Sonntag, 25. August 2019, 17:31 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 7. September 2015, 12:45

gron - meine Zeichnungen

Hallo Leute!
Anbei nun mein erster Cartoon hier.
Relativ aktuell mit Tusche & Feder geinkt und mit Aquarellfarben koloriert.
Wo es den gibt, gibt´s noch mehr :-D
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_zauberhut2.jpg

2

Montag, 7. September 2015, 12:51

Die zweite Zeichnung...

Dieser Igel hat leider noch eine computergestützte Sprechblase. Das wird sich noch ändern...
Ich hatte meine Schrift noch nicht so recht gefunden.
Ist etwas mehr als drei Jahre alt.
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_allergigel.jpg

3

Montag, 7. September 2015, 13:09

AngelAir

Dieser Cartoon ist 4 Jahre alt. Da landeten die meisten Skizzen auf einem relativ stabilen Papier der Firma Atoma.
Ich inkte &kolorierte direkt auf der Skizze, ohne großartig zu radieren.
Ich wollte die "Geschichte" - die Entstehung - des Bildes erhalten.
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_angelair.jpg

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. September 2015, 14:30

Prima, daß Du jetzt posten kannst. Auf Deine letzte pN antworte ich auch noch - etwas später.

Den ersten Cartoon finde ich super. Auch gut gezeichnet mit detailliert ausgearbeitetem Hintergrund, der dennoch nicht vom Gag ablenkt.

Den zweiten finde ich auch durchaus komisch, aber da hätte man grafisch mehr machen können. Ich frage mich: Wo sind die ganzen Stacheln hin - der vordere Igel hat fast keine mehr, dem hinteren stecken aber nur ein paar im Gesicht. Witziger wäre es gewesen, wenn er sie alle abgekriegt hätte (wobei ich auf Anhieb nicht genau weiß, wie man das am besten darstellt - vielleicht ein Fall für Fraro).

Den Gag des dritten Cartoon kannte ich schon. Insgesamt finde ich das nicht soo witzig. Aber vom Grafischen her ist das auch okay.

5

Montag, 7. September 2015, 14:47

Zum zweiten Cartoon: Als ich vor knapp drei Jahren auf der Frankfurter Buchmesse war, wurde mir von Seiten LAPPAN´s geraten weniger zu zeichnen, weniger aufwändig und weniger Inhalt.
Inzwischen schwanke ich zwischen Minimalismus und Detailreichtum.
Es hat für mich Beides seinen Reiz.
Die Stacheln sind weit verteilt, ausserhalb des Bildes. Ich wollte ja noch das Gesicht des anderen Igels sichtbar lassen.
Mir geht es oft mehr um dien Inhalt, als um die Details der Zeichnung. Das habe ich Jahrelang im Vordergrund gehabt.
Aber ich verlor mit der Zeit die Lust daran.

6

Montag, 7. September 2015, 14:50

Hot Dogs

Dieser Cartoon ist von 2011. Tusche & Aquarell
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_hotdogs.jpg

der Leo

Freihandkünstler

Beiträge: 1 546

Wohnort: Flensburg

Beruf: Schlosser

Danksagungen: 4759

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 7. September 2015, 19:16

Finde Ich echt nicht schlecht.

Erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Du hast auf jeden Fall Talent und man sieht, du machst das schon länger.
Die Witze finde ich gar nicht schlecht, sind jetzt zwar keine riesen Brüller, eher Schmunzler aber du scheinst auch nicht drauf aus gewesen zu sein, deshalb absolut in Ordnung. Der mit den Igeln ist genial, Ich mag deren Gesichtsausdrücke :thumbup:




8

Montag, 7. September 2015, 19:19

Danke für das Willkommen, Leo!
Ich mag die feineren Töne, wie auch die lauteren. Aber ich zeichne, was mir in den Sinn kommt. Da werde ich manchmal schon selbst überrascht. 8|

9

Montag, 7. September 2015, 19:45

Hier ein Wikingerbild.... und ja, ich weiß, dass die echten Wikinger keine Hörner auf ihren Helmen hatten.... 8)
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_wikinger.jpg

10

Freitag, 11. September 2015, 07:22

Heute mal etwas, als ich noch in S/W herumprobiert habe. Etwa vier Jahre alt.
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • ausleseproblematik_w.jpg

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 904

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 9327

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 11. September 2015, 08:44

Die Wikinger sind cool. Locker gezeichnet, das Bild ist klar und ohne zuviel Firlefanz, der Sprung ist schön dynamisch.

12

Freitag, 11. September 2015, 09:15

Danke schön!
Ich pendle inzwischen beim "Firlefanz" zwischen Clean und Opulenz. Ersteres um die Augen nicht abzulenken, und die Opulenz, weil es manchmal einfach Spass macht, immer noch ein Detail einzuarbeiten.
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_frohsinn.jpg

HoneyRisuke

Chefradierer

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 511

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 12. September 2015, 19:44

NICE mann
die ausdrücke bekommst du auch sehr gut hin.

Deine Sachen sehen von der Arbeitsweise her sehr traditionell (ich meine nicht am Rechner gemacht) aus, copic, aquarell oder ne besondere photoshop brush? <:
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

14

Sonntag, 13. September 2015, 07:48

Danke Honey.
Die Bilder sind mit Tusche und Aquarell gearbeitet. Bis vor Kurzem habe ich mit den Rapidographen von Rotring in drei verschiedenen Dicken geinkt. Inzwischen bin ich auf Tuschefedern umgestiegen, weil die Linien viel "spannender" sind, als die exakten Rapidographen-Striche.

15

Sonntag, 13. September 2015, 08:21

Heute mein aktuellster Cartoon. Ich versuche immer mal wieder, die Panels anders darzustellen...
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • es_lebt.jpg

HoneyRisuke

Chefradierer

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 511

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 13. September 2015, 14:47

ooo boy die szene aus dem comic kenn ich zu gut, zieh nächsten monat aus und hoffe dass es dann nicht weiterhin passiert... rip in pieces

und zur Liniendynamik: ich präferier Pinselspitzenliner und die sind nur zu empfehlen! die gammeln halt meistens in der 'anime-ecke' der Kunstläden rum weil sich anscheinend die meisten Leute zu fein sind Dinge zu benutzen die ihren Ursprung in Asien haben???? idk bruh
auf jeden Fall ist damit Liniendynamik recht einfach, plus ich glaub tusche ist recht teuer...??? soweit ich weiß zummindest. Und 'Tuschefedern' klingt spacey... :^0
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

17

Sonntag, 13. September 2015, 18:07

Pinselliner sind mit meist zu dick. Darum nutze ich gerne Tuschefedern... Was ist daran eigentlich "spacey"?
Und Tusche ist so wahnsinnig ergiebig. Jeder, dem schon mal so ein kleines Glas Tusche umgekippt ist, wird das bestätigen können!
:-D

HoneyRisuke

Chefradierer

Beiträge: 1 171

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Procastinator (Student)

Danksagungen: 511

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 13. September 2015, 20:22

omg jaa das kann ich nachvollziehen
und bei 'tuschefeder' hab ich einfach das Bild im kopf wie du Harry Potter-esque am schreibtisch sitzt und mit ner tatsächlichen Feder kleine Comicmänner zeichnest,,,, im s orry
Ich habe momentan keinen Schlafrythmus falls ihr euch über die Urzeit meiner Posts wundert,,,,,,

19

Donnerstag, 17. September 2015, 07:14

Ich brauch´n Kaffee...

Einer von meinen eher skizzenhaften Cartoons.
2012 Tusche & Aquarell.
»gron« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_coffeetogo.jpg

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. September 2015, 07:34

Schöner schwarzer Humor. Aber ich hätte gern noch die Abteilung Soldaten gesehen, die auf den Verurteilten anlegen (kannst Dich ja mit drei Männchen begnügen).

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten