Freitag, 14. Dezember 2018, 16:37 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kims Comiczeichenkurs Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uhu

Tuscherin

Beiträge: 2 441

Wohnort: früher Mannheim, jetzt Düsseldorf

Beruf: Däumchendreher

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 22. November 2004, 13:38

Macht doch aber Freude auch mal Kims Bilder zu zerpflück...mpf...kritisieren. :O ;) Kommt ja auch selten vor. Oder nicht? ;) :D
Das Einzige, was ich in meinem Leben bedaure, ist,
keine Comics gezeichnet zu haben.
Pablo Picasso

Der Daniel

Moderone

Beiträge: 2 865

Wohnort: Mehr Stuttgart

Beruf: Praktikant

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 22. November 2004, 13:43

@Rasta: .. Eben! Es ist ein Comic! Aber genau deshalb kannst du nich von Übergewicht bei Bäumen sprechen...:rolleyes: :D

@Uhu: ja!

ComicAss_Max

Scribbler

Beiträge: 191

Wohnort: Rückersdorf

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 22. November 2004, 14:15

Ich kauf mir das buch.

st.

Hobbyzeichner

Beiträge: 482

Wohnort: Hinterm Mond ;-)

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 22. November 2004, 14:44

Ich glaub, wenn du da alle haben möchtest, müsstest du dir die ganze Serie kaufen
Warum fallen Katzen immer auf die Füße?

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 858

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 7202

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 22. November 2004, 15:22

Das wird kein Comic, das sind die Illustrationen für Band 23 der Kinderbuchreihe. Die bleiben schwarz-weiß. Was den schiefen Baum angeht: Ihr habt recht, der ist falsch gezeichnet. der steht am Hang und müßte aberr dennoch nach oben wachsen und nicht so schräg in den Himmel. So was passiert, wenn man zu lange an einem Motiv friemelt und den Blick fürs ganze verliert! Merde! OK, tut mir einen Gefallen und sagt das nicht der Artdirektorin, dann muß ich das noch mal... :rolleyes:

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 33

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 22. November 2004, 16:58

Aber… Aber… :( Kim. Großmeister. beim Markus zu Hause da wachsen die doch so und mein Nachname…
Wir verteidigen Dich (um auf der Seite des stärkeren zu stehen ;) ) und jetzt das.

Ich glaube Du hast Dich geirrt denn hier steht der Baum natürlich, als graphisches Element gesehen, für die dynamik im Bild.
Die berühmte rote Linie von links unten nach rechts oben.
Deswegen ist dieser Baum absichtlich etwas der Natur abweichend gezeichnet.

Kennt Ihr "das letzte Einhorn" - Sie mussten dem Vie ein falsches Horn aufsetzen, damit man es als Einhorn erkennt. - Kim musste den Baum schief zeichnen sonst hätte er ausgesehen wie ein Pferd mit Horn… Moment jetzt bin ich durcheinander :D ?(
Jetzt habe ich mich in meiner Argumentation verstrickt.

Ich muss weg…

st.

Hobbyzeichner

Beiträge: 482

Wohnort: Hinterm Mond ;-)

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 22. November 2004, 17:34

Wir werden auf jedenfall schweigen wie ein Grab :D :D :D
Warum fallen Katzen immer auf die Füße?

ComicAss_Max

Scribbler

Beiträge: 191

Wohnort: Rückersdorf

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 22. November 2004, 18:49

@st: ich glaub eins reicht. =)

Uhu

Tuscherin

Beiträge: 2 441

Wohnort: früher Mannheim, jetzt Düsseldorf

Beruf: Däumchendreher

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 22. November 2004, 18:53

@ Rastafisch, du musst ja ein saugutes Wochenende hinter dir haben, so wie du heut drauf bist. ;) :D

Natürlich halten wir die Klappe. Nicht dass Kim nochmal an dieses verzwickte Motiv muss und für die Zeichenstunde gar keine Zeit mehr hat. ;) ;) :D :D
Das Einzige, was ich in meinem Leben bedaure, ist,
keine Comics gezeichnet zu haben.
Pablo Picasso

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 33

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 23. November 2004, 09:19

@Uhu:Tja manchmal sitzt mir der Schalk im Nacken bzw. sitzt er da manchmal nicht, wenn er mal pinkel muss, oder so :D

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 858

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 7202

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 23. November 2004, 19:08

@ Rasta: Danke für das Plädoyer. Wenn ich mal´n Anwalt brauch - Du bist mein Mann!
@ Uhu: Ich konnte das eine Wort in Deinem beitrag nicht entziffern, offensichtlich ein Übertragungsfehler. Irgendwas mit Zett...? :rolleyes:

Uhu

Tuscherin

Beiträge: 2 441

Wohnort: früher Mannheim, jetzt Düsseldorf

Beruf: Däumchendreher

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 23. November 2004, 19:24

Oooch, des macht nix. ;) welches meintest du denn? Da sind viele mit Zett. ich liste sie gern nochmal auf:
dazu, letzten, zu, trotz, zerpflücken, verzwickte und Zeic§X%$%&§&$

