Mittwoch, 13. Dezember 2017, 14:20 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Parasaurolophus

Praktikantin

Beiträge: 585

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Schülerin

Danksagungen: 81

  • Private Nachricht senden

101

Dienstag, 5. Januar 2010, 20:07

Was sind Copics?
Das sind so Stifte zum Kolorieren. Voll geil. Mit ein Bisschen Übung kann man damit sehr gleichmäßige Flächen hinbekommen.

Karl

Tuscher

Beiträge: 2 399

Wohnort: Wien

Beruf: Irgendwannmal Cartoonist

  • Private Nachricht senden

102

Dienstag, 5. Januar 2010, 21:40

Das sind so Stifte zum Kolorieren. Voll geil. Mit ein Bisschen Übung kann man damit sehr gleichmäßige Flächen hinbekommen.
Echt, mir ist das noch nie gelungen ... :D
Die gleichmäßigen Flächen mein ich, ansonsten glaub ich ja, daß ich nicht so schlecht mit den Dingern bin ... :whistling:
Wer regelmäßig vorbeischaut, wird beinahe jede Woche (wenn sichs ausgeht) mit einem frischen Cartoon belohnt!


Donald Duck

Stiftehalter

Beiträge: 86

Wohnort: Hof

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

103

Mittwoch, 6. Januar 2010, 09:27

Für welche Bereiche sind die dann zu benutzen?

RockyGarg

Chefradiererin

Beiträge: 1 189

Wohnort: Lugau im Erzgebärch (Erzgebirge)

Beruf: Medientechnik Studentin

Danksagungen: 69

  • Private Nachricht senden

104

Mittwoch, 6. Januar 2010, 11:49

Was sind Copics?
Das sind schweineteure (tolle) Marker auf alkoholbasis :3
kosten je nach dem welche Art und wo du sie kaufst so 3-5€ (also ein Stift)
da gibs dann unterschiedliche Arten, einige sind Nachfüllbar andere nicht, es gibt sich mit verschiedensten Spitzen und in sehr vielen Farben.
Is halt von der Sache her wie´n Filzstift nur das die, wenn man damit umgehn kann, richtig gut sind und man sehr schöne Bilder zaubern kann..
Wenn man ordentlich arbeitet grigt man richtig streifenfreie und klecksfreie Bildchen hin, die Farbe trocknet sehr schnell und verwischt an sich auch nicht.. nur sollte man nich allzu saugfähiges Papier nehmen sonst bluten die Farben zum einen gerne aus und zum andern is der Copic dann irre schnell leer.
Schau dir mal zb paar Sachen von Chaale und Karl (hier im Forum) an die beiden arbeiten echt gut mit Markern =)

Donald Duck

Stiftehalter

Beiträge: 86

Wohnort: Hof

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

105

Mittwoch, 6. Januar 2010, 12:12


Was sind Copics?
Das sind schweineteure (tolle) Marker auf alkoholbasis :3
kosten je nach dem welche Art und wo du sie kaufst so 3-5€ (also ein Stift)
da gibs dann unterschiedliche Arten, einige sind Nachfüllbar andere nicht, es gibt sich mit verschiedensten Spitzen und in sehr vielen Farben.
Is halt von der Sache her wie´n Filzstift nur das die, wenn man damit umgehn kann, richtig gut sind und man sehr schöne Bilder zaubern kann..
Wenn man ordentlich arbeitet grigt man richtig streifenfreie und klecksfreie Bildchen hin, die Farbe trocknet sehr schnell und verwischt an sich auch nicht.. nur sollte man nich allzu saugfähiges Papier nehmen sonst bluten die Farben zum einen gerne aus und zum andern is der Copic dann irre schnell leer.
Schau dir mal zb paar Sachen von Chaale und Karl (hier im Forum) an die beiden arbeiten echt gut mit Markern =)
Das war ja Beratung wie aus dem Fachgeschäft!

Danke

ComiMang

Stiftehalter

Beiträge: 89

Wohnort: Irgendwo in NRW

Beruf: Schüler (leider)

  • Private Nachricht senden

106

Samstag, 23. Juli 2011, 20:41

Schreib ich mir mal auf für den nächsten Besuch im Schreibwarenhandel.
,,Reg dich nicht auf, wenn eine Zeichnung in die Hose geht, sonst wird die nächste noch schlechter."

Shariko

Hobbyzeichnerin

Beiträge: 172

Wohnort: In der Nähe des kürzesten Fluß Deutschlands.

Beruf: PTA

Danksagungen: 312

  • Private Nachricht senden

107

Donnerstag, 28. Juli 2011, 21:49

Copics, davon hab ich auch ein paar bei mir zuhause rumfliegen^^.
Ja, teuer sind die, aber die sind echt klasse, was den Farbauftrag angeht. Das mit dem Papier stimmt, es sollte nicht zu saugfähig sein, sonst kann es schnell passieren, dass die Farbe über die Zeichnung hinaus läuft (eigene Erfahrung gemacht :D). Des Weiteren sollte man auch darauf achten, dass die Tinte für die Outlines nicht von der Farbe angelöst wird, sonst gibt es unschöne Schlieren. Am besten macht man sich von seiner Zeichnung eine Kopie, denn wenn dann was schief gehen sollte, ist dann die Originalzeichnung nicht verhunzt. Die Tinte vom Drucker löst sich jedenfalls nicht beim Farbauftrag der Copics auf (bei mir war es jedenfalls so).

