Mittwoch, 20. Oktober 2021, 14:45 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 18:15

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

häppi börsdey

Alles Gute auch von mir!

Montag, 18. Oktober 2021, 07:05

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

König Konrad sucht seinen Creator

Glückwunsch! Ist das selbstverlegt? Oder Flying Kiwi?

Dienstag, 12. Oktober 2021, 09:58

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Also ich versuche jetzt nochmal, einem Comicverlag mein Werk schmackhaft zu machen. Näheres will ich dazu erstmal nicht sagen. Aber wenn es etwas Neues gibt, teile ich Euch das mit.

Sonntag, 10. Oktober 2021, 15:10

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Mein erster Versuch

Nicht unwitzig. Mir ist aber bei der Zeichnung aufgefallen, daß Du vielleicht doch beim Zeichnen etwas disziplinierter sein solltest. Die Hand vor dem Bauch ist zu klein und wirkt etwas verkrüppelt. Es ist ja nicht so, daß Du generell keine Hände zeichnen kannst. In so einem Fall solltest Du Dir Deine Zeichnung vielleicht nochmal kritisch ansehen und so eine Hand nochmal wegradieren und neu versuchen.

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 20:55

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Mein erster Versuch

Da bin ich auf den Kommentar von FrrFrr gespannt...

Dienstag, 5. Oktober 2021, 07:26

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

häppi börsdey

Alles Gute zum runden Geburtstag, Schoenii!

Dienstag, 5. Oktober 2021, 07:25

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Was hört ihr gerade?

Bin kein Nirvana-Experte. Aber in dem Film kommen viele Bands vor, die ich kenne. Da ich einen ziemlich breiten Fokus auf Popmusik habe, war mir bisher nicht aufgefallen, daß die alle aus der Gegend von Seattle kommen oder auf die Seattle-Szene großen Einfluß ausübten.

Montag, 4. Oktober 2021, 19:01

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Was hört ihr gerade?

Wenn Dich sowas interessiert: Auf YouTube gibt's einen Film namens "Before Nirvana. How Grunge became Grunge". Musikstücke werden da allerdings nur sekundenlang angespielt. Aber es ist ein schöner Überblick über die Strömungen im Independent-Bereich, die schließlich in Grunge mündeten.

Samstag, 2. Oktober 2021, 22:42

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

häppi börsdey

Von mir auch!

Freitag, 1. Oktober 2021, 19:00

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Mein erster Versuch

Der Typ im Pyjama sieht so aus, als würde er dringend einen Kaffee brauchen. Ob der Tasskaff dann etwas zu feiern hat, wenn er ausgetrunken wird...?

Donnerstag, 30. September 2021, 21:22

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Was hört ihr gerade?

Alle ADHS-Patienten! Ich vermisse auch Kritik. Was natürlich allein daran liegt, daß die sich nur Songs aussuchen, die hohe Klickzahlen haben, was es unwahrscheinlich macht, daß sie völlig daneben sind - und sie wollen dann auch die vielen Fans nicht vergrätzen. Aber Kira hat zumindest bei dem Track "Killed by Death", der nicht mehr in die klassische Motörhead-Phase gehört, anfangs geäußert, der gefalle ihr nicht so. Hat dann aber gegen Ende ihr Urteil revidiert. Und sie geht auch irgendwie so m...

Donnerstag, 30. September 2021, 17:57

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Was hört ihr gerade?

Och, das Thema kommt schon immer wieder nach vorn...

Donnerstag, 30. September 2021, 07:18

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Was hört ihr gerade?

Will auch mal wieder was zeigen. Ich habe ja neulich schon mal auf die "reaction"-Videos auf YouTube hingewiesen. Hier sind zwei, die mich amüsiert haben: www.youtube.com/watch?v=us5N42b7kTA www.youtube.com/watch?v=9Vnw4ZIzPTk Das ist eine Australierin, die altersmäßig meine Enkelin sein könnte. Sie mag aber - zumindest in diesem Fall - dieselbe Musik, die ich in ihrem Alter auch gemocht habe.

Mittwoch, 29. September 2021, 17:28

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Sicher, Eigenverlag geht immer. Ich möchte aber doch möglichst mit einem Verlag zusammenarbeiten, denn der hat zumindest ansatzweise einen Vertrieb, und ich denke, er hat auch einen Leserstamm, also Leute, die sich eine Neuerscheinung mal ansehen, nur weil das Buch in diesem Verlag erschienen ist. Ich habe nur meinen Bekanntenkreis. Ich erinnere mich auch, daß ich Anfang der 80er Jahre ein paarmal mit Bilder-Micky mit seinem klapprigen Kadett und einem Kofferraum voller Kisten nach Frankfurt gef...

Mittwoch, 29. September 2021, 07:30

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Auf F & S kann man ja immer gespannt sein... Keep up the good work!

Sonntag, 26. September 2021, 21:19

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Bene, soll ich Dich ein bißchen anfeuern?

Sonntag, 26. September 2021, 13:55

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Hallo Comichunter, da bin ich ja mal gespannt, ob "Daphne" da irgendwo Aufmerksamkeit findet. Wenn, dann bitte mitteilen - beziehungsweise, ich schreibe was, falls sich jemand an mich wenden sollte.

Samstag, 25. September 2021, 11:23

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Mein erster Versuch

Mir gefällt an beiden Cartoons, daß - wenn auch mit einfachen Mitteln - das Zeitkolorit eingefangen ist - bei Newton zumindest mit seiner Perücke. Das mit dem Ei des Kolumbus habe ich ehrlich gesagt auch nicht verstanden.

Samstag, 25. September 2021, 08:01

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Also ich finde auch, daß der Comic durch die Farbe gewinnt. Ich habe mich neulich mit der Grafikerin unterhalten, die den Kontakt zu dem Verleger hergestellt hat; sie meinte, bei Digitaldruck, den man bei kleineren Auflagen (im Hunderterbereich) verwendet, ist Farbe teurer, bei Offset (ab Tausenderauflagen) spiele die Farbe dann preislich keine große Rolle mehr. Ja, ich versuch's noch ein bißchen weiter. Den JaJa-Verlag könnte ich mir grundsätzlich vorstellen. Vielleicht auch Zwerchfell oder Gri...

Freitag, 24. September 2021, 10:11

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Projekt Daphne

Habe von einem zweiten Verlag eine Absage bekommen. Das Mail des Verlagsleiters klingt trotzdem ganz gut: Zitat Die gute Nachricht: Ich wollte es bis zu Ende lesen. Also nicht aufgeben und bei Comic-Verlagen anklopfen, wo es besser ins Programm passt. In s/w finde ich es gar nicht so schlecht. Würde man die Farbe weglassen wird der Druck günstiger, was kleine Comic-Verlage vielleicht Zuschlagsfreudiger macht? Aber das ist nur eine Überlegung, die man den Comic-Verlagen vielleicht anbieten könnte...