Ist die Übertragung so besser? ;) :D
Das Einzige, was ich in meinem Leben bedaure, ist,
keine Comics gezeichnet zu haben.
Pablo Picasso

Kim

großer Meister

  • »Kim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 858

Wohnort: Deutschland

Beruf: Comiczeichner

Danksagungen: 7202

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 24. November 2004, 18:11

Roger. ;)

Hillerkiller

Hillerious

Beiträge: 4 811

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 1022

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 26. Februar 2005, 14:20

jetzt kommt der Klugscheißer

Zur Verteidigung von Kim:
Der Baum muss ja nicht falsch sein, ist es denn nicht so, dass alle Planzen (und da gehören Bäume dazu) immer in Richtung Licht wachsen, und, korrigiert mich wenn ich mich irre, wenn halt die Sonne irgentwie immer ganz knapp am Baum vorbeischeint, weil se schräg hinterm Hügel is, dann muss man als Baum eben zur Selbsthilfe greifen und ein bisschen schief wachsen um auch ein bissl Sonnenschein abzubekommen.
PS. falls das alles Quatsch is was ich grad erzählt hab, und der Baum wirklich falsch gezeichnet ist, schweig ich natürlich auch =)
Ah, mist, jetz hab ich mich ganz verquatscht, eigentlich hatt ich ja eine Frage =). Also, wie is das denn eigentlich wenn man den Auftrag bekommt ein Buch zu illius... isllio.. da halt Bilder reinzutun, sagen die dir dann, da und da kommt so und so ein Bild rein, oder musst du dir das alles selber überlegen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hillerkiller« (26. Februar 2005, 14:24)


Dirk

Chefradierer

Beiträge: 1 252

Wohnort: Duisburg

Beruf: Stadtknecht

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 28. Februar 2005, 07:05

O.K., Kim hat seinen Zeichenfehler zugegeben, obwohl der bei der Gesamtgenialität m.E. überhaupt gar nicht so ins Gewicht fällt! Sollen wir jetzt auch eine TED-Umfrage starten, ob Kim als Außenminister zurücktreten soll (ach ne, das war ja der Herr Fischer)? Ich für meinen Teil erteile dir hier und jetzt auf jeden Fall schon mal Absolution!
DIPI jetzt auch mit eigener Homepage! Guckst du hier: www.smartoon.de

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 33

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 28. Februar 2005, 20:45

@Hiller:
Beim Illustrieren von Büchern, haben die Zeichner normalerweise die Vorgabe des Formates - bzw des Seitenverhältnis. Wichtig ist dabei natürlich ob Hoch- oder Querformat.
Aber die Bilder und den Text hinterher zusammentragen ist gewöhnlich nicht die Aufgabe des Zeichners.
Dafür gibts Mediengestalter bzw. Schriftsetzer.

Uhu

Tuscherin

Beiträge: 2 441

Wohnort: früher Mannheim, jetzt Düsseldorf

Beruf: Däumchendreher

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 28. Februar 2005, 21:49

Ich denk mal, die Frage ist so noch nicht vollständig beantwortet.
Weil Hoch- oder Querformat allein sagt noch nichts über den Bildinhalt aus bzw was genau abgebildet sein soll.
Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Zeichner erst das ganze Buch komplett lesen muss, um zu wissen, welches Bild hier passen würde. Eine kurze Inhaltsangabe des zu illustrierenden Kapitels dürfte aber evtl ausreichen.

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 33

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 1. März 2005, 12:11

Es kommt einfach auf den Job an - wirklich verallgemeinen kann man das eh nicht.
Ich bin gerade an einem Projekt, wo ich alles selbst entscheiden kann. Ich habe ein grobes Skript und kann/darf sogar das ausarbeiten.

Sam

Praktikant

Beiträge: 859

Wohnort: Dresden

Beruf: Grafiker

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 1. März 2005, 13:12

@ rasta:
erzähl uns mehr! =)
viva la leberwurst :P
view sam's blog

Rastafisch

Super Moderator

Beiträge: 4 755

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Illustrator/Comiczeichner

Danksagungen: 33

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 1. März 2005, 14:38

@Sam:
Dem Arzt, der mir ins Knie gebohrt hat ;), habe ich einen Cartoon gezeichnet -
Dann sagte er, dass er seit 20-30Jahren lustige wahre Geschichen sammelt, die alle davon handeln, dass Patienten zum Arzt kommen. Er suche schon seit Ewigkeiten nach einem Comiczeichner bzw. Graphiker…

NAja und da ist immer nur knapp beschrieben, was passiert ist z.B: Frau will etwas in den Mülleimer, der sich unter der Spüle befindet, werfen, niest genau in dem Augenblick und haut sich den Kopf an der Spüle auf.
Dann noch etwas medizinisches Fach-chinesisch und daraus, soll ich was machen.

Ich mache dann aber noch einen extra Thread auf, wenn ich mich komplett in das Projekt stürze. (Hab noch ein paar andere Eisen im Feuer ;) )

Social Bookmarks


Thema bewerten