Jedenfalls braucht es auch hier an Übung, bis man die gewünschten Effekte erhält. Aber ich glaube, da erzähle ich niemanden was neues hier ;) :D.
Die wahre Entdeckungsreise beginnt erst, wenn man die Welt mit anderen Augen sieht.

clemenstrommler

leeres Blatt

Beiträge: 39

Danksagungen: 133

  • Private Nachricht senden

108

Sonntag, 5. Februar 2012, 19:37

ich hab ja schon gehört das die copcstiefe teuer sind, wie lange hält den ein Stift bei viel Belastung?

Kim

großer Meister

Beiträge: 2 773

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 3316

  • Private Nachricht senden

109

Montag, 6. Februar 2012, 07:33

Die Copics sind alle nachfüllbar und halten im Prinzip ewig. Auch die Spitzen sind, falls ausgefranst oder breitgemalt, austauschbar.

Bling

Stiftehalter

Beiträge: 44

Wohnort: BW

Danksagungen: 153

  • Private Nachricht senden

110

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 18:15

Gelöscht.Geht irgendwie nicht.
Ich bin Träger des bunten Stiftes!
Haaaaiiiiiiiiiijjjjjjjjjjjjaaaaaaaaaaaaaa!

Bling

Stiftehalter

Beiträge: 44

Wohnort: BW

Danksagungen: 153

  • Private Nachricht senden

111

Sonntag, 30. Dezember 2012, 18:56

Ich habe mir Copics gekauft,und sie zeichnen besser als ich gedacht habe.
Ich bin Träger des bunten Stiftes!
Haaaaiiiiiiiiiijjjjjjjjjjjjaaaaaaaaaaaaaa!

Flo

Chefradierer

Beiträge: 701

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler

Danksagungen: 1177

  • Private Nachricht senden

112

Mittwoch, 2. Januar 2013, 11:00

@Bling Cool, dass du auch welche hast! Welche denn? Copic Ciao oder welche?
www.livestream.com/flodrawing

Man sollte Dinge die man sich vornimmt auch erledigen! Nicht wie ich!

Tylor

leeres Blatt

Beiträge: 40

Danksagungen: 97

  • Private Nachricht senden

113

Mittwoch, 13. Februar 2013, 10:07

Hi,

also die Copics (ich gehe mal davon aus, das auch die meisten anderen LayoutMarker/ GrafikMarker so sind) - sind die besten Filzstifte, mit denen ich je was gemalt hab.
Man sollte nur zusehen, das man sie nicht zum kompletten Flächenausmalen nimmt, da sie dann recht schnell leer sind - und trotz das man sie nachfüllen kann, ist das
auf Dauer recht teuer.

Die Sketch sind die teureren im Vergleich zu den Ciao, dafür gibts die Sketch in allen erdenklichen Farben
Die, wo man die Farbe als Ciao bekommt, würde ich immer als Ciao zulegen (wegen dem Preisunterschied)
Und wenn man sie wirklich viel nutzen will, würde ich die Marker, welche leer werden, dann mit nachgekaufter Tinte von Copic wieder befüllen.

Gruß
Oliver

Reto

Anspitzer

Beiträge: 54

Wohnort: Bern

Danksagungen: 27

  • Private Nachricht senden

114

Freitag, 1. März 2013, 19:15

Kann man diese Copicstifte nur online kaufen?

Schapy

Scribbler

Beiträge: 122

Wohnort: Vollersode

Beruf: professioneller Löcherindieluftgucker

Danksagungen: 313

  • Private Nachricht senden

115

Samstag, 2. März 2013, 10:40

In einem normalen Schreibwarengeschäft wirst du sie wahrscheinlich nicht finden. Da musst du schon in ein Geschäft für Künstlerbedarf , Architekturzubehör oder ein Laden für Graffitysachen.
Und Copics sind auch nicht die einzigen Marker dieser Art. Es gibt z.B auch die Letraset Promarker, Shin Han Touch Twin Marker oder Neopiko Marker.

mfg Schapy
DON´T GROW UP, IT´S A TRAP ! :P

Tylor

leeres Blatt

Beiträge: 40

Danksagungen: 97

  • Private Nachricht senden

116

Mittwoch, 6. März 2013, 08:42

Hi Reto,

es gibt Ladengeschäfte wo Du sie bekommst, leider nicht in jedem Schreibwarenladen..
Ich hab mein immer beim Zeichencenter Ebelin gekauft, da sie dort stets am günstigsten waren (solltest Du Copics haben wollen, schau dort mal - www.zc77.de), aber auch www.modulor.de hat welche, Gerstäcker, Bösner

Andere Marker hatte ich noch nicht ausprobiert, denke aber, das Letraset, Molotov und die anderen alle ähnlich sind, wenn nicht sogar gleich.

Was ich an dem Copic System so gut finde, man bekommt sehr viel aus dem Sortiment an Zubehör, wie schon geschrieben die Ersatzspitzen etc.

beste Grüße
Olli

Reto

Anspitzer

Beiträge: 54

Wohnort: Bern

Danksagungen: 27

  • Private Nachricht senden

117

Donnerstag, 7. März 2013, 22:18

So cool vielen Dank. Muss mal schauen ob es solche Läden auch in der Schweiz gibt. Aber gut zu wissen!

Social Bookmarks


Thema bewerten