Freitag, 28. Januar 2022, 7:20 UTC+1

Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 14:19

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Und täglich lockt das weiße Blatt

Liegt da nicht eine Verwechslung vor? Das ist doch Pinocchio.

Mittwoch, 26. Januar 2022, 22:13

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Der "Sag, was du schon immer sagen wolltest"-Thread

Komisch... mir sind nur die Skandale der katholischen Kirche im Gedächtnis geblieben...

Mittwoch, 26. Januar 2022, 07:23

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Der "Sag, was du schon immer sagen wolltest"-Thread

Die katholische Kirche verkündet ein falsches Evangelium. Das muß man als erstes festhalten. Davon abgesehen tut sie viel Gutes, und ich kann mir nicht recht vorstellen, welche Probleme wir bei Kinderbetreuung, Krankenpflege und psychologischer Hilfe für viele hätten, wenn es sie nicht gäbe. Ich habe das Gefühl, die Sache mit dem Kindesmißbrauch wird von interessierter Seite ideologisch benutzt. Denn es scheint ja, als habe es das nur in der Kirche gegeben, was sicherlich nicht stimmt. Allerding...

Dienstag, 25. Januar 2022, 23:03

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Naja, den Comic finde ich heute inhaltlich bedenklich. Das ist eigentlich Diffamierung. Zeichnerisch finde ich das Werk noch ganz gut. Ich habe da verschiedene Techniken gemischt, aber auch schon mit einem dicken und einem dünnen Filzstift gearbeitet, wie ich das heute noch mache. Ach ja, der Titel ist eine Liedzeile bei der Schröder Road Show (das war auch die Zeit dieser Band).

Dienstag, 25. Januar 2022, 16:11

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Und noch die wahrhaft erschütternde letzte Seite:

Dienstag, 25. Januar 2022, 16:10

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Hier ein ziemlich eigenwilliger Comic von 1984. In meiner Heimatstadt gab es damals noch Punks, und denen stand ich eigentlich ziemlich nahe. Ich habe mir überlegt: Wie weit sollte man mit seinem Widerstand gegen Staat und Gesellschaft gehen? Und dann ist meine Fantasie mit mir durchgegangen. Meine Punk-Freunde haben den Kopf geschüttelt. Sie haben zwar gern davon geredet, daß sie das kaputtmachen wollten, was sie kaputtmachte. Aber das war bloß Gepose. In Wirklichkeit waren die ganz lieb. Was i...

Dienstag, 25. Januar 2022, 07:41

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Punk In New York

Das ist zwar nicht ganz neu, Musik durch Farben darzustellen, aber ich finde, es ist Dir gut gelungen.

Sonntag, 23. Januar 2022, 18:00

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Danke für den Hinweis. Ich habe aber nur die Originalserie gesehen; und der Comic ist von 1982.

Sonntag, 23. Januar 2022, 16:07

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Da habe ich sehr unterschiedliche Vorbilder und Einflüsse geschickt vermischt, so daß man die Bezüge nicht mehr richtig erkennen kann. Ich wundere mich selbst darüber, daß ich eine Frau zur Raumschiffkommandantin gemacht habe. Ich habe aber bloß gedacht: Wenn es bei "Star Trek" eine Telefonistin gibt, warum nicht gleich eine Frau das ganze Schiff befehligen lassen? Das Ganze ist dann vermischt mit einem Befehl-und-Gehorsam-Konflikt, wie es ihn sowohl bei "Raumschiff Enterprise" als auch bei "Rau...

Sonntag, 23. Januar 2022, 07:29

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Und täglich lockt das weiße Blatt

"Weekend" ist als Illu gut.

Mittwoch, 19. Januar 2022, 19:09

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

cartooncub sagt tschüß

Hallo Cartooncub, das muß doch nicht sein. Hier ist auch Platz für Cartoonisten und Illustratoren. Die handwerklichen Grundlagen sind dieselben wie bei Comiczeichnern. Also ich finde nicht, daß Du nicht zu uns paßt.

Mittwoch, 19. Januar 2022, 16:46

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Ich habe die Originale fast alle aufgehoben. Allerdings muß ich in mehreren Ordnern kramen oder Skizzenblocks durchblättern - deshalb wäre ein Digitalarchiv tatsächlich nicht schlecht. Anfangs habe ich beim Inking viel experimentiert. Dieser Comic ist mit einem Rotmarder-Pinsel getuscht; ich habe auch Federn, Rapidograph und einen kürzlich hier erwähnten Filzstift mit Pinselspitze ausprobiert. Da ich aber einen wirklich sauberen Strich und auch nicht dauernd ins Tuschefaß eintunken wollte, bin i...

Mittwoch, 19. Januar 2022, 07:28

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

So ging die Geschichte aus:

Mittwoch, 19. Januar 2022, 07:28

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Hier mein erster richtiger Comic für PLOP - da konnte ich endlich mal etwas ohne Vorgaben und Seitenbeschränkung machen. Entstanden 1982.

Dienstag, 18. Januar 2022, 18:58

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Mein zweiter Comic

Wie schon bemerkt: Ein ansprechender Stil (finde ich jedenfalls).

Dienstag, 18. Januar 2022, 16:28

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Und täglich lockt das weiße Blatt

Vor allem kenne ich niemanden, der so nett lächelt, wenn er einem Versicherungsvertreter in die Arme läuft, der ihm dann gleich eine Versicherung andrehen will. Aber an der zeichnung habe ich nichts auszusetzen.

Dienstag, 18. Januar 2022, 15:52

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Grafik Novel

Vielleicht antwortet Rino ja - aber ich würde keine hohen Wetten darüber abschließen...

Dienstag, 18. Januar 2022, 15:50

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

So ungefähr immer schon. Meine ersten Comics habe ich um 1970 gelesen. Eigene Comics habe ich ab etwa 1975 gezeichnet.

Dienstag, 18. Januar 2022, 15:05

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Opmanns Früh- und Spätwerke

Danke für das Lob!

Dienstag, 18. Januar 2022, 15:04

Forenbeitrag von: »Peter L. Opmann«

Meine aktuelle Comicidee: "This godgiven war"

Wenn man weiß, daß mit dieser Seite nicht der Comic beginnt, ist das schon mal hilfreich. Aber manchmal ist es gut, wenn man das, was man hier zeigt, ein bißchen erläutert.