Samstag, 24. August 2019, 4:26 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

461

Samstag, 16. Februar 2019, 20:12

Ich finde den Panel gut.
Stimme TheZahl10 zu.

Bei der Sprechblase würde ich aufpassen das der Spitz nicht den Kopf berührt, sondern eher in Richtung Mund zeigt.

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

462

Sonntag, 17. Februar 2019, 15:26

Dankeschön Vivien und kurisuno für Eure guten Verbesserungsvorschläge. Mach mich gleich ans Werk! ;)

FrrFrr

Vollprofi

Beiträge: 1 393

Wohnort: NRW

Danksagungen: 10245

  • Private Nachricht senden

463

Sonntag, 17. Februar 2019, 23:44

Ist die gebräuchliche Formulierung nicht, jemandem auf die Pelle zu rücken? Und die Situation schiene mir stimmiger zu sein, wenn er sich zu dem “Aufdringling“ umdrehen würde. Dann müsstest du auch nicht diesen erklärenden, etwas uneleganten Zusatz “Sie da hinten“, oder so ähnlich, anfügen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (19.02.2019)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

464

Montag, 18. Februar 2019, 07:11

Ich wollte nicht pedantisch erscheinen, aber FrrFrr hat recht: "auf die Pelle" wird gerückt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (19.02.2019)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

465

Dienstag, 19. Februar 2019, 02:40

Frr.Frr und Peter: Danke für den Hinweis! Ich als Österreicherin hatte diesen Satz vielleicht irgendwo einmal in einer deutschen Serie gehört und seither nie mehr, daher ist er mir auch nicht so geläufig. Text wird geändert! Danke!
Da diese Zeichnung bereits eine Reinzeichnung ist, werde ich die Zeichnung so belassen, weil wenn ich alles erst umzeichnen müsste, würde ich dieses Jahr mit dieser Comic nicht mehr fertigwerden. So komme ich einfach nicht weiter. Aber ich bin Euch stets dankbar für Eure guten Tipps! :love:

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

466

Dienstag, 19. Februar 2019, 07:38

Warum lä0t Du Deine Figuren nicht "Österreichisch" reden?

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

467

Dienstag, 19. Februar 2019, 09:05

Peter: Hätte ich den Text "Gefällt Ihnen das Vögelchen", eingeben sollen? Dieser Satz wäre sicher niedlicher, aber in irgendeiner Form scheint der Verkäufer von diesem Kunden genervt zu sein. Ok! Österreichisch übersetzt würde es sicher heissen "Rücken Sie mir nicht so auf die Haut", ich würde sagen, da ist die Pelle schon etwas treffsicherer! ;)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

468

Mittwoch, 20. Februar 2019, 13:04

Die Schrift in den Sprechblasen wird einheitlich angepasst, wenn 2x4 Panele zu je einer Seite zusammengefasst sind, um die Lesbarkeit der Schrift zu haben. Siehe Seite 23.

FrrFrr

Vollprofi

Beiträge: 1 393

Wohnort: NRW

Danksagungen: 10245

  • Private Nachricht senden

469

Mittwoch, 20. Februar 2019, 13:44

Ich weiß, Peter ist es unangenehm, als Pedant zu gelten, deshalb sagt er wahrscheinlich nix. Aber ich steh' da drüber ;) , darum merke ich es hier mal an: Panel ist der englische Begriff für ein Einzelbild im Comic. Der Plural ist daher: Panels.
Gut dass wir drüber gesprochen haben. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (20.02.2019)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

470

Mittwoch, 20. Februar 2019, 14:35

Dankeschön Frr.Frr. für den Hinweis mit der, ( der Mehrzahl der Panels,) ihr sagt plural, ich habe immer Mehrzahl dazu gesagt, weil ich das so lernte, damals vor. ca. 50 Jahren am Land mit den Bauerskindern. :D Ne, ne, wie Peter schon sagte: "Jeder Mensch ist individuell und das gefällt mir! ;)
Noch einmal der richtige Satz: wenn 2x4 Panels zusammengefasst sind. :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rosa« (21. Februar 2019, 12:40)


Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

471

Mittwoch, 20. Februar 2019, 14:43

Zwischendurch eine Zeichenübung

Habe mich am Schlumpf versucht!
»Rosa« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schlumpf-Skizze-verkl..jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (20.02.2019)

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

472

Mittwoch, 20. Februar 2019, 14:53

Ah, eine ganz frische Zeichnung. Man erkennt den Schlumpf natürlich, aber die Anatomie stimmt nicht. Dein Zwerg ist zu hochgewachsen - wenn ich so sagen darf - für einen Schlumpf. Der Gesichtsausdruck ist dagegen recht stimmig.

Solche Comicfiguren sind eigentlich dazu gedacht, in immer dem gleichen Stil gezeichnet zu werden, und stehen nicht so sehr individuellen Interpretationen offen (obwohl es auch das gibt). Aber einen Schlumpf würde ich nur dann abzeichnen, wenn ich etwas sehr Ähnliches vorhätte. Sonst bist Du mit Fotovorlagen besser bedient, Rosa.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (21.02.2019)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

473

Donnerstag, 21. Februar 2019, 12:36

Danke Peter für Dein Feedback!
Diese Kreiszeichenübungen aus dem tutorial" Comicwelt" werde ich weiter machen, um zu lernen, wie man eine richtige Comicfigur entwickelt. Ich hoffe, dass ich durch diese Übungen meine eigene, kleine Comicfigur mal schaffen und sie auch von allen Seiten erkennbar zeichnen kann. Vielleicht komme ich mal vor lauter Übung ohne einer Fotovorlage aus. Das wäre ein Hit! ;)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

474

Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:49

Panel 4-8 Reinzeichnung mit Text

Und weiter geht's!
»Rosa« hat folgende Bilder angehängt:
  • Panel 4 mit Text-Reinzeichnung-verkl..jpg
  • Panel 5-Reinzeichnung mit Text-verkl..jpg
  • Panel 6-Reinzeichnung mit Text-verkl..jpg
  • Panel 7-Reinzeichnung-verkl..jpg
  • Panel 8-Reinzeichnung-verkl..jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Rosa« (26. Februar 2019, 18:41)


Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

475

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18:50

Rosa, ich wollte noch etwas zu Deinem letzten Post sagen. Peyo ist ein sehr beliebter Funnyzeichner, ebenso wie Uderzo oder Franquin - oder der Disney-Stil. Wenn Du Dir sowas zum vorbild nimmst, konkurrieren sehr viele Zeichner/innen mit Dir, die auch in diesem Stil arbeiten. Das würde ich bedenken. Ich weiß nicht, wie gut Dein Überblick über Comics ist, aber falls Du andere Vorbilder in Erwägung ziehen willst und keine kennst, könnten einige Leute hier Dir sicher auch Tips geben.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rosa (21.02.2019)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

476

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:19

Peter, das ist das Problem. Ich hatte in meinem Leben nie Comics gelesen, weil man bezeichnete diese als Schund.
Irgendwann bekam ich irgendwo eine Asterix-Comiczeitschrift in die Hand, diese las ich dann.
Und nun vor ein paar Jahren begann ich mich für Comics zu interessieren, als ich rein zufällig in der Bibliothek wie schon beschrieben ein kleines Büchlein aus Kims Comic in der Hand hielt und ich auch einen weiteren Band von Kim geschenkt bekam.
Ich war von den lustigen Zeichnungen und den Humor in seiner Comic sehr angetan und daher begann ich mich fürs zeichnen zu interessieren. Spät aber doch!
Vor 2 Jahren holte ich mir in der Bibliothek eine in schwarzweiß einfache, japanische Mangacomic und musste dabei aber feststellen, dass diese nicht besonders war. Da sind einige Comics in diesem Forum wesentlich besser und was mir besonders gefällt, manche auch sehr humorvoll gestaltet.
Abgesehen davon! Von Dir Peter habe ich ja auch 2 interessante Comichefte auf meinem Schreibtisch! Auf das 3. Heft bin ich schon gespannt! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rosa« (24. Februar 2019, 15:20)


Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

477

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:22

Zeichenübung-Super Mario

Heute wieder geübt!
»Rosa« hat folgendes Bild angehängt:
  • Super Mario-verkl..jpg

Peter L. Opmann

Comic-Godzilla

Beiträge: 4 881

Wohnort: Bayern

Beruf: Journalist

Danksagungen: 15744

  • Private Nachricht senden

478

Donnerstag, 21. Februar 2019, 20:37

Ich habe keine Übung im Zeichnen von Funnyfiguren, aber ich habe mal eine probiert, um Dir zu zeigen, worauf es ankommt:

Bei Funnyfiguren sind die Proportionen völlig verschoben. Der Kopf ist viel zu groß für den Körper, die Füße meist auch. Der Körper ist ganz gedrungen. Ein wirklicher Körper könnte sich so überhaupt nicht bewegen, aber es sieht lustig aus.

Ansonsten sind die Details sehr reduziert. Siehe zum Beispiel die Haarbüschel - die Frisur ist nur angedeutet. Man kann auch die Augen, die Hände, die Kleidung vereinfachen; da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Generell hilft es beim Entwickeln eines Zeichenstils, sich möglichst viele Vorbilder in Comics anzusehen. Heute gibt's doch in öffentlichen Büchereien oft Comics - ist eine bei Dir in der Nähe? Neuwertige Comics sind leider meist teuer, und auf Flohmärken gibt's so gut wie keine mehr. Zu Comicveranstaltungen reisen aber erfahrungsgemäß viele Comichändler an; da könntest Du also auch billige Comics finden. Nur ein paar Anregungen; ich weiß nicht, wie es bei Dir in der Gegend aussieht.
»Peter L. Opmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • funnyfigur.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kurisuno (21.02.2019), Rosa (22.02.2019)

kurisuno

Chefradiererin

Beiträge: 518

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatikerin

Danksagungen: 2168

  • Private Nachricht senden

479

Donnerstag, 21. Februar 2019, 21:30

Tolles Beispiel. Danke :)

Rosa

Tuscherin

  • »Rosa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 618

Wohnort: Graz

Beruf: Pensionistin

Danksagungen: 3681

  • Private Nachricht senden

480

Freitag, 22. Februar 2019, 18:21

Trump

Schnellzeichnung während dem Kochen! :D
»Rosa« hat folgendes Bild angehängt:
  • Trump mit Daumen hoch für Kurz.jpg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks


Thema bewerten