-Kids-54-Zo…w_1417723038596

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 769

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3303

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Dezember 2014, 07:43

Das scheint nur so, weil Carlsen auf den typischen schwarzen Rahmen verzichtet und das Motiv nach oben hin verlängert.

Pikkolo

leeres Blatt

Beiträge: 50

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 7. Dezember 2014, 15:12

Leute, bescheuert bin ich nicht ;)
An den Mündern sieht man es ganz gut. Carlsen hat das Motiv definitiv breitgezogen.
»Pikkolo« hat folgendes Bild angehängt:
  • vergleich.png

Beiträge: 4 217

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 5501

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 7. Dezember 2014, 16:00

Stimmt, die Zeichnung ist bearbeitet. Aber ich finde sie nicht verzerrt. Es fällt definitiv nicht auf.

Mit dem Gemälde eines Künstlers würde man sowas nicht machen - oder der, der es merkt, sich dann zu Recht beschweren. Aber dies ist eben Gebrauchsgrafik.

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 769

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3303

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 8. Dezember 2014, 08:33

Jetzt seh ichs auch... Ja was soll man dazu sagen? Peter L. Opmann hat leider Recht, mit uns könnenses ja machen...
Wobei diese Veränderung ja wirklich minimal ist. Da habe ich schon ganz andere Sachen erlebt (nicht bei den Kids allerdings).
Ich sehe sowas aber auch eher pragmatisch: In erster Linie freue ich mich und finde es gut, dass die Grafiken weiterhin verwendet werden und die Bücher gut laufen. Gehört halt zum Job.
Bei richtig krassen Eingriffen in die Illus oder inhaltlichen Verzerrungen würde ich das allerdings auch anders sehen.

Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2178

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Dezember 2014, 14:50

Neuerdings gibt es ja sogar ein drei ??? KIDS Magazin am Kiosk! 8|
Darin sind auch Comics enthalten. An dem Projekt bist du aber nicht beteiligt, oder, Kim?
Das zeigt aber, wie Beliebt die Serie ist. :)

Hier ein Artikel dazu vom Börsenblatt: http://www.boersenblatt.net/813171/

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 769

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3303

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Dezember 2014, 15:24

Das Magazin wird von der Firma Blue Ocean in Lizenz herausgebracht. Man arbeitet dort mit einem Studio in Spanien zusammen, dessen Zeichner die Comicstories im Heft gemacht haben. Von mir kamen im ersten Heft ein paar ältere Illustrationen zur Verwendung.

Pikkolo

leeres Blatt

Beiträge: 50

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 19. Dezember 2014, 18:08

Wobei ich mich schon frage, ob blue ocean so wenig Geld springen lassen hat, dass man einen so jungen/unerfahrenen Zeichner nehmen musste, und das Ergebnis entsprechend verhalten aussieht.
Konzeptionell finde ich das Heft aber nicht mal schlecht. Hoher Comicanzeil, Rätselgeschichten, Quizze, Memory,...

Hate

leeres Blatt

Beiträge: 436

Danksagungen: 262

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 20. Dezember 2014, 16:02

Die Website von Studio Comicon ist hier: http://www.comicon-barcelona.com/index.php (ist allerdings seit 2012 nicht geändert worden, wie man an den News sieht)

Beim Comic der spanischen Zeichner fällt besonders auf, dass die Einfamilienhäuser so gar nicht nach USA ausssehen.

Pikkolo

leeres Blatt

Beiträge: 50

Danksagungen: 80

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 20. Dezember 2014, 16:41

Mir ist gerade noch etwas aufgefallen: Kim, wieso bist du dazu übergegangen, die Kids ab jetzt immer mit "richtigen Augen" zu zeichnen und nicht wie ursprünglich mit Knopfaugen?

Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2178

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 29. Dezember 2014, 17:50

Kim, wieso bist du dazu übergegangen, die Kids ab jetzt immer mit "richtigen Augen" zu zeichnen und nicht wie ursprünglich mit Knopfaugen?

Stimmt, das ist mir auch aufgefallen. So wirken sie comichafter, während sie davor mehr nach "normaler" Illustration ausgesehen haben. Stört mich aber nicht, mir gefällt`s. :D

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 769

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3303

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 30. Dezember 2014, 09:32

Das hat sich im Zuge der Arbeit an dem Comic so entwickelt. Die Augen bieten so einfach mehr Möglichkeiten für die Mimik der Figuren.

Maxim S.

Tuscher

Beiträge: 1 106

Wohnort: Einbeck, Niedersachsen

Beruf: Schüler

Danksagungen: 2178

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Dezember 2014, 17:44

Stimmt, mit Knopfaugen kann man viele Mimiken schlecht/nicht darstellen. Z.B. weit aufgerissene Augen